#496

RE: Hibbeln für ein Januar/Februar 2021 Baby��

in Hibbelthread 22.06.2020 18:34
von Steffi-3009 • 676 Beiträge | 685 Punkte

Hallo ihr lieben ❤
Vielen dank, dass ihr so an mich gedacht habt. Meine Ärztin hat angerufen, der Wert heute lag bei 292. Sie meinte auch, dass der Wert eigentlich höher sein müsste. Sie möchte nicht voreilig sein, aber vorsichtig. Ich muss morgen nochmal hin und sie möchte nochmal einen Ultraschall machen, sie hat Sorge, dass es sich um eine eileiter-ssw handelt. Ehrlich gesagt wurde mir mein letzter Funke Hoffnung genommen 😢 sie meinte auch, dass wahrscheinlich irgendwas nicht stimmt, aber nur der Verlauf abzuwarten ist. Bei Schmerzen soll ich sofort ins Krankenhaus fahren - ich hab aber weder Schmerzen, noch Blutungen 😔

nach oben springen

#497

RE: Hibbeln für ein Januar/Februar 2021 Baby��

in Hibbelthread 22.06.2020 18:58
von Leona • 424 Beiträge | 432 Punkte

Ach Mensch😞 Also geht das Zittern weiter 😞 Ich wünsche dir für morgen alles Gute 🍀❤

nach oben springen

#498

RE: Hibbeln für ein Januar/Februar 2021 Baby��

in Hibbelthread 22.06.2020 19:28
von Saranda • 313 Beiträge | 313 Punkte

Oh nein Steffi :( ich halte weiter die Daumen!


Sternchen 12 SSW am 15.03.20
nach oben springen

#499

RE: Hibbeln für ein Januar/Februar 2021 Baby��

in Hibbelthread 22.06.2020 20:30
von Steffi-3009 • 676 Beiträge | 685 Punkte

Vielen dank ihr lieben 😔❤

nach oben springen

#500

RE: Hibbeln für ein Januar/Februar 2021 Baby��

in Hibbelthread 22.06.2020 23:37
von Lotta • 252 Beiträge | 252 Punkte

Fühl dich ganz fest gedrückt 🥺😢😘😿

nach oben springen

#501

RE: Hibbeln für ein Januar/Februar 2021 Baby��

in Hibbelthread 23.06.2020 08:29
von Steffi-3009 • 676 Beiträge | 685 Punkte

Guten morgen ihr lieben ❤
War heute nochmal bei meiner Ärztin, ich muss morgen wahrscheinlich ins Krankenhaus. Es hat sich so wie es aussieht falsch eingenistet 😔 bin total traurig und weiß nicht wohin mit mir, weine schon den ganzen Morgen. Sie hat mir aber gesagt, dass wir nicht aufgeben und machen danach weitere Diagnostik. Sie möchte gerinnungsstörung usw ausschließen, was ich gut finde. Sie meinte aber auch, dass es sein kann, dass wir 2x einfach Pech hatten. Einmal falsche einnistung und beim letzten mal chromosomenfehler. Sie hat versucht mir mut zu machen, dass es weiter geht und irgendwann alles gut wird. Immerhin bin ich 2x in kurzer Zeit schwanger geworden. Ich muss jetzt irgendwie daran festhalten, ihr kennt dieses Gefühl ja alle.. man hat einfach Angst, dass man niemals ein gesundes Kind in den armen halten darf. Was für andere so selbstverständlich ist, ist für uns so ein Kampf. Manchmal, so wie jetzt, fühle ich mich so hilflos. Keiner kann einem weiterhelfen und man ist am Boden zerstört. Ich muss zum 2. Mal durch die Hölle, in der Hoffnung irgendwann wird alles gut. Danke fürs "zuhören", ich grüße euch alle ganz lieb

nach oben springen

#502

RE: Hibbeln für ein Januar/Februar 2021 Baby��

in Hibbelthread 23.06.2020 08:39
von Leona • 424 Beiträge | 432 Punkte

Liebe Steffi,
das tut mir unfassbar Leid für dich 😞. Ich weiß genau, wie du dich fühlst. Man ist so hilflos und man zweifelt an sich. Aber irgendwann wirst du dein Wunder in den Armen halten🍀 Ich hoffe, du hast liebe Menschen an deiner Seite, die dich auffangen ❤ Drück dich und melde dich immer, wenn dir danach ist...

zuletzt bearbeitet 23.06.2020 08:40 | nach oben springen

#503

RE: Hibbeln für ein Januar/Februar 2021 Baby��

in Hibbelthread 23.06.2020 09:07
von Lotta • 252 Beiträge | 252 Punkte

Guten Morgen liebe Steffi, oh nein ich kann es irgendwie gar nicht glauben. Wie fürchterlich!!!!!!!!!!! Lass alles fliesen die Tränen, die Gefühle alles. Versuch auf dich zu achten dein Körper braucht nun viel Kraft. Schau dass du genug trinkst isst und schläfst. Mir hat es irgendwie geholfen mir das Sams und Pippi Langstrumpf anzuschauen und mir vorzustellen wie ich das mal mit meinem frechen Kind anschauen werde.

nach oben springen

#504

RE: Hibbeln für ein Januar/Februar 2021 Baby��

in Hibbelthread 23.06.2020 09:08
von Susanne • 4.359 Beiträge | 4377 Punkte

Oh nein, Steffi, fühl Dich gedrückt, es tut mir unfassbar leid, wie immer sind da Worte des Trosts schwierig zu finden...

nach oben springen

#505

RE: Hibbeln für ein Januar/Februar 2021 Baby��

in Hibbelthread 23.06.2020 09:44
von Saranda • 313 Beiträge | 313 Punkte

Liebe Steffi,
das tut mir total leid. 🥺
Ich kann mich gut in dich reinfühlen, gerade jetzt hoffen wir doch einfach nur, dass es einmalig war und dann kommt nochmal ein Tiefschlag und alles wird wieder in Frage gestellt. Aber eine falsche Einnistung bedeutet nicht, dass du nicht wieder schwanger werden kannst und es dann klappt und daran glaube ich ganz fest! Fühl dich ganz sehr gedrückt!!


Sternchen 12 SSW am 15.03.20
nach oben springen

#506

RE: Hibbeln für ein Januar/Februar 2021 Baby��

in Hibbelthread 23.06.2020 10:08
von Steffi-3009 • 676 Beiträge | 685 Punkte

Danke für eure lieben Worte.
Ich versuche daran festzuhalten, bin dennoch froh, dass meine Ärztin nichts unversucht lässt und mich gründlich untersuchen lässt. Mir bedeutet viel, dass sie mir so weiter helfen möchte, sie ist wirklich sehr einfühlsam. Dafür bin ich dankbar.
Ich glaube die Angst, niemals Mama zu werden, werde ich wohl bis ich mein Kind in den armen halte nie los 😔

nach oben springen

#507

RE: Hibbeln für ein Januar/Februar 2021 Baby��

in Hibbelthread 23.06.2020 11:08
von Lotta • 252 Beiträge | 252 Punkte

Eine meiner Freundinnen hat leider ganz ganz viele Babys verloren und hat nun zwei gesunde Buben

Die andere hatte auch einige FG und nun eine gesunde Tochter.

Versuch dich nicht zu sehr zu sorgen sondern nach vorne zu blicken. Es gibt sehr viele Optionen und du bist eine Kämpferin. 🦁

Ich drück dich

nach oben springen

#508

RE: Hibbeln für ein Januar/Februar 2021 Baby��

in Hibbelthread 23.06.2020 16:16
von steffi_2910 • 20 Beiträge | 20 Punkte

Hallo Steffi,
ich habe immer still mitgelesen, weil ich aktuell in der Hibbelgruppe März/April bin.
Aber deine Geschichte hat mich echt getroffen :(( tut mir total leid was passiert ist.
Ich wollte dir nur sagen das du nie aufgeben solltest, meine Freundin hatte 3 Fehlgeburten u.a. eine eileiterschwangerschaft und jetzt hat sie 2 gesunde Mädels ☺️ es lohnt sich immer zu kämpfen und den kopf nie hängen zu lassen.

Auch ich hatte bereits eine fehlgeburt und bin aktuell am weiter probieren. Es ist immer schwer und man ist unendlich traurig aber wir dürfen nicht aufgeben.

Fühle dich gedrückt :))

nach oben springen

#509

RE: Hibbeln für ein Januar/Februar 2021 Baby��

in Hibbelthread 23.06.2020 19:06
von Enissa • 20 Beiträge | 20 Punkte

Liebe Steffi , ich weiß genau wie du dich fühlst :( Das Gefühl ist einfach so schlimm :( Ich selber hatte 3 FG infolge und ich frage mich auch jeden Tag, ob ich jemals ein Baby in meinen Armen halten werde . Aber uns bleibt nichts andres übrig als nach vorne zu schauen und glaub mir ich weiß , dass das einfacher gesagt als getan ist :(( Ich drücke dich ganz fest und bin in Gedanken bei dir ❤️

nach oben springen

#510

RE: Hibbeln für ein Januar/Februar 2021 Baby��

in Hibbelthread 23.06.2020 19:54
von Lotta • 252 Beiträge | 252 Punkte

Auch mich beschäftigt der Gedanke was ist wenn es nicht klappt. Ich habe nun für mich beschlossen, dass dieses Gefühl/Bedürfnis sich um jemanden zu kümmern und selbstlos etwas zu tun bereits jetzt auch ohne Baby von mir ausgelebt werden sollten.

Hab mir daher vorgenommen an einem Tag im Monat (wenn es klappt am Tag an dem Sternchen gemacht worden ist) etwas richtig richtig nettes zu tun. Diesen Monat habe ich 50 Euro an unseren Hochzeitssänger (Corona Support) gespendet und war mit einem Tierheim Hund Gassi.

Ich drück euch alle.

nach oben springen


Besucher
10 Mitglieder und 11 Gäste sind Online:
Anna90, Clara, Mica, Nelke, Monie, Umut, lou_vah, Susanne, Alexa_ndra, LilianaX

Forum Statistiken
Das Forum hat 1698 Themen und 43481 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen