#10426

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 12.01.2024 17:01
von eligr710 • 1.708 Beiträge | 1712 Punkte

Heute habe ich die Blutergebnisse von ETS bekommen. Risiko Trisomie 21 1:200, es sind 0,5%. Denke es ist ok. Und wir hatten ja die PID…die anderen Risiken 18 und 13 sehr niedrig. Kein erhöhtes Risiko für SS Vergiftung. Mein FA meinte, dass er mich wegen Vorgeschichte sehen möchte. Abgesehen von der Vorgeschichte gibt es aktuell keine Indikation, dass irgendwas nicht stimmen würde.

Ich fiebere sehr auf das 2. Trimester. Noch 10 Tage bis zum Ultraschall 🙏🏼🍀

nach oben springen

#10427

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 12.01.2024 20:13
von Nelke • 2.163 Beiträge | 2173 Punkte

Nici, dein erneuter Verlust und der schwere weg tut mir sehr leid. Es ist immer wieder erschreckend, was sich medizinisches Personal oder irgendwelche Vorschriften sich einbilden.... Ich hoffe, du kommst schnell wieder auf die Beine.

Eli, tolle Nachrichten 😍 ein 0,0 Risiko gibt's nicht. Ich würde 0,5 auch als sehr gering einschätzen 😊👍
Die Ärzte wollen kein Risiko eingehen und abrechnen dürfen sie die ständigen Kontrollen auch. Also alles in allem bisher ein normaler Schwangerschaftsverlauf 😊👍 weiter so!

nach oben springen

#10428

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 13.01.2024 10:44
von Alexa_ndra • 121 Beiträge | 121 Punkte

Nici ich wünsche euch ganz viel Kraft. Aber wunderschöne Idde dass ihr euer Sternchen in euren Garten begrabt. ❤️‍🩹

Hallo Eli, ich wünsch euch viel Spaß im Zillertal. 🤩 schöne Zeit ❤️

Der Befund ist ja super. Toll dass alles passt 🌈

Ich dachte immer das erste Trimester ist mit Vollendung der 12 Schwangerschaftswoche geschafft? Zumindest schreiben die einen das und die anderen das.


Ich hab schon etwas Angst vor Montag. Ich Versuch mich etwas abzulenken. 🩵

nach oben springen

#10429

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 13.01.2024 12:33
von Bine • 888 Beiträge | 896 Punkte

Alles Gute für dich Nici

Alexa, die ersten zwei SSW bist du ja perse nicht schwanger, da da das Ei noch nicht befruchtet ist. Deshalb gibt es teils auch die "Regelung" nach vollendeter 14 SSW.

nach oben springen

#10430

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 13.01.2024 12:49
von Alexa_ndra • 121 Beiträge | 121 Punkte

Achso :) aber warum gibt es da soviele verschiedene Rechnungen ? Und meist steht ja bis zu Vollendung der 12 Woche. Wird das dann anders berechnet. Also Fötusalter? 🫣 Sorry vielleicht stehe ich einfach gerade auf der Leitung 😅 im Grunde ist es ja auch egal. Würd mich halt gern schon ein wenig freuen

nach oben springen

#10431

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 13.01.2024 14:43
von eligr710 • 1.708 Beiträge | 1712 Punkte

Wie war die Hochzeit? Hattest du Spaß?

Ich bin jetzt oben auf dem Berg und genieße die Sonne. Habe mir ein alkoholfreies Aperitif bestellt und kann mir einbilden, dass ich jetzt eine Pause vom Skifahren mache und ein Cocktail trinke 😂

Ich habe beides gelesen - 2. Trimester ab 14. oder ab 15. Woche. Ich rechne für mich ab 14. Woche, weil dann mein FA Termin ist. Ende 12. Woche ist Schluss mit der kritischen Phase aber definitiv noch noch 2. Trimester. Weiß nicht wirklich warum 🤷🏻‍♀️ aber macht Sinn bei 40 Wochen Schwangerschaft.

Nur noch 2 mal schlafen und dann ist dein Termin 🥰

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 IMG_6619.jpeg 
zuletzt bearbeitet 13.01.2024 14:48 | nach oben springen

#10432

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 13.01.2024 17:12
von Alexa_ndra • 121 Beiträge | 121 Punkte

Ja es war ganz lustig :)
Am Ende war ich dann aber total müde und bin nach Hause. Merke einfach dass ich nicht mehr soviel aushalte 😌
Moi, wie schön 😻 ich wünsch dir viel Spaß in der Sonne, mit deinen Getränk 🤩 auch die Anti Alkoholichen Getränke sind lecker, habe ich gestern mitbekommen.

Ab und an bist du bestimmt durch dich Schwangerschaft auch so müde wie vom Skifahren 🤣

Ja ich bin schon nervös. Zum Glück werten die den Blutbefund gleich aus. Ganz tief drinnen freu ich mich aber auch ein wenig, das kleine Baby zu sehen. Das ch hoffe ich werde nicht enttäuscht.

nach oben springen

#10433

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 14.01.2024 08:34
von niciangel82 • 143 Beiträge | 146 Punkte

Wollte mich nochmal kurz melden.

Ich liege leider immer noch im Krankenhaus, die Reste der Schwangerschaft haben sich leider nicht in den letzten Tagen abgelöst (angeblich sind immer noch 2 cm in meiner Gebärmutter und das obwohl ich weitere zwei Tage mit Cytotec 3x täglich jeweils 800 mg behandelt wurde).

Heute wollen sie nun eine Saugkürettage bei mir machen.
Ich habe Angst und bin gar nicht begeistert, ich habe Angst, dass ich danach dann das Asherman-syndrom bekomme und dann kann ich gar nicht mehr schwanger werden bzw. es kommt ständig zu einer frühen Fehlgeburt, wenn das nicht vorher richtig behandelt wird.

Kennt sich hier jemand mit einer Gebärmutterspieglung (Hysteroskopie) aus?.
In Neu-Ulm könnte ich eine Gebärmutterspieglung machen lassen und währenddessen könnte man gleich eventuelle Verklebungen unter dem Eingriff lösen.
Ich hatte bereits zwei Kaiserschnitte (2007 und 2022) und 2009 hatte ich eine Ausschabung nach einem Kindbettfieber 14 Tage nach der Geburt meines dritten Kindes (ein Stück Plazenta wurde übersehen, es hat sich nicht von alleine abgelöst und so kam es zu einer schweren Infektion mit Skepsis bei mir).

Kann mir jemand sagen, ab wann man frühstens eine Bauchspieglung nach der Ausschabung/Fehlgeburt machen darf und wann darf man dann wieder versuchen schwanger zu werden?
Ich finde im Internet leider keine hilfreichen Informationen darüber. 😫

Die Ärztin meinte gestern, ich würde mir zu viele Sorgen machen, ich könnte sogar direkt nach der Saugkürettage wieder probieren schwanger zu werden, obwohl die WHO 3 Monate Pause empfiehlt, doch das wäre übertrieben, ich kann es sofort wieder mit einer Schwangerschaft probieren.
Meine Frauenärztin und die Ärzte im anderen Krankenhaus sagen, dass man einen Zyklus lang Pause nach der Saugkürettage machen sollte. 🤷‍♀️

nach oben springen

#10434

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 14.01.2024 08:36
von niciangel82 • 143 Beiträge | 146 Punkte

Meinte oben Sepsis nicht Skepsis, mein Handy will heute nicht so wie ich es will. 🙈

nach oben springen

#10435

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 14.01.2024 08:36
von Susanne • 4.576 Beiträge | 4594 Punkte

Blutest Du denn noch überregelstark? Wie ist die Blutungsmenge? Ich habe von mehreren Frauenärzt*innen gehört, dass es fast unmöglich ist, Gewebe von Koageln zu unterscheiden. Erst wenn es raus ist, ist das möglich, im US fast identisch. Also halte ich die Aussage für fragwürdig. Außerdem besteht auch die Möglichkeit eine Periode abzuwarten, meist geht alles dann ab. Dazu wartet man nach 1 Dosis Misoprostol 72 Stunden und lässt dem Körper die Zeit. In der Regel ist nach 8 Tagen und ggf. Nachdosierung nach 3 Tagen bei 84% alles raus. Also, auch hier, es ist kein Druck nötig. Wenn du also nicht sehr stark blutest, fit bist, kannst du auch nach Hause.


zuletzt bearbeitet 14.01.2024 09:04 | nach oben springen

#10436

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 14.01.2024 09:01
von Alexa_ndra • 121 Beiträge | 121 Punkte

Hi Nici, ist es keine Möglichkeit auf die nächste Periode zu warten damit da alles abgeht?

nach oben springen

#10437

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 14.01.2024 09:17
von eligr710 • 1.708 Beiträge | 1712 Punkte

Liebe Nici,

vielleicht kannst du mir und meiner Erfahrung vertrauen?

Ich hatte auch schon Reste übrig und ich musste KEINE Saugkürette machen. Damals hat mein FA und meine KiWu Ärztin mich so betreut und meinten, dass wir die Periode abwarten. 2 von 3 mal ist alles mit der Periode abgegangen. Cytotec wird dir nichts mehr bringen. Das hatte ich so beim 3. mal. Ca. 2-3cm Rest war übrig, Cytotec hatte keine Wirkung mehr, der Rest ist mit der Periode nicht abgegangen und dann hatte ich eine Polypektomie, eigentlich ein Eingriff um Polypen zu entfernen. Hat meine KiWu Ärztin extra so auf der Überweisung geschrieben. Im Prinzip war es eine Gebärmutterspiegelung wo dieser Rest gezielt entfernt wurde und die restliche Schleimhaut wurde nicht angetastet.

Eine Saugkürette hatte ich bei meiner ELSS. Ich stand so unter Schock, dass ich es gar nicht abgelehnt habe…die wäre nicht notwendig gewesen. Die ist aber viel besser wie eine Ausschabung und selbst Dr Campo, der ein großer Experte ist, meinte ich soll mir keine Gedanken machen, die Saugkürette hat nichts kaputt gemacht.

Wenn du keine Saugkürette haben möchtest, ist es völlig in Ordnung und kannst bis zur Periode warten. Es besteht keine Gefahr für sepsis, ich lehne mich jetzt aus dem Fenster. Ich habe es ja 3 mal durch!

Warum denkst über eine Bauchspiegelung nach? Die ist sicherlich nicht notwendig.

Ich schicke dir viel Kraft 💛

nach oben springen

#10438

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 14.01.2024 09:20
von Bine • 888 Beiträge | 896 Punkte

Alex, ich hatte mal die Erklärung von einem Frauenarzt auf YT gehört... Hab es aber leider vergessen und finde das Video nicht mehr.
Letztendlich ist eine FG nach der abgeschlossenen 12 SSW der Wahrscheinlichkeit nach sehr gering, wenn bis dahin alles regelrecht lief. Ab der 14 SSW ist es eben fast ausgeschlossen - wenn alles regelrecht lief. Ausnahmen gibt es ja leider immer....

Nici, ich würde so kurz danach wirklich nicht weiter nachhelfen, solange es dir gut geht. Nach der nächsten Periode kann man mal ein Ultraschall machen und dann schauen ob alles weg gegangen ist. Falls du natürlich Fieber oder ähnliches entwickeln solltest, kommt man da nicht drum rum. Meines Wissens.
Ich schicke dir ganz viel Kraft

nach oben springen

#10439

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 14.01.2024 09:22
von eligr710 • 1.708 Beiträge | 1712 Punkte

Ach Nici und wegen schwanger werden. Ich würde tatsächlich erstmal 3 Monate pimp my eggs und pimp my sperm machen. Einfach wegen alter und Zellqualität. Sonst nach Saugkürette geht direkt. Ohne Saugkürette Periode abwarten, wenn Reste weg, dann kannst du direkt probieren. Wenn nicht, dann Polypektomie und dann im Folgezyklus.

nach oben springen

#10440

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 14.01.2024 20:38
von eligr710 • 1.708 Beiträge | 1712 Punkte

Alexandra, ich wünsche dir morgen einen ganz wunderbaren Termin 🥰 kommt dein Mann mit? Es war ein sehr schönes Erlebnis für meinen Mann.

Ich konnte heute Nacht nicht so gut schlafen. Wurde wach um 1, weil Nase zu war und bin dann pinkeln gegangen. Dann wurde ich nochmal wach und musste pinkeln. Nach dem Frühstück fuhren meine Freundin und ich nach Hause. Die Jungs waren noch Skifahren. Ich kam nach Hause, habe was gegessen und bin auf der Couch eingeschlafen 🙈 morgen mache ich Home Office…Kopfschmerzen plagen mich noch. Ich möchte wieder so richtig fit sein!

nach oben springen


Besucher
6 Mitglieder und 9 Gäste sind Online:
Susanne, Eileen, Alexa_ndra, Nina209, Dany, Ricarda

Forum Statistiken
Das Forum hat 1761 Themen und 46082 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen