#9181

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 03.07.2023 20:33
von Sarahlein • 1.069 Beiträge | 1069 Punkte

Wie gehts euch allen denn so ???

nach oben springen

#9182

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 03.07.2023 20:36
von lou_vah • 1.047 Beiträge | 1047 Punkte

Hey Sarah und Dany so geht es mir auch, kaufen würde ich jetzt noch nichts (außer morgen vielleicht ne Hose oder ein Kleid für mich) und ich schwanke auch zwischen Freude und im nächsten Moment renne ich aufs Klo, weil ich Angst vor Blut habe 🤦🏽‍♀️

Haribe, das ist doch schon mal ein guter Start! :)

Dany wann ist dein Termin, auch bald oder?

Heute bin ich irgendwie enorm gereizt, aber auch weil mein Freund sich nicht an Absprachen hält und mein Bruder mal wieder mit seinem egozentrismus glänzt 🙄

nach oben springen

#9183

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 04.07.2023 05:26
von Dany • 583 Beiträge | 583 Punkte

Haribe, das klingt doch gut, ich freue mich 😀

Euch einen schönen Urlaub, Nelke!

Mich hat heute Nacht die Angst eingeholt. Bin wach geworden und konnte für Stunden nicht mehr einschlafen. Hab dann versucht mit Atemübungen mich runterzubringen, meine Verkrampfungen zu lockern. Hab gelesen.
Jetzt bin ich natürlich völlig übermüdet. Dann sieht die Welt schwarzer aus als sie vielleicht tatsächlich ist.
Aber: Ich hab kein gutes Gefühl. Warum sollte es dieses Mal anders ausgehen als zuvor. 😔

Mein Termin ist am Montag.

Ich hab gestern noch nach Urlaub geschaut, das ist echt schwierig, noch kurz vor knapp etwas bezahlbares zu finden.

nach oben springen

#9184

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 04.07.2023 08:38
von Sarahlein • 1.069 Beiträge | 1069 Punkte

Guten Morgen,
Dany es wird diesmal geklappt haben, weil man auch mal Glück haben darf im Leben :)

Ich schlafe nachts aktuell auch echt schlecht, weil ich immer nicht weiß wie ich schlafen soll, meine Brüste tuen so weh .. habe schon ein seitenschläferkissen .. dann wache ich oft um halb 5 auf bin hellwach und brauche meine Zeit bis ich wieder einschlafen kann 🙈

Morgens ist mir oft total flau im Magen und etwas übel .. aber da gesagt wurde Symptome sind nicht immer alles, Zweifel ich dann immer, ob noch alles in Ordnung ist 🙈🙈🙈

Zudem ist mein nüchternwert morgens immer zu hoch, aber ich glaube das wird auch mit dem Schlaf zusammen hängen .. ich erhöhe schon immer die Einheiten 🙈🙈

nach oben springen

#9185

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 04.07.2023 09:21
von lou_vah • 1.047 Beiträge | 1047 Punkte

Guten Morgen Dany, die Anspannung vor den Terminen wird hoch sein. Ich hoffe so wahnsinnig für dich das alles gut ist. Vielleicht ist der Termin Montag dann auch gut? Er gibt auf jeden Fall Klarheit und hoffentlich wird die einfach schön.

Wegen deines Urlaubs klingt bisschen runterfahren gut. Aber könnt ihr die Strecke abkürzen oder so, dass sie nicht so anspruchsvoll ist, ich denke so wandern tut dir und dem Kind bestimmt sehr gut.

Ich bin auch jede Nacht gegen 5Uhr wach und kann nicht gut wieder einschlafen.
Oh und Leute durch das ganze wenige bewegen, weil so müde habe ich schon 2 Kilo zugenommen, das war in der 1. SS auch schon so und davon sind 4 Kilo mehr als vor der SS geblieben 😩
Sarah Freitag kommt auch immer näher 🙈

zuletzt bearbeitet 04.07.2023 09:21 | nach oben springen

#9186

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 04.07.2023 09:47
von Sarahlein • 1.069 Beiträge | 1069 Punkte

Ja Freitag ist schon ganz nah 🥰🙏💓🍀
Ich bin so gespannt und hoffe einfach das auch diesmal alles gut ist 🍀🙏💓🥰

nach oben springen

#9187

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 04.07.2023 10:08
von Dany • 583 Beiträge | 583 Punkte

Geklappt ist irgendwie relativ. Ja, ich bin schwanger und ja, ich glaube auch, dass da ein Herzschlag ist oder war. Nur, wird der nächste Woche auch noch sein? Für mich ist Herzschlag kein Meilenstein. Für mich wäre ein Meilenstein, nach der 8. Woche noch ein schlagendes Herzchen zu sehen.
Heute bin ich bei 7+3, bei der ersten SS hat das Herz an 7+3 aufgehört zu schlagen, bei der letzten SS bei 7+6, bei der zweiten müsste ich nochmal nachschauen.

Die Symptome haben definitiv nachgelassen. Fast sehne ich die vorhergesagten 30 Grad plus herbei, um zu sehen, ob die Symptome mit steigender Temperatur auch wieder mehr werden 🙈

Ich bin seit halb drei wach und echt kaputt.

Heute Abend habe ich noch einen Termin bei der Osteopatin. Hoffe, das mir das guttun wird.

Urlaub ist echt schwierig. Abkürzen geht nicht wirklich, man wandert durch verschiedene Schluchten und ich habe die Hotels (jede Nacht ein anderes) schon gebucht. Ich hatte ja meinem Freund auch vorgeschlagen, dass er wandert und ich mit dem Auto fahre. Ich könnte ihm dann ein Stück entgegen wandern oder so, aber das hat er abgelehnt.
Ich würde ja einfach mal am Sonntag wandern und schauen, wie es mir dabei geht. Aber mein Freund muss so viel für seine Prüfung machen, das hat Priorität. Und mein Freundeskreis ist nicht hier, kann also auch sonst niemanden fragen wegen Wandertour am Sonntag.
Mein Freund meinte dann so, wir könnten auch einfach 3 Tage an irgendeinen See fahren. Ja, könnten wir. Aber mir reicht das nicht.

Entschuldigt, Schlafmangel plus die aktuelle Situation machen aus mir ein schwarzsehendes Monster 🥴

nach oben springen

#9188

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 04.07.2023 11:09
von Sarahlein • 1.069 Beiträge | 1069 Punkte

Dany ich drücke dir sehr die Daumen, das es diesmal bis zum Ende schlägt 🥰🙏🍀
Wurde denn eine Ursache gefunden das es fast immer zum selben Zeitpunkt war ?? Weil ist ja schon merkwürdig oder ??
Ich bin heute bei 8+2 und Freitag dann 8+5 und hoffe einfach es hat sich wunderbar entwickelt 🍀💓🙏🙏

Mit dem Urlaub würde ich wirklich mal ausprobieren, wie fit du bist und es dann entscheiden ?! Könntest du die Hotels noch stornieren ?? Wann würde es los gehen ?

nach oben springen

#9189

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 04.07.2023 13:32
von Dany • 583 Beiträge | 583 Punkte

Nein, eine Ursache wurde nicht gefunden. Ich finde es auch merkwürdig und würde denken, dass es eine gemeinsame Ursache geben könnte. Ich hatte ja einen Termin für eine Gebärmutterspiegelung vereinbart, denn dann aber wegen der Schwangerschaft abgesagt. Nach der Spiegelung, so war der Plan, wollte ich Untersuchungen bei Reichel-Fentz anzustoßen.

Die Touren sind bei outdooractive durchgehend als „schwer“ definiert. Ein Hotel müsste ich diese Woche stornieren, bei den anderen würde nächste Woche noch ausreichen. Los geht’s am 24.7.

nach oben springen

#9190

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 04.07.2023 14:04
von Sarahlein • 1.069 Beiträge | 1069 Punkte

Okay hast du denn generell Untersuchungen gemacht ??
Oder wäre die Gebärmutter Spiegelung das erste gewesen ??

Ja das ist doch gut, dann könnt ihr ja noch recht spontan entscheiden, ob ihr es macht oder doch lieber ein paar Tage Entspannung bucht oder so :)

nach oben springen

#9191

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 04.07.2023 14:08
von lou_vah • 1.047 Beiträge | 1047 Punkte

Hey schwarzsehen ist ok, wir sind ja dafür da ;) und irgendwo muss man das Gefühl lassen!

Ich verstehe auch, dass es schwierig ist den Plan los zu lassen. Wo ist das denn? Also könnte man auch sagen ihr wandert so lange bis du nicht mehr kannst und machst dann die restliche Strecke mit nem Bus oder so. In der Schweiz bspw geht sowas ja oft gut.
Ich glaube vom körperlichen, wenn du sonst auch fit bist geht das schon. In meiner ersten SS bin ich Ende des 3. Monats noch mehrlängenrouten geklettert. Ist nur die Frage auf welche Höhe ihr schlafen wolltet.
Aber vielleicht müsst ihr mit der Entscheidung bis Montag warten? Oder Alternative routen finden?

Ach Dany ich hoffe echt sehr für dich! 🍀❤️

nach oben springen

#9192

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 04.07.2023 14:08
von Nelke • 2.185 Beiträge | 2195 Punkte

Dany,
Die Angst ist unser ständiger Begleiter. Am liebsten würde ich niemals einen Arzttermin haben wollen, weil ich davor durchdrehen werde... Aber er gibt Aufschluss über die aktuelle Situation. Was auch wieder beruhigend sein kann,egal in welche Richtung. In der Luft hängen ist so anstrengend.
Mir haben nachts immer sehr langweilige Reportagen auf Arte geholfen. Und wenn die Angst groß war, gab es auch eine interessante. Nur blieb die Nacht dabei dann kurz.
Wie sieht es aus, wenn ihr von einem Hotel zum nächsten mit dem Auto fährt und von dort aus Wanderungen unternimmt. Dann habt ihr wenigstens einen Tapetenwechsel. Du bist schwanger und nicht krank. Ein wenig wandern geht auf jeden Fall. Nur eben vielleicht nicht ganze 20 km 😉
Mit meiner Tochter bin ich in der achten Woche 1400 Höhenmeter gelaufen, über den ganzen Tag verteilt. Immer wieder Pausen einlegen und dann entschieden, ob's zurück gehen soll oder nicht. Die frische luft und die Aussicht ist dann ja auch was anderes als in der Hitze in der Stadt. Ich weiß, es ist keine Garantie, dass es dir auch so gehen wird, aber ich würde es so einfach ausprobieren 😉

zuletzt bearbeitet 04.07.2023 14:10 | nach oben springen

#9193

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 04.07.2023 14:11
von Haribe • 651 Beiträge | 652 Punkte

Dany ich kann deine Nüchternheit sehr gut verstehen.
Ich kann mich auch nicht freuen aus Angst zu fallen.
Herzschlag ist zwar ein wichtiger Schritt, dass es sich entwickelt hat ....
Ich habe mich aber immer von Woche zu Woche gehangelt und immer wieder Angst gehabt es hört auf zu schlagen.
Ich denke aber, man muss s
zumindest versuchen sich von diesen krampfhaften Druck zu lösen
Egal wie es verläuft oder ausgeht , letztlich entscheidet die Natur und der Liebe Gott.

Ich sagte immer es wird gegeben und genommen...
Im Prinzip ist man ein *Gast* auf dieser Welt.
Und ich wünsche uns allen das unser persönlicher Gast bleiben darf.

Ich bin immer wieder erstaunt und sprachlos mit welcher Hingabe hier gekämpft wird und die Frauen ihren Mut und die Liebe daran nicht verlieren.

Ich hoffe alle bekommen , dass was sie sich wünschen und werden am Ende für so viel bedingungsloser Liebe belohnt.

zuletzt bearbeitet 04.07.2023 14:14 | nach oben springen

#9194

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 04.07.2023 15:09
von Dany • 583 Beiträge | 583 Punkte

Nach der zweiten FG wurde der Hormonstatus zyklusabhängig überprüft, Gerinnung, Genetik, Spermiogramm und Biopsie der Gebärmutter. Alles ohne Befund. Die Gebärmutterspiegelung wurde mir damals verweigert („zwei FG rechtfertigen keine Vollnarkose“), obwohl der Verdacht auf Narben in der Gebärmutter im Raum steht. Selbst das Argument „privatversichert“ hat nicht gezogen.

Danke euch übrigens, dass ihr mich immer auf den Boden zurück holt 😘 und da seid.
Haribe, deine Worte sind auch einfach so wahr!

Ich bin froh, den Termin am Montag zu haben und dann wenigstens zu erfahren, was Stand ist.

Ich habe jetzt mal die Sporthochschule Köln angeschrieben, da gibt es eine Arbeitsgruppe zu Schwangerschaft und Sport. Mal schauen, ob und was ich da als Antwort bekomme 😏

Wir wollen den „Schluchtensteig“ im Südschwarzwald wandern, also nicht in den Alpen oder so. Insgesamt glaube jeweils etwas über 3000 Höhenmeter hoch und runter, verteilt auf die 120 Kilometer. Glaube die öffentlichen Verkehrsmittel sind da nicht so ausgebaut, zumindest braucht man unfassbar lange vom Ende wieder zum Auto… Ich weiß auch echt nicht, ob man da immer so einfach aus einer Schlucht raus kann. Klar, wir könnten tatsächlich einfach immer von Hotel zu Hotel fahren und dort dann eine kleinere Wandertour machen. Ach mal schauen.

Um eine Doku anzuschauen, müsste ich ins Wohnzimmer. Das versuche ich zu vermeiden, weil ich möchte, das wenigstens mein Freund ungestört schlafen kann. Ihm fällt auf, wenn ich nicht da bin, das weiß ich von den vielen vielen Nächten mit wenig Schlaf von den letzten SS 🫣

Eigentlich darf ich mich bisher echt nicht beschweren, es war die erste Nacht mit wenig Schlaf und die ersten Tränen in dieser SS 🤷🏽‍♀️

nach oben springen

#9195

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 04.07.2023 15:15
von Sarahlein • 1.069 Beiträge | 1069 Punkte

Okay da konnte ja doch ne Menge ausgeschlossen werden … drücke dir und uns ganz fest die Daumen, das alles gut wird 🍀🍀🍀🙏🥰 und wir 2024 gemeinsam glückliche Mamis werden 💓

Und Angst bei unsern Vorgeschichten ist ganz normal, wir müssen lernen mit ihr umzugehen und das sie uns nicht dominiert, denn ich denke sie wird uns noch eine Weile begleiten 🙈

nach oben springen


Besucher
7 Mitglieder und 12 Gäste sind Online:
Monie, Ma He, Alexa_ndra, Rina91, Umut, Holli, Mom2beOrNot

Forum Statistiken
Das Forum hat 1781 Themen und 46522 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen