#9211

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.07.2023 13:09
von Dany • 583 Beiträge | 583 Punkte

Haribe, ich habe Montag meinen ersten Termin. Ich hatte in der letzten Schwangerschaft bis zur weiteren FG wöchentlich Termine, mir war das zu eng, möchte ich auf keinen Fall wieder. Aber dazu muss es überhaupt erstmal einen Folgetermin nach Montag geben…
Ich finde das Einführen vom Progesteron nicht angenehm, aber mache es halt trotzdem.
Ich kenne das beim Zähneputzen, habe ich immer, wenn ich sehr viel Stress habe.
Mir ist dauerübel, Vitamin B komplex hilft bei mir nicht, das nehme ich schon länger. Die Müdigkeit wurde tatsächlich besser, hoffentlich ist das kein schlechtes Zeichen 😬

nach oben springen

#9212

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.07.2023 13:35
von Nelke • 2.184 Beiträge | 2194 Punkte

Dany, unabhängig vom jetzigen Urlaub, die engalm und das Karwendel kann ich ebenso sehr empfehlen. Vor allem kommt man mit dem Auto bis zur engalm und ist somit flexibler 😊
Wenn das Wetter angenehm ist, hab ich keinerlei Symptome. Mir zieht es nicht einmal im unterleib. Es hilft nichts als zu warten. Nächste Woche Freitag weiß ich mehr.

nach oben springen

#9213

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.07.2023 21:47
von Sarahlein • 1.069 Beiträge | 1069 Punkte

Ich habe heute immer wieder ein brennen in der scheide
Natürlich mache ich mir jetzt wieder Gedanken, ob das schlimm sein könnte .. teilweise geht es mit einem Ziehen einher und dann ist wieder nur so ein brennendes Gefühl 🙈🙈🙈
Hatte das schon mal jemand ??

nach oben springen

#9214

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.07.2023 22:17
von lou_vah • 1.047 Beiträge | 1047 Punkte

Was meinst du denn mit brennen? Vielleicht morgen schon zum FA gehen, falls es nen Pilz oder so ist?

nach oben springen

#9215

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.07.2023 22:18
von Sarahlein • 1.069 Beiträge | 1069 Punkte

Ja wie bei einer blasenentzündung wenn man auf Klo geht .. aber es brennt ohne das man auf Klo geht und das Progesteron ging gerade auch schwer rein 😰😰😰

nach oben springen

#9216

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.07.2023 22:19
von lou_vah • 1.047 Beiträge | 1047 Punkte

Also eine pilzinfektion ist ja auch erstmal nichts schlimmes solange es behandelt wird. Ruf doch morgen früh mal beim FA an und frag, ob einen Tag Aufschub ok ist oder du lieber direkt kommen sollst.
Durch die hormonelle Veränderung kann es ja schnell zu nem Pilz kommen …

nach oben springen

#9217

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.07.2023 22:20
von lou_vah • 1.047 Beiträge | 1047 Punkte

Ok wenn es so doll brennt, dann geh doch morgen einfach hin, und klingt schon sehr nach nem Pilz!

nach oben springen

#9218

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.07.2023 22:20
von lou_vah • 1.047 Beiträge | 1047 Punkte

Bis dahin nicht so viel Reibung durch Klopapier und durchhalten 😕

nach oben springen

#9219

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.07.2023 22:22
von Susanne • 4.613 Beiträge | 4631 Punkte

Ja, ich denke auch, pilz oder Vaginose.

nach oben springen

#9220

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.07.2023 22:22
von Sarahlein • 1.069 Beiträge | 1069 Punkte

Es brennt nicht durchgehend sondern immer mal wieder .. so quasenweise 🙈🙈🙈
Schaffe es nur morgen nicht zum FA weil ich ins Büro muss .. hoffe es reicht aus bis Freitag morgen zu warten .. vllt ist es auch was harmloses und hat nur was mit Hormonen Veränderung oder oder zu tuen

nach oben springen

#9221

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.07.2023 22:23
von Susanne • 4.613 Beiträge | 4631 Punkte

Die Cremes und Zäpfchen dagegen gibt s rezeptfrei , würde morgen starten.

nach oben springen

#9222

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.07.2023 22:24
von Monie • 871 Beiträge | 871 Punkte

Hey Sarahlein, geh zum Arzt morgen. Nichts im Büro ist so wichtig, als das es nicht warten könnte. 😘

nach oben springen

#9223

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.07.2023 22:35
von Sarahlein • 1.069 Beiträge | 1069 Punkte

Es ist ja nicht dolle und auch nicht dauerhaft .. kommt immer mal wieder am Tag und verunsichert mich dann ..
leider muss ich morgen ins Büro, falls es schlimmer wird werde ich in die Apotheke fahren und bin Freitag morgen ja eh beim FA..

nach oben springen

#9224

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 06.07.2023 05:18
von Dany • 583 Beiträge | 583 Punkte

Sarah, ich möchte dir keine Angst machen, aber hier gibt es leider genügend Frauen, die ihr Kind aufgrund einer zu spät oder nicht erkannten Infektion verloren haben. Sorry, wenn ich das so deutlich schreibe, aber bitte bitte geh auf Nummer sicher!

Ich hatte heute Nacht einen vollkommen realistischen Alptraum. Ich habe geträumt, dass ich heute, am Donnerstag, periodenartige Blutungen bekomme und tatsächlich auch die Fruchthöhle mit Embryo kommt. In meinem Traum habe ich meinen Freund gefragt, ob er das sehen möchte, wollte er. Weil man aber nichts wirklich gesehen hat, habe ich die Fruchthöhle wie einen Luftballon aufgeblasen und darin turnte ein winziges, perfektes, lebendes, rothaariges Menschlein.

nach oben springen

#9225

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 06.07.2023 06:16
von Nelke • 2.184 Beiträge | 2194 Punkte

Sarah, melde dich krank oder geh gleich frühs zum Arzt. Jetzt geht es nicht nur um dich, sondern um einen kleinen Menschen, der die Einschätzung vom Arzt ganz dringend braucht.

Dany, diese Träume sind so schlimm. Dein Unterbewusstsein verarbeitet die Fehlgeburten und die Angst vor einem erneuten Verlust.
Kannst du dich nachts irgendwie ablenken?
Als ich mit meiner Tochter schwanger war, habe ich nachts geträumt, dass jemand aus meiner Familie stirbt und ich sei daran schuld. Das dann in verschiedenen Variationen und immer war ich am Ende schuld und konnte es einfach nicht verhindern. Da flossen nachts viele Tränen... Irgendwann konnte ich die träume und die Angst annehmen, habe geweint und danach Reportagen geschaut. Das wurde zu einem festen Ritual und ich konnte in der Regel danach wieder einschlafen.

nach oben springen


Besucher
4 Mitglieder und 12 Gäste sind Online:
lou_vah, Nelke, Ganzanderername, Alexa_ndra

Forum Statistiken
Das Forum hat 1778 Themen und 46492 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen