#7246

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 14.04.2022 11:18
von Nele • 905 Beiträge | 906 Punkte

Eben und eine Woche drüber fast. Der test war ja positiv da hat sich auf jeden Fall was getan und wenn es jetzt nicht gehalten hätte sollte doch die Blutung schnell kommen so früh oder? Nächste Woche Blut nehmen würde ich auch versuchen dann weißt du mehr. Immer die Warterei!

nach oben springen

#7247

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 14.04.2022 12:28
von Betsi • 258 Beiträge | 259 Punkte

Mika, ich hatte bis Mitte zur 6. Ssw auch keine Symptome. Dann fingen Übelkeit und Erbrechen an...
Versuch es erstmal zu genießen, dass es dir gut an.
Wie Reb auch sagt, jede Ssw ist anders, war bei mir auch so.

@Me und Nele: heute brennt es nicht mehr so schlimm. Vielleicht ein gutes Zeichen? Ich hoffe es! 🙏

nach oben springen

#7248

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 14.04.2022 12:32
von Dori • 137 Beiträge | 142 Punkte

Mika was Symptome angeht kann ich dich beruhigen. Ich gehöre zu den Schwangeren die eigentlich kaum etwas merken. Ab und an ziehts mal im Bauch und in den Leisten und dann ist wieder tagelang Ruhe. Lass dich davon nicht verrückt machen und genieß es das es dir gut geht🙂

nach oben springen

#7249

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 14.04.2022 12:46
von Nele • 905 Beiträge | 906 Punkte

Betsi ich stelle mir ja beim desinfizieren wenn es brennt vor, dass die Bakterien weggebrannnt werden und absterben das ist sicherlich gut 😃 wahrscheinlich erholt sich die Haut weil es weniger werden, so oder so es wird 👍

Und heute bin ich 6+1 so ein Wochenwechsel tut gut!
Mir ist gestern und heute ziemlich schlecht (wie bei dir Epi, essen hilft) aber ohne erbrechen und es tut sich auch im Bauch was. Bei meiner ersten Schwangerschaft war mir keinen Tag schlecht und es ging mir bis auf manchmal Kreislauf, was ich auch so habe, immer gut. Hab hinterher von so vielen Frauen gehört es war immer alles ok und so eine schöne Schwangerschaft und hinterher ist das Baby aus den unterschiedlichsten Gründen doch gestorben da bin ich eigentlich froh, dass es sich jetzt anders angeht obwohl es natürlich alles nicht zusammen hängt. Und ich bin sicher das macht das Baby damit ich beruhigt bin bis zum Termin. 😍

nach oben springen

#7250

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 14.04.2022 12:47
von Epiphanie • 743 Beiträge | 745 Punkte

Mika, auch von mir eine Beruhigung: Ich hab in der 5. und zu Beginn der 6. Woche Symptome gehabt, die Mitte der 6. Woche plötzlich weg zu sein schienen. Bei 5+6 dann der US mit 3mm-Embryo und Herzschlag. Und ab der 7. Woche gingen dann die Symptome wieder richtig los, vor allem mit bleiender Müdigkeit und permanenter Fläue 🙈 Seit etwa einer Woche, also der 14. SSW, sind sie so ziemlich weg, nur manchmal noch Anflüge von Fläue abends, und ich bin ziemlich kurzatmig.


zuletzt bearbeitet 14.04.2022 12:47 | nach oben springen

#7251

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 14.04.2022 12:52
von Mika • 185 Beiträge | 186 Punkte

Nele, Wochenwechsel ist immer schön. Daran merkt man, dass es Schritt für Schritt vorangeht. 😊

Achso, ich mache mir nicht grundsätzlich Gedanken über Symptome, wäre ja etwa erst Anfang 5te Woche, sondern dass ich welche hatte, die wieder verschwunden sind (Ziehen in der Brust, prallere Busen). Das war bei meinen FG nämlich auch so,dass das wieder aufgehört hat. Aber heute ziept es wieder bisschen, werte das als gutes Zeichen.

nach oben springen

#7252

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 14.04.2022 13:17
von Betsi • 258 Beiträge | 259 Punkte

Nele, danke dir, deine Sicht beruhigt mich. Ich denke auch, Desinfektion brennt...
bin trotzdem froh, wenn dann bald Kontrolle ist und alles gut.

Ich habe morgen meinen Wochenwechsel und den Start ins 2. Trimester 😍.

Habe gestern Abend schräg links unter dem Bauchnabel eine Bewegung gespürt, wie ein kurzes Flattern. Schon das Kind? Kann doch nicht sein oder?
Bei meinem Sohn habe ich das erste „Flattern“ in der 16. Ssw gespürt. Auf diesen Moment freue ich mich jetzt schon!

nach oben springen

#7253

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 14.04.2022 13:25
von Nele • 905 Beiträge | 906 Punkte

Auf jeden Fall! Wieder ein Meilenstein geschafft und angeblich geht's da aufwärts mit strahlender Schönheit und Energie ohne Ende 😃 kam mir nicht so vor bei mir aber wer weiß 🎉

Kann doch sein manche spüren es früh 😍 für mich hat sich das angefühlt als würde mich ein Fisch von innen anschwimmen, so ein dumpfes stupsen 😅 auf jeden Fall beginnt damit so eine schöne Zeit für dich wie schön!

nach oben springen

#7254

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 14.04.2022 13:36
von Betsi • 258 Beiträge | 259 Punkte

Ach danke, Nele, das ist total lieb von dir!

In der Ssw mit meinem Sohn habe ich bis Ende der 16. Ssw gebrochen, aber danach ging es mir richtig gut bis zur 30. Ssw.

Nächsten Dienstag habe ich noch einen Meilenstein, das ETS, dann werde ich es auch offiziell in der Arbeit sagen... 🙏

nach oben springen

#7255

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 14.04.2022 14:38
von Himbeerkeks • 18 Beiträge | 18 Punkte

Dori, denke ich warte wenn nix schlimmer kommt. Ich war jetzt 3 mal beim US innerhalb einer Woche....
Heut kam bis jetzt nur etwas brauner Ausfluss,das klingt bis jetzt gut. Hoffe so bleibt es bzw wird noch besser!

Mika, bei mir kamen die Symptome auch immer später. Meist 7. Woche so. Es ist aber wirklich schwer die Zeit rumzubekommen....

nach oben springen

#7256

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 14.04.2022 14:40
von Nele • 905 Beiträge | 906 Punkte

Das ist schon schlimm bis zur 16.! Hoffentlich geht's dir jetzt dann bis zum Ende gut. Und danach natürlich auch 😃🍀

nach oben springen

#7257

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 14.04.2022 14:42
von Nele • 905 Beiträge | 906 Punkte

Himbeerkeks das klingt als würde es dann langsam aufhören 👍

nach oben springen

#7258

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 14.04.2022 16:38
von Betsi • 258 Beiträge | 259 Punkte

@Himbeerkeks, das verstehe ich, jeden 2. Tag ist viel... würde ich auch so machen wie du.

@ Nele: Danke! Kein Wunder, dass ich in der Ssw mit meinem Sohn bis zur 18 Ssw kein Gramm zugenommen habe oder? 😅 Einzige positive Sache dran. Ich drücke mir auch die Daumen, dass der Rest gut verläuft.
50/50, dass ich nochmal Ssw-cholestase bekomme... das war schrecklich in diesem heißen Sommer 2018.

nach oben springen

#7259

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 14.04.2022 18:21
von Reb • 332 Beiträge | 334 Punkte

Himbeerkeks, ich drück die Daumen, dass alles gut läuft. Dass die Blutungen abnehmen ist ja schon mal ein gutes Zeichen.

Betsi, so lange Übelkeit, wie schrecklich. Aber super positiver Nebeneffekt. 😂 Ich habe ja jetzt in der 6. (?) SSW schon das Gefühl, aus allen Nähten zu platzen. Habe allerdings eh 4 kg zugenommen. Trotzdem habe ich das Gefühl, dass ich schon einen richtigen Bauch habe, normalerweise ist der eher flach. Ganz merkwürdig.

Habe heute noch einen Bluttest gemacht und der Wert hat sich seit Montagabend wieder mehr als verdoppelt, ein gutes Zeichen erstmal. Morgen dann der Termin bei meiner FÄ, ich hoffe, man sieht dann schon mehr.

nach oben springen

#7260

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 14.04.2022 19:18
von Mika • 185 Beiträge | 186 Punkte

Epi, das beruhigt mich etwas, dass bei dir die Symptompause nichts bedeutet hat. Super, dass du keine Beschwerden mehr hast. Man sagt ja auch immer, das zweite Drittel ist am schönsten. Zum Dchluss wird es ja auch gelegentlich wieder recht beschwerlich.

Reb, in der Schwangerschaft ändert sich auch die Verdauung ziemlich. Hatte bei der letzten (intakten) Schwangerschaft recht früh echt so einen Bauch,dass ich nicht dachte, es bis zur 12. Woche geheim halten zu können. Dann hatge ich einmal ziemlich Durchfall, wo scheinbar einige Gase rauskamen 😅 - und mein Bauch war flach wie ein Brett.
Am nächsten Morgen hing wieder ne Kugel am Bauch. 😂 Also es liegt ist in der Frühschwangerschaft selten am Gewicht, wenn man einen Bauch bekommt. 😁

zuletzt bearbeitet 14.04.2022 19:19 | nach oben springen


Besucher
6 Mitglieder und 10 Gäste sind Online:
Katrin, Rina91, Ganzanderername, KxB, Nine87, lou_vah

Forum Statistiken
Das Forum hat 1790 Themen und 46978 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen