#7051

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 30.03.2022 11:37
von Betsi • 258 Beiträge | 259 Punkte

Guten Morgen,

Gestern Abend war es auch wieder total schlimm bei mir mit der Übelkeit. Musste mich beim Spaziergang mit Sohn und Mann übergeben. Hat aber Gott sei dank niemand gesehen. Wahrscheinlich hast du recht, es schwankt einfach und ich sollte mich über gute Tage freuen! Was ich beeinflussen kann, mache ich alles, klar...

Bei uns gibt es schon seit letzter Woche keine Maskenpflicht mehr an den Schulen und auch wieder Konferenzen in Präsenz.
Dein Mann kann ja sicher trotzdem Maske tragen und sich neben das offene Fenster setzen/stellen, falls das Gespräch zu nichts führt. Das kann ihm zumindest niemand verbieten. 😉

nach oben springen

#7052

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 31.03.2022 07:32
von Epiphanie • 714 Beiträge | 716 Punkte

Das macht er ja sowieso alles, er kauft sich sogar schon lange immer die teuersten und laut Test besten FFP2-Masken und nutzt sie in der Schule. Aber es belastet ihn trotzdem. Dass ich jetzt erkältet bin, hat sein Stresslevel auch erhöht, zumal ich huste 😅 Aber bislang sind die Selbsttests negativ und wir haben auch keinen unmittelbaren (bekannten) Coronakontakt, deswegen ist es mehr als unwahrscheinlich.

nach oben springen

#7053

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 31.03.2022 13:31
von Schildy • 182 Beiträge | 182 Punkte

Hallo ihr Lieben!
Ich war lange nicht mehr aktiv hier, aber jetzt bräuchte ich eure gedrückten Daumen. Bin eigentlichen heute 7+1, letzte Woche hatte ich ein wenig rosa Zervixschleim, der aber dann auch wieder verschwand. Gestern kam der wieder und heute begann dann eine Blutung. Nicht ganz Periodenstark aber sie ist nicht zu leugnen und hört auch nicht auf.
Ich durfte gerade noch zum FA. Zu meinem Erstaunen war sofort ein Embryo mit stark pochenden Herzchen zu sehen. Leider eine Woche zu klein dh. 6+1 bei 3,58mm SSL. Keine Ursache für die Blutung zu sehen.

Nach der MA und dem Hämatom bei meinem Sohn hatte ich mir so sehr eine ruhige Schwangerschaft gewünscht.

Jetzt ist mir das mit der ruhigen Schwangerschaft nicht mehr so wichtig. Deswegen drückt mir doch bitte die Daumen, dass das Kleine bis nächste Woche Freitag kräftig zunimmt und sich vor allem festhält.

nach oben springen

#7054

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 31.03.2022 13:38
von Dori • 137 Beiträge | 142 Punkte

Liebe Schildy, herzlichen Glückwunsch zu deiner Schwangerschaft und willkommen hier🤗
Ich drücke dir ganz fest die Daumen das die Blutung nur harmlos ist und schnell wieder verschwindet ✊🍀 Das mit der Angst kennen wir hier alle aber zusammen überstehen wir diese Zeit 🙂

nach oben springen

#7055

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 31.03.2022 13:40
von Tija317 • 100 Beiträge | 100 Punkte

Oh Schildy, das tut mir echt leid, dass es keine besseren Nachrichten waren! Davor fürchte ich mich aus so sehr, wenn es auch noch 2 Wochen hin sind.
Ich wünsche dir von Herzen, dass alles gut wird und drück dich!

nach oben springen

#7056

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 31.03.2022 14:25
von Betsi • 258 Beiträge | 259 Punkte

Willkommen Schildy und Tija und alles Gute für euch!!! 🍀

Diese ersten Wochen sind so psychisch so kräftezehrend, ich fühle mit euch!

nach oben springen

#7057

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 31.03.2022 15:10
von Schildy • 182 Beiträge | 182 Punkte

Danke für eure lieben Worte. Gerade wird die Blutung stärker - meine Hoffnung wird weiter immer kleiner.

nach oben springen

#7058

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 31.03.2022 15:28
von Dori • 137 Beiträge | 142 Punkte

Das tut mir sehr leid. 😢Fühl dich umarmt.

nach oben springen

#7059

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 31.03.2022 16:11
von Tija317 • 100 Beiträge | 100 Punkte

Mein Herz bricht für dich. Ich wünschte, ich könnte dir dem Schmerz nehmen. Wir leiden alle mit dir (aber hoffen stets weiter)

nach oben springen

#7060

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 31.03.2022 16:26
von Epiphanie • 714 Beiträge | 716 Punkte

Liebe Schildy,
auch ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass es keine schlimmere Ursache gibt 🙏🏼
Ich denke immer wieder an die Nutzerin Nora hier aus dem Forum, die in den ersten Wochen immer wieder Blutungen hatte und jetzt schon längst im 2. Trimester (vielleicht sogar schon 3.?) angekommen ist!

nach oben springen

#7061

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 31.03.2022 17:02
von Betsi • 258 Beiträge | 259 Punkte

Liebe Schildy,
ich denke ganz fest an dich! ♥️
Ich verstehe dein ungutes Gefühl. Hoffentlich stellt es sich als Fehlalarm raus, wie Epi schreibt...

nach oben springen

#7062

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 01.04.2022 06:44
von Schildy • 182 Beiträge | 182 Punkte

An Nora habe ich tatsächlich auch gedacht. Ihr Kleines war aber zeitgerecht entwickelt bei den Blutungen. Durch den Temperaturanstieg weiß ich wann mein Eisprung war (so ungenau wie das halt auch sein kann) dh. Eine Woche später war er sicher nicht.

Die Blutungen werden etwas weniger. leider immer noch hellrot. Aufgrund der vielen Blutkoagel, hätte ich eine Frage. Ich hatte beim letzten Mal eine Ausschabung gehabt. Was sind eure Erfahrungen würde ich bei so einer frühen SSW etwas vom Abgang spüren? Ich habe keine großen Schmerzen, Mal den ein oder anderen Krampf aber viele Blutkoagel.

Vielen Dank das ihr zuhört. Mein Mann ist mir eine große Stütze aber er kann es halt nicht verstehen was mit mir los ist.

Ich hoffe es geht euch und euren Bauchbewohnern gut bzw. Wünsche euch heute einen Tag mit weniger Übelkeit.

nach oben springen

#7063

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 01.04.2022 07:40
von Dori • 137 Beiträge | 142 Punkte

Liebe Schildy,
bei meinem Abgang hatte ich eine sehr starke Blutung mit Gewebe und Bauchschmerzen.
Ich hoffe es ist ein gutes Zeichen das bei dir die Blutung schwächer wird. Gehst du denn heut noch einmal zu deiner Ärztin?

nach oben springen

#7064

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 01.04.2022 07:57
von Schildy • 182 Beiträge | 182 Punkte

Danke für deine schnelle Antwort.

Nein, ich gehe erst am Freitag wieder hin. Wollte heute eigentlich arbeiten gehen aber jetzt habe ich Bauchschmerzen, komisches Ziehen - auch wenn mir die Ablenkung gut tun würde, bleibe ich leider Zuhause. Einen Abgang auf Arbeit das muss wirklich nicht sein.

nach oben springen

#7065

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 01.04.2022 08:09
von Epiphanie • 714 Beiträge | 716 Punkte

Bei mir war es auch immer ein starkes Ziehen, stärker als bei der Periode und immer mit viel Gewebe.
Versuch dich heute nicht zu verrückt zu machen. Falls etwas ist, kannst du bestimmt trotzdem zu FÄ oder zur Not in's KH.
Ich drücke weiterhin die Daumen!!

nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 7 Gäste sind Online:
Momo

Forum Statistiken
Das Forum hat 1781 Themen und 46567 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen