#6976

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 16.03.2022 08:50
von Epiphanie • 687 Beiträge | 689 Punkte

Dani, das sind echt wunderbare Neuigkeiten, vor allem, wenn du jetzt insgesamt ruhiger bist. Dein Traum hört sich auch ganz wundervoll an 🥰

Mein Mann und ich glauben auch beide ziemlich stark, dass es bei uns ein Junge ist. Aber da müssen wir uns noch etwas gedulden 😅

Ich hab mir jetzt doch noch einen früheren Termin geben lassen, am 25.3. Da nagte doch irgendwie die Unsicherheit an mir, ob weiterhin alles in Ordnung ist. Hab mich mit dem 4-Wochen-Abstand offenbar übernommen 🙈


zuletzt bearbeitet 16.03.2022 08:59 | nach oben springen

#6977

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 16.03.2022 11:15
von Dani81 • 338 Beiträge | 339 Punkte

Das kann ich verstehen Epi. 4 Wochen sind lang. Habe ich jetzt auch bis zum nächsten Termin. Aber er meinte schon zwinkernd, ich kann auch zwischendurch kommen, wenn was ist. Aber ich bin mir ziemlich sicher, dass ich das Kind jetzt schon spüre. Vorallem nachts, wenn ich mal wieder nicht schlafen kann. Das beruhigt zusätzlich. Trotzdem fiebere ich dem Ergebnis des Harmonytest entgegen. Es ist schon noch Angst da, das Kind könnte nicht gesund sein.
Da bin ich mal gespannt, ob Ihr Recht behaltet mit dem Jungen. Beim ersten Kind war nein Mann völlig sicher, es wird ein Junge. Und es wurde ein Mädchen. Beim zweiten Mal war ich sicher, es wird ein Junge und es wurde wieder ein Mädchen. Dieses Mal haben wir keinen Gedanken an das Geschlecht zugelassen, so wenig vorstellbar war es, dass es diesmal wirklich bleibt. Aber eigentlich sind wir schon vor der Planung vom 3. ausgegangen, dass wir nur Mädchen können. 😅 Bin wirklich gespannt, ob sich die Vorhersage des Arzt bestätigt...
Danke Euch allen, dass Ihr Euch so mit mir gefreut habt. Ich fiebere bei jeder von Euch auch so sehr mit und hoffe, dass wir am Ende alle unsere Wunder im Arm halten dürfen.

nach oben springen

#6978

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 16.03.2022 12:14
von Betsi • 258 Beiträge | 259 Punkte

Ich finde 4 Wochen auch unglaublich lange... 🙈 schon in der letzten Ssw.
Ich habe auch nächste Woche Termin, zur Kontrolle wg der Bakterien. Muss auch mal schauen, in welchem Rhythmus es dann weitergeht. Aber 4 Wochen halte ich glaube ich auch nicht aus.

nach oben springen

#6979

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 16.03.2022 12:26
von Betsi • 258 Beiträge | 259 Punkte

Ps: wäre doch schön ein Junge bei euch beiden, Dani und Epi oder? Mädels habt ihr ja schon. Und ich kann bestätigen, dass es wunderbar ist, einen Sohn zu haben.

Ich bin auch gespannt, was es bei uns wird. Letztes Jahr unser Sternenkind war ein Mädchen. Ich muss auch zugeben, dass ich es mir sehr gewünscht habe. Dieses Mal ist es mir egal - Hauptsache gesund! 😉

nach oben springen

#6980

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 16.03.2022 17:11
von Epiphanie • 687 Beiträge | 689 Punkte

Och, ein zweites Mädchen fänden wir auch nicht schlecht 😁 Unsere Tochter ist einfach so ein tolles Kind.
Aber immerhin haben wir diesmal schon einen Jungennamen, den hatten wir damals nicht. Wir lassen uns einfach überraschen, nach all den Fehlversuchen freuen wir uns natürlich einfach, dass bisher alles so gut aussieht.

nach oben springen

#6981

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 16.03.2022 17:23
von Dani81 • 338 Beiträge | 339 Punkte

Betsi, so schlecht wie Dir ist, ist es bestimmt ein Mädchen. Eigentlich hasse ich solche Kommentare von anderen 😂

nach oben springen

#6982

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 16.03.2022 17:44
von Betsi • 258 Beiträge | 259 Punkte

🤣
Und ich dachte mir heute - hoffentlich ist es ein Junge, dann geht’s mir vielleicht schneller besser. 😅🙈

nach oben springen

#6983

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 17.03.2022 10:21
von Epiphanie • 687 Beiträge | 689 Punkte

Sagt man das so? Je mehr Beschwerden desto eher Mädchen? Gibt ja x Versuche schon frühzeitig das Geschlecht festzustellen/schon vorher zu beeinflussen 😄 Wenn man vom Konzeptionszeitpunkt ausgeht, müsste es auch eher ein Junge sein 😋

Mein Mann hatte sein Gefühl mit dem Jungen u.a. damit begründet, dass er meint, dass es mir in dieser Schwangerschaft schlechter geht als bei unserer Tochter und Jungs ja häufig stürmischer sind als Mädchen 😅
Ich kann mich gar nicht so 100% erinnern, wie es damals im 1. Trimester war, möglicherweise habe ich gar nicht so viel mit ihm darüber gesprochen oder war damals, weil ich ohne Pandemie normal weitergearbeitet habe, besser abgelenkt.
An die ständige Fläue erinnere ich mich auf jeden Fall, aber dass ich mich so oft nachmittags hinlegen und schlafen muss, daran nicht. Das kann aber auch daran liegen, dass ich jetzt, mit einem 3-jährigen Mäuschen, natürlich weniger Atempausen habe.


zuletzt bearbeitet 17.03.2022 10:22 | nach oben springen

#6984

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 17.03.2022 10:35
von Dani81 • 338 Beiträge | 339 Punkte

Eigentlich ist bei Mädchen der HCG Spiegel höher und daher oft die Übelkeit schlimmer. Aber da es ja auch Frauen gibt, denen gar nicht übel ist in der SS kann man das wohl nicht pauschalisieren. Kenne dennoch viele Beispiele, wo Frauen beide Gechlechter als Kinder haben und dies so bestätigen. Z.b. meine Mutter bei mir und meinem Bruder..

Und die Theorie mit dem Konzeptionszeitpunkt fand ich auch immer sehr logisch. Aber da man ja selten nur einen Versuch startet auch schwierig. Aber auch hier kenne ich viele Ein Schuss, ein Treffer Jungen 😁🤣 Aber dann müssten ja sowie man ein paar Tage vor dem ES beginnt, theoretisch meist Mädchen geboren werden und total in der Überzahl sein.

nach oben springen

#6985

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 17.03.2022 11:53
von Betsi • 258 Beiträge | 259 Punkte

Ja, das mit dem höheren Hcg Wert bei Mädchen habe ich auch gelesen, Dani... aber wie gesagt, in der Ssw mit meinem Sohn habe ich auch bis zur 16. Ssw gebrochen. Ich weiß nicht, wie ich das damals ausgehalten habe, habe da auch ganz normal weiter gearbeitet... weiß halt, dass ich öfters mal zur Schüssel rennen musste, das war unschön. Aber am Anfang wollte ich es auch um jeden Preis nicht sagen.

Wie Dani sagt, laut diesen Rechnern, wäre beides möglich, wenn man öfters probiert. War bei meinem
Sohn übrigens nicht so, da war es wirklich der „eine Treffer“. Dani, das hast du schön alles beschrieben. 🤩

nach oben springen

#6986

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 17.03.2022 12:01
von Epiphanie • 687 Beiträge | 689 Punkte

Bei uns wäre es ja eben "Ein Schuss, ein Treffer" 🤣 Das war ja der Zyklus, wo ich noch ganz verzweifelt war, weil ich dachte, der ES verstreicht ungenutzt ...

nach oben springen

#6987

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 17.03.2022 12:09
von Dani81 • 338 Beiträge | 339 Punkte

Vermutlich ist es so, dass wenn man die ganze Zeit probiert beides gleich wahrscheinlich ist. Und wenn man länger vor dem ES nur ein Mal probiert eher Mädchen und am ES nur einmal ein Junge... Wir haben immer die ganze Zeit probiert 🤣 Hatte Angst ich verpasse den richtigen Zeitpunkt sonst. Ich kenne übrigens wirklich keine Ein Schuß ein Treffen Mädchen 😅
Aber man ist ja auch nicht dabei, wenn andere ihre Kinder Zeugen (zum Glück 😅) und kann sich bestimmt nicht immer auf die Aussagen verlassen..

nach oben springen

#6988

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 18.03.2022 17:22
von Dani81 • 338 Beiträge | 339 Punkte

Mein Arzt hat heute schon angerufen und mir die Ergebnisse des Harmonytest mitgeteilt. Es ist alles gut 🥳🥳🥳🥳
Und tatsächlich ein Junge 🥰

nach oben springen

#6989

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 18.03.2022 17:56
von Dori • 137 Beiträge | 142 Punkte

Oh Dani das freut mich wahnsinnig für dich🙂👍🥳

nach oben springen

#6990

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 18.03.2022 18:21
von Betsi • 258 Beiträge | 259 Punkte

Hurra!!! Das ist ja bombastisch! Ich freue mich so für euch und bin mit Dir erleichtert!
Und ein Junge, auch schön. 😍

nach oben springen


Besucher
5 Mitglieder und 7 Gäste sind Online:
Vanessa, Loli, Luciele, Clara, Chrisii

Forum Statistiken
Das Forum hat 1741 Themen und 45340 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen