#5356

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 22.06.2020 12:46
von Susanne • 4.573 Beiträge | 4591 Punkte

Liebe Anna, zu Deiner Ärztin fällt mir nur eines ein: unmöglich!! So ein kindisches Verhalten beleidigt zu reagieren. Wenn möglich versuch wirklich zu wechseln. Jedoch geht das nur im nächsten Quartal wegen der Abrechnung. Innerhalb eines Quartals kann man nicht den FA wechseln bzw. muss man dann privat zahlen.

Deinen emotionalen Zwiespalt kann ich verstehen, aber bald bist Du über den "13. Berg"! Alles Gute :-*

nach oben springen

#5357

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 22.06.2020 13:15
von Jenny • 350 Beiträge | 350 Punkte

Huhu Anna. Kann Susanne nur zustimmen. Das ist ja wirklich die Höhe. In der Praxis meines gyn ist auch eine Hebamme, aber die machte bisher nur eine Aufklärung in der 10.ssw oder so und keiner machte je Anstalten, dass ich dort hingehen solle. Ich habe eine andere und die sehe ich zum ersten Mal im Juli jenseits der 30.ssw zum geburtsvorbereitungskurs. Ich zahle übrigens auch für jeden Ultraschall, den ich zusätzlich zu den 3 gesetzlichen möchte, 40 Euro. Ich mache das immer, da meine Kasse eh 500 Euro Budget für die Schwangerschaft vergibt. Der Arzt hat Termine alle 3 Wochen. Dass deine dir den us in der 20. Woche verwehrt, ist eigentlich gar nicht möglich. Das muss doch auch in den Mutterpass eingetragen werden.

Ich würde dir auch nahe legen zu wechseln, im Juli beginnt ja das neue Quartal. Die paar Tage bekommst du noch rum... Und dann hoffe ich, dass du einen guten gyn findest, der dich aufklären kann und dir alle deine Fragen beantwortet. Kann dich total verstehen, dass du Klarheit haben möchtest, wie es nun weitergeht. Und auch, dass es ein komisches Gefühl ist mit dem toten Baby im Bauch. Dass die dich da so arglos damit stehen lässt, finde ich echt unter aller Kanone.
Du wirst die Wochen noch schaffen, die Zeit arbeitet für dich und bald ist es ja geschafft... Ich schicke dir ganz viel Kraft und Glück 🍀🍀🍀 und konzentriere dich so lange auf das positive, nämlich den quietscht fidelen zwerg in deinem Bauch 🥰

zuletzt bearbeitet 22.06.2020 13:16 | nach oben springen

#5358

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 22.06.2020 14:00
von Josephine • 38 Beiträge | 38 Punkte

@Jenny: nein, ich weiß nicht was es wird, wir wollen uns gerne bei der Geburt überraschen lassen. :)

@Anna: zu deiner Gyn fällt mir auch nichts ein. Wenn es für dich irgendwie möglich ist, würde ich auf alle Fälle sofort wechseln. Auch wenn du dann ein paar Untersuchungen selbst bezahlen musst. Immer noch besser, als mir einem so schlechten Gefühl nachhause zu gehen. Außerdem finde ich es eine Frechheit, dass sie dich nicht bzgl. deines stillen Zwillings aufklärt - dazu mein aufrichtiges Mitgefühl. Kann mir gar nicht vorstellen, wie es dir damit gehen muss. :(

nach oben springen

#5359

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 22.06.2020 14:07
von Niesi85 • 775 Beiträge | 789 Punkte

Puh @Anna, da fällt mir ja nix mehr zu ein. Was für eine Zicke, deine Gyn!
Gut, dass du in zwei Wochen einen Termin in einer anderen Praxis hast. So ein Verhalten geht ja mal gar nicht!

Meine Gyn hat auch eine Hebamme in ihrer Praxis. Die macht aber glaube nur GVK. Trotzdem muss man bei einem gewünschten Kontakt mit der Hebamme die Arzthelferinnen aktiv ansprechen. Von sich aus sagen die überhaupt nichts und das finde ich auch ok so.

Tja, und nun zu mir.
Ich bin heute schon in die 42. SSW gestartet und unser kleiner Babyboy macht noch immer keinerlei Anstalten, sein Nest zu verlassen.
Seit letztem Montag gehe ich alle zwei Tage zur Kontrolle und sollte bis Donnerstag nichts passieren, wird am Donnerstag eingeleitet.
Ich hoffe so sehr, dass ich um die Einleitung drum rum komme...irgendwie habe ich da schiss vor.


Niesi mit ⭐️ im ♥️ und 🌈-Babyboy im 🤰
nach oben springen

#5360

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 22.06.2020 14:15
von Jenny • 350 Beiträge | 350 Punkte

Oh man Niesi das ist ja wirklich mist bei dir. So lange wie sich der kleine Zeit lässt... Aber das zeigt mal wieder, dass man echt nicht drin steckt und die Babys machen was sie wollen. Ich drücke dir die Daumen, dass du um die Einleitung drumrum kommst 😔💪

nach oben springen

#5361

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 22.06.2020 14:52
von Lisalein • 101 Beiträge | 103 Punkte

Hallo ihr Lieben

Schön, dass es den meisten gut geht 👍🏼
@Anna ich kann deine Angst total verstehen und hoffe sehr, dass du dich bei dem neuen Arzt wohler fühlst!!

@me ich habe Donnerstag Wochenwechsel und bin jetzt in der 11. Woche. Heute war ich bei der FÄ und zum Glück war alles gut. Ich war unglaublich aufgeregt. Heute war quasi der Termin, bei dem in der letzten Schwangerschaft das Herz nicht geschlagen hat.
Als ich im Wartezimmer saß habe ich mehrmals fast angefangen zu heulen 🤦🏽‍♀️
Irgendwie bin ich jetzt schon total erleichtert, auch wenn ich noch ein bisschen bis zur magischen 12+0 warten muss 😊

nach oben springen

#5362

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 22.06.2020 17:15
von Umut • 2.604 Beiträge | 2606 Punkte

Oh weh Niessi, drück dir die Daumen. Ist immer frustrierend wenn man die Hebamme Tricks zur Einleitung durch hat und nix was hilft.

nach oben springen

#5363

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 23.06.2020 06:36
von Steffi9187 • 1.128 Beiträge | 1160 Punkte

Oh man Niesi. Ich hoff es geht von selber los und du musst nicht eingeleitet werden . Ich drück alle Daumen ❤.


Luca SSW 22+6 *+ 15.09.18 Du fehlst so sehr :(
Krümel SSW 9+1 + 28.05.19
nach oben springen

#5364

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 23.06.2020 07:37
von Jenny • 350 Beiträge | 350 Punkte

Ach super lisalein. Glaube ich dir, dass du zuerst sehr aufgeregt und dann sehr erleichtert warst. Die paar Tage bis zum Ende der 12.ssw bekommst du noch rum, danach wirst du sicher weiter aufatmen 🥰🍀

nach oben springen

#5365

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 23.06.2020 19:16
von Niesi85 • 775 Beiträge | 789 Punkte

Wir haben es geschafft 😊
Jannes hat heute Mittag das Licht der Welt erblickt, nachdem gestern Abend völlig überraschend die Wehen einsetzten 😊


Niesi mit ⭐️ im ♥️ und 🌈-Babyboy im 🤰
nach oben springen

#5366

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 23.06.2020 19:20
von Anna90 • 373 Beiträge | 374 Punkte

Herzlichen Glückwunsch.🎊 ich wünsche euch eine schöne gemeinsame kuschelzeit 😊

nach oben springen

#5367

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 23.06.2020 19:31
von Jenny • 350 Beiträge | 350 Punkte

Super Niesi ☺️👍 freu mich sehr für euch. Alles alles Liebe und genießt die Zeit 🍀🥰

nach oben springen

#5368

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 24.06.2020 04:01
von Ophelia Denöf • 198 Beiträge | 199 Punkte

Ach das ist ja schön Niesi 😊 Herzlichen Glückwunsch! Ich hoffe die Geburt hat dich nicht zu sehr gequält 😇

nach oben springen

#5369

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 24.06.2020 07:24
von Cinou81 • 357 Beiträge | 359 Punkte

Alles Gute zum Baby!! Ich hoffe es geht allen soweit gut und ihr habt eine schöne Zeit zusammen!

nach oben springen

#5370

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 24.06.2020 09:54
von Lotta • 252 Beiträge | 252 Punkte

Hoffe euch geht es allen soweit gut! Hat jemand etwas von Nora gehört?

zuletzt bearbeitet 24.06.2020 09:55 | nach oben springen


Besucher
4 Mitglieder und 12 Gäste sind Online:
Rina91, lou_vah, Sarahlein, Anna90

Forum Statistiken
Das Forum hat 1758 Themen und 46070 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen