#4711

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.05.2020 10:36
von Niesi85 • 788 Beiträge | 802 Punkte

Steffi,
zum Stuhlgang kann ich dir sagen, dass meine Hebamme sagte: alles zwischen mehrmals täglich und einmal in 8-10 Tagen ist normal.

Ob das allerdings auch für die Tage nach der Geburt gilt, weiß ich jetzt nicht 🤷‍♀️

Wie klappt es denn aktuell mit dem Stillen?


Niesi mit ⭐️ im ♥️ und 🌈-Babyboy im 🤰
zuletzt bearbeitet 05.05.2020 10:37 | nach oben springen

#4712

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.05.2020 10:41
von Susanne • 4.612 Beiträge | 4630 Punkte

War das kindspech denn schon raus? Wann war das letzte Mal Stuhlgang?

nach oben springen

#4713

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.05.2020 11:01
von Steffi1983 • 1.347 Beiträge | 1356 Punkte

Mittwoch war die Geburt und Freitag kam mehrmals am Tag das grünliche Kindspech und am Schluss recht flüssig. Seitdem kein Stuhlgang mehr...

nach oben springen

#4714

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.05.2020 11:07
von Susanne • 4.612 Beiträge | 4630 Punkte

Bei 4 Tagen kein Stuhlgang würde ich mir noch keine Gedanken machen. Wenn man stillt, ist das wirklich sehr variabel.


zuletzt bearbeitet 05.05.2020 15:36 | nach oben springen

#4715

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.05.2020 11:35
von Steffi9187 • 1.128 Beiträge | 1160 Punkte

Umut gehts dir gut?
Mach mir sorgen da du gar nix mehr von dir hören lässt 😔


Luca SSW 22+6 *+ 15.09.18 Du fehlst so sehr :(
Krümel SSW 9+1 + 28.05.19
nach oben springen

#4716

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.05.2020 12:18
von Steffi9187 • 1.128 Beiträge | 1160 Punkte

Hatte grad mein FA Termin. Gmh bleibt weiter brav stabil. Heute 4,20 cm.
Die Kleine ist 35 cm und wiegt 950 g bei 27+6.
Doppler war auch gut. Versorgung passt also.😊


Luca SSW 22+6 *+ 15.09.18 Du fehlst so sehr :(
Krümel SSW 9+1 + 28.05.19
nach oben springen

#4717

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.05.2020 15:24
von Saphira • 134 Beiträge | 136 Punkte

Wir hatten einen zusammen gekürzten GVK von 6h online, wo immerhin die ganze Theorie besprochen wurde.

Meine Hebamme ist regulär immer alle 2 Monate gekommen und wir konnten offene Fragen durch sprechen oder sie hat mir Sachen erklärt die sie wichtig fand, ansonsten mache ich auch die komplette Vorsorge beim Gyn.

Heute hatte ich noch mein letztes großes blutabnehmen beim gerinnungsarzt und musste dann auch gleich zur Geburtsbesprechung zu ihr rein. War etwas überfordert weil sich das alles noch so weit weg anfühlt und ich damit gar nicht gerechnet hab.

Ob die kleine früher raus muss, entscheidet sich denke ich Donnerstag. Meine Ärztin wollte da ja nochmal schauen, meine aber vor 2 Wochen schon das sie die ganze Zeit auf der leichten Linie liegt und wenn das so bleibt, es gar kein Problem wäre....ich bin auf jeden Fall schon etwas nervös

@Steffi: In unserem GVK haben die auch gesagt zwischen x-mal am Tag und alle 10 Tage wäre normal wenn man stillt, da die Muttermilch von den Kindern fast komplett verwertet wird!


Saphira mit Krümel +14.02.19 im Herzen
nach oben springen

#4718

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.05.2020 18:00
von Niesi85 • 788 Beiträge | 802 Punkte

Mal eine Frage in die Runde:
Wann bekommt man denn den Klinikeinweisung zur Geburt? Hab ich beim letzten Termin vergessen anzusprechen, werde ich aber nächste Woche mal erfragen.

Nur noch 6 Wochen. Für mich ist das auch noch so weit weg und ich fühle mich irgendwie noch gar nicht bereit. Liegt aber vielleicht auch daran, dass es für mich immer noch so unwirklich ist, dass da in mir drin mein kleiner Junge ist, der bald unser ganzen Leben verändern und bereichern wird 💙

Diese Woche wollte ich schon mal anfangen, die Kliniktasche zu packen. Theoretisch weiß ich zwar schon, was ich einpacken muss, aber trotzdem bin ich irgendwie planlos - weil es mir eben noch weit weg vorkommt 🙈 Ich bin sonst auch eher die, die ihren Koffer immer auf den letzten Drücker packt.
Ein paar Dinge hatte ich noch bestellt, die müssten die Tage ankommen, dann muss ich die noch Waschen und dann wandern sie in den Koffer.

Ich habe ja auch ein wenig die Hoffnung, dass man im Juni evtl wieder ein Familienzimmer beziehen kann. Das wäre schön, denn das hatten wir ursprünglich auch so vorgehabt, selbst wenn ich nur ein paar Tagen im KH bleiben muss.


Niesi mit ⭐️ im ♥️ und 🌈-Babyboy im 🤰
nach oben springen

#4719

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.05.2020 19:09
von Sarah01 • 327 Beiträge | 327 Punkte

Niesi, die Einweisung habe ich erst in der 38.ssw bekommen, kurz vor dem Termin.

Ich mache mir etwas Sorgen um Umut. Hat irgendwer Kontakt per pm zu ihr gehabt.

Steffi83, gut möglich dass Lio die Muttermilch gerade so aufspaltet dass kaum was als Stuhlgang ausgeschieden wird. So können echt mal einige Tage vergehen. Unsere große war auch so, der müsste man dann durch etwas Gymnastik und bauchmassage auch öfter etwas helfen, den bis dahin etwas festeren Stuhl rauszubringen. Da könnte dir deine hebi auch was zeigen.
Wichtig wäre dass Lio genug Urin ausscheidet.

Juri ist das komplette Gegenteil, er hat gerade 8-10 mal am Tag Stuhlgang, der ist dünnflüssig-breiig. Ich denke, dass er etwas mehr trinkt, als seine Wachstumskurve es eigentlich verlangt und dann nicht so gut verwertet und alles sehr schnell wieder unten rausfeuert.

zuletzt bearbeitet 05.05.2020 19:10 | nach oben springen

#4720

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.05.2020 19:25
von Steffi9187 • 1.128 Beiträge | 1160 Punkte

Oh Sarah schön von dir zu hören. 🥰
Hoffe euch gehts gut.

Ich mach mir auch Sorgen um Umut 😔


Luca SSW 22+6 *+ 15.09.18 Du fehlst so sehr :(
Krümel SSW 9+1 + 28.05.19
zuletzt bearbeitet 05.05.2020 19:25 | nach oben springen

#4721

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.05.2020 19:27
von Jenny • 350 Beiträge | 350 Punkte

Sie ist auf jeden Fall gerade online.😊 So wie die letzten Tage auch immer, wenn ich online war. Sonst hätte ich vermutet, die Kröte ist da 😍

nach oben springen

#4722

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.05.2020 19:36
von Luggisfrau • 748 Beiträge | 751 Punkte

Hallo ihr lieben,
Ich habe letztens mit Umut geschrieben, es geht Ihr gut, Sie war die Tage beschäftigt..
@niesi Ich dachte die bekommt man nur wenn es was besonderes zum besprechen gibt wie z.B. KS. Ich bin seit heute in der 38. Woche und habe auch keine bekommen..Ich kann dir aber mehr am Do. sagen da ist nächster Termin..

zuletzt bearbeitet 05.05.2020 19:36 | nach oben springen

#4723

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.05.2020 20:03
von Umut • 2.635 Beiträge | 2637 Punkte

keine sorge, Hab nur viel zu tun. Arzt finden für Bescheinigung und Krankenkasse wo nicht klar ist ob die zählt... Habs schon bei Patienten Beratung versucht... Hänge teils Stunden am Telefon...
Und war WE bei Oma.

nach oben springen

#4724

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.05.2020 20:04
von Susanne • 4.612 Beiträge | 4630 Punkte

Bist du nicht nun schon über Termin?

nach oben springen

#4725

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.05.2020 20:37
von Niesi85 • 788 Beiträge | 802 Punkte

@luggisfrau:
Das, was du meinst, ist die Überweisung zur Geburtsplanung. Die gibt es glaube nur bei Bedarf.
Und dann gibt es noch den Einweisungsschein für die Geburt. Bei manchen Kliniken steht das auch explizit auf der Homepage, dass man die mitbringen soll.


Niesi mit ⭐️ im ♥️ und 🌈-Babyboy im 🤰
nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 7 Gäste sind Online:
Nelke

Forum Statistiken
Das Forum hat 1776 Themen und 46467 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen