#4381

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 17.04.2020 10:17
von Ophelia Denöf • 198 Beiträge | 199 Punkte

Hi Marbel, mir ist auch jetzt schon dauernd schwindelig und ich schnaufe nach Luft, die Tipps klaue ich mir 😁 Habe mich bislang zum Glück immer hinsetzen können wenn es ganz schlimm wurde und dann auch erst mal noch was gegessen und getrunken. Das ist sehr auslaugend finde ich.

nach oben springen

#4382

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 17.04.2020 11:06
von Umut • 2.647 Beiträge | 2649 Punkte

Marbel, villeicht drückt sie dir was ab? Das dir da schlecht wird? Und das in einer anderen Position oder Bewegung anders ist?
Hatte das gestern bei der Katzenklappe, Batterie müßte getauscht werden. Davor alles normal.

Mama, Unterstützung Nein. Hab gutes Gedächtnis. Bei meinem Bruder durfte ich daheim bleiben und müßte nicht in den Kindergarten für paar Wochen. Bei der einen Schwester würde renoviert. Da haben wir alle paar Wochen ein halbes Jahr woanders gewohnt. War schlimm die Zeit. Gut die nächste würde dann an mich halbtags abgeschoben...

Heut morgen hatte ich oben voll den flachen Bauch. Schon überlegt ob ich alles nur geträumt habe. Kröte hat sich aber nur ne weitere Handbreit abgesetzt nach unten. Voll komisch. Da wo Hintern war ist luftleerer Raum.

Gespürt erste Mal so um die 18 Woche. Beim Sport machen in Bauchlage war so eine Bewegung. Wie zittern. War aber da nicht sicher ob Baby. Erst später wußte ich das es das war.

nach oben springen

#4383

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 17.04.2020 11:08
von Steffi9187 • 1.128 Beiträge | 1160 Punkte

Nora ich hab meine Kleine schon in der 16. Ssw gespürt und das mit vwp.


Luca SSW 22+6 *+ 15.09.18 Du fehlst so sehr :(
Krümel SSW 9+1 + 28.05.19
nach oben springen

#4384

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 17.04.2020 12:08
von Sarah01 • 327 Beiträge | 327 Punkte

Nora, wie schön, ich kann mir gut vorstellen dass es mit hwp möglich ist, kleine Stupser schon um die 14.ssw zu fühlen. Bei unserem mittleren hatte ich um die 15ssw etwas gespürt mit hwp. Genieß es:-)

Umut, du erzählst das doch immer dass du den halben Tag auf deine jüngste Schwester aufgepasst hast. Also hatte deine Mutter sehr wohl Unterstützung. Ich kann es verstehen, dass dich gerade einige Themen überfordern, quasi ohne Partner ist das ja auch echt eine große Herausforderung. Aber du schaffst das. Wir wollen nur alle nicht, dass du dich selber fertig machst, weil nicht alles perfekt läuft oder darüber nachdenkst, dein Baby über Wochen wegzugeben. Toll, dass deine Schwester für dich da ist, bestimmt findet sich da auch noch ein anderer weg für Hilfestellung, falls nötig.

Marbel, wann war denn nochmal dein ET? Und wie organisiert ihr euch und euren Großen, wen es losgeht? Gibt es im Geburtshaus auch strengere Regeln wegen Corona oder darf dein Mann die ganze Zeit dabei sein? Gute Besserung für deinen Kreislauf. Ich mache morgens immer kalt warme wechselduschen (mein Blutdruck ist generell niedrig), das hilft mir persönlich gut, ist aber nicht jedermanns Sache;-)

nach oben springen

#4385

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 17.04.2020 12:30
von Leon15 • 514 Beiträge | 517 Punkte

Umut ich hatte in der 32SSW auch einen Kauserschnitt geplant,mit Vollnarkose
Und der Leon war auf der Intensivstation.
Das war die Schönste Zeit meines Lebens.
Ich möchte es nicht missen.
Ich habe mich 3 Stunden nach dem Kaiserschnitt auf eine Pritsche gelegt,und wurde zu meinem Sohn gebracht.
Mein Mann war 5 Tage bei mir.
Danach war ich auf mich alleine gestellt.
Ich war sogar am 5 Tag nach der Abreise meines Mannes in Düsseldorf in der Stadt für Leon Schoppen.
Du schaffst das dich um dein Kind zu kümmern.
Du glaubst gar nicht was du alles schaffst.
Sei Stolz auf dich.
Ich konnte nie Stillen,viele haben mich angegriffen.
War mir aber egal.
Ich habe mich durchgesetzt.
Viele Frauen hatten mit mir zusammen einen Kaiserschnitt,die haben alle Gejammert,das sie nicht mehr können.
Ich habe es trotz Hemiparese rechts geschaft meinen Sohn zu versorgen.
Ich saß 8 Stunden bei meinem Sohn.
Das war so schön.
Lass dich nicht unter Druck setzen.
Du bist eine tolle Mutter.
Gruß Andrea mit Leon 5 Jahre alt

nach oben springen

#4386

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 17.04.2020 15:00
von Steffi1983 • 1.347 Beiträge | 1356 Punkte

Die zweitgebährenden und eventuell auch die anderen: habt ihr wehenfördernde Sachen gemacht (Tees, Öle...) oder vor anzuwenden?

nach oben springen

#4387

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 17.04.2020 15:35
von Umut • 2.647 Beiträge | 2649 Punkte

Ja meine Schwester hatte ich viel. War da schon 14.die anderen Geschwister nicht.
Babysitter hab ich viele Angebote. Hilfe in der Wohnung ist eher nicht so gefragt. Wobei ich zu Oma jederzeit zum Essen darf. Also sobald ich den Weg schaffe zu laufen.

Danke Leon. Manchmal hab ich sich den Verdacht das ich abdrehe weil ich mit allem allein sitze.anchmal wäre es schön Verantwortung abzugeben.

Wehen fördern will ich auf jeden Fall versuchen. Haben ja leichten Zeitdruck. Wobei ich noch dabei bin den Rücken nach vorne zu befördern. Wehen so ab Anfang Mai.

nach oben springen

#4388

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 17.04.2020 16:01
von Niesi85 • 789 Beiträge | 803 Punkte

@steffi83:
Ich will mich mal an der Louwen-Diät versuchen, obwohl das für mich Schleckermaul ganz schön schwer werden wird 🙈
Dann werde ich Schwangerschafts- bzw Himbeerblättertee trinken und bei urbia habe ich gelesen, dass 6-7 Datteln am Tag auch hilfreich sein sollen.
Ob das alles was bringt, lass ich mal dahin gestellt. Aber da es sicher auch nicht schadet, gucke ich mal, was ich davon alles schaffe durchzuziehen 😆


Niesi mit ⭐️ im ♥️ und 🌈-Babyboy im 🤰
nach oben springen

#4389

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 17.04.2020 16:29
von Steffi1983 • 1.347 Beiträge | 1356 Punkte

Ich werde es wohl mal mit dem Gewürztee versuchen (Ingwer, Nelke, Zimt, Eisenkraut). Glaube aber das lässt den Kleinen unbeeindruckt..

nach oben springen

#4390

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 17.04.2020 20:25
von MarbelParbel • 810 Beiträge | 810 Punkte

Sarah, ich bin jetzt in der 38. Woche. Wechselduschen habe ich in der ersten Schwangerschaftshälfte auch noch gemacht. Ich kriege mich dazu irgendwie nicht mehr durchgerungen.

Steffi, ich spiele mit dem Gedanken. Gleichzeitig will ich auch dem Baby seine Zeit geben und ich stehe ja auch nicht wirklich unter Druck, abgesehen von meiner Psyche.
Ich hab mich aber noch nicht damit auseinander gesetzt, was man so machen kann. Halt Geschlechtsverkehr soll ja helfen und Spazierengehen/Treppensteigen.
Für Himbeerblätter Tee sind wir ja nun schon zu weit fortgeschritten.

nach oben springen

#4391

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 17.04.2020 20:30
von Susanne • 4.620 Beiträge | 4638 Punkte

Wenn der Befund geburtsreif ist, dann hat bei mir schon 2x eine eipollösung geholfen. Das wirkt jedoch nur bei jeder 2. Frau.
Oder rhizinusöl mit ei.
Ich bin so auf die ersten "Forums" babys gespannt 🥰


zuletzt bearbeitet 17.04.2020 20:31 | nach oben springen

#4392

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 17.04.2020 21:30
von Umut • 2.647 Beiträge | 2649 Punkte

Mit Rizinusöl hört man aber auch oft das abgeraten wird.

Schwangerschaft Tee hab ich auch. Ist so ein Mix. Aber ob der da was hilft?

zuletzt bearbeitet 17.04.2020 21:31 | nach oben springen

#4393

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 17.04.2020 22:14
von MarbelParbel • 810 Beiträge | 810 Punkte

Ich habe gerade in meinen Schwangerschaftsratgeber reingeguckt und da war noch der Tipp zu finden drei Mal die Brustwarzen zu stimulieren. Für je(?) 15 Minuten.

nach oben springen

#4394

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 17.04.2020 23:19
von Umut • 2.647 Beiträge | 2649 Punkte

Das hab ich gelesen zwecks abhärten aufs stillen.

Habt ihr auch so mens schmerzen, Rücken und unten im Bauch? Fühlt sich nicht nach Wehen an. Nur wie mens.

nach oben springen

#4395

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 18.04.2020 09:30
von MarbelParbel • 810 Beiträge | 810 Punkte

Nee, hab ich nicht, Umut. Oder... Nicht oft. Wie äußert sich das denn? Kommt das so in Wellen? Können das vielleicht Übungs- oder Senkwehen sein?
Ich habe viele Übungswehen, die tun so zwischen den Hüftknochen oder gefühlt am Muttermund (?) weh, das ist so ein drückender Schmerz. Auf ner Schmerzskala von 0 - 10 würde ich das aber bei ner 2 oder 3 einordnen. Wie sieht das denn bei Dir aus, kannst Du das auf ner Skala einordnen?

nach oben springen


Besucher
3 Mitglieder und 9 Gäste sind Online:
Holli, Leona, Bine

Forum Statistiken
Das Forum hat 1781 Themen und 46567 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen