#3931

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 29.03.2020 19:09
von Steffi1983 • 1.347 Beiträge | 1356 Punkte

Ja stimmt, der ist doch schon wieder gewachsen Steffi 😊👍 ach schön. Das beruhigt dich schon oder? Und bald ist deine Angstwoche ja vorbei..

nach oben springen

#3932

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 29.03.2020 19:16
von Niesi85 • 789 Beiträge | 803 Punkte

Was für ein süßes Bäuchlein, Steffi 😊

Mein Bauch ist auch wieder gewachsen. Hab eben mal gemessen. Ganze 3 cm an Umfang habe ich in der letzten Woche zugenommen 🙈 Bin jetzt bei 107cm. Hab aber gelesen, dass jetzt noch mal ei ne ordentlicher Schub kommen kann, da die Babys im 3. Trimester noch mal ordentlich und relativ schnell an Gewicht zulegen. Ich bin gespannt....bisher habe ich noch keine Schwangerschaftsstreifen *toitoitoi*

Ich habe jetzt seit einer Woche mit meiner Erkältung bzw mit Husten und Halsweh zu tun. Es ändert sich täglich und gestern dachte ich schon, es wird besser. Die Nacht war dann wieder eklig und heute tut der Hals wieder etwas weh, die Nase ist immer wieder zu und ich bin etwas heiser.
Ab wann würdet ihr denn zum Arzt gehen?! Da es meine erste „Krankheit“ in der Schwangerschaft ist und ich ja gar nichts einnehme, kann ich nicht einschätzen, wie lange so eine Erkältung (oder grippaler Infekt?!) dauert.
Habe vorhin mal die Nasendusche ausgepackt und eben auch mal inhaftiert. Das bringt dann kurzzeitig etwas Linderung.
Doofe Frage, aber kann so ein Infekt auch irgendwann dem Baby schaden?!

Vielleicht schreibe ich morgen mal meine Hebamme an.


Niesi mit ⭐️ im ♥️ und 🌈-Baby im 🤰
zuletzt bearbeitet 29.03.2020 19:17 | nach oben springen

#3933

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 29.03.2020 19:19
von Umut • 2.647 Beiträge | 2649 Punkte

Bei mir dauert das meist 2 Wochen bis eine Erkältung aus der Krippe weg ist.
Arzt, Den meide ich aktuell eher. Aber villeicht kann er dir ein Tipp geben welches Medikament OK ist falls es nicht besser wird. Meiner kannte sich nicht aus. Hat mich direkt zur Apotheke geschickt. Meersalz Nasenspray darf man jedenfalls nehmen. Gibt auch Salze und Globuli, Aber das dauert dann halt.

nach oben springen

#3934

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 29.03.2020 19:33
von Steffi9187 • 1.128 Beiträge | 1160 Punkte

@ Steffi
Ja das beruhigt mich schon, aber sm meudten natürlich die Bewegungen. Wenn die Kleine mal ruhiger ist, mach ich mir direkt sorgen. Gestern war sie sehr aktiv und heute ist sie eher ruhig. 🙈
Morgen bin ich 22+5 , da hat dasDrama bei Luca angefangen. Abends um 22 uhr 😭...
Übermorgen hab ich dann meinen FA Termin. Hoffentlich ist der Gmh weiterhin bei 4 cm.

@ Niesi
Wow 107 cm schon 😍. Misst du jede Woche deinen Bauchumfang?
Ich bin momentan bei 80 cm Umfang, hab glaub ich mit 60 rum angefangen. Müsst ich mal nachschauen im Schwangerschaftstagebuch.
An Gewicht hab ich insgesamt bisher 4,5 kg zugenommen trotz der Abnahme in den ersten Wochen.

Wegen deiner Erkältung kommt natürlich drauf an wie geschwächt du dich fühlst. Dem Baby schadet das eigentlich nicht. Ich hatte ja damals so angst mit der Lungenentzündung ob es schadet.
Fieber wäre nicht gut fürs Baby, dass weiß ich.


Luca SSW 22+6 *+ 15.09.18 Du fehlst so sehr :(
Krümel SSW 9+1 + 28.05.19
nach oben springen

#3935

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 29.03.2020 19:56
von Niesi85 • 789 Beiträge | 803 Punkte

Steffi, ich drücke dir die Daumen für deinen FA-Termin. Diesmal läuft doch alles so gut, da wird sicher weiterhin alles bestens sein 🙂

Ich messe eigentlich jeden Montag zum Wochenwechsel dem Bauchumfang und wiege mich. Zugenommen habe ich bisher 6,5 kg. Mal schauen, was die Waage morgen früh anzeigt, aber ich bin noch völlig im Rahmen. Ich würde sogar behaupten, dass 6,5 kg sogar eher wenig sind für 28+6 🤷‍♀️

Körperlich gehts mir ansonsten eigentlich gut. Ok, ich bin etwas schnell aus der Puste, aber das hängt mit der verstopften Nase, vielmehr aber noch mit den zusammengedrückten Organen zusammen, würde ich mal behaupten.


Niesi mit ⭐️ im ♥️ und 🌈-Baby im 🤰
nach oben springen

#3936

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 29.03.2020 20:13
von Steffi9187 • 1.128 Beiträge | 1160 Punkte

Danke dir. Ich hoffe es sehr. 💕

Oh wow wie konsequent . Mit dem messen vergess ich oft mal und ich bin natürlich auch schnell verunsichert wenn dann der Bauch nicht so arg wächst 😅
Aber ich möchte es jetzt jede Woche machen.

6,5 kg ist echt nicht viel für die 29. Ssw. Aber ist doch okay, ist bei jedem eben anders. 😊


Luca SSW 22+6 *+ 15.09.18 Du fehlst so sehr :(
Krümel SSW 9+1 + 28.05.19
zuletzt bearbeitet 29.03.2020 20:13 | nach oben springen

#3937

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 29.03.2020 21:18
von Cinou81 • 357 Beiträge | 359 Punkte

Vielen lieben Dank für die zahlreichen Rückmeldungen. Ihr habt mich etwas beruhigen können 😁 die Woche bis zum 1. US ist dennoch endlos lang, aber ich mache mir nicht mehr soviele Gedanken. Eigentlich wollte ich erst nach dem 1. US im Schwangeren Thread schreiben, aber die Sorgen quälten mich zu sehr...

@ Steffi: ich denk an dich und hoffe, dass deine Angstwoche gaaaanz schnell vorbei ist.

nach oben springen

#3938

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 30.03.2020 08:13
von Nora • 461 Beiträge | 467 Punkte

@Steffi: Dieses Mal geht sicher alles gut, positiv denken! :-)

@All: Ich fühle mich seit Wochen absolut müde, abgeschlagen und motivationslos. Weder viel Schlafen, Traubenzucker oder eine ausgewogene Ernährung kann was dran rütteln. Aktuell bin ich 10+5 und frage mich, wann das besser wird.

Habt ihr Tipps?

Bewege mich auch kaum, aber die Müdigkeit hält mich da zu sehr im Schach. Habe das Gefühl ich schaffe nichts mehr und bin ständig am Schlafen.

Liebe Grüße, Nora

zuletzt bearbeitet 30.03.2020 08:14 | nach oben springen

#3939

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 30.03.2020 08:40
von Steffi1983 • 1.347 Beiträge | 1356 Punkte

Hab noch ein bisschen Geduld, Nora, das ist völlig normal. Bei mir wurde das in der 12. /13. SSW besser. Da hat sich der Körper dann langsam hormonell um- und auf die SS eingestellt. Das zweite Trimester war bei mir am angenehmsten. Ich war fitter und mir war nicht mehr übel und der Bauch hat noch nicht so gestört. Ab der 31. SSW ging es dann wieder bergab 😉

nach oben springen

#3940

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 30.03.2020 08:43
von Susanne • 4.620 Beiträge | 4638 Punkte

Hallo Nora, mit der 14. woche etwa wird das wieder besser und die Schwangerschaft geht in die schöne Phase über, erstmal ;-)

nach oben springen

#3941

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 30.03.2020 09:21
von Steffi9187 • 1.128 Beiträge | 1160 Punkte

Danke ihr Lieben 😘💕
Ich werde morgen berichten.


Luca SSW 22+6 *+ 15.09.18 Du fehlst so sehr :(
Krümel SSW 9+1 + 28.05.19
nach oben springen

#3942

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 30.03.2020 09:27
von Steffi1983 • 1.347 Beiträge | 1356 Punkte

Bin schon ganz gespannt auf deinen Bericht und hoffentlich gibt es ein schönes Bildchen 😊 Ich werde bis zur Geburt wahrscheinlich gar nicht mehr zum FA können. Je nachdem ,ob der zum Termin in 2 Wochen noch auf hat oder nicht. Die Hebamme führt auch kein persönliches Gespräch mehr vor der Geburt. Geht höchstens übers Handy. Weiß auch nicht, wie das mit der Wochenbettbetreuung dann aussieht. Befürchte das fällt auch flach 🙄

nach oben springen

#3943

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 30.03.2020 09:35
von Steffi9187 • 1.128 Beiträge | 1160 Punkte

Ohja das wäre toll, mal sehen wie sie morgen drauf ist.🤭😅

Ich finde das echt krass, dass man sich gedanken machen muss ob die Wochenbettbetreuung stattfindet. Echt blöd 😥

Wie weit bist du heute?


Luca SSW 22+6 *+ 15.09.18 Du fehlst so sehr :(
Krümel SSW 9+1 + 28.05.19
nach oben springen

#3944

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 30.03.2020 10:21
von Umut • 2.647 Beiträge | 2649 Punkte

Wegen Wochenbett Kenn ich verschiedene Versionen. Die Krankenkasse sagt das wäre auch über videochat drin. Wird bis Mitte Juni gezahlt. Fand ich super.
Die Hebamme hat widersprochen und will unbedingt hier auftauchen. Auch wegen Vorsorge.
Bin da weniger begeistert. Hoffe das noch einmal Vorsorge ist und sie dann erstvzur Geburt wieder kommt...

Hab wenig Lust im Wochenbett auch Termine bei ihr zu haben. Früher gab's das auch nicht. Und Termine stressen mich eh. Hab in Woche eins Standesamt, Finanzamt, Jugendamt und Arbeitgeber plus Anmeldung für Krippe und falls die Geburtsurkunde in Woche eins kommt das beantragen von elterngeld und Kindergeld und melden bei der Krankenkasse. Und ganz nebenbei noch die u2....

zuletzt bearbeitet 30.03.2020 10:25 | nach oben springen

#3945

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 30.03.2020 11:28
von Umut • 2.647 Beiträge | 2649 Punkte

https://www.qekk.de/anmeldeformular-kurs...att-bei-qekk_32

Villeicht interessant für den ein oder anderen. Hier Gibt's keine Baby Massage vor Ort. Im Nachbar Ort zahle ich über 10 Euro die Stunde plus 5 Euro für den Bus..... Hab da schon einiges gemacht. Kann's halt aber auch beruflich weiter verwenden.

nach oben springen


Besucher
3 Mitglieder und 10 Gäste sind Online:
Alexa_ndra, Umut, Vanessa

Forum Statistiken
Das Forum hat 1781 Themen und 46566 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen