#211

RE: Hibbeln für ein September /Oktober Kind

in Hibbelthread 19.01.2021 21:58
von Haribe • 657 Beiträge | 658 Punkte

Ja direkt den erste Zyklus genutzt. Aber nur am Eisprungtag selbst probiert. Jetzt rechne ich die ganze Zeit hoffentlich nicht verpasst.

Liebe Happa ich hoffe wir haben am Ende des Monats was positives zu berichten..Natürlich allen anderen auch die zurzeit mithibbeln.

Dann dachte ich, sollte er positiv sein, sei nicht zu postiv Haribe, ein positiver Test heißt garnichts.

Ich hasse diese Wartezeit. Ich gebe unnötig Geld aus und esse Süß.

zuletzt bearbeitet 19.01.2021 21:59 | nach oben springen

#212

RE: Hibbeln für ein September /Oktober Kind

in Hibbelthread 20.01.2021 10:35
von Juli • 478 Beiträge | 496 Punkte

Hallo zusammen,
hatte heute meine Spiegelung. War wohl alles in Ordnung. Die Proben brauchen noch bis zu 6 Wochen.... Ich muss dieses Jahr wohl sehr geduldig sein... Durfte noch Blut für das Monitoring abgeben und am Mittwoch werde ich angerufen zur Besprechung. Die Ärztin von der Spiegelung hatte aber gemeint die erste Blutprobe wäre wohl in Ordnung. Das heißt ja dann kein Progesteronmagel oder ähnliches... bin gespannt was der Arzt am Miwwoch nächste Woche sagt.

nach oben springen

#213

RE: Hibbeln für ein September /Oktober Kind

in Hibbelthread 20.01.2021 11:19
von eligr710 • 1.733 Beiträge | 1737 Punkte

Schöne Nachricht Juli, dass da alles in Ordnung ist. Hoffentlich sind dann die Proben auch in Ordnung.

Du hattest nochmal eine Frage gestellt werden Monitoring und Blutproben. Ich bin jetzt mit dem ersten Zyklus bei Monitoring und bis jetzt wurde mir jedes Mal eine Blutprobe gemacht. 1. Besuch in Dezember zweite Zyklushälfte, um festzustellen ob ich in der zweiten Hälfte bin, Besuch Januar Monitoring Eisprung, da haben die Blut genommen und geschaut ob die Hormone für ES steigen, dann nochmal Woche später ob ein Follikel reif für ES ist und wieder Hormone, hatte 1 Clomitablette aufgeteilt auf 4 Tage bekommen für einen Kick, dann nochmal 3 Tage später ob ES stattgefunden hat und wieder Hormone, habe dann die Spritze zum auslösen bekommen und habe Termin nochmal am Freitag zur Kontrolle ob ES stattgefunden hat. Aber gemäß Tempi ist es so - 2 Tage hohe Lage 😊

nach oben springen

#214

RE: Hibbeln für ein September /Oktober Kind

in Hibbelthread 20.01.2021 11:37
von Haribe • 657 Beiträge | 658 Punkte

Ich schließe mich an, dass sind doch positive Nachrichten ☺

Mir fällt es sehr schwer in Bezug auf Thema Kinderwunsch geduldig zu bleiben🙊

Obwohl der Tag vollgepackt ist, kreisen die Gedanken sich nur um den Körper herum.

Was kostbare Lebenszeit und die Leichtigkeit nimmt. Mein Kopf weis das , aber trotzdem bekomme ich mich nicht abgegrenzt und analysiere jedes Symptom.

nach oben springen

#215

RE: Hibbeln für ein September /Oktober Kind

in Hibbelthread 20.01.2021 12:55
von eligr710 • 1.733 Beiträge | 1737 Punkte

Ohjeeeee ja das kenne ich...so war es bei mir letztes Jahr und besonders als ich das zweite mal schwanger geworden bin. Dann wusste ich es irgendwie 1 Woche später, dass es geklappt hat, weil ich jedes Symptom analysiert habe. Und davor hatte ich gar keinen Eisprung und hab mich wahnsinnig gemacht und umsonst gehofft...das waren die ersten Zyklen mit Tempi Methode und ich dachte vllt ist bei mir alles falsch und ich bin schwanger. Dann kam der ES und die SS und ja - die Methode und der spinnbare Schleim funktionieren tatsächlich, wenn man ES hat 😄🙈

Jetzt bin ich irgendwie ziemlich entspannt. Irgendwie denke ich, dass es ja im ersten Probierzyklus bzw. Zweiten Zyklus nach FG nicht klappen kann... Mal gucken ob es so bleibt oder ob ich nächste Woche meine Symptome analysiere...😄 KiWu Monitoring hilft mir auch sehr sehr viel, weil ich weiß was passiert.

Wir versuchen zusammen entspannt zu bleiben! Ganz ehrlich, ab jetzt können wir eh nichts machen oder beeinflussen. Abwarten und Tee trinken ☕️☀️🍀

nach oben springen

#216

RE: Hibbeln für ein September /Oktober Kind

in Hibbelthread 20.01.2021 13:08
von Happa • 91 Beiträge | 95 Punkte

Beim warten bin ich sooo schlecht.ich bin total ungeduldig.möchte am liebsten jetzt schon testen🙄.
Heute fühl ich mich so müde wie schon lange nicht mehr.da hilft nicht mal frische luft...naja.dann warten wir noch ein weilchen...bin gespannt von euch zu lesen

nach oben springen

#217

RE: Hibbeln für ein September /Oktober Kind

in Hibbelthread 20.01.2021 13:12
von Haribe • 657 Beiträge | 658 Punkte

Ich bin auch unfassbar müde, als würden Steine auf den Augen liegen und dieses kränkliche Gefühl macht mich so schlapp.

Aber das wäre alles viel viel zu früh. Bin ja erst bei ES+7

Mal sehen wann ich zum ersten Test greife. Die Finger kribbeln schon🤣🤣🤣🤣🤣

nach oben springen

#218

RE: Hibbeln für ein September /Oktober Kind

in Hibbelthread 20.01.2021 17:07
von Nelke • 2.210 Beiträge | 2220 Punkte

Oh man....ich dachte schon immer, ich sei schlimm 😅 schön, eure Gedanken zu lesen 😅
Ich dachte übrigens bei beiden Schwangerschaften, ich hätte eine Blasenentzündung 😅 ich musste ständig aufs Klo 🤪 und dann hatte ich auch noch Verstopfung...
Ich drück euch Daumen 😊
Ich hoffe, ich kann heute Nacht gut schlafen. Morgen ist Tag 7 im Zyklus und das Monitoring beginnt. Alles, was mit Kinderwunsch zu tun hat, bringt mich noch ganz schön aus der Bahn... Aber ich freue mich darauf, dass es endlich weiter geht 😊

nach oben springen

#219

RE: Hibbeln für ein September /Oktober Kind

in Hibbelthread 20.01.2021 20:21
von Haribe • 657 Beiträge | 658 Punkte

Jetzt gerade schwankt mein gutes Gefühl in PMS und bin wieder total traurig...

Ich muss versuchen mich nicht verrückt zu machen.

Nelke halt uns auf dem laufenden

nach oben springen

#220

RE: Hibbeln für ein September /Oktober Kind

in Hibbelthread 20.01.2021 21:09
von Happa • 91 Beiträge | 95 Punkte

@Nelke, gib uns bescheid wie es dir geht.wir drücken dir die daumen.
gefühlsschwankungen kennen wir alle ja.darüber reden oder schreiben hilft bestimmt.und die gefühle zulassen!
Mein mann hat bis vor ca 3 wochen kaum getrauert.als er seiner schwester von der fehlgeburt erzählt hat,dind plötzlich die tränen geflossen...
@Haribe,schön können wir 'zusammen' hibbeln.bei mir ist vor allem abends achterbahnfahren.durch den tag hält uns die kleine auf trab.ich leide auch an verstopfung und seit gestern mag ich keine engen hosen mehr.das hatte ich bei der letzten schwangerschaft auch ganz zu beginn.komisch,oder?
Einbildung oder nicht,ich freu mich wenn ich testen kann.
@haribe,wann kannst du frühestens testen?(also nocht die tests die jetzt schon in teichweite liegen 🤭)

nach oben springen

#221

RE: Hibbeln für ein September /Oktober Kind

in Hibbelthread 20.01.2021 21:39
von Haribe • 657 Beiträge | 658 Punkte

@ Happa ja, das zusammen hibbeln ist anders als mit denen die keine Fehlgeburt erlitten haben. Ich hoffe du verstehst wie ich das meine.

Ich könnte am sa/so testen. Hab aber unfassbar Angst vor der bitteren Wahrheit dem leeren Feld. Mich plagt seit heute ein bitterer Geschmack.

Gestern war so ein klarer Himmel. Unzählige Sterne waren plötzlich zu sehen, ich suchte nach meinen und fragte seid ihr auch bereit für ein Geschwisterchen.

Ich bekam plötzlich ein schlechtes gewissen, es geht alles weiter, und der mensch der irgendwann entstehen wird, wird nicht der sein, der gegangen ist 😔

zuletzt bearbeitet 20.01.2021 21:41 | nach oben springen

#222

RE: Hibbeln für ein September /Oktober Kind

in Hibbelthread 20.01.2021 22:12
von Happa • 91 Beiträge | 95 Punkte

Ja das 'fiebern' und die gedanken sind tausendmal anderst als beim letzten mal.man macht sich sooo viel mehr gedanken,sorgen,hoffnung.
Bei uns ist heute der himmel bedekt.keine sternen,nur einer im herzen.ist schon komisch,diese gefühle für das ungeborene kind.ich hab riesig respekt vor einer neuen schwangerschaft und einem baby.was passiert mit meinem sternchen?ich denk wirklich nicht mehr stündlich daran...und trotzdem könnt ich beim gedanken an das kleine wesen ozeane heulen.
Ich hab nur einen test zu hause.vielleicht kaufe ich noch welche.frühestens sonntag werde ich wohl testen können...

nach oben springen

#223

RE: Hibbeln für ein September /Oktober Kind

in Hibbelthread 20.01.2021 22:15
von Happa • 91 Beiträge | 95 Punkte

@haribe
Es kommt alles gut.ich hab auch wahnsinn respekt vor dem test.und trotzdem freue ich mich.
Wenn wir etwas gelernt haben dann das der positive test nicht bereits das baby im arm bedeutet.
positiv denken und yoga hilft mir.wenn auch nicht immer....

nach oben springen

#224

RE: Hibbeln für ein September /Oktober Kind

in Hibbelthread 21.01.2021 00:29
von Juli • 478 Beiträge | 496 Punkte

Also ich habe es bei meinem Sohn so gesehen, dass er einfach nur zwei Anläufe gebraucht hat. Es ist ja nur der Körper der hier und sogar noch unvollständig war und die Seele hat nicht aufgegeben, hat sich beim zweiten Versuch nach Kräften bemüht, um am Ende in meinen Armen zu liegen. Und das diese kleine wunderbare Seele es zu mir geschafft hat trotz allem, lässt mich bei so manchen Problemen im Alltag über einiges gelassen hinwegsehen 😅 und mein Vertrauen in ihn ist auch groß. Nur das Geschwisterchen könnte jetzt wirklich den vierten Anlauf nutzen und endlich ankommen...

nach oben springen

#225

RE: Hibbeln für ein September /Oktober Kind

in Hibbelthread 21.01.2021 08:16
von Susanne • 4.641 Beiträge | 4659 Punkte

Hier wird es ja bald spannend bei einigen! ich drücke sehr die Daumen und hoffe auf positive Nachrichten!

Wie geht es denen, die noch etwas bis zu dem Zeitpunkt brauchen?

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1783 Themen und 46792 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen