#61

RE: Hibbeln für ein Juli/August Baby��

in Hibbelthread 07.10.2021 14:21
von Nora • 428 Beiträge | 434 Punkte

@Jenny: Hab zufällig das gelesen bezüglich dem Frauenarzt und das Fehlbildungen nicht entdeckt wurden. Es ist so, dass sich Frauenärzte weiterbilden können und es verschiedene DEGUM-Zertifizierungen gibt (umso höher der Grad, umso mehr erkennt auch der Arzt im Ultraschall). Es gibt niedergelassene Frauenärzte die das haben (gibt auch eine Suche: https://www.degum.de/service/zertifizierte-aerzte.html). Inzwischen reicht mir eigentlich der Pränatest (da lasse ich durch die Bank alles testen) und das wars. Im 1. Trimester lasse ich Zucker weg (falls Schwangerschaftsdiabetes, wärs nicht so toll), nehme Femibion, ASS100, Progesteron und passe wegen Toxoplasmose und CMV auf (bin negativ). Mit den Maßnahmen vertraue ich drauf, dass alles gut ist und die großen Untersuchungen gibts ja dann auch noch.

@GoldeneHimbeere: Mir tut es unendlich leid! :-(((( Hab die Seite aufgemacht und fest mit einem positiven Ergebnis bei dir gerechnet.. :-(((( Fühl dich gedrückt :-(

@me: Ich komme gar nicht mehr hinterher hier zu lesen, ihr seid alle so fleißig mit dem Schreiben.. :-)))) Hab bei mir keine Ahnung an welchem Zyklustag ich stehe, aber der Arzt in der KiWu weiss das sicher wenn er nachschaut... x)) Nächsten Samstag werde ich mal anfangen zu testen, aber zur Zeit hab ich soviel um die Ohren, dass ich froh bin es nicht zu vergessen

Liebe Grüße und wünsch jedem von Herzen, dass es schnell klappt :-)

nach oben springen

#62

RE: Hibbeln für ein Juli/August Baby��

in Hibbelthread 07.10.2021 20:20
von Dani81 • 102 Beiträge | 102 Punkte

Guten Abend Mädels.

Hatte einen stressigen Anreisetag.. Bin jetzt aber mit meiner Familie auf der griech. Insel Kos gut angekommen. Die 🌞 lacht und schön ist es hier sowieso..

@Jenny: ja, dann ist es für Euch wirklich nicht so einfach. In meinem Bekanntenkreis ist auch ein lesbisches Pärchen, die haben die Insemination in Kopenhagen in der Klinik machen lassen. Das hat wohl 1000 Euro pro Versuch gekostet. Auch viel..aber weniger als in Deutschland. Aber der Stress dann pünktlich dort zu sein... ist es auch nicht wert. Gut, dass ihr einen guten Freund habt und es zu Hause probieren könnt..
@Steffi: so ein Hausbau ist eine spannende Zeit. Bei uns ist das schon ein paar Jahre her. Ich glaub, da hätte ich gar keine Nerven für Kinderplanung gehabt. Da bewundere ich Dich ja.

Ich wünsche allen einen wunderschönen Abend.

nach oben springen

#63

RE: Hibbeln für ein Juli/August Baby��

in Hibbelthread 07.10.2021 22:01
von AnReLeLi • 71 Beiträge | 71 Punkte

Hallo, ich habe Anfang August unser Baby in der 23. Ssw verloren. Wir möchten so gerne wieder ansetzen. Wann habt ihr wieder losgelegt? Ich hoffe, das es schnell wieder klappt.

nach oben springen

#64

RE: Hibbeln für ein Juli/August Baby��

in Hibbelthread 08.10.2021 15:15
von Dani81 • 102 Beiträge | 102 Punkte

Hallo Anja,

habe gerade Deine Geschichte gelesen und mir laufen die Tränen über die Wangen. Es tut mir so unendlich leid für Euch.
Falls Du oder Ihr Euch bereit fühlt und aus medizinischer Sicht nichts dagegen spricht, probiert es. Ich kenne mich mit Plazentainsuffizienz nicht aus. Kann man da präventiv etwas tun, dass es nicht wieder auftritt? Ist es wahrscheinlich, dass e wieder Auftritt oder ist so etwas ein zufälliges Ereignis? Ich hatte 2 FG. Nach der ersten haben wir es auch sehr schnell wieder versucht. Die 2. hatte ich im Juni und starte jetzt erst wieder. Ich brauchte sowohl körperlich als auch seelisch eine Pause. Außerdem wollte ich ein paar Sachen abklären lassen. Das war auch gut so, denn es wurde etwas gefunden. Ohne entsprechende Medikamente hätte ich mit ziemlicher Sicherheit die nächste FG bekommen. Also besprich Dich mit Deinem Arzt und wenn Igr dann "dürft" und wollt, folge Deinem Herzen.

nach oben springen

#65

RE: Hibbeln für ein Juli/August Baby��

in Hibbelthread 08.10.2021 16:02
von Jenny☆ • 105 Beiträge | 108 Punkte

Ihr Lieben!

Es tut so gut, mit euch zu schreiben und virtuelle Verbundenheit zu spüren.

Liebe Anja, auch ich finde kaum tröstete Worte für euren schrecklichen Verlust. Nimm dir die Zeit, die du zum Verarbeiten brauchst - & wenn deine/eure Variante ist, es sofort wieder zu versuchen, dann ist das voll in Ordnung. Da hat ja jede/r ein eigenes Tempo. Fühl dich fest umarmt! Es tut mir sehr leid, was ihr erlebt habt.
Tatsächlich habe ich mich überlegt, jetzt doch mal eine Therapeutin aufzusuchen. Die Angst erdrückt mich manchmal und meine Mädels möchte ich nicht ständig mit diesem Thema belagern.
Mich hat heute Mittag der Arzt mit meinen Blutergebnissen zurückgerufen- & tatsächlich: eine Gelbkörperschwäche! Nun hole ich Montag das Rezept & soll es dann ab Eisprung die zweite Zyklushälfte durch nehmen. Wer hatte davon nochmal Kenntnis? Dani, du? Temperaturmessen kann ich mir dann aber schenken, oder? Ist das tatsächlich nichts Schlimmes?
Jedenfalls: vielleicht komme ich nochmal auf dich zurück bzgl. Tipps zur Klinik in Kopenhagen. Bevor man den Traum begräbt, wäre das ja noch eine Möglichkeit. Hat es denn bei deinen Freundinnen geklappt?
Hab eine fantastische Zeit auf Kos! Das klingt fabelhaft!
Liebe Steffi, euer Hausbauprojekt ist richtig cool! Da haste sicher sehr viel um die Ohren!
Liebes Sternchen, ich drücke dir die Daumen für heute Abend/das Wochenende!

Ganz liebe Grüße

nach oben springen

#66

RE: Hibbeln für ein Juli/August Baby��

in Hibbelthread 08.10.2021 16:25
von Dani81 • 102 Beiträge | 102 Punkte

Hi Jenny.
Gut, dass Du Gewissheit hast. Auch wenn es natürlich blöd ist, es überhaupt zu haben. Aber mit dem Progesteron in der 2. Hälfte sollte die Gelbkörperschwäche ausgeglichen werden. Bekommst Du Tabletten? Oral, vaginal? Ich habe die vorsorglich auch bei meiner letzten SS bekommen, obwohl das ja scheinbar nicht mein Problem ist. Das kann aber hin und wieder mal auftreten und auch wieder gehen. Und mein Arzt wollte bei allem auf Nummer sicher gehen. Hat leider nicht geholfen.Das Messen macht durchaus trotzdem Sinn. So siehst Du, wenn die Tempi oben bleibt, dass es wirkt. Falls du schwanger wirst, würde ich das auf jeden Fall im Blut überprüfen lassen, ob es genug Progesteron ist. Denn mit der richtigen Dosis kann man eine FG verhindern. Also in diesem Falle. Bei meinen lesbischen Bekannten sind beide in Kopenhagen im 1. Versuch schwanger geworden. Eine der Beiden hatte aber leider eine FG und hat es seitdem dort 3 mal erfolglos versucht. Ist also auch keine Garantie. Leider...

nach oben springen

#67

RE: Hibbeln für ein Juli/August Baby��

in Hibbelthread 09.10.2021 20:02
von Nora • 428 Beiträge | 434 Punkte

Liebe Anja,
habe gerade deine Geschichte gelesen und mir tut es so unbeschreiblich leid! Das ist einfach nur grausam!!! :-(((((
Habe damals meinen Sohn in der 19. Woche verloren (er hat da 1 Stunde in meinen Armen gelebt) für uns ist damals auch eine Welt zusammen gebrochen.

Mir hat der Austausch mit Gleichgesinnten am meisten geholfen (gibt spezielle Rückbildungskurse hierfür). Etwas konnte mir dann auch eine Psychologin helfen, weil ich danach ein Trauma hatte, aber das wirklich hilfreichste war der Austausch mit anderen Frauen. Wir haben Ursachenforschung betrieben und dann nach 3 Monaten gestartet, wo wir dann zum Glück unser Folgewunder bekommen haben (ich kann das immer noch nicht glauben).

Beschäftigung tat mir tatsächlich auch richtig gut (hab viel renoviert und im Garten geschuftet, hab das auch gebraucht) und viele Gespräche.

Als Vorbeugung vor HELLP nehme ich Vitamin D und ab Eisprung ASS100 (ist auch super für die Plazentadurchblutung).

Fühl dich fest gedrückt!

Liebe Grüße, Nora

nach oben springen

#68

RE: Hibbeln für ein Juli/August Baby��

in Hibbelthread 09.10.2021 23:53
von AnReLeLi • 71 Beiträge | 71 Punkte

Danke für eure Anteilnahme.

Da wir umgezogen sind, hatte ich bisher wirklich jeden Tag Beschäftigung, das tut mir gut.

Ich nehme im Moment Folsäure und Vitamin D. Das Ass100 hat mir auch der Chefarzt der Uniklinik empfohlen, aber erst wenn er eine große Untersuchung/Ultraschall in der 11. Ssw gemacht hat und es nötig ist. Ich würde ja auch lieber vorbeugend nehmen, bin mir da jetzt aber unsicher.

nach oben springen

#69

RE: Hibbeln für ein Juli/August Baby��

in Hibbelthread 10.10.2021 10:02
von Nora • 428 Beiträge | 434 Punkte

Liebe Anja,
der Vorschlag vom Chefarzt klingt doch vernünftig. Ich nehme das ASS100 deswegen ab Eisprung um sicherzugehen, dass mit der Einnistung alles passt. Nebenbei senkt es dann auch das Risiko für HELLP. Bin aber froh, dass dann auch wieder abzusetzen, weil es ein Medikament ist und die Risiken nicht ohne sind.. 😥

Neben Folsäure wäre sicher so ein Vitaminkonplex für Kinderwunsch sinnvoll (oder man macht sowieso PimpmyEgg). Hab irgendwo was von den Gestosefrauen gelesen, dass B-Vitamine und Jod auch helfen gegen Schwangerschaftskomplikationen (weiss leider nicht mehr welche..).

@me: Hab immer wieder ein Stechen im Unterbauch, dann gestern auch Übelkeit, aber das kam sicher davon, dass ich oft nicht mal mehr zum essen komme 🙈

Liebe Grüße, Nora

zuletzt bearbeitet 10.10.2021 10:06 | nach oben springen

#70

RE: Hibbeln für ein Juli/August Baby��

in Hibbelthread 10.10.2021 11:56
von AnReLeLi • 71 Beiträge | 71 Punkte

Hey, mein Ovulationstest schlägt aus und die App Femometer sagt 200 von 200. Also haben wir spontan entschieden jetzt wieder aufs Pferd zu springen und das Schicksal seinen Lauf zu lassen :)

Ich möchte eben auch nicht zu viel nehmen, deswegen erstmal nur Folsäure und Vitamin D.

nach oben springen

#71

RE: Hibbeln für ein Juli/August Baby��

in Hibbelthread 10.10.2021 12:28
von Susanne • 3.236 Beiträge | 3251 Punkte

Viel Erfolg ✊🏻

nach oben springen

#72

RE: Hibbeln für ein Juli/August Baby��

in Hibbelthread 10.10.2021 14:41
von Nora • 428 Beiträge | 434 Punkte

@Anja: Viel Glück, drück die Daumen! 😊

nach oben springen

#73

RE: Hibbeln für ein Juli/August Baby��

in Hibbelthread 10.10.2021 15:18
von AnReLeLi • 71 Beiträge | 71 Punkte

Danke schön.

Ich will mir nicht so viel Euphorie zugestehen, denn beim letzten Mal hat es 1,5 Jahre gedauert bis es soweit war und dann haben wir ja unsere Tochter verloren.
Aber der Wunsch danach überstrahlt alles irgendwie.

nach oben springen

#74

RE: Hibbeln für ein Juli/August Baby��

in Hibbelthread 11.10.2021 08:00
von Jenny☆ • 105 Beiträge | 108 Punkte

HILFE ihr Lieben. Ich bin gerade restlos überfordert. Die Blutuntersuchung an ZT 24, also bei mir ca 10 Tage nach ES, hatte ja nun einen Progesteronmangel ergeben. Gleich kann ich das Rezept abholen, weiß also noch nicht, was ich bekomme.
Und jetzt kommt der Hammer: Samstag bekomme ich abends leichtes Ziehen & schaue dann in die Unterhose. Etwas Blut. Passend an Zyklustag 26, ich habe also meinen alten Zyklus nach der FG wieder. Abends dann mit Freunden Alkohol getrunken (mich nicht betrunken, aber schon so 2-3 große Cocktails) und dann nach Hause. Am nächsten Vormittag einen Tampon verwendet (dachte ich zumindest, wer weiß, wohin ich ihn geräumt habe) & auf der Heimfahrt von meinen Eltern Kopfschmerzen. Alles normal. Als ich später dann den Tampon wechseln will, ist er fort. "Vollgesogen und ins WC gefallen" denke ich, passiert ab & an. Aber bis heute kein Blut mehr. Also habe ich wieder einen SS-Test gemacht. Diesmal ist es positiv. Um Himmels Willen, was mache ich denn nur?! Nicht nur, dass ich Alkohol getrunken habe, sondern vor allem wegen des Progesteronmangels, der ja bestätigt ist, bin ich besorgt. Hätte das Labor die SS nicht sehen müssen? Bin total durch den Wind...

nach oben springen

#75

RE: Hibbeln für ein Juli/August Baby��

in Hibbelthread 11.10.2021 08:35
von Nelke • 681 Beiträge | 686 Punkte

Hallo Jenny, an Zyklustag 10 wird in der Regel noch kein Schwangerschaftstest in den Praxen gemacht, da es "zu früh" ist (bei mir war es erst ab Tag 12 erlaubt)... Nimm das Progesteron, mache die Tage nochmal einen Test oder lass Blut abnehmen und drücke Daumen, dass es bleibt :)
Jetzt gilt das alles oder nichts Prinzip.
Viel Glück 🍀

nach oben springen


Besucher
4 Mitglieder und 5 Gäste sind Online:
Caro90, Kala86, eligr710, Jenny☆

Forum Statistiken
Das Forum hat 1162 Themen und 23242 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen