#106

RE: Hibbeln für ein Juli/August Baby��

in Hibbelthread 15.10.2021 09:20
von Steffi-3009 • 676 Beiträge | 685 Punkte

Nora, bist du auch bei ES+9 heute?

nach oben springen

#107

RE: Hibbeln für ein Juli/August Baby��

in Hibbelthread 15.10.2021 12:42
von Jenny☆ • 182 Beiträge | 185 Punkte

Mensch Ladies, das ist ja lustig, dass ihr so gleichauf seid. Ich fiebere mit! Spannend!!! Bei mir keine Blutung mehr, aber mir ist heute irgendwie nicht gut. Flau, fast übel. Außerdem bin ich extrem k.o. Kann das vom Progesteron sein? Für die SS wäre es noch sehr früh.
Wünsche euch allen ein entspanntes Wochenende!

nach oben springen

#108

RE: Hibbeln für ein Juli/August Baby��

in Hibbelthread 15.10.2021 13:06
von Steffi-3009 • 676 Beiträge | 685 Punkte

Ja Jenny, die müdigkeit kann auf jeden Fall vom progesteron sein. Damals hat mich meine fä auch vor Müdigkeit gewarnt. Keine blutung ist doch ein gutes zeichen 😊

nach oben springen

#109

RE: Hibbeln für ein Juli/August Baby��

in Hibbelthread 15.10.2021 15:21
von Nora • 454 Beiträge | 460 Punkte

@Steffi: Ich vermute es. 🙈 Glaube aber, dass die Schwangerschaftstests bei einem HCG-Wert von 3 schon reagieren. 😅 Hatte mal eine biochemische Schwangerschaft mit Blutentnahme am selben Tag und dieselben Tests, da haben die bei dem Wert schon positiv angezeigt. Sollten eigentlich erst ab 10 reagieren.. 🤷‍♀️😅 Bei dem bei mir sollte man sich besser nicht orientieren 🙈

@Jenny: Klingt doch super, mich freuts 😊🍀🍀🍀

nach oben springen

#110

RE: Hibbeln für ein Juli/August Baby��

in Hibbelthread 15.10.2021 15:35
von sternchen_37 • 252 Beiträge | 253 Punkte

Jenny - das Progesteron wirkt nun also! Erstmal keine Blutung mehr. Sehr gut!
Falls sie wieder kommen, versuchen, dich nicht verrückt zu machen. Fällt enorm schwer, weiß ich. Aber es kann ganz normal sein und mit deiner GK-Schwäche zu tun haben.
Nora - wann kann dein SS-Test zuverlässiger sein? Also wann macht es Sinn zu testen? Mit einer Verdopplung des Blutwertes alle zwei, drei Tage müsste ja auch auf deinem Test etwas mehr zu sehen sein. Schau mal hier: Welchen Schwangerschaftstest könnt Ihr empfehlen? ...falls du andere Hersteller mal ausprobieren willst.

Kurze Info zu mir: die Ergebnisse der Gerinnungsdiagnostik habe ich nun. Weiß nicht, ob ich mich darüber freuen soll. Alle Werte absolut unauffällig, alles innerhalb der Toleranzgrenzen. Keine Mutationen, kein ALS...nichts nichts nichts. Bin also gerinnungsdiagnostisch gesund. Und damit waren meine FG vermutlich wirklich unserem Alter geschuldet. Hätte mich gefreut, eine andere Erklärung zu finden, bei der ich "mehr" tun kann. So bleibt es ein Glückspiel. Aber natürlich bin ich froh, dass ich wirklich gar nichts habe.
Meine Ärztin meinte, ich soll Progesteron ab dem positiven Test nehmen - prophylaktisch quasi; trotzdem meine Hormonwerte unauffällig sind.
Sehr zwiegespalten alles für mich. Nun ja.

Thema abgehakt. Neuer Versuch, neues Glück.
Der Oktober wird unser Monat!

nach oben springen

#111

RE: Hibbeln für ein Juli/August Baby��

in Hibbelthread 15.10.2021 16:50
von Dani81 • 322 Beiträge | 323 Punkte

Hi Sternchen.
Dass Du nicht weißt, ob Du Dich freuen sollst oder nicht, kann ich nachvollziehen. Ich habe anfangs irgendwie gehofft bei der Gerinnung eine Diagnose zu bekommen, weil man ja dann wirklich aktiv etwas mit Medikamenten ausrichten kann. Als ich dann aber wirklich die Diagnose APLS bekommen habe, hat mich das ziemlich mitgenommen.. Es hat ja auch Auswirkungen auf ein Leben ohne Kinderwunsch. Außerdem hätte ich eine weitere SS gern mit so wenig wie möglich Arztbesuchen verbunden. Nun müsste ich von Anfang bis Ende engmaschig überprüft werden. Irgendwie fühle ich mich jetzt wie mit einem Makel behaftetet. Ein Leben lang Blutverdünner. Eigentlich verabscheue ich Medikamente. Aber es ist wie es ist. Ich kann es ja nicht ändern.
Wäre es wie bei Dir und ich wäre vollständig gesund würde ich mich weiter nach dem Warum fragen und auch nicht zufrieden sein. Ich denke egal, welche Diagnose wir bekommen oder nicht, wir müssen das Beste draus machen.

nach oben springen

#112

RE: Hibbeln für ein Juli/August Baby��

in Hibbelthread 16.10.2021 06:27
von Nora • 454 Beiträge | 460 Punkte

Langsam glaube ich schon, dass es geklappt hat 😅 ich freu mich mal vorsichtig 😊

ES+10 oder ES+11

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 1634358378011446505801536581426.jpg 
zuletzt bearbeitet 16.10.2021 06:29 | nach oben springen

#113

RE: Hibbeln für ein Juli/August Baby��

in Hibbelthread 16.10.2021 06:30
von Dani81 • 322 Beiträge | 323 Punkte

Liebe Nora. Das sieht ganz gut aus. 🤗Herzlichen Glückwunsch.

nach oben springen

#114

RE: Hibbeln für ein Juli/August Baby��

in Hibbelthread 16.10.2021 06:31
von Dani81 • 322 Beiträge | 323 Punkte

.

zuletzt bearbeitet 16.10.2021 06:57 | nach oben springen

#115

RE: Hibbeln für ein Juli/August Baby��

in Hibbelthread 16.10.2021 07:03
von Leona • 416 Beiträge | 424 Punkte

Liebe Nora,
das sieht wirklich super aus. Herzlichen Glückwunsch auch von mir♥️🍀

nach oben springen

#116

RE: Hibbeln für ein Juli/August Baby��

in Hibbelthread 16.10.2021 08:07
von Juli • 478 Beiträge | 496 Punkte

Herzlichen Glückwunsch Nora. Sind das diese one step? Die waren bei mir aber auch total schwach selbst bei NMT, der clear blue hat aber schon 2-3 Wochen angezeigt und der HCG-Wert im Blut lag schon bei 247. Erst ne Woche später war der Strich deutlicher... Also ich denke du kannst dich echt freuen.

@Sternchen: Hat man dir schon eine Gebärmutterspiegelung vorgeschlagen oder gemacht? Ich hatte auch immer alle Befunde unauffällig und dann erhöhte Killerzellen bei der Spiegelung entdeckt. Jetzt kriege ich Intralipidinfusionen und alle klappt hervorragend seitdem. Eine Kollegin hatte erhöhte Plazellen und deshalb eine Antibiotkakur und startet jetzt auch wieder. Stört nämlich beides die Einnistung ...

zuletzt bearbeitet 16.10.2021 08:32 | nach oben springen

#117

RE: Hibbeln für ein Juli/August Baby��

in Hibbelthread 16.10.2021 09:47
von Steffi-3009 • 676 Beiträge | 685 Punkte

Herzlichen Glückwunsch Nora 🥰🍀

nach oben springen

#118

RE: Hibbeln für ein Juli/August Baby��

in Hibbelthread 16.10.2021 10:25
von AnReLeLi • 310 Beiträge | 310 Punkte

Herzlichen Glückwunsch Nora 😊

nach oben springen

#119

RE: Hibbeln für ein Juli/August Baby��

in Hibbelthread 16.10.2021 10:45
von sternchen_37 • 252 Beiträge | 253 Punkte

Herzlichen Glückwunsch zum erneut positiven Test, Nora! So kann es weiter gehen 🤩

nach oben springen

#120

RE: Hibbeln für ein Juli/August Baby��

in Hibbelthread 16.10.2021 10:50
von sternchen_37 • 252 Beiträge | 253 Punkte

Hallo Juli.
Bisher wurde mir keine Spiegelung vorgeschlagen. Das würde ich im Fall einer dritten Fehlgeburt dann noch mal abklären lassen. Eine Schulfeundin hat ebenfalls diese Diagnose bekommen (nach vielen Jahren der Misserfolge) und hat dann letztendlich doch noch den erhofften Nachwuchs dank Intralipidfusionen ermöglicht bekommen. Also ein weiterer Weg, den ich hoffentlich gar nicht beschreiten muss.
@Dani - verstehe ich total. Mit so einer Diagnose ist ja das gesamte Leben für immer beeinträchtigt, nicht nur der KiWu-Weg. So bin ich natürlich froh, dass man da nix finden konnte. Eine Erklärung dadurch wäre trotzdem irgendwie logisch und nachvollziehbar gewesen. Aber so ist es schon gut, wie es ist.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1379 Themen und 30160 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen