#4516

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 25.04.2020 19:07
von MarbelParbel • 810 Beiträge | 810 Punkte

Marie, wie schön! Dritter Meilenstein geschafft.

Ist hier dann gerade überhaupt noch wer im ersten Trimester, hier im Ersttrimester-Forum? 😁
Ich hab jetzt den dritten Tag mit ziemlich nervigen und häufigen Übungswehen und muss sagen, mich macht das echt mürbe. Ich bin gerade heulend ins Bett gekrochen, weil ich so erledigt bin. Dabei hatte ich auch einen sehr guten Mittagsschlaf...
Das kann ja aber noch Wochen so weiter gehen, wenn Madame nicht langsam genug kriegt vom Gequetsche. 😑

nach oben springen

#4517

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 25.04.2020 20:42
von Sarah01 • 327 Beiträge | 327 Punkte

Herzlichen Glückwunsch, Marie! Das läuft ja echt super hier!

Mensch, Marbel Du Arme! Hoffentlich ist es morgen wieder besser. Hilft Magnesium gar nicht? Bei mir ist wehentechnisch wenig los. Letzte Woche zwei Tage senkwehen, Bauch ist schon nach unten gerutscht und seitdem Ruhe. Wobei ich schon einen gewissen Druck nach unten spüre. Und es tritt ein bisschen vormilch aus den Brüsten aus. Ich wäre also ready to plopp. Noch 4 Tage muss der Kleine ausharren;-)

Mich hat der Nestbautrieb voll im Griff. Nachdem ich die letzten Tage unser Haus bis in den letzen Winkel geputzt und den Garten nochmal richtig auf Vordermann gebracht habe, hab ich heute den picknicktisch der Kids frisch gestrichen, Gefriertruhe abgetaut und anschließend fürs Wochenbett gefüllt, sämtliche Winterklamotten gewaschen und weggepackt und die terasse gekärchert. Ich glaube meine Mann freut sich wenn ich nach der sectio zu Hause bin und endlich mal ruhig sitzen bleibe wegen der scheißschmerzen. Jetzt hab ich mir ausnahmsweise mal wieder eine Agyrax gegen die Übelkeit gegönnt und werde mir von meinem Mann etwas leckeres an Bett liefern lassen.

nach oben springen

#4518

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 25.04.2020 20:57
von Sarah01 • 327 Beiträge | 327 Punkte

Umut, mit Deinem Ex das kann ich auch gut verstehen. 10 Jahre sind echt lang und ihr bekommt ja auch ein Kind zusammen. Und die Hormone zum Ende der Schwangerschaft spielen da bestimmt auch eine Rolle und machen einen verletzlich und emotional.

Ich wünsche Dir von ganzen Herzen, dass ihr nach der Geburt einen guten Weg findet, mit der Situation umzugehen und zumindest was euer Baby angeht an einem Strang zieht.

nach oben springen

#4519

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 25.04.2020 21:16
von Marie (gelöscht)
avatar

Wie lieb von euch, danke fuer die Glückwünsche 💕😊 ich bin ganz happy.
Mein Arzt sagt noch 2 Wochen, bis ich dann wirklich über den Berg bin, aber der größte Schritt ist gemacht.

@marbel
Ich bin bei 11+, also noch im 1. Trimester, aber nicht mehr lange. Nach mir ist glaube erstmal eine Lücken, aber hoffentlich gibt's bald Nachrücker, besonders da ja einige bald ausgekugelt haben 😍

nach oben springen

#4520

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 26.04.2020 08:09
von MarbelParbel • 810 Beiträge | 810 Punkte

Sarah, ich hab Magnesium abgesetzt, quasi als geburtsvorbeitende Maßnahme... Das hat aber, als ich es noch nahm, auch nicht geholfen gegen die Übungswehen.
Ich bewundere Deinen Tatendrang!! Ich war gestern schon völlig erschöpft, nachdem ich für uns und die Familie meines Bruders Essen gekocht und drei Dinge an der Nähmaschine gemacht hatte.
Immerhin hatte ich dann abends noch mal einen Energieschub und habe die Babydecke endlich fertig gestrickt.

nach oben springen

#4521

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 26.04.2020 10:01
von Umut • 2.643 Beiträge | 2645 Punkte

Tatendrang hätte ich dich gerne. Aber die schmerzen in der Leiste werden nicht besser. Wenn ich 20 Minuten was mach Rückenschmerzen. Sport und Haushalt klappt dadurch nicht richtig. Bin unsicher ob durchziehen? Am Ende hat Kröte da den Kopf wo es weh tut und ich mach dran was kaputt?

Spüre Kröte auch weniger, villeicht liegt Rücken jetzt echt vorne? Aber anstalten zum kommen sind Null.

Nora, reden.. Er kann kein Perspektive Wechsel. Das macht es schwierig selbst mit ich Botschaft. Alles wird immer so gedreht, in Windeseile, dass ich schuld bin. Telefonieren macht das nicht einfacher.
Hin bekommen mit Baby sicher. Er darf und soll es ja sehen. Allein weil es für Kröte das beste ist. Ob er zahlt oder sich eintragen läßt ist zweitrangig. Will auch Jugendamt Da raus halten. Das schafft man alleine. Kann ja arbeiten und dann kommen wir über die runden.

zuletzt bearbeitet 26.04.2020 10:07 | nach oben springen

#4522

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 26.04.2020 11:10
von MarbelParbel • 810 Beiträge | 810 Punkte

Umut, wenn Du Schmerzen hast, ist das auf jeden Fall ein Zeichen dafür, dass Du aufhören musst. Du bist jetzt echt in den allerletzten Zügen, da heißt es körperlich schonen! Vor allem aber hören, was Dein Körper Dir sagt. Also Pause machen, wenn er das verlangt.
Das Schwangerschaftsalter ist auch mit der Grund, warum sich das Baby weniger bewegt. Deine Kröte hat jetzt einfach endgültig weniger Platz. Kann auch dafür sprechen, dass es jetzt bald losgeht.
Mein Körper sendet schon wieder widersprüchliche Signale. Drei richtig schöne, ernst zu nehmenden Wegen mit Pause machen müssen und dann Feierabend. Aber mal abwarten. Vielleicht hab ich ja Glück und heute geht es dann los. Ich würde mich freuen. Mein Sohn hat nicht so rumgehampelt. Da hatte ich dann irgendwann erstmal alle halbe Stunde Wehen und 36 Stunden später war er da.

nach oben springen

#4523

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 26.04.2020 12:13
von Umut • 2.643 Beiträge | 2645 Punkte

Das mit pause ist so schwer. Ist immer was zu tun. Und irgendwie komm ich mir immer faul vor. Merke auch das Geburtshaus besser gewesen wäre. Steht was rum denke ich oh Gott wenn es losgeht und die Hebamme das dreckige Geschirr sieht... Eigentlich hab ich vor ihr eh mehr Angst als vor der Geburt. Im Wochenbett kommt Oma und macht mit ihr und dem Baby Nachsorge. So umgehen wie dann Folge Termine. Ich Schlaf halt zufällig. Bin da echt erleichtert. Und Kinderarzt machte netten Eindruck. Will lieber dahin gehen.

Das mit hin und her ist doof. Dann lieber eindeutig wie bei dem jungen Mann. Da weiß man wo man dran ist. Irgendwie ist es schon noch OK schwanger zu sein. Aber dieses damokles Schwert wegen Termin macht so nen starken Druck.

Drück dir die Daumen!!! Wäre dann ja die erste!!! Mädchen vor!!

zuletzt bearbeitet 26.04.2020 12:16 | nach oben springen

#4524

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 26.04.2020 14:08
von Niesi85 • 789 Beiträge | 803 Punkte

Mensch Sarah, was bist du fleißig! Ich bin ja schon außer Puste, wenn ich zweimal die Treppe hoch und runter laufe 😬 Aber ich bin größtenteils auch einfach lustlos, weil die Bewegungen immer unangenehmer werden.

Mein Bauch ist jetzt in den letzten Wochen nicht mehr merklich gewachsen, aber das Baby wächst ja vermutlich fleißig weiter. Entsprechend spannt es oft im Bauch, das schlafen wird zunehmend unangenehmer und das Drehen und Aufstehen wird immer anstrengender.
Sodbrennen macht sich jetzt auch immer öfter bemerkbar, besonders abends, wenn ich ins Bett gehe und manchmal auch nachts.

Freue mich schon auf meinen nächsten Termin am Donnerstag und bin gespannt, wie weit der Kleine nun ist. Ob wir noch immer zwei Wochen weiter sind oder ob es sich wieder etwas eingependelt hat?! Kann es kaum abwarten, zumal ich ja auch mal wegen einem 3D Bild fragen will 😊


Niesi mit ⭐️ im ♥️ und 🌈-Babyboy im 🤰
nach oben springen

#4525

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 26.04.2020 17:53
von Sarah01 • 327 Beiträge | 327 Punkte

Da hab ich ja Glück dass ich außer der Übelkeit wirklich keine Probleme habe. Schlafe auch weiterhin ganz gut, obwohl ich innerlich etwas „rappelig“ bin, jetzt wo es so straight auf die Geburt zugeht.

Drücke Dir die Daumen, Niesi, dass es beim nächsten mal ein schönes Porträt vom Baby gibt:-)

Marbel, das wäre ja was, wenn es bei Dir jetzt wirklich losginge. Wie spannend!
Wo ist denn eigentlich Steffi83? Vielleicht ist da ja auch schon was im Busch... eigentlich wäre sie ja die erste...

Ich bin ehrlich gesagt ganz froh über jede kleine wehe. Ist mir lieber der kleine Mann ist Mittwoch halbwegs bereit und vorbereitet und wird nicht ganz so unvermittelt aus seiner Höhle gerissen.

nach oben springen

#4526

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 26.04.2020 18:03
von Susanne • 4.618 Beiträge | 4636 Punkte

Oh, ja, Steffi! Du hast recht, Sarah 😳

nach oben springen

#4527

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 26.04.2020 18:07
von Sarah01 • 327 Beiträge | 327 Punkte

So spannend!!!!😊

nach oben springen

#4528

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 26.04.2020 18:08
von Susanne • 4.618 Beiträge | 4636 Punkte

Ja wirklich!

nach oben springen

#4529

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 26.04.2020 18:35
von Steffi9187 • 1.128 Beiträge | 1160 Punkte

Das wär ja n Ding. Das erste Forum Baby 🌈❤


Luca SSW 22+6 *+ 15.09.18 Du fehlst so sehr :(
Krümel SSW 9+1 + 28.05.19
nach oben springen

#4530

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 26.04.2020 18:50
von Steffi1983 • 1.347 Beiträge | 1356 Punkte

Ne Entwarnung 😉 Da tut sich nix bei uns. Vorgestern Nacht mal zwei starke Wehen, seitdem Ruhe. Der wird nicht vor ET rauskriechen der Sturkopf. Bin auch noch erstaunlich fit. Waren grade 2,5 Stunden wandern und es war echt abwegig und das ging noch ganz gut. Dienstag werde ich dann erfahren, wie weit er schon im Becken ist und ob er geburtsreif ist hoffentlich. Hab hier daheim schon alles vorbereitet. Die Abiturfächerwahl für die Große ist ausgefüllt, Hausaufgaben sind ausgedruckt und geplant. Tasche und Outfit für Geburt sind gewählt und beide Autos betankt. Könnte also durchaus losgehen. Denke aber desto mehr wir wollen, desto mehr Zeit lässt er sich 😑 Also Sarah wird definitiv vorher dran sein und Marbel den Anzeichen nach wahrscheinlich auch. Umut und ich haben halt Sturköpfchen 😉

nach oben springen


Besucher
3 Mitglieder und 7 Gäste sind Online:
Susanne, Mom2beOrNot, Anna90

Forum Statistiken
Das Forum hat 1781 Themen und 46522 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen