#4486

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 22.04.2020 16:26
von Jenny • 350 Beiträge | 350 Punkte

Wir haben es bei 16+4 erfahren 😁 heute, 3 Wochen später, beim 2. großen us, ist es noch immer ein Junge alles super, 336 gramm schwer, organe usw sehen gut aus, Herz schlägt regelmäßig, Bauch und Rücken zu usw usw. Bin ganz happy 😊😍💖

nach oben springen

#4487

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 22.04.2020 16:51
von Umut • 2.684 Beiträge | 2686 Punkte

Ui freut mich Jenny. So viele gute Nachrichten hier.

Unseres hat sich beim einzigen Schall nicht geoutet . War 36 Woche und geschickt verborgen. Ich fände lustig. Ex weniger.

nach oben springen

#4488

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 22.04.2020 17:10
von Jenny • 350 Beiträge | 350 Punkte

Achso umut ihr wisst noch gar nicht was es wird? 🙈

nach oben springen

#4489

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 22.04.2020 17:13
von Umut • 2.684 Beiträge | 2686 Punkte

Ne. Also ich will es eh nicht wissen. Wollte den Schall sich nicht aber halt mein ex. Der Arzt hätte es ihm auf ein Zettelchen geschrieben und ich ihm geschickt. Möglichkeit hätte es gegeben. Baby war aber halt auf meiner Seite.

nach oben springen

#4490

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 22.04.2020 17:15
von MarbelParbel • 810 Beiträge | 810 Punkte

Wir hier haben das in der 22. Woche erfahren, Nora. Beim Großen eine Woche eher.

nach oben springen

#4491

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 22.04.2020 18:06
von Umut • 2.684 Beiträge | 2686 Punkte

Sorry. Mein Baby is irre. Von mir hat er das nicht.
2 Std keine Reaktion. Tropfe etwas Öl auf den Bauch. Zeitgleich riesen Beule plus Arm und Fuß hoch. Hat sich jetzt 15 Minuten durch kneten lassen und nu ist wieder gut.
Ausser Po kneten und Fuß massieren kam ich zu nichts. Kein Wunder das der Bauch gerissen ist...

nach oben springen

#4492

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 23.04.2020 08:19
von Josephine • 38 Beiträge | 38 Punkte

Jenny, das sind ja tolle Neuigkeiten, freut mich sehr für dich :D

Steffi, die Bilder sind sooo niedlich :)

zur mir: bin jetzt bei 12+6 und es ist alles in Ordnung :) hab gestern wieder den wunderschönen Herzschlag gesehen und das kleine Wunder war sehr aktiv, hat uns sogar zugewunken :D
Gestern wäre die Nackenfaltenmessung angestanden, wir haben uns aber bewusst dagegen entschieden - wie habt ihr das gehandhabt?
Wir werden uns das Geschlecht nicht sagen lassen, wir wollen beide nicht wissen was es wird sondern uns überraschen lassen :) Hoffentlich klappt das dann auch :D

nach oben springen

#4493

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 23.04.2020 08:51
von Anna90 • 381 Beiträge | 382 Punkte

Guten Morgen,

Josephine dann sind wir ja gar nicht weit auseinander 😊. Bin bei 13+5.

Lustig, ich war gestern bei der Nackenfaltenmessung. Und meinem Wombat geht es gut und die Nackenfalte war unauffällig. Jetzt hoffen wir mal, dass da Blut auch unauffällig ist.
Wir haben uns bewusst für die Untersuchung entschieden einfach weil wir wissen wollen was auf uns zukommt. Abtreibung ist keine Frage, aber Überraschungen sind nicht unser Ding. Natürlich kann trotz Untersuchung immer noch was sein, aber ich bin ruhiger in der Schwangerschaft.

Der Arzt hat nur was von möglichem Schwangerschaftshochdruck gesagt. Aber da der mir nicht sonderlich sympathisch war, frag ich da am Montag mal meine Frauenärztin was man da jetzt machen muss. Montag hab ich eh wieder meinen regulären Termin.

Schönen Tag euch
Und ach ja: Steffi so putzige Bilder 😍

nach oben springen

#4494

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 23.04.2020 09:27
von Steffi9187 • 1.128 Beiträge | 1160 Punkte

Danke ihr Lieben 😘.

Freut mich, dass ihr alle positive Termine hattet. So muss es weitergehen. ❤🥳


Luca SSW 22+6 *+ 15.09.18 Du fehlst so sehr :(
Krümel SSW 9+1 + 28.05.19
nach oben springen

#4495

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 23.04.2020 10:00
von Steffi9187 • 1.128 Beiträge | 1160 Punkte

Hey Marbel,
du hattest mich ja wegen den Werten von meiner Kleinen gefragt. Hab sie doch. Auf dem Stick ist ein Ausdruck mit den ganzen Werten und meine Maus ist überall etwas kleiner. Das war sie aber ja schon immer. Bzw bei der FD sagte die OÄ ja auch, dass aie eben etwas kleiner und zierlicher ist. Aber das wird wahrscheinlich einfach ao sein, da ich auch so klein bin. Auf jeden Fall hat sie 160 g in den 3 Wochen zugenommen und sie 4 cm gewachsen. 🥰


Luca SSW 22+6 *+ 15.09.18 Du fehlst so sehr :(
Krümel SSW 9+1 + 28.05.19
nach oben springen

#4496

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 23.04.2020 11:39
von Niesi85 • 803 Beiträge | 817 Punkte

@josephine:
Toll, dass alles gut lief und dein Baby sich prima entwickelt :-)

Zu deiner Frage: Wir haben uns direkt für den Praenatest entschieden, weil uns die NFM zu ungenau gewesen wäre. Den Test wollte wir machen, da wir gerne zeitig vorbereitet sein wollten, falls etwas nicht stimmt. Die Ungewissheit vor jedem Termin, ob alles in Ordnung ist, hätte mir die letzten Nerven geraubt. Ich war sowieso schon immer aufgeregt genug.
Man darf dabei aber nicht vergessen, dass auch all diese Tests nicht alles aufdecken können.
Passieren kann immer etwas, aber die Wahrscheinlichkeit dafür ist sicherlich sehr gering 🙂

Genieße auf jeden Fall deine Schwangerschaft! Ein positives Screening ist immer sehr beruhigend! 🙂


Niesi mit ⭐️ im ♥️ und 🌈-Babyboy im 🤰
nach oben springen

#4497

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 23.04.2020 13:44
von Steffi1983 • 1.347 Beiträge | 1356 Punkte

Wir haben weder Praenatest noch NFM gemacht. Waren nur bei der FD und das auch nur, weil ich *schon* 36 bin. Sonst hätten wir gar nichts gemacht. Mein FA meinte auch die NFM sei oft ungenau und den Praenatest hätte man zahlen müssen und irgendwie wollte ich das ganze Prozedere nicht...

nach oben springen

#4498

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 23.04.2020 13:44
von Umut • 2.684 Beiträge | 2686 Punkte

Marbel, Steffi, putzt ihr auf Etappen oder wie habt ihr es geregelt?
Länger als 20 Minute schaff ich nicht. Saugen plus Bad putzen und pause. Pflanze gießen drin und draußen. Pause.... Auf die weiße brauche ich ewig für den Haushalt aber andere Idee es zu schaffen hab ich nicht.

Und habt ihr auch dieses ziehen? Vermutlich rückt Baby tiefer? Nach 20 Minuten zieht es schlimm im Rücken. Sitz ich ne Zeit und stehe auf hab ich voll Schmerz in den leisten. Komm mir vor wie 80.mumu Tasten hab ich mich nicht getraut. Sowas wie Wehen hab ich ja nicht.
Und Nerven liegen blank. Nicht wegen Geburt aber vermisse den ex voll schlimm. Trau mich aber nicht anzurufen. Wenn der hört das ich heule schimpft er wieder weil fürs Baby schlecht ist... Kommt eh nicht zum massieren. Normal bin ich nicht so verheult. Er kann ja eh nix machen.

Herzlichen Glückwunsch Josefine, freut mich dass es so gut lief.

Anna, kann dir bestimmte Globuli empfehlen für Bluthochdruck. Hatte anfangs auch zu hoch und mit denen hat es sich gut eingespielt.

zuletzt bearbeitet 23.04.2020 13:47 | nach oben springen

#4499

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 23.04.2020 15:08
von MarbelParbel • 810 Beiträge | 810 Punkte

Umut, ich putze echt nur noch selten, um ehrlich zu sein. Mit Kleinkind rund um die Uhr, Corona-Einkaufswahnsinn und hochschwanger muss es halt schmutzig bleiben. Meinem Mann müsste ich zur Zeit wirklich sagen, dass er es tun soll und der hat so auch genug um die Ohren.
Zum Glück haben wir einen Saugroboter, sonst würde ich glaube ich sterben. Ich nutze hier und da mal unverhoffte Energieschübe zum Saubermachen. Und hin und wieder hilft mir der Kleine beim Aufräumen.
Ich kenne so ein Ziehen in den Leisten auch, das kommt wenn ich mich blöd bewege und tut richtig weh :-(
Ich würd an Deiner Stelle auch den Muttermund schön in Ruhe lassen. Wenn es losgeht, merkst Du das schon!
Ich hab derweil seit gestern ständig Übungswehen, die zum Teil auch ziemlich schmerzhaft sind und bin leicht genervt! Bei meinem Großen ging es dann wenigstens richtig los. Das hier ist so ein Käse, dass ich nicht weiß, wie ernst ich das nehmen soll. Ob es ein leiser Startschuss ist oder noch Wochen/Tage so weiter geht.

zuletzt bearbeitet 23.04.2020 15:09 | nach oben springen

#4500

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 23.04.2020 20:26
von Umut • 2.684 Beiträge | 2686 Punkte

Danke. Spontan dachte ich auch nicht anfassen. Aber wegen Hebamme und man soll testen.... Wo er theoretisch ist weiß ich ja. Ob ich mit Bauch dran komme halt nicht. Aber dann war Bauchgefühl nicht so falsch.

Durch die blöde Leiste war Sport heute kaum möglich. Alles hat nur geschmerzt.

Woran merkst du den Unterschied mit den übungswehen?

zuletzt bearbeitet 23.04.2020 20:27 | nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 20 Gäste sind Online:
eligr710, Ganzanderername

Forum Statistiken
Das Forum hat 2077 Themen und 47526 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen