#61

RE: Unser Smartie hat sich in der 7. SSW verabschiedet

in Eure Geschichte 16.06.2020 12:57
von . Marichen • 91 Beiträge | 91 Punkte

Danke das sind die Worte die ich brauchte 🥰

nach oben springen

#62

RE: Unser Smartie hat sich in der 7. SSW verabschiedet

in Eure Geschichte 16.06.2020 13:04
von Cindy (gelöscht)
avatar

Hallo Marichen,

Ich nehme dich jetzt einfach Mal in den Arm, wenn du magst. Solche doofen Arzttermine machen einen super Durcheinander und verwirrt.... gab es je ein Ultraschallbild aus dem sich schließen lässt, das es sich eventuell um ein Windei gehandelt hat... mit der Größe, das scheint so eine Sache zu sein...8./9. Woche ist der Embryo etwa 2-3cm groß.
Ich habe nur dein Foto (da ist die Größe schwer zu erkennen und eventuell war es auch nur ein Teil davon) gesehen...darauf ist eventuell die Fruchthöhle zusehen, aber die ist ja auf jeden Fall einiges größer als der Embryo...
Ich weiß jetzt nicht, ob du was in der Fruchthöhle erkennen könntest...Embryo ähnliche Strukturen.
Aber eigentlich ist es auch absolut egal...es war dein Kind egal wie alt oder gross oder wie auch immer....das Ärzte oft so wenig Empathie an den Tag legen können und nicht merken, das sie damit die Situation nur noch "schlimmer" / unerträglicher machen.
Ganz liebe Grüße
Cindy

nach oben springen

#63

RE: Unser Smartie hat sich in der 7. SSW verabschiedet

in Eure Geschichte 16.06.2020 15:04
von . Marichen • 91 Beiträge | 91 Punkte

Hey cindy, ich hab deinen Text auch grade gelesen, wow so ein heftiger Überfall im Dezember das tut mir ja wahnsinnig leid für dich. Da kann ich ja froh sein 3 Wochen lang jede Woche beim Doc gewesen zu sein und mich somit mental auf alles vorzubereiten.. Unglaublich manche Ärzte ehrlich.
Da ich mein Kind gesehen habe und mich verabschieden konnte, vorhin ganz viel mit Susanne privat geschrieben habe geht es nur nun endlich besser. Wie du sagst es ist egal wie groß wie lange und wie fest oder was auch immer es war unser Kind dieses ist jetzt bei seinem Oma im Himmel (aber mehr Enkelkinder von mir gönne ich meiner Mama dann da oben doch nicht :D) und passt dort zusammen mit Mama auf uns und das hoffentlich im Mai wachsende Baby auf. Ich hab ganz viel Hoffnung, habe im Juli einen Termin bei einer neuen Fa bin sehr gespannt was da bei rum kommt. Ich hoffe die Sympathie ist da und ich wünsche mir dort dann anzukommen wahrgenommen und vor allem Ernst genommen zu werden. Denn das fühle ich mich der jetzigen leider überhaupt nicht.

Cindy zu dir, da ich keinen natürlichen Abgang hatte so wie du es schilderst kann ich dir da leider keine meinung zu sagen aber ich kann dir sagen *🤞❤️🥰❤️🥰😘* du bist nicht alleine und das tut verdammt gut zu wissen, ich hoffe auch für dich dass es die gut tut.

Ich umarme dich wenn du weiter schreiben möchtest können wir das gerne machen :) 🥰

nach oben springen

#64

RE: Unser Smartie hat sich in der 7. SSW verabschiedet

in Eure Geschichte 16.06.2020 15:07
von . Marichen • 91 Beiträge | 91 Punkte

Cindy das warst du ja gar nicht mit dem langen Text das war Kathi :( oh hupala das tut mir leid. Alles zurück aber drücken tu ich dich trotzdem :)

nach oben springen

#65

RE: Unser Smartie hat sich in der 7. SSW verabschiedet

in Eure Geschichte 16.06.2020 15:21
von Cindy (gelöscht)
avatar

Danke...ich habe schon gemerkt, das da was Durcheinander gegangen ist...
Ich umarme dich gerne zurück....
Vlg Cindy

nach oben springen

#66

RE: Unser Smartie hat sich in der 7. SSW verabschiedet

in Eure Geschichte 16.06.2020 15:26
von . Marichen • 91 Beiträge | 91 Punkte

Tut mir leid hab nen Mittagsschlaf gemacht 😁 und dann ist da was komplett durcheinander gekommen :))

nach oben springen

#67

RE: Unser Smartie hat sich in der 7. SSW verabschiedet

in Eure Geschichte 18.06.2020 19:33
von Bine • 912 Beiträge | 920 Punkte

Erster Tag Arbeit lief heute echt gut. Alle haben sich sehr gefreut, dass ich wieder da bin und sind für mich da.

nach oben springen

#68

RE: Unser Smartie hat sich in der 7. SSW verabschiedet

in Eure Geschichte 18.06.2020 21:37
von Susanne • 4.620 Beiträge | 4638 Punkte

Das ist schön, Bine!

nach oben springen

#69

RE: Unser Smartie hat sich in der 7. SSW verabschiedet

in Eure Geschichte 19.06.2020 08:14
von Cindy (gelöscht)
avatar

Hallo Bine,
das klingt doch schon Mal gut.
Ich werde Dienstag, das erste Mal wieder arbeiten gehen und ab Juli wieder alleine Nachtdienst...
Ehrlich gesagt habe ich Angst vor dem schweren Heben und vor den ganz kleinen Kinder (kuscheln).
Vlg Cindy

nach oben springen

#70

RE: Unser Smartie hat sich in der 7. SSW verabschiedet

in Eure Geschichte 19.06.2020 12:20
von Bine • 912 Beiträge | 920 Punkte

Ich wünsche dir einen guten Start Cindy. Ich habe morgen meinen ersten Dienst alleine und dann erst wieder am 30.6. Wird schon gut gehen. Ich habe auch meine Leitung als Abruf daheim sitzen, wenn was sein sollte.

Wieso hast du Angst vorm schweren heben?
Mit den Kindern kuschel kann ich total verstehen. Ich denke das da fremde Kinder auch nochmal ne Spur härter sind.
Ich durfte in der schlimmen Zeit meine nichte mit 4 Jahren ganz oft drücken. Hat mir sehr gut getan.

Heute ist für mich irgendwie wieder ein schlimmer Tag. Bin emotional so tief unten. Heute wäre es der Tag gewesen, an dem wir es allen gesagt hätten.

nach oben springen

#71

RE: Unser Smartie hat sich in der 7. SSW verabschiedet

in Eure Geschichte 19.06.2020 12:30
von Cindy (gelöscht)
avatar

Hallo Bine,

Danke für deine Wünsche...tut mir leid, das es dir heute nicht so gut geht....die Trauer kommt irgendwie immer in Wellen, ein kommen und gehen (ist so meine Erfahrung). Wir wollten es eigentlich an meinen Geburtstag 12.SSW erzählen, war auch für mich schlimm der Tag, so kurz nach der Stillen Geburt...
Ich habe Angst, das ich Schmerzen beim Heben habe und die Blutungen wieder stärker werden...und ich muss sie ja sicher tragen können...
Ist im Moment ein gemischtes Gefühl zum alleine arbeiten, eigentlich liebe ich es ...aber bei uns ist zu keiner Zeit jemand erreichbar/ mein Kopf will auch noch nicht so richtig...und ich hatte meine 1. FG auf Arbeit in der Nacht.....emotional ist es im Moment auch irgendwie Nachts schwieriger...
Fühle dich einfach Mal gedrückt...
Vlg Cindy

nach oben springen

#72

RE: Unser Smartie hat sich in der 7. SSW verabschiedet

in Eure Geschichte 19.06.2020 12:34
von Cindy (gelöscht)
avatar

PS.: Ich habe viel gekuschelt in der Kinderwunschzeit....war irgendwie fördernd und genau davor habe ich gerade Angst...das mich die Gefühle überrennen.... den Kindern lässt es sich so schlecht erklären...

nach oben springen

#73

RE: Unser Smartie hat sich in der 7. SSW verabschiedet

in Eure Geschichte 19.06.2020 14:57
von Bine • 912 Beiträge | 920 Punkte

Ja es stimmt. Es ist ein kommen und gehen.
Ohja, dass kann ich auch gut nachvollziehen das diese Tage sehr schlimm für dich waren.
Oh okay, ja da verstehe ich deine Angst. Und bist du teilweise alleine und musst es machen oder darfst du auf Kollegen ausweichen und sie darum bitten?

Ohje auf arbeit. Wie schrecklich.
Ja nachts finde ich es auch ganz schlimm. Mein Mann hat nen neuen Job im Juni angefangen und konnte aber somit den Mai für mich da sein. Seit Juni ist er aber 5 Nächte die Woche nicht da. Es ist nicht so einfach. Freue mich jetzt über Geräusche von den Nachbarn, die ich sonst verfluchte.

Das mit den Kindern kuscheln kann ich auch sehr gut verstehen, dass das emotional nicht so einfach ist. Vielleicht kannst du dich da langsam wieder ran tasten.

nach oben springen

#74

RE: Unser Smartie hat sich in der 7. SSW verabschiedet

in Eure Geschichte 20.06.2020 10:36
von Bine • 912 Beiträge | 920 Punkte

So nun sitze ich hier auf Arbeit und schaue was der Tag so bringt.
Meine Kollegin die ich abgelöst habe, hat auch gemeint, abhaken und weiter machen. Aber sie ist sehr resolut, aber versteht mich auch. Sie hatte selbst 2 Abgänge. Aber verurteilt mich für nichts. Auch die Bereitschaftsdienste die ich von manchen bekommen habe, die zu viele hatten, meinten alle zu mir, aber nur wenn du es wirklich schaffst. Da kommen mir immer die Tränen, dass es doch so viel Mitgefühl gibt. Natürlich gibt es auch andere, die wohl mal sagten, na sind wir mal gespannt ob noch ne Krankenmeldung kommt.

Gestern der Tag war schlimm. Jemand mit der ich viel drüber schreiben konnte und es selbst auch 2 x erleben musste, sagte gestern zu mir, ja jetzt aber mal abhaken und nach vorne schauen. Bitte? Von ihr? Die es auch immer verfluchte, wenn soetwas gesagt wird.

Irgendwie bin ich von den Gefühlen wieder so hin und her gerissen.

Mich nervt auch meine aktuelle Zyklussituation. Es gibt für mich 4 Szenarien - mit 3 würde ich absolut klar kommen.
1) Meine Periode kommt nicht - aber es sind auch null Anzeichen für Periode oder Schwangerschaft da. - ist ok.
2) Meine Periode kommt.
3) Schwangerschaft ist wieder erwartend schon eingetreten.
4) Und hier meine aktuelle - total nervige Situation: Unterleibsziehen und alle möglichen Anzeichen, die man so oder so deuten könnte - aber weder Periode kommt noch ist ein Test positiv. Es macht mich wahnsinnig! Morgen mache ich erneut einen Test, ist dieser negativ, werde ich den Babytraumtee schon trinken. Er unterstützt in jeder Zyklussituation. Das damit evtl meine Periode ausgelöst wird. Wenn dann bis Juli nichts kommt, rufe ich beim FA an und frage ob man nicht doch mal kontrollieren kann per Sono. Ich dreh sonst echt durch.

So, dass musste jetzt alles einmal raus.

nach oben springen

#75

RE: Unser Smartie hat sich in der 7. SSW verabschiedet

in Eure Geschichte 20.06.2020 12:04
von . Marichen • 91 Beiträge | 91 Punkte

Hey bine das glaub ich dir dass das alles mal raus muss.. Komisch dass immer noch nicht passiert ist. Leg dir nach der Schicht nen warmes Kissen auf den Bauch und Ruh dich weitestgehend aus 🥰 🍀

nach oben springen


Besucher
3 Mitglieder und 5 Gäste sind Online:
Alexa_ndra, Mom2beOrNot, Katrin

Forum Statistiken
Das Forum hat 1781 Themen und 46562 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen