#46

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 30.08.2019 08:19
von Steffi1983 • 1.347 Beiträge | 1356 Punkte

Ach was ich noch vergessen habe: am 9.9. wäre der ET von der Erbse gewesen und am 10.9. hoffe ich , dass der FA dann Entwarnung gibt und sagt, dass alles zeitgerecht entwickelt und mit Herzschlag ist...

nach oben springen

#47

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 30.08.2019 08:31
von Susanne • 2.989 Beiträge | 3003 Punkte

Das ist doch ein gutes Omen, Steffi! Ich habe am ET unseres Sohnes positiv getestet und es wurde eine glückliche Schwangerschaft!

nach oben springen

#48

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 30.08.2019 08:59
von Steffi1983 • 1.347 Beiträge | 1356 Punkte

Danke für die aufmunternden Worte :) ich wünsche es mir so sehr, dass diesmal alles gut ist und die Größe gleich stimmt und alles! Ich glaube dann wäre ich schon beruhigter...

nach oben springen

#49

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 30.08.2019 10:22
von Umut • 1.768 Beiträge | 1770 Punkte

Auf was ist dein Hunger?

nach oben springen

#50

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 30.08.2019 12:23
von Steffi1983 • 1.347 Beiträge | 1356 Punkte

Vor allem auf Käse und auf eingelegte Sachen (Oliven, Tomaten, Peperoni) . Und dieser Hunger is so dringend, dass ich sofort was essen muss, weil mir sonst schwindelig wird... voll komisch

nach oben springen

#51

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 30.08.2019 20:46
von Umut • 1.768 Beiträge | 1770 Punkte

Wisst ihr zufällig ob ich die Kontrolle der Herztöne auch selber als Leistung zahlen kann? Die Hebamme kann immer nur eine Leistung abrechnen. Im November ist Anamnese und Dezember dann 1 Vorsorge. Aber eigentlich wüste ich gerne früher ob das Herz schlägt. Würde das auch selber zahlen. Weil es ja nicht zur Anamnese gehört aber es mir wichtig ist.

nach oben springen

#52

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 30.08.2019 20:49
von Susanne • 2.989 Beiträge | 3003 Punkte

In welcher Woche bist du denn im November?

nach oben springen

#53

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 30.08.2019 20:52
von Umut • 1.768 Beiträge | 1770 Punkte

Ca in der 17 Woche. Hab am Kalender überflogen.
Das Kennenlernen ist um die 11 herum. Wenn ich mich nicht verrechnet habe. Aktuell ist es die 5 Woche

zuletzt bearbeitet 30.08.2019 20:53 | nach oben springen

#54

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 30.08.2019 20:55
von Susanne • 2.989 Beiträge | 3003 Punkte

Bei der Anamnese wärst du schon in der 17.Woche? Dann besteht unter Umständen die Möglichkeit dass sie das Herz schon mit dem Hörrohr hören kann. Ich würde sie einfach darum bitten. Ich könnte mir vorstellen dass sie das auch macht, wenn sie es nicht abrechnen kann. Sie wird dich schließlich noch eine ganze Weile begleiten im Wochenbett und danach vielleicht noch,wenn du willst.

nach oben springen

#55

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 30.08.2019 20:57
von Umut • 1.768 Beiträge | 1770 Punkte

Wochenbett will ich nicht. Muß das nur gut verkaufen.

Sie wollte eigentlich Anamnese schon im Oktober aber ich hab da nicht mehr frei um morgens zur Hebamme zu gehen...

Ich werde sie mal fragen. Selbst zahlen wäre auch OK. Weil das ist ja so die große Angst mit dem Herz.

nach oben springen

#56

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 30.08.2019 20:59
von Susanne • 2.989 Beiträge | 3003 Punkte

Warum möchtest du keine Betreuung nach der Entbindung?

nach oben springen

#57

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 30.08.2019 21:06
von Umut • 1.768 Beiträge | 1770 Punkte

Ich hab eine Mietwohnung im Haus meiner Eltern. Nach vier Kindern kennt sich meine Mutter gut genug aus. Und irgendwann will ich einfach wieder Ruhe haben in der Wohnung. Die Zeit mit dem Baby genießen.
Ich kann nur 3 Monate daheim bleiben. Finanziell. Da will ich möglichst viel Zeit für mich.

Hätte mir auch die Schwangerschaft ohne vorstellen können. Oder halt nur mit mal Herztöne hören. Das ganze Gerede wegen Mutterpass ist mir eigentlich zu viel. Am liebsten hätte ich den gar nicht. Ohne Job als Hausfrau hätte ich das auch ohne gemacht. . Brauch aber für den Arbeitgeber usw ja Bescheinigungen.

nach oben springen

#58

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 30.08.2019 21:14
von Steffi1983 • 1.347 Beiträge | 1356 Punkte

Du bist da aber echt mutig. Ich will schon genau alles überprüfen lassen. Bei mir is die kritische Zeit die 8 ssw, weil man da schon gesehen hat, dass was nicht stimmt....

nach oben springen

#59

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 30.08.2019 21:21
von Umut • 1.768 Beiträge | 1770 Punkte

Ich hätte halt lieber selbst alles gemacht. Blutdruck urintest etc. Mir hätte eine Liste gereicht. Das ich weiß was im Norm liegt. Dann hätte ich ja immer noch die Hebamme drauf schauen lassen können. Bei Unsicherheit oder wenn was nicht in der Norm ist. Das macht nur keine weil sie dann nix verdient.

Herz bin ich such nur so panisch weil es schief ging. Bei der ersten Schwangerschaft war ich nicht so. Da war ich viel entspannter.

nach oben springen

#60

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 31.08.2019 06:59
von MarbelParbel • 810 Beiträge | 810 Punkte

Ich habe immer gute Erfahrungen mit Hebammen gemacht. Die, die ich hatte, waren immer sehr feinfühlig. Das heißt, wenn Du Deiner von Deiner Sorge erzählst, könnte es gut sein, dass Du beim Kennenlernen schon das Herz zu hören bekommst, ziemlich unbürokratisch. Ist allerdings schwieriger, wenn sie zu Dir nach Hause kommt, da hat sie das Gerät vielleicht nicht dabei. Aber vielleicht telefonierst Du deswegen noch mal mit ihr?
Willst du denn eine Hausgeburt? Es klingt ja so, als würdest Du gerne so wenig Intervention wie möglich.
Eine Wochenbetthebamme kann nämlich auch das Fersenblut abnehmen, dann hast Du nicht so einen Druck wegen der U2.

nach oben springen


Besucher
5 Mitglieder und 5 Gäste sind Online:
Fay123, Koala_1989, Leona, Susanne, Kira_HB89

Forum Statistiken
Das Forum hat 1049 Themen und 20921 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen