#2641

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 21.01.2020 06:39
von Steffi9187 • 1.128 Beiträge | 1160 Punkte

Hi ihr Lieben,

meine Entzündungswerte gehen super zurück, aber leider sind die Keime trotz Antibiotika noch nicht weg. Weiß nun nicht ob Mittwoch die Op stattfindet oder nicht. Die Ärztin war so komisch. Zuerst meinte sie nein, dann man könnte doch operieren weil man die Keime nie ganz wegbekommen würde...
Ich versteh es nicht..
Sie hat den gmh ausgemessen , der hat sich wieder auf 3,7 cm verlängert. Mein Baby durfte ich nicht mal sehen. Hab dann gefragt und sie meinte, sie hat nicht genau geschaut aber es hätte sich bewegt also es lebt noch...
Was ist das für eine Aussage? Ich hätte heulen können , wie unsensibel kann man eigentlich sein 😭😭😭😭
Die wissen doch was ich durchgemacht hab und lassen mich nicht mal kurz mein Baby sehen. 😭


Luca SSW 22+6 *+ 15.09.18 Du fehlst so sehr :(
Krümel SSW 9+1 + 28.05.19
zuletzt bearbeitet 21.01.2020 06:40 | nach oben springen

#2642

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 21.01.2020 06:47
von Steffi1983 • 1.347 Beiträge | 1356 Punkte

Das ist wirklich total unsensibel von ihr! Aber sie hätte doch was gesagt, wenn etwas nicht stimmen würde. Deinem kleinen Wurm geht es gut! Das mit den Entzündungswerten und dem GMH ist dich schon ein kleiner Erfolg. Hoffentlich entscheiden sie, dass die Keime nicht so beeinträchtigend sind und operieren dich morgen. Dann hat das Zittern und der ganze Spuk endlich ein Ende und du kannst beruhigt nach Hause. Denk positiv, Steffi! Das Kleine ist stark und schafft das alles. Und du bist auch stark !

nach oben springen

#2643

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 21.01.2020 10:11
von Jenny • 350 Beiträge | 350 Punkte

Oh mein Gott schrecklich 😠😠😠😠 da könnte ich vor Wut direkt mit an die Decke gehen, ehrlich 😠

Mach dir bitte keine Gedanken Steffi, die Werte sind gut und der GMH auch wieder länger, das ist die Hauptsache. Dein Baby ist natürlich noch am Leben, warum sollte es nicht?Bald hast du es geschafft 🍀🙏

nach oben springen

#2644

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 21.01.2020 10:25
von Steffi9187 • 1.128 Beiträge | 1160 Punkte

Jede Ärztin sagt was anderes. Grad war Visite, da hieß es das sie die op morgen nicht machen werden und sie auch nicht wissen ob ich überhaupt eine cerclage bekomme, das entscheidet sich erst in den nächsten Tagen. Ich versteh nicht wieso..
Die machen meine psyche hier echt kaputt. Ich kann nicht mehr 😭


Luca SSW 22+6 *+ 15.09.18 Du fehlst so sehr :(
Krümel SSW 9+1 + 28.05.19
zuletzt bearbeitet 21.01.2020 10:25 | nach oben springen

#2645

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 21.01.2020 12:36
von Susanne • 4.676 Beiträge | 4694 Punkte

oh mensch, liebe Steffi, das ist aber echt kontraproduktiv und schlimm, was Dir da gerade im Krankenhaus widerfährt! Das tut mir so leid, dass Du an das typische, nicht empathische Klinikpersonal gelangt bist. wieso denn nun keine OP?

nach oben springen

#2646

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 21.01.2020 12:57
von MarbelParbel • 810 Beiträge | 810 Punkte

Steffi, kannst Du Dich in ein anderes Krankenhaus verlegen lassen?

nach oben springen

#2647

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 21.01.2020 15:31
von Steffi1983 • 1.347 Beiträge | 1356 Punkte

Warum du keine OP bekommst versteh ich jetzt auch nicht. Frag da noch mal genau nach. Sehr komisch alles

nach oben springen

#2648

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 21.01.2020 15:41
von Steffi9187 • 1.128 Beiträge | 1160 Punkte

Ich habe die Ärztin anscheinend falsch verstanden, hab ich aber definitiv nicht. Meine Zimmernachbarin meinte auch sie hätte das gesagt.
Naja jedenfalls wird die op nur verschoben. Sie möchten mit den Keimen nicht operieren und wollen das ich nochmal Antibiotika dagegen nehme und nächste Woche machen sie dann hoffentlich die Op.
Mein gmh ist wieder bei 3,7 cm. Nach dem Baby hat auch endlich jemand geschaut. Leider hab ich kein Bild bekommen und ich bin in dem Moment nicht auf die idee gekommen es Abzufotografieren.
Baby ist ca 7 cm groß von Kopf bis zum Po.
Ich glaub ich hab auch was zwischen den Beinen gesehen, aber ich weiß nicht wie sicher das ist bei 13+1. Es sah aber wie ein Schniepi aus.
Kann das sein das man das Baby so früh schon spürt? Ich habdie ganze zeit das Gefühl, das ich die Bewegungen spüre, wie eine Welle. Im Ultraschall hat esauch heftig mit den Füßen getrampelt.


Luca SSW 22+6 *+ 15.09.18 Du fehlst so sehr :(
Krümel SSW 9+1 + 28.05.19
zuletzt bearbeitet 21.01.2020 15:43 | nach oben springen

#2649

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 21.01.2020 16:13
von Steffi1983 • 1.347 Beiträge | 1356 Punkte

Oh das klingt ja wunderbar , Steffi 😊 sind eine große 🐛 schon. Ich freu mich für dich! Das wärs ja, noch ein Junge hier. Irgendwie kommen momentan mehr Jungs als Mädels, hab ich den Eindruck. Wobei in meinem Vorbereitungskurs ist es ausgewogen 😉 Ich hab meinen Kleinen glaub ich ab der 16 ssw das erste Mal gespürt. Aber ich bin ja auch etwas *zweckig/speckig* 🙈😂 du schlankes Wesen könntest das durchaus auch jetzt schon gespürt haben 😊

nach oben springen

#2650

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 22.01.2020 11:00
von Umut • 2.684 Beiträge | 2686 Punkte

Bei uns wächst der Mädchen Druck auch. Gestern fragte Oma :wie gehts ihr denn. Ich dachte sie meint meine Schwester.

Der Rest ist so ziemlich alles für Mädchen. Wird auch immer offener ausgesprochen. Meine Oma im Grab will eh nur Mädels.

Meine Eltern haben es bzw wollen es noch mehr erzählen. Mir ist das zuviel. Umso mehr es wissen umso größer der Druck. Würde ich weiter weg wohnen hätte ich ihnen einfach das Baby präsentiert ohne vorab Info.

Gestern hat es sich wieder fleißig über alles beschwert was es nicht mag. Vorbeugen um ein Spiel mit zu machen geht ja mal gar nicht. Das hat es nicht von mir geerbt.

nach oben springen

#2651

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 22.01.2020 13:54
von Steffi1983 • 1.347 Beiträge | 1356 Punkte

Mein Kleiner zieht sich tagsüber eher zurück, wenn ich auf der Arbeit bin. Er mag den Stress nicht und schläft da lieber. Sobald ich daheim bin, ist er aber sehr aktiv. Bin gespannt, wann und ob er sich mit dem Kopf nach unten dreht. In welcher Lage ist euer Nachwuchs denn momentan?

nach oben springen

#2652

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 22.01.2020 14:04
von Umut • 2.684 Beiträge | 2686 Punkte

der dreht sich ständig. Bei der letzten Vorsorge quer. Gefühlt liegt er oft quer. Die Osteopathin hat aber schon gesagt das man was dagegen tun kann. 4 Wochen vor Geburt halt erst.

nach oben springen

#2653

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 22.01.2020 14:41
von Steffi1983 • 1.347 Beiträge | 1356 Punkte

Meiner liegt auch quer und ist ständig in Bewegung. Denk auch deshalb drückt sich der Bauch bei mir so raus...

nach oben springen

#2654

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 22.01.2020 16:35
von Umut • 2.684 Beiträge | 2686 Punkte

Dann hast du ja genauso nen aktiven jungen Mann.

Wisst ihr wo man Pröbchen her bekommt? Früher bekam die meine Mutter schwanger immer geschickt. Ansich sind sie mir egal. Aber muß in meiner Fortbildung Anfang Nahrung Vergleich machen. Da wäre es praktisch weil Bio ist nicht gleich Bio.

nach oben springen

#2655

RE: Schwanger

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 22.01.2020 18:51
von Umut • 2.684 Beiträge | 2686 Punkte

Hab mal spaßeshalber gerechnet. Bei anfangs Milch zählt man ja ganz schön was pro Woche. Kann Teilmenge nicht so abschätzen auf den Monat aber unter 50bis 80 Euro geht man da ja sicher nicht raus. Pro Packung 8 Euro rechnet sich denk ich ziemlich auf den Monat.

nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 7 Gäste sind Online:
lou_vah

Forum Statistiken
Das Forum hat 2077 Themen und 47526 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen