#31

RE: Mittendrin

in Mein totes Kind im Bauch-ich erleide gerade eine Fehlgeburt 29.05.2020 14:53
von Susanne • 4.668 Beiträge | 4686 Punkte

Wenn du sie heute morgen genommen hast, finde ich, müsste die Wirkung mittlerweile auch schon eingetreten sein. Ich vermute ja die dosis ist zu gering, um da wirklich was zu bewirken. Du hast 2 oral genommen?

nach oben springen

#32

RE: Mittendrin

in Mein totes Kind im Bauch-ich erleide gerade eine Fehlgeburt 29.05.2020 15:21
von Cindy (gelöscht)
avatar

Ja 2 oral und soll nach 24h nochmal 2 oral (eigentlich bucal) Wangentasche nehmen...

nach oben springen

#33

RE: Mittendrin

in Mein totes Kind im Bauch-ich erleide gerade eine Fehlgeburt 29.05.2020 15:22
von Cindy (gelöscht)
avatar

Sorry buccal

nach oben springen

#34

RE: Mittendrin

in Mein totes Kind im Bauch-ich erleide gerade eine Fehlgeburt 29.05.2020 15:52
von Katie • 24 Beiträge | 24 Punkte

Zu deiner Frage nach der Entsorgung: Ich hab alles, was ging, in der Toilette entsorgt, auch das, was mutmaßlich die Fruchthöhle war. Ich hatte es erst aufgefangen, um zu schauen, ob der Embryo erkennbar ist, aber ehrlich gesagt wollte ich nicht in dem Blut-/Schleimgemisch rumwühlen.
Also das, was ging (das waren so Koageln), kam ins Klo, für das Blutige hab ich Binden genommen - die kamen natürlich in den Hausmüll. Im Bett hatte ich sicherheitshalber ein Handtuch drunter liegen. Aber die größeren Partikel haben sich immer durch heftige Wehen angekündigt, so dass ich rechtzeitig zur Toilette konnte.

Wegen des Ausflusses mit Geruch weiß ich auch nicht. Kann das eine Nebenwirkung des Medikaments sein?

nach oben springen

#35

RE: Mittendrin

in Mein totes Kind im Bauch-ich erleide gerade eine Fehlgeburt 29.05.2020 18:58
von Lotta • 252 Beiträge | 252 Punkte

Oh das Buscopan darfst du wirklich auf keinen Fall nehmen!!! Das ist super kontraproduktiv.


Ich hab gebadet mit so Badezusatz das für Anregung Wochenbettfluss empfohlen wird. Dann hab ich noch mit Öl das für denselben Zweck empfohlen wird meinen Unterbauch massiert (währendher habe ich mich bei meinem Körper bedankt wie Super Tapfer er ist) Und habe stundenweise Bauchweg Schlüpfer mit Kompression getragen (wird auch empfohlen) Dann hab ich noch Himbeerblättertee und alles mögliche mit Ingwer Getrunken.

Bewegen/leichten Sport konnte ich leider nicht machen (hatte eine Blockade da nach dem
Sport die Blutungen angefangen hatten)

Ich hab auch Ibuprofen genommen. Aber informiere dich da lieber.

Ich hatte riesige always binden und hatte immer Butterbrottüten und washi tape dabei und hab die wenn ich bei ner Freundin oder so war nicht dort weggeworfen. Und Waschlappen hat ich auch dabei

nach oben springen

#36

RE: Mittendrin

in Mein totes Kind im Bauch-ich erleide gerade eine Fehlgeburt 30.05.2020 10:24
von Cindy (gelöscht)
avatar

Buscopan plus hat mir extra das KH mitgegeben....ich habe mich da schon dort gewundert (ein Krampflösendes Medikament). Aber bis jetzt ist dies mein kleinstes Problem... das Cytotec scheint nur sinnfreie leichte Krämpfe so auszulösen.
Wie ich mich freue...da darf ich nächste Woche zu meinem Geburtstag, die nächste Runde starten....keine Ahnung was das noch werden soll.
Hat jemand eine Ahnung, merkt man das platzen der Fruchtblase 11.SSW (korrigierte 8. oder 9.SSW)? Eben machte es irgendwie plobb in meinen Bauch, kann aber auch eine Luftblase im Darm gewesen sein...
Traurige Grüße
Cindy

nach oben springen

#37

RE: Mittendrin

in Mein totes Kind im Bauch-ich erleide gerade eine Fehlgeburt 30.05.2020 10:34
von Susanne • 4.668 Beiträge | 4686 Punkte

Ich hatte es befürchtet, die im Krankenhaus haben zu wenig Ahnung von natürlichen Abgängen... In der Schweiz ist das ganz anders.

nach oben springen

#38

RE: Mittendrin

in Mein totes Kind im Bauch-ich erleide gerade eine Fehlgeburt 30.05.2020 10:42
von Cindy (gelöscht)
avatar

Bei 90% würde es ohne Komplikationen klappen Jahre lange Erfahrung, wurde mir extra gesagt...

nach oben springen

#39

RE: Mittendrin

in Mein totes Kind im Bauch-ich erleide gerade eine Fehlgeburt 30.05.2020 10:43
von Susanne • 4.668 Beiträge | 4686 Punkte

Ja, ja... 🙄Ach man, es tut mir so leid für dich 😔


zuletzt bearbeitet 30.05.2020 10:44 | nach oben springen

#40

RE: Mittendrin

in Mein totes Kind im Bauch-ich erleide gerade eine Fehlgeburt 30.05.2020 10:47
von Cinou81 • 357 Beiträge | 359 Punkte

Liebe Cindy

Es tut mir sehr leid, dass es nicht vorwärts geht und du das erleben musst....

Ich wurde im KH mit Medikamenten eingeleitet (vaginal), dann wurde nach 4 Stunden nachgelegt. Ich hatte dann echte Wehen, erhielt ein Schmerzmittel, das Platzen der Fruchtblase habe ich gut gespürt und es kam viel Flüssigkeit. War in der 15 SSW. Nach der Diagnose MA habe ich habe eine Woche zugewartet und dann war der psychische Druck zu gross, deshalb habe ich es mit Medikamenten angestossen. War echt froh um diese Möglichkeit.

Kannst du allenfalls mal deine FA kontaktieren? Oder ein anderes KH? Diese Odysee muss ja jetzt echt nicht auch noch sein....


zuletzt bearbeitet 30.05.2020 10:48 | nach oben springen

#41

RE: Mittendrin

in Mein totes Kind im Bauch-ich erleide gerade eine Fehlgeburt 30.05.2020 12:28
von Cindy (gelöscht)
avatar

Die anderen KH machen nichts anderes, die wollen einen eh nur von hinten sehen...Corona hat die Macht...
Oder Op, die ist lebensgefährlich, aber langsam ist mir das auch vollkommen egal..
Lg Cindy

nach oben springen

#42

RE: Mittendrin

in Mein totes Kind im Bauch-ich erleide gerade eine Fehlgeburt 30.05.2020 14:48
von Katie • 24 Beiträge | 24 Punkte

Cindy, ich war vergleichbar weit bei der Fehlgeburt. Ein Plopp habe ich nicht gemerkt, aber das ist ja bei jeder unterschiedlich. Ich hab dafür immer gespürt, wenn was größeres (ein Koagel) im Anmarsch war, durch die krassen Wehen, aber auch weil es sich auf dem Weg anders anfühlt als rinnendes Blut.
Du kannst Ibuprofen nehmen, falls du Schmerzen/Wehen bekommst. Meine Hebamme sagte mir, dass ich die bis zur Höchstdosis problemlos nehmen kann. Das brauchte ich auch. Der Kreislauf könnte noch mucken machen, wenn der Abort im Gange ist. Mir hat hinlegen gut dagegen geholfen.

Ach je, ich hoffe, dass es bald rum ist bei dir.

nach oben springen

#43

RE: Mittendrin

in Mein totes Kind im Bauch-ich erleide gerade eine Fehlgeburt 30.05.2020 15:17
von Saranda • 313 Beiträge | 313 Punkte

Hallo Cindy, dass ist echt nicht schön, dass du nun nicht vorwärts kommst. :(
Kannst du denn nochmal neu Tabletten erhalten? Ich würde mich auch nochmal an einen Frauenarzt wenden.
Mein Blasensprung fand statt, als ich schon ne Weile heftige Wehen hatte, ich habe ihn vor allem dadurch gemerkt, weil dann viel Flüssigkeit kam und gleich darauf das Mini-Baby mit der zerplatzen Fruchthülle - und damit ging dann auch der starke Schmerz weg. Aber ich denke dass ist wie bei Geburten sehr unterschiedlich.
Bei mir hatte alles von Wehenbeginn bis Plazenta/Nachgeburt 4,5 h gedauert.
Ich drück die Daumen dass es noch klappt, entweder durch einen neue Medikation oder natürlich!


Sternchen 12 SSW am 15.03.20
nach oben springen

#44

RE: Mittendrin

in Mein totes Kind im Bauch-ich erleide gerade eine Fehlgeburt 30.05.2020 15:44
von Cindy (gelöscht)
avatar

Meine Frauenärztin ist sehr konservativ....Ausschabung und vergessen und gut....
Ist im Moment aber auch nicht so einfach, vor Dienstag passiert da gar nichts.
Ihr erster Soruch war sie können ja bald wieder schwanger werden und es wäre ja wenigstens keine schlimme Krankheit. Und zu letzt und das höre ich oft, ich hätte ja einen gesunden Sohn. Das stimmt ja, es geht gerade gar nicht darum...

nach oben springen

#45

RE: Mittendrin

in Mein totes Kind im Bauch-ich erleide gerade eine Fehlgeburt 02.06.2020 09:23
von Cindy (gelöscht)
avatar

Hallo,
wollte Euch Mal auf dem aktuellen Stand halten. Ich habe gerade Mal im KH angerufen, da ja nach der Witzeinleitung mit Cytotec am Wochenende überhaupt nichts passiert ist, ...ja ich soll am 4.06. zum Kontrolltermin (eigentlich Nachkontrolle) kommen und dann wird Mal gesehen...eigentlich soll ich noch einen Zyklus Cytotec nehmen, Zitat Arzt: "Die Einleitung wäre ja noch nicht lange her, da kann ja noch viel passieren. ..aber wenn es gar nicht anders geht, wird halt schonmal ein Platz für die doofe und nichtgünstige OP (Abrasio) reserviert." Jetzt versuchen die mir auch noch ein schlechtes Gewissen zu machen, oder was.? Langsam, aber sicher kann ich nicht mehr... was soll ich nur machen. Mein Mann hat Termine mit seinem Hobby am Wochenende, Mal abgesehen von meinem Geburtstag (wo die Kinderwunschzeit für mich eigentlich beendet sein sollte). In 14 Tagen muss ich, ob ich will oder nicht Sohnemann alleine in die Kita bringen /holen (keiner greifbar) und der Kindergeburtstag vom Sohnemann muss auch geklärt werden.
Cindy

nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 10 Gäste sind Online:
Clara

Forum Statistiken
Das Forum hat 1795 Themen und 47154 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen