#271

RE: Hibbeln für ein November/Dezember Baby❄️

in Hibbelthread 22.03.2020 09:21
von Steffi1983 • 1.347 Beiträge | 1356 Punkte

Ja das ist wirklich toll hier. Hatte 5 Monate nach der FG immer noch keinen positiven Test, dann bin ich auf das Forum gestoßen, weil Susanne mich eingeladen hatte und schwupps war ich schwanger 😉🤗

nach oben springen

#272

RE: Hibbeln für ein November/Dezember Baby❄️

in Hibbelthread 22.03.2020 10:30
von Ladida • 55 Beiträge | 55 Punkte

Bei mir ist es jetzt auch 5 Monate her - ich werte das mal als positives Omen ☺️

nach oben springen

#273

RE: Hibbeln für ein November/Dezember Baby❄️

in Hibbelthread 22.03.2020 11:16
von Steffi1983 • 1.347 Beiträge | 1356 Punkte

Ohja dann klappt es bestimmt auch im 6. Monat 😊🤗

nach oben springen

#274

RE: Hibbeln für ein November/Dezember Baby❄️

in Hibbelthread 22.03.2020 11:52
von Leon15 • 514 Beiträge | 517 Punkte

Ich wünsche mir so sehr ein Kind!
Nur mein Mann blockt total ab!
Er hat Angst das es wieder passiert mit der Fehlgeburt!
Immer wenn ich auf das Thema Kinder zu sprechen komme blockt er ab.
Gruß Andrea

nach oben springen

#275

RE: Hibbeln für ein November/Dezember Baby❄️

in Hibbelthread 22.03.2020 17:37
von Marie (gelöscht)
avatar

Hi Andrea, vermutlich ist es für ihn auch schwer. Er hat ja auch ein Kind verloren und Männer tun sich ja oft schwerer mit dem drüber reden 😕

nach oben springen

#276

RE: Hibbeln für ein November/Dezember Baby❄️

in Hibbelthread 23.03.2020 10:50
von Leon15 • 514 Beiträge | 517 Punkte

Er hat mit dem Thema abgeschlossen hat er gestern gesagt!
Im ist es egal wie es mir damit geht hat er gesagt! Ich muss damit klarkommen das er nicht mehr will.
Gruß Andrea

nach oben springen

#277

RE: Hibbeln für ein November/Dezember Baby❄️

in Hibbelthread 23.03.2020 10:51
von Leon15 • 514 Beiträge | 517 Punkte

Andere kleine Kinder sind süß hat er gesagt!
Solange es nicht das eigene ist!
Gruß Andrea

nach oben springen

#278

RE: Hibbeln für ein November/Dezember Baby❄️

in Hibbelthread 23.03.2020 11:38
von Cinou81 • 357 Beiträge | 359 Punkte

Hey Andrea

Liegt es an den Enttäuschungen? Oder findet er es aufgrund seines Alters an der Zeit den Kinderwunsch aufzugeben? Eine Begründung von seiner Seite könnte dir helfen. Hast du schon mal mit einer Therapeutin/Psychiaterin darüber gesprochen?

Es ist nun mal so, dass es für einen Kinderwunsch beide Partner braucht, nur so kann es funktionieren. Ich hoffe sehr ihr findet für euch einen Weg, der beiden passt.

nach oben springen

#279

RE: Hibbeln für ein November/Dezember Baby❄️

in Hibbelthread 23.03.2020 12:12
von Leon15 • 514 Beiträge | 517 Punkte

Sein Alter spielt auch eine Rolle!
Er sagt er geht zu keiner Therapie!
Er war einmal mit mir dort!
Er sagte im bringt es nichts!
Er sagt mit 50 hat er andere Pläne! Wie Windeln wechseln und auf Kinderaufpassen!
Hätte ich bis 2017 was gesagt,wäre es ja ok gewesen.
Aber jetzt sagt er will er nicht noch mal von vorne anfangen.
Er sagte finde dich damit ab.
Und lass mich mit dem Kinderwunsch in Ruhe!
Ich darf nicht mehr drüber reden!
Er sagte ich werde mich schon damit abfinden!
Jetzt bin ich so weit gegangen.
Und er sagte mir egal!
Es interessiert in nicht was mit Emil ist,und warum er gestorben ist!
Es ist passiert und gut ist!
Er will nicht mehr drüber reden!
Für in gibt es kein zweites Kind mehr!
Leon ist im Anstrengend genug!
So wie es jetzt ist ist er glücklich! Er will es nicht mehr anders haben!
Wenn es mir nicht passt sagte er kann ich mir ja einen neuen Mann suchen!
Ich liebe aber meinen Mann.
In Interessiert auch nicht das ich geweint habe.
Er sagte mit 50 will er kein Kind mehr!
Er hat andere Pläne!
Hätte ich bloß nichts gesagt,dann hätte es noch mal geklappt!
Das kommt davon wenn man ehrlich ist!
Gruß Andrea

nach oben springen

#280

RE: Hibbeln für ein November/Dezember Baby❄️

in Hibbelthread 23.03.2020 14:54
von Marie (gelöscht)
avatar

Puh das ist natürlich eine schwierige Situation, aber wie Cinou schon sagt, es gehören 2 dazu. Ich versteh nicht ganz wie sich das jetzt so schnell gewandelt hat? Bei Emil wollte er noch Kinder? Da war er doch kaum jünger? Oder will er euch nur vor weiteren Enttäuschungen schützen?

nach oben springen

#281

RE: Hibbeln für ein November/Dezember Baby❄️

in Hibbelthread 23.03.2020 17:32
von Nora • 461 Beiträge | 467 Punkte

Könnte mir vorstellen, dass es Selbstschutz ist und er deswegen dagegen ist. Habe oft gelesen, dass man ab 50 eine Phase hat, wo man sein Leben rückblickend betrachtet und darüber nachdenkt.

Finde es sehr gut, dass du ehrlich warst und mit ihm offen geredet hast. Alles andere schadet einer Beziehung nur.

Das Vorhaben sollte aus freien Stücken von ihm kommen, sonst hat man zu verschiedenen späteren Zeitpunkten nur Probleme (Vorwürfe etc.).

nach oben springen

#282

RE: Hibbeln für ein November/Dezember Baby❄️

in Hibbelthread 23.03.2020 19:58
von Leon15 • 514 Beiträge | 517 Punkte

Ich wollte immer mit 40 noch ein Kind.
Mit Emmi ist es einfach passiert,und mit Emil.
Jetzt wo ich so offen bin will er keine Kinder mehr!

nach oben springen

#283

RE: Hibbeln für ein November/Dezember Baby❄️

in Hibbelthread 24.03.2020 00:09
von DieLilly90 • 157 Beiträge | 164 Punkte

@cinou
Herzlichen Glückwunsch zum positiven sst.
Auf das es sich schön einkuschelt.

@Andrea
Das tut mit leid mit deinem Mann. Ich denke auch das es Selbstschutz ist und vllt bringt die Zeit noch eine andere Entscheidung bei ihm.

@Susanne
Ich weiß gar nicht ob ich das hier schon alles berichtet habe.
Ich habe eine Insulinresistenz und muss jetzt Metformin nehmen. Außerdem habe ich eine Gerinnungsstörung, dadurch ein höheres Risiko für eine Thrombose (also später keine Pille mehr), eventuell Heparin in der Schwangerschaft spritzen.
Ich soll jetzt um die 8 Kilo abnehmen ( habe jetzt schon 7 kg geschafft) und mich dann in der Kiwu melden. Wir wollen dann mit FSH anfangen.
Leider habe ich die Befürchtung durch Corona momentan keinen Termin zu bekommen.
Ich warte erstmal noch ab.

nach oben springen

#284

RE: Hibbeln für ein November/Dezember Baby❄️

in Hibbelthread 24.03.2020 08:01
von Marie (gelöscht)
avatar

Hi Lilly,
ui da haben sie aber einiges bei dir gefunden, das ist ja nicht so schön, wobei zB das Thrombose Thema sicher gut zu wissen ist, dann kannst du da vorbeugen.
Wow 7kg, das ist schon eine Leistung 👍😊
Drück die die Daumen, dass es dann auch bald mit dem KiWu klappt 🍀

zuletzt bearbeitet 24.03.2020 08:04 | nach oben springen

#285

RE: Hibbeln für ein November/Dezember Baby❄️

in Hibbelthread 24.03.2020 10:57
von DieLilly90 • 157 Beiträge | 164 Punkte

Hallo Marie
Ich war auch baff nach dem Termin. Aber wenn man viel untersucht, findet man auch viel.
Obwohl ich schon erleichtert bin und jetzt weiß das es durch die Insulinresistenz nicht so richtig klappt.
Und wegen des Thromboserisiko hast du recht, da kann man dann vorbeugen.
Danke fürs Daumen drücken :)

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1741 Themen und 45340 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen