#61

RE: Hibbeln für ein März /April Baby��

in Hibbelthread 19.06.2020 10:24
von Leona • 447 Beiträge | 455 Punkte

Das Hibbeln beginnt.🍀 Habe heute morgen meine erste Periode nach dem natürlichen Abgang bekommen.
Montag habe ich den ersten Termin zum Zyklusmonitoring. Mal schauen, was dabei rumkommt 😇

nach oben springen

#62

RE: Hibbeln für ein März /April Baby��

in Hibbelthread 19.06.2020 10:26
von Bine • 923 Beiträge | 931 Punkte

Es passiert doch so häufig...Da darf man nicht traurig sein. Beim nächsten Mal klappt es dann ohne Probleme!

Jaaa ich kenne diese unsensibelität zu gut von den Frauenärzten und auch Arzthelferinnen

nach oben springen

#63

RE: Hibbeln für ein März /April Baby��

in Hibbelthread 19.06.2020 11:22
von Juli • 478 Beiträge | 496 Punkte

@Leona: Dann sind wir ja nur 3 Tage auseinander. Können fast zeitgleich hibbeln :-)
Ich gehe heute auch zum zweiten Mal Blut abgeben für ein Zyklusmonitoring. Bin gespannt was heraus kommt.

@Steffi: Na dann bilden wir uns das wenigstens nicht ein. Einmal hatte ich auch eine leichte Schmierblutung in der Zeit vom Eisprung. Was ja auch vorkommen kann. Na dann wird jetzt fleißig Daumengedrückt.

zuletzt bearbeitet 19.06.2020 11:25 | nach oben springen

#64

RE: Hibbeln für ein März /April Baby��

in Hibbelthread 19.06.2020 11:27
von Katie • 24 Beiträge | 24 Punkte

Hallo in die Runde,

ich geselle mich auch mal dazu, auch wenn ich vermutlich nicht so aktiv schreiben werde wie andere hier. Aktuell habe ich meine 2. Regel seit dem Abort, alles pünktlich - mein Körper scheint da wie ein Uhrwerk zu funktionieren. 😉
Wir hatten diesen Monat nur einmal Sex, der zum "Erfolg" hätte führen können und ich war hoffnungsfroh und besorgt zugleich. Ich frage mich, wie ich im Falle einer neuen Schwangerschaft die kritische Zeit überstehen soll, zumal bei mir auch die Sorge mitschwingt, ob mein Myom die Einnistung gestört haben könnte. Ich hoffe sehr darauf, dass sich eine neue Schwangerschaft anders anfühlen wird, sicherer irgendwie, damit ich mich nicht so sorgen muss. Aber das geht euch sicher ähnlich.

Ach je, heute schlagen die Hormone voll rein - bin niedergeschlagen und latent traurig.
Die Welt sieht in den nächsten Tagen sicher wieder besser aus und bis es mit einer neuen Schwangerschaft klappt, suche ich mir besser andere Themen, auf die ich mich fokussieren kann.

nach oben springen

#65

RE: Hibbeln für ein März /April Baby��

in Hibbelthread 19.06.2020 20:41
von Nana90 (gelöscht)
avatar

Hey Kathie, dieses auf und ab der Gefühle kenne ich zugut 🙈

Mal eine Frage zu den Ovutests: Ich hab die ganz sensiblen 10er. Letzte Woche bis Mittwoch negativ getestet, dann waren wir über die Tage im Kurzurlaub und ich hatte keine dabei. Am Sonntag dann viel dunkler als am Mittwoch, fast so dunkel wie die Kontrolllinie. Falls ich den Eisprung nicht da hatte als ich nicht getestet habe, ist meine Frage, ob man auch einen Eisprung haben kann, wenn man nur den Anstieg erkennt. Oder MUSS er tatsächlich dunkler oder gleich sein?
Vom ZT hätte es sein können, aber ich hatte meine üblichen Anzeichen nicht.

nach oben springen

#66

RE: Hibbeln für ein März /April Baby��

in Hibbelthread 19.06.2020 21:11
von Susanne • 4.659 Beiträge | 4677 Punkte

Da hat jeder so seine persönlichen Peak, das zeigt die Erfahrung und der Umgang mit den Tests wie dunkel die Testlinie im Vergleich zur Kontrolllinie beim Eisprung wird. Bei einer Frau wird die Testlinie dunkler und bei der anderen Frau nicht.
Jedoch finde ich eigentlich die 10er zu sensibel, in der Regel kommt man mit den 20ern besser zurecht, da der Test nicht so lange scheinbar positiv aussieht und ein Eisprung eindeutiger einzugrenzen ist.
Aber ein positiver ovu ist nichtsdestotrotz kein Garant für einen stattgefundenen Eisprung.


zuletzt bearbeitet 19.06.2020 21:14 | nach oben springen

#67

RE: Hibbeln für ein März /April Baby��

in Hibbelthread 20.06.2020 22:21
von Juli • 478 Beiträge | 496 Punkte

Liebe Katie,
das tut mir so leid. Ich kenne das gut. Seit der letzten FG sind es jetzt schon fast 10 Monate vergangen und es kommt auch immer noch vor, dass ich einfach heulen muss... Die ganzen Freunde, die im Moment ihre "zweite Runde Babys" in die Arme schließen dürfen bzw. kurz davor stehen, das ist echt schön und schlimm zugleich. Dieses Gefühlschaos ist nicht auszuhalten. Du bist erst im zweiten Zyklus danach, da ist es ganz normal und in Ordnung. Lass ruhig alle Gefühle raus. Will dein Arzt was untersuchen? Oder hat er es als "kommt vor" abgetan?

nach oben springen

#68

RE: Hibbeln für ein März /April Baby��

in Hibbelthread 20.06.2020 23:12
von Katie • 24 Beiträge | 24 Punkte

Hey Juli,

danke für deine nette Nachricht, aber es geht mir soweit gut. Das waren gestern die Hormone, die zuschlagen. Ich kenn das schon - während/ganz kurz vor meiner Regel ist die Welt oft ein trostloser Ort. Ich hab gestern einfach ne große Fahrradtour gemacht und dann war die Welt wieder im Lot. Bewegung hilft halt einfach.

Mir geht es sonst ja auch gut mit der Situation, ich kann mir Babys ansehen etc pp. Andere können ja nix für mein Pech. Was mich aber tatsächlich umtreibt ist die Frage, wie ich die ersten Wochen einer möglichen nächsten Schwangerschaft rumkriegen soll. Aber eigentlich lohnt das Hirnen nicht, das wird sich zeigen, wenn es soweit ist. Vielleicht fühlt es sich insgesamt sicherer an, vielleicht bin ich um jeden Tag, der rum ist, froh. Das wird sich zeigen... (Ich hirn trotzdem ab und an mal rum 😒)

Mein Arzt macht jetzt erstmal nix. Bei nem etwaigen weiteren Abgang müssten wir das Myom genauer in Betracht ziehen. Aber noch nicht. Das sehe ich auch so. Der Abort kann sooo viele mögliche Gründe haben und ich kenne so viele, bei denen es im 2. Anlauf geklappt hat, da mach ich jetzt noch gar nix. Und generell würde ich auch nur begrenzt medizinische Interventionen in Anspruch nehmen - entweder es klappt so bzw mit ganz wenig Hilfe oder halt nicht.

nach oben springen

#69

RE: Hibbeln für ein März /April Baby��

in Hibbelthread 21.06.2020 09:07
von Bine • 923 Beiträge | 931 Punkte

Was die blöden Hormone manchmal anrichten können, finde ich auch immer extrem.

Test Nr. 2 heute morgen ist ebenfalls neg. - Periode weiterhin nicht in Sicht.
Babytraumtee angefangen und nun wird noch nen Test einer anderen Marke gekauft - da die die ich bestellt hatte, wohl anfällig für Fehler sind...ganz Prima. Den neuen Test werde ich wohl in einer Woche machen, wenn bis dahin der Tee nicht angeschlagen hat und die Periode ausgelöst hat. Ansonsten wird er für den kommenden Zyklus aufgehoben.

nach oben springen

#70

RE: Hibbeln für ein März /April Baby��

in Hibbelthread 21.06.2020 22:35
von Lotta • 252 Beiträge | 252 Punkte

Hallo Katie,

eine Freundin von mir meinte dass die Sorge bei ihr leider nie ganz wegging. Erst dass sie nicht wieder schwanger werden konnten, dann dass sie wieder eine Fehlgeburt haben könnte. Dann gehts weiter ob das Kind wohl gesund ist, dann Gefahr des plötzlichen Kindstods, dann..........

Nichts davon kann man wirklich beeinflussen dadurch dass man sich Sorgen macht. Daher hilft es wahrscheinlich nur die Ängste und Sorgen anzunehmen und zu akzeptieren und das Beste daraus zu machen. Ich werde mir dann wahrscheinlich ein Glückstagebuch holen Und versuchen auf alles Positive zu konzentrieren.

nach oben springen

#71

RE: Hibbeln für ein März /April Baby��

in Hibbelthread 23.06.2020 22:25
von DieLilly90 • 157 Beiträge | 164 Punkte

Hallo ihr lieben

Ich melde mich auch endlich mal wieder.

Ich habe es geschafft mein Gewicht zu reduzieren :)
Am 16.6. Habe ich meine periode bekommen und das nach 40 zt. Ein sehr guter Schnitt für mich, da ich sonst teilweise bis zu 60 - 80 Tage hatte. Habe an zt 3 mit spritzen von Puregon anfangen dazu Synarel als Nasenspray.
Am 29.6. Habe ich einen Termin in der Kiwu zum Ultraschall.
Wir hoffen das Beste ❤

Wie weit seid ihr denn alle so?
Habe gerade leider keinen Überblick.

Ich drücke uns allen die Daumen!

nach oben springen

#72

RE: Hibbeln für ein März /April Baby��

in Hibbelthread 25.06.2020 08:27
von Lotta • 252 Beiträge | 252 Punkte

Hey ihr Lieben,

ich steig erst wieder ein wenn meine Periode einmal möglichst normal wieder ist. Hoffe auf August. Noch habe ich vor meiner Periode 2-3 Tage Schmierblutungen.

Ende April war die FG langsam fang ich an mich zu informieren was ich machen kann um meine Hormone etwas in den Einklang zu bringen. Hab schon ein paar Podcasts rausgesucht

Habt ihr schon Seed Cycling versucht? Süßkartoffel soll ja auch in der zweiten Zyklus Hälfte gut sein. Dann eben noch Bewegung und Yoga.

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 E7604D50-2391-4265-9487-95C7E9ADA500.png 
nach oben springen

#73

RE: Hibbeln für ein März /April Baby��

in Hibbelthread 25.06.2020 08:35
von Saranda • 313 Beiträge | 313 Punkte

Hallo an alle,

@Lilly, viel Glück bei all dem
@Lotta: kenne ich nicht. Ich fahre im Moment eher die Schiene wie immer: Bewegung, Ausgleich, gute Ernährung.

Ich habe diesen Zyklus das erste Mal NFP ohne Verhütung probiert - also theoretisch hibbel ich. Mich macht das allerdings ganz schön verrückt, weil man ja alles analysiert und permanent in sich hineinhört.
Anfang nächste Woche müsste meine Mens kommen und da ich keinerlei Anzeichen für eine Schwangerschaft habe, gehe ich auch davon aus, dass sie kommt.
Ist allerdings auch kein Problem, da wir eigentlich erst im Juli starten wollten 😊

Wie sieht es bei euch anderen aus?


Sternchen 12 SSW am 15.03.20
nach oben springen

#74

RE: Hibbeln für ein März /April Baby��

in Hibbelthread 25.06.2020 09:09
von Lotta • 252 Beiträge | 252 Punkte

Mir tut es Im Moment iwie nicht gut wenn sich mein Kopf in die Prozesse meines Körpers einmischt. Daher lass ich das erstmal. Vielleicht auch an August.


Werd nach unserem Umzug mal schauen was ich an Seeds eh da hab und die in mein Müsli kippen. :-) Ernährung bin ich normal eh recht gut. In letzter Zeit war es wegen Renovierungen und Umzug Ok mit Potential. Bewegung ist ganz gut. Muss wahrscheinlich langsam mal weg von dem High Intensity Training und was anderes machen sonst werd ich das in der SS zu sehr vermissen.

nach oben springen

#75

RE: Hibbeln für ein März /April Baby��

in Hibbelthread 25.06.2020 09:15
von Saranda • 313 Beiträge | 313 Punkte

Ich hab gerade Mal reingelesen: lustig, diese vier Kernsorten esse ich sowieso schon fast tgl: ich backe mein Brot selbst und da kommen immer Leinsamen, Kürbis und Sonne mit rein und dann gebe ich die zusammen mit Sesamkernen angeröstet auch immer in den Salat.
Ja, Kopf ausschalten ist sicher das Beste!

Die Schmierblutungen hattest du vor der Fehlgeburt nie?


Sternchen 12 SSW am 15.03.20
zuletzt bearbeitet 25.06.2020 09:15 | nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 10 Gäste sind Online:
Gabi

Forum Statistiken
Das Forum hat 1790 Themen und 46978 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen