#1

Hibbeln für ein Mai/Juni Kind 🌻

in Hibbelthread 19.07.2020 14:05
von Susanne • 4.659 Beiträge | 4677 Punkte

Nun kommen wir in die schönen Sommermonate! Wie schön, wenn das Kind da geboren wird, da sind Geburtstage im Freien mit Schnitzeljagden, Wurst vom Grill und Gartenfest ja fast vorprogrammiert.

Gemeinsam schaffen wir den Weg bis zum ersehnten gesunden Baby im Arm. Wir freuen uns auf gemeinsames Hibbeln, Zyklusblattinterpretationen, Ovu-Rästel und zuguter letzt viele positive SS Tests!

Euren NMT könnt Ihr wie immer in den Kalender eintragen, so dass alle besser mitfiebern können.

Viel Glück!! ✊🏻🍀


zuletzt bearbeitet 19.07.2020 14:05 | nach oben springen

#2

RE: Hibbeln für ein Mai/Juni Kind 🌻

in Hibbelthread 13.08.2020 11:39
von Lotta • 252 Beiträge | 252 Punkte

Wünsche den Hibblerinnen alles Gute eine großartige Zeit um Geburtstag zu haben 💓💓💓

nach oben springen

#3

RE: Hibbeln für ein Mai/Juni Kind 🌻

in Hibbelthread 14.08.2020 14:50
von Juli • 478 Beiträge | 496 Punkte

Dankeschön. Ist denn jemand außer mir dabei???

nach oben springen

#4

RE: Hibbeln für ein Mai/Juni Kind 🌻

in Hibbelthread 14.08.2020 14:55
von Madeline • 64 Beiträge | 64 Punkte

Hallo 👋:)
ich bin auch mit dabei.
Eigentlich wollte meine Frauenärztin diesen Monat eine Untersuchung machen lassen an zyklustag 3-5, weil ich Anfang Juli eine zweite Fehlgeburt hatte. Sie ist aber noch im Urlaub, also wird erst im nächsten Monat untersucht. Wir hoffen trotzdem drauf, dass alles auf natürlichen Weg gehen wird.
Also hibbel ich gerne mit und bleibe positiv :)
Gibt es etwas bestimmtes was ihr macht um die Chancen schwanger zu werden zu erhöhen?

nach oben springen

#5

RE: Hibbeln für ein Mai/Juni Kind 🌻

in Hibbelthread 14.08.2020 15:04
von Bonika • 95 Beiträge | 97 Punkte

Ich bin auch mit dabei. Laut Ovulationstest war gestern mein LH-Anstieg. Das haben wir natürlich genutzt. Nun heißt es abwarten.

Hatte tatsächlich gestern den ganzen Tag ein ordentliches Ziehen im rechten Unterbauch. Das dürfte wohl der Eisprung gewesen sein. Das hatte ich so ausgeprägt noch nie

nach oben springen

#6

RE: Hibbeln für ein Mai/Juni Kind 🌻

in Hibbelthread 14.08.2020 15:05
von Juli • 478 Beiträge | 496 Punkte

Hallo Madeline,
erstmal tut es mir leid, dass du schon zwei FG durchstehe musstest. Ich habe auch zwei FG, eine Eileiterschwangerschaft und eine normale Schwsngerschaft erlebt. Seit 1,5 Jahren versuchen wir nun schon das Glück mit ein zweites Wunder entstehen zu lassen. Wie schön dabei nicht alleine zu sein. Schaust du dann mit Ovus nach deinem Eisprung? Oder hattest du schon eine normale Periode danach? Bei mir hat es das letzte Mal ewig gedauert, bis das HCG unten war... Ich habe Duphaston seit dem letzten Zyklus bekommen, weil die Progedteronwerte nicht gut waren beim Zyklusmonitoring. Ansonsten mach ich da nichts. 3 Monate schauen wir mal, ob es so klappt.
Und dir Bonika drücke ich dann schon mal die Daumen für die Wartezeit. Ich bin erst beim 3. Zyklustag.

zuletzt bearbeitet 14.08.2020 15:06 | nach oben springen

#7

RE: Hibbeln für ein Mai/Juni Kind 🌻

in Hibbelthread 14.08.2020 15:11
von Madeline • 64 Beiträge | 64 Punkte

Hallo Juli,
Danke und mir tut es wirklich leid was ihr schon alles erlebt habt :/
Ich hatte meine zweite FG in der 4. Woche. Es war im Ultraschall noch garnichts zu sehen, nichtmal eine fruchthöhle. Es ging dieses Mal viel schneller ab. Mein Zyklus hat sich ganz schnell wieder eingestellt.
Ich teste mit Ovus ja, obwohl ich sagen muss, dass ich den Eisprung extrem merke.

nach oben springen

#8

RE: Hibbeln für ein Mai/Juni Kind ��

in Hibbelthread 14.08.2020 21:56
von steffi_2910 • 20 Beiträge | 20 Punkte

Ich steige auch mal hier mit ein :)

Madeline und Juli tut mir sehr leid mit euren 2 Fehlgeburten. Fühle sehr mit euch!
Hatte meine Fehlgeburt damals auch in der 4. Woche und meine FA hat im Ultraschall nichts gesehen. Bin nur so früh zu ihr weil ich Schmierblutungen hatte und verunsichert war.
Da war die SS aber bereits schon am abgehen.
Das war im Mai, seither versuchen wir es weiter, da mein Zkylus gleich danach wieder regelmäßig war!

Ich hatte am Mittwoch meinen LH-Anstieg und auch extrem spinnbaren Ausfluss, dann haben wir es natürlich gleich ausgenutzt!
Jetzt heißt es abwarten :)

Falls es dieses Mal klappen sollte müsste laut meiner App der errechnete Entbindungstermin am Tag meiner Fehlgeburt sein. Hat irgendwas schicksalhaftes, deshalb hoffe ich so sehr das es dieses mal klappt 😁

zuletzt bearbeitet 14.08.2020 21:58 | nach oben springen

#9

RE: Hibbeln für ein Mai/Juni Kind ��

in Hibbelthread 14.08.2020 22:24
von Susanne • 4.659 Beiträge | 4677 Punkte

Das mit dem ET ist ein gutes Vorzeichen🍀Auch ich hatte am ET unseres Sohnes positiv getestet.

nach oben springen

#10

RE: Hibbeln für ein Mai/Juni Kind ��

in Hibbelthread 14.08.2020 22:25
von Madeline • 64 Beiträge | 64 Punkte

Hallo steffi,
drücke auch dir ganz fest die Daumen fürs hibbeln!

zuletzt bearbeitet 14.08.2020 22:27 | nach oben springen

#11

RE: Hibbeln für ein Mai/Juni Kind ��

in Hibbelthread 15.08.2020 07:49
von Juli • 478 Beiträge | 496 Punkte

Ach wie schön, noch jemand zum mithibbeln. Willkommen Steffi und ganz viel Glück. Dann bist du ja auch wie Bonika schon in der zweiten Zyklushälfte. Es wird ja gleich zu Beginn schon spannend.

Ich habe die ersten zwei Schwangerschaften schon sehr früh gemerkt. Zum Glück ging die zweite dann auch gut aus. Mein Sohn gibt mir da immer Kraft weiter zu machen. Ich möchte nicht, dass er Einzelkind bleibt. Die anderen beiden hat dann meine Ärztin bei ganz normalen Untersuchungen entdeckt. Die ELS hat mich fast umgebracht, weil die Ärzte im KH zu unfähig waren diese zu entdecken und die letzte FG vor fast einem Jahr da war ich wegen Schmierblutungen beim Arzt und ausgerechnet da blieben die aus... Da gab es aber auch nur einen Punkt in der Fruchtblase. Aber dieser Punkt war hier sehr erwünscht...

nach oben springen

#12

RE: Hibbeln für ein Mai/Juni Kind ��

in Hibbelthread 15.08.2020 08:48
von Steffi-3009 • 676 Beiträge | 685 Punkte

Ihr lieben, ich wünsche euch auch ganz viel Glück 🥰🍀

nach oben springen

#13

RE: Hibbeln für ein Mai/Juni Kind ��

in Hibbelthread 16.08.2020 22:03
von Juli • 478 Beiträge | 496 Punkte

Dankeschön Steffi-3009 (es gibt so viele Szeffis hier :-) ),
wie sieht es denn bei dir jetzt aus? Hadt du dich von der OP erholt? Gibt es was neues von den Untersuchungen? Hibbelst du bald wieder mit?

nach oben springen

#14

RE: Hibbeln für ein Mai/Juni Kind ��

in Hibbelthread 17.08.2020 05:55
von Steffi-3009 • 676 Beiträge | 685 Punkte

Vielen Dank der nachfrage juli, das ist total lieb von dir 🥰
Ja wohl wahr, damit rechnet man bei der anmeldung im forum nicht 😅

Meine blutwerte, Schilddrüse und form der Gebärmutter sind gott sei dank in ordnung. Am 13.7. Waren wir ja noch bei der humangenetik, dieses ergebnis sollte eig schon da sein, spätestens aber in dieser Woche kommen, falls die ärztin es vor ihrem urlaub geschafft hat, sonst wird es September.
Körperlich geht es mir wieder gut, psychisch ehrlich gesagt nicht so 😔
Wir warten auf jeden fall das Ergebnis erstmal ab, dann mal gucken..

nach oben springen

#15

RE: Hibbeln für ein Mai/Juni Kind ��

in Hibbelthread 17.08.2020 08:51
von Lotta • 252 Beiträge | 252 Punkte

Hi Steffi,

das freut mich sehr zu lesen. Ich wollte auch die ganze Zeit nachfragen, wusste aber nicht so recht ob dir das recht ist.

Gut dass es dir körperlich gut geht und die Untersuchungen alle unauffällig sind. Bestimmt macht dich auch das Warten aus die Ergebnisse nervös. Ich drück die Daumen dass es dir bald besser geht 😘😘

Wie war eure standesamtliche Hochzeit? Was macht die Planung für die große Hochzeit?

Ich drück dich!!

nach oben springen


Besucher
3 Mitglieder und 9 Gäste sind Online:
Katrin, Rina91, Ganzanderername

Forum Statistiken
Das Forum hat 1790 Themen und 46978 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen