#1

Angst vor der AS

in Eure Geschichte 05.06.2020 07:39
von . Marichen • 91 Beiträge | 91 Punkte

Hallo an alle *
Ich habe es seit Dienstag 100% leider bestätigt bekommen, dass unser kleiner Maikäfer nicht bei uns bleiben durfte.. Nun steht mir eine AS bevor, ich wäre jetzt in der 8.Ssw, und habe ziemlich Angst davor, weil mir keiner sagen kann, was auf mich zu kommt. Ich würde mich freuen wenn ihr mir von euren Erfahrungen berichten würdet. Ich habe gleich mein Erstgespräch im Krankenhaus, bin ziemlich nervös.

Ich denke an alle, die diese Erfahrung zur Zeit machen und diese furchtbare Zeit hinter sich haben.

Liebe Grüße Marika

nach oben springen

#2

RE: Angst vor der AS

in Eure Geschichte 05.06.2020 08:04
von Steffi-3009 • 676 Beiträge | 685 Punkte

Liebe Marika,
tut mir sehr leid, dass auch du das erleben musst.
Ich hatte auch einen missed abort in der 12. Ssw im März und musste zur Ausschabung.
Habe einen Abend zuvor 2 Tabletten cytotec einnehmen müssen und es haben dann auch leichte Blutungen begonnen.
Die Ausschabung an sich bekommst du überhaupt nicht mit, dauert auch nicht lange und die Narkose ist wirklich nicht schlimm. Danach hatte ich persönlich auch keine Schmerzen und 2 wochen Blutungen.
Schlimm war im op zu liegen und zu wissen, dass gleich für immer alles vorbei ist. Ich hatte sehr mit mir zu kämpfen. Ich wünsche mir sehr für dich, dass auch du liebes krankenhauspersonal um dich herum hast, die dich unterstützen.
Danach war ich 2x zur Kontrolle bei meiner Gynäkologin, da sie "reste" nach der Ausschabung im Ultraschall gesehen hat, die aber nach der nächsten periode nicht mehr da waren.
Liebe Marika, ich wünsche dir alles alles liebe und gute. Die nächste Zeit wird schwer, aber ich hoffe, dass du liebe Menschen um dich herum hast, die dich unterstützen und du das alles gut verarbeiten kannst.
Fühl dich gedrückt ❤

nach oben springen

#3

RE: Angst vor der AS

in Eure Geschichte 05.06.2020 08:29
von Schildy • 182 Beiträge | 182 Punkte

Bei mit war es ähnlich wie bei Steffi. Die Wartezeit vor der OP war das schlimmste, die OP an sich bekommst du gar nicht groß mit. Habe auch Cytotec bekommen, dadurch hat sich bei mir nichts getan. Eine vor mir, die sehr aufgeregt war hat wegen der langen Wartezeit auch eine Tablette zur Beruhigung bekommen. Wie Steffi hat ich nach der OP keine Beschwerden, einen Tag starke Blutungen, dann kaum. Bei der Nachkontrolle waren dann noch Blutreste aber kein Gewebe da, deswegen hat mein Frauenarzt gesagt,dass könnten wir abwarten. Starten durfte ich im selben Zyklus nach der Ausschabung. Mittlerweile hat man untersucht, dass sowohl eine Schwangerschaft wahrscheinlicher ist je früher man wieder anfängt und auch das Fehlgeburtenrisiko geringer sein soll.

Viel Kraft für die nächsten Wochen!

zuletzt bearbeitet 05.06.2020 08:30 | nach oben springen

#4

RE: Angst vor der AS

in Eure Geschichte 05.06.2020 09:38
von . Marichen • 91 Beiträge | 91 Punkte

Danke für deine lieben Worte und die Hilfe meine Angst zu minimieren. Am Montag ist es soweit und ich hoffe danach kann ich damit gut anschließen. Werde mir auf jeden Fall einen Termin zur Hilfe bei einer bekannten holen, sie wird mich denk ich gut dadurch begleiten können. Hab einen schönen Tag und ein schönes Wochenende 🥰

nach oben springen

#5

RE: Angst vor der AS

in Eure Geschichte 05.06.2020 09:39
von . Marichen • 91 Beiträge | 91 Punkte

Ich danke dir. Die Kraft schenkt ihr mir 🌸

nach oben springen

#6

RE: Angst vor der AS

in Eure Geschichte 06.06.2020 07:29
von Marosa • 4 Beiträge | 4 Punkte

Die OP an sich geht schnell rum und lief bei mir komplikationslos, ich hatte keine Überreste in der Gebärmutter. Das KH-Personal, vor allen Dingen die Schwestern, waren sehr aufmerksam. Ich hatte danach keine allzu starken Schmerzen, war bei mir ziemlich mit der Periode zu vergleichen. Danach fiel es mir leichter zu trauern, auch wenn ich vor dem Gang ins KH große Angst hatte, es war im Nachhinein für mich persönlich einfacher, weil mein Körper das Kleine nicht von selbst hergeben wollte. Ich wünsche dir alles Gute und viel Kraft!

nach oben springen

#7

RE: Angst vor der AS

in Eure Geschichte 07.06.2020 17:10
von . Marichen • 91 Beiträge | 91 Punkte

Hey hab grad für morgen mittag meinen Termin bekommen. Muss allerdings schon um 10 da sein, mit gaaaaanz viel Wartezeit. Habt ihr Tips und Ideen wie ich die Stunden alleine im Krankenhaus verbringen kann :(. Drehe jetzt schon durch. Liebe Grüße

nach oben springen

#8

RE: Angst vor der AS

in Eure Geschichte 08.06.2020 09:37
von Wassermonster • 187 Beiträge | 191 Punkte

Oh das ist eine gute Frage, wie du dir das Warten erleichtern kannst. Mir hat es geholfen zu wissen, dass ein sehr schwerer Teil bald geschieht und ich dann versuchen kann den Blick nach vorne zu richten. Versuch dir Gedanken zu machen, was du in den nächsten Tage Gutes für dich tun kannst.
Ich wünsche dir viel innere Stärke und viel Kraft, die die von Anderen geschenkt wird.

nach oben springen

#9

RE: Angst vor der AS

in Eure Geschichte 08.06.2020 09:56
von Schildy • 182 Beiträge | 182 Punkte

Sollte damals auch um 8 da sein und es wurde dann 12 Uhr, weil gefühlt 5 Geburten dazwischen kamen und kein Arzt verfügbar war. Irgendwann musst ich fast lachen weils so absurd war als der Pfleger immer wieder kam und sagte "tut mir leid aber es kam wieder eine dazwischen".
Ich durfte mit den Aufwachraum mich dort in ein Bett legen, weils so lange gedauert hat. Hatte mein Handy und Kopfhörer bei mir für Podcast, Benachrichtigungen und Musik. Im KH gabs auch Zeitschriften. Wurde dann alles weggesperrt als ich dran war.
Eine die vor mir dran war und sehr aufgeregt war, hat was zur Beruhigung bekommen und dadurch geschlafen.

nach oben springen

#10

RE: Angst vor der AS

in Eure Geschichte 08.06.2020 10:28
von . Marichen • 91 Beiträge | 91 Punkte

Hey schildy, ich bin jetzt auch da, und habe noch 4 Std gut vor mir. Aber ich hab auch Kopfhörer mit und nen Heft zum Rätseln :) hab ne nette Bett Nachbarin, das wird schon.

Ich bin gespannt ob bei uns auch so viele Geburten dazwischen kommen, ein kleinen Wunder ist mir eben schon über den Weg "gelaufen". Süß diese kleinen Würmchen 🥰

nach oben springen

#11

RE: Angst vor der AS

in Eure Geschichte 08.06.2020 11:51
von Cindy (gelöscht)
avatar

Hallo Marichen,
Ich drücke dir die Daumen, das alles klappt...aber vielleicht ist es ja auch schon zu spät...und du hast die OP vielleicht schon heil überstanden...
Bis bald! Fühle dich gedrückt, wenn du willst!

nach oben springen

#12

RE: Angst vor der AS

in Eure Geschichte 08.06.2020 12:22
von . Marichen • 91 Beiträge | 91 Punkte

Hallo cindy, es ist noch nicht zu spät, danke dir 🌸 denke innerhalb der nächsten Stunde geht es los. Hab grade schon meine Blutung bekommen, also lange wird es nicht mehr dauern :) 🥰 einen Drücker für dich zurück

nach oben springen

#13

RE: Angst vor der AS

in Eure Geschichte 08.06.2020 12:34
von Tali • 61 Beiträge | 62 Punkte

Hallo Marichen,

bei mir war es genauso. Ich musste Dienstag sogar wieder heim und musste Mittwoch nochmal kommen.
Ich wünsche dir viel Kraft, heute Abend hast du es geschafft!

nach oben springen

#14

RE: Angst vor der AS

in Eure Geschichte 08.06.2020 12:54
von Susanne • 4.620 Beiträge | 4638 Punkte

Ach Gott, ich habe gerade dein Foto gesehen, dann war das jetzt gerade noch der Abgang vor der OP? Das ist ja ein Ding, ehrlich gesagt freue ich mich für dich!

nach oben springen

#15

RE: Angst vor der AS

in Eure Geschichte 08.06.2020 13:14
von Wassermonster • 187 Beiträge | 191 Punkte

Es macht mich betroffen, dass es so oft vorkommt, dass Frauen in dieser schlimmen Situation noch warten müssen oder sogar auf den Folgetag vertröstet werden. Sicher gibt es dafür viele Erklärungsansätze, aber ich fühle einfach mit, wie furchtbar das ist.

nach oben springen


Besucher
3 Mitglieder und 10 Gäste sind Online:
Monie, Alexa_ndra, Holli

Forum Statistiken
Das Forum hat 1781 Themen und 46567 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen