#31

RE: Angst vor der AS

in Eure Geschichte 08.06.2020 19:33
von Susanne • 4.618 Beiträge | 4636 Punkte

Bist du nicht sauer auf die Ärzte? Ich muss echt sagen, ich bin fassungslos angesichts der Skrupellosigkeit. Hattest du ihnen von dem Abgang erzählt?
Aber wie dem auch sei, schön, dass Du wieder positiv nach vorne blicken und es nun abschließen kannst. Das ist ja die Hauptsache! Gute Besserung und hoffentlich geht s dir bald besser ✊🏻


zuletzt bearbeitet 08.06.2020 19:37 | nach oben springen

#32

RE: Angst vor der AS

in Eure Geschichte 08.06.2020 19:38
von . Marichen • 91 Beiträge | 91 Punkte

Ich weiß auch noch nxiht ob wir wirklich direkt wieder los legen werden, mal schauen ihr werdet es bestimmt erfahren :) 🥰 lese mir alles andere gleich nochmal durch

nach oben springen

#33

RE: Angst vor der AS

in Eure Geschichte 08.06.2020 20:13
von . Marichen • 91 Beiträge | 91 Punkte

Sooo. Also die OP war danach wirklich notwendig, würde ich meinen. Ich hab den Ärzten auch nur gesagt, dass ich Blutungen bekommen habe und nicht dass ich die Vermutung habe, dass mein Baby schon mit gekommen ist. Und ich war ja nun mal da und so kann ich mir sicher sein, dass alles raus ist und ich muss echt sagen, so blöd wie es sich anhört aber ich bin erleichtert 😌. Mir geht es gut mit allem, icb bin verdammt froh das Baby gesehen zu haben ich konnte mich verabschieden, komisch aber wahr. Ich bin einfach im Badezimmer geblieben einen Moment habe getrauert. Alles das was ich während der OP nicht hätte machen können. Ich hatte Zeit mit meinem Kind ohne das jemand dabei war ohne das man mir da reinreden konnte. Es war magisch, und ich bin froh diese Erfahrung gemacht zu haben. Ich glaube das ist grad für viele nicht nachvollziehbar, ich kann es auch nicht besser erklären, als dass ich jetzt im reinen bin damit. Erklären wieso das so ist kann ich nicht, alles was ich sagen kann ist, ich bin frei habe meinem Maikäfer Flügel geschenkt und kann nach vorne schauen, ❤️

nach oben springen

#34

RE: Angst vor der AS

in Eure Geschichte 08.06.2020 20:14
von Susanne • 4.618 Beiträge | 4636 Punkte

Mein Hinweis kam schon vor der OP, ich hatte gehofft, es erreicht sie noch vorher😔 da ich schon einige Abgänge hatte und auch schon viele Bilder gesehen habe, denke ich, kann ich ganz gut einschätzen, was zu sehen ist.
Und ehrlich, mir fällt nicht mehr als Geld als Beweggrund für eine sofort trotzdem durchgeführte OP ein. Dir?
Man hätte sie auch verschieben können um zu schauen, wie es der Körper selber schafft...


zuletzt bearbeitet 08.06.2020 20:14 | nach oben springen

#35

RE: Angst vor der AS

in Eure Geschichte 08.06.2020 20:17
von . Marichen • 91 Beiträge | 91 Punkte

Da haben sich unsere Texte überschritten :D
Du hast recht, man hätte auch die OP dann verschieben können aber wie gesagt ich hab es ja dem doc nicht erzählt :) ich Schlingel

nach oben springen

#36

RE: Angst vor der AS

in Eure Geschichte 08.06.2020 20:18
von Bine • 911 Beiträge | 919 Punkte

Du bist den Weg gegangen, der für dich in Ordnung war. Genau so muss es sein.
Diese Erinnerungen bleiben bei dir und können dir so gut helfen, dass ganze zu verarbeiten.

nach oben springen

#37

RE: Angst vor der AS

in Eure Geschichte 08.06.2020 20:19
von Susanne • 4.618 Beiträge | 4636 Punkte

Das ist jetzt rückblickend das wichtigste und es freut mich, daß Du im Reinen mit allem und froh bist, daß Du Dich verabschieden konntest.

nach oben springen

#38

RE: Angst vor der AS

in Eure Geschichte 08.06.2020 20:20
von . Marichen • 91 Beiträge | 91 Punkte

Ja Bine da hast du vollkommen Recht. Es gibt viele richtige Wege, und das war meiner und wird ewig mein Weg bleiben in Erinnerung und im Herzen 🍀

nach oben springen

#39

RE: Angst vor der AS

in Eure Geschichte 08.06.2020 21:26
von Schildy • 182 Beiträge | 182 Punkte

Mir ging es um deine Nachricht nach der OP nicht um die vor der OP.

Ich bin keine Frauenärztin. Ich kann weder entscheiden, wie komplett der Abgang auf dem Photo ist, noch kenne ich die genauen Indikationen für eine Ausschabung nach Fehlgeburt. Ohne genaue Kenntnisse über die Beweggründe und über die spezielle Situation, möchte ich aus der Ferne nicht urteilen ob eine Maßnahme notwendig war oder nicht.

Wollte das ganze auch nicht breit treten. Wir wissen ja alle, dass hier was anderes viel wichtiger ist. Da ich die Sache aber angestoßen habe, tut es mir leid - es war mir aber wichtig.
Es freut mich, dass es dir gut geht Mariechen! Man liest wie stark du bist!

nach oben springen

#40

RE: Angst vor der AS

in Eure Geschichte 09.06.2020 04:01
von . Marichen • 91 Beiträge | 91 Punkte

Um gespräche anzuregen ist doch das forum da, schildy ist alles gut ❤

nach oben springen

#41

RE: Angst vor der AS

in Eure Geschichte 09.06.2020 04:06
von . Marichen • 91 Beiträge | 91 Punkte

Und Susanne, auch danke an deine Worte und Gedanken.
Das tut mir so leid zu lesen dass du diesen Schritt schon oft gehen musstest. 😢😔🍀 Ich danke dir für deine Kraft

nach oben springen


Besucher
3 Mitglieder und 9 Gäste sind Online:
Susanne, Holli, Jenny☆

Forum Statistiken
Das Forum hat 1781 Themen und 46522 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen