#1

Ich komme mit meiner FG nicht zurecht..

in Ich bin einfach sehr traurig und möchte reden 03.12.2020 08:12
von NovemberSternchen • 7 Beiträge | 7 Punkte

Guten Morgen ihr Lieben,

Ich weis garnicht, wo ich anfangen soll..
Am 13.11 hatte ich einen Kontrolltermin bei meiner FA weil ich die Woche vorher schon leichte schmierblutungen hatte.. an dem Termin hatte ich noch immer leichte Blutungen aber das Herzchen von meinem Schatz war tüchtig am Schlagen und ich sollte mich weiter zuhause schonen...
Den Tag danach hatte ich stärkere Blutungen bekommen, sodass mein Mann und ich ins Krankenhaus gefahren sind mit der Diagnose, dass Herzchen von meinem Würmchen schlägt nicht mehr.. da war ich in der 8. Woche.

Seitdem hat sich alles für mich geändert.. als wäre die welt für mich still gestanden.
Wir haben uns für einen natürlichen Abgang entschieden und mein schatz ist den Samstag darauf abgegangen..
Am 28.11 haben wir unser Sternchen an einem schönen Platz beerdigt...
Seit dem 1.12 arbeite ich wieder..

Ich merke aber, dass es mir psychisch täglich schlechter geht.. ich bin so unendlich traurig, dass ich es nicht in Worte fassen kann.
Ich mache mir die ganze zeit Vorwürfe, wieso mein Körper es nicjt geschafft hat.. hätte ich irgendwas ändern können !?.dieses ständige "hätte ich etwas besser machen können.." lässt mich nicht los..
Mein Herz zerbricht daran, dass mein Baby nicht mehr bei mir ist... als wäre mein Herz richtig gebrochen.

Für meinen Mann scheint die Welt soweit in Ordnung zu sein.. klar wsr er auch unendlich traurig aber ich habe den Eindruck, als wäre es für ihn abgeschlossen. Soweit bin ich noch lange nicht...

Ich möchte am liebsten den ganzen Tag ins Bett.. nichts machen und einfach trauern..
Ich hatte am Dienstag wieder meinen ersten Arbeitstag und auch da merke ich, wie ich absolut garnicht bei der Sache bin und viele Fehler mache.. ich habe ständig Tränen in den Augen unf will einfach nur weg da..
Ich arbeite im Einzelhandel und muss da natürlich immer nett und freundlich zu allen Kunden sein.. ich muss da immer so tun, als wäre die welt in ordnung aber das ist sie für mich absolut nicht...
Auf dem Rückweg wäre ich fast im graben gelandet weil ich mich selbst beim Autofahren nicht darauf konzentrieren kann.. morgen muss ich wieder arbeiten und da graut es mir scvon vor..

Ich weis nicht, was ich machen soll...
Man erwartet, dass ich wieder funktioniere aber in mir sieht es derzeit einfach sehr schlecht aus.. ich habe richtig Angst davor, in eine Depression zu rutschen..


Tut mir leid, dass ich so durcheinander schreibe...

nach oben springen

#2

RE: Ich komme mit meiner FG nicht zurecht..

in Ich bin einfach sehr traurig und möchte reden 03.12.2020 08:41
von Nelke • 2.210 Beiträge | 2220 Punkte

Guten Morgen Novembersternchen,

Du brauchst dich hier für nichts entschuldigen...
Fühl dich umarmt ❤️

Es tut mir sehr leid... Das, was du fühlst kann nur jemand verstehen, der es selbst erlitten hat.
Mein Mann hat sich keinen einzigen Tag frei genommen. Er arbeitet durch, als wäre nichts passiert. Er kann nicht gut über unsere zwei Sternchen reden. Er war kurze Zeit sehr traurig, aber konnte es schnell (im Gegensatz zu mir) abschließen. Wir haben viel geredet. Mein Mann war es auch, der mich ermutigt hat, hier zu schreiben. Er macht sich große Sorgen um mich... Wir haben viel geredet. Jeder trauert anders.
Auch habe ich den Eindruck, dass die Männer einem immer die starke Seite zeigen wollen, dass wir Frauen einen Halt haben. Die einzigen, die in meinem Umfeld es wirklich nachempfinden können, sind meine Mutter und meine Zwillingsschwester. Sie haben beide mit mir geweint.
Jetzt bei der zweiten Fehlgeburt habe ich es meinem direkten Arbeitskollegen gesagt. Ich will mich nicht mehr verstellen und so kann ich auch jederzeit nach Hause fahren, wenn es einfach nicht mehr geht. Am Montag habe ich vor, wieder auf Arbeit zu gehen. Ich hoffe, es klappt alles so, wie ich es mir vorstelle.

Vielleicht kannst du mit deinen Kollegen reden, dass du die Arbeit im Hintergrund und nicht direkt am Kunden erledigen kannst. Oder du bleibst noch ein wenig zu Hause. Vielleicht hast du liebe Menschen in deinem Umfeld, die dir Kraft gebe können.
Ich finde, die Weihnachtszeit mit solch einem Verlust, macht alles noch schwieriger...

Höre auf dein Gefühl und darauf, was du brauchst und nicht auf das, was von dir erwartet wird! ❤️

nach oben springen

#3

RE: Ich komme mit meiner FG nicht zurecht..

in Ich bin einfach sehr traurig und möchte reden 03.12.2020 08:46
von Dori • 137 Beiträge | 142 Punkte

Hallo liebes NovemberSternchen,

fühl dich erst einmal ganz dolle gedrückt 😘

Und als zweites , Du bist nicht Schuld!!!! Ich hab mich selbst lange mit diesen Gedanken gequält das ich schuld bin und mir den Kopf darüber zerbrochen was ich falsch gemacht habe und anders hätte machen können. Mir hat geholfen mit vertrauten Menschen darüber zu sprechen. Hast du jemanden dem du dein Herz ausschütten kannst?
Ich war nach meiner FG noch 4 Wochen daheim und diese Zeit hab ich gebraucht und ich habe den Eindruck das du auch noch Ruhe und Zeit für dich brauchst. Und es ist völlig normal das ständig die Tränen kullern, dieser Schmerz muss raus. Bitte nimm dir noch Zeit für dich und nimm dir eine Auszeit.
Ich wünsch dir alles Liebe 😘

nach oben springen

#4

RE: Ich komme mit meiner FG nicht zurecht..

in Ich bin einfach sehr traurig und möchte reden 03.12.2020 09:04
von July91 • 171 Beiträge | 175 Punkte

Liebe NovemberSternchen,

Es tut mir sehr leid,dass du auch diesen Verlust erlitten hast. 😞

Ich war nach meiner Fehlgeburt 3 Wochen krank geschrieben, das hat mir auch sehr geholfen. Ich konnte weinen, schreien wie ich es wollte. Vllt kann dich dein Arzt auch ein paar Tage krank schreiben, wie du schilderst, kannst du dich sowie so im Moment nicht gut konzentrieren. Und man sollte seine Trauer auch nicht verstecken.
Nach den 3 Wochen war ich froh wieder arbeiten zu können, um mich abzulenken, aber die Zeit brauchte ich auch.
Was auch immer hilft ist reden. Hast du Familie oder Freunde mit denen du reden kannst? Sonst natürlich auch immer hier.

Mein Mann war auch nicht so traurig wie ich bzw. Er ist anders damit umgegangen. Ich denke gerade in der Frühschwangerachaft haben sie nicht so einen Bezug zu dem Baby wie wir Frauen. Und jeder trauert anders. Es ist nur wichtig,dass er deine Trauer akzeptiert und für dich da ist.

Ich drück dich aus der Ferne

nach oben springen

#5

RE: Ich komme mit meiner FG nicht zurecht..

in Ich bin einfach sehr traurig und möchte reden 03.12.2020 09:11
von Susanne • 4.641 Beiträge | 4659 Punkte

Hallo liebes Novembersternchen, es tut mir sehr leid, dass es Dir so schlecht geht und Du in Deiner Trauer gefangen bist. Ich persönlich würde in der Situation wie Du sie beschreibst zu meinem FA gehen und die Lage schildern, in der Hoffnung, dass er Dich eine Weile krank schreibt und ggf. medikamentös über die auch hormonelle Schieflage, in der man nach einer Geburt steckt, hinweg zu helfen. Oder Du könntest es auch homöopathisch mit Johannisbeerkrautkapseln versuchen. Oder Sport, damit der Cortisolspiegel fällt.
Auf jeden Fall solltest Du gut zu Dir sein!

Auch bist Du mit 1000% Sicherheit nicht Schuld an der Fehlgeburt, dass ist in der Regel keine Frau, denn das ist etwas von den Dingen, die man nicht in der Hand hat. Man ist diesem Schicksal ausgeliefert und hat keinen Einfluss. Es passiert. Denn eines ist sicher, eine gesunde Schwangerschaft lässt sich so schnell nicht stören.

Fühl Dich gedrückt und tausche Dich viel hier aus, es hilft. Liebe Grüße, Susanne


zuletzt bearbeitet 03.12.2020 09:12 | nach oben springen

#6

RE: Ich komme mit meiner FG nicht zurecht..

in Ich bin einfach sehr traurig und möchte reden 03.12.2020 09:26
von NovemberSternchen • 7 Beiträge | 7 Punkte

Vielen , vielen Dank für die ganzen Antworten! Ich bin grad so dankbar, dass ihr euch die Zeit nehmt und mir schreibt...1000 dank. Das tut einfach gut!

Ich weis eigentlich, dass ich mir wahrscheinlich keine Vorwürfe machen soll.. Trotzdem habe icj immer im Hinterkopf Gedanken wie " hätte ich mich mehr schonen müssen " "hätte ich mich hesunder ernähren müssen" und und und.. so ein rest zweifel bleiben einfach...

Mit der arbeit weis ich auch nicht, was jetzt richtig oder falsch ist.. Wir sind unterbesetzt und mitten im Weihnachtsgeschäft.. uch glaube meine Kollegen zeigen mir den Vogel, wenn ich wieder für eine Woche oder so ausfalle...
Wenn ich ehrlich zu mir bin, wäre es mir lieber noch zuhause zu bleiben damit ich das irgendwie verarbeiten kann aber dieser druck, dass man wieder funktionieren muss... das macht mir zu schaffen.
Ich möchte meine Kollegen nicht nocj länger hängen lassen oder schuld daran sein, dass irgendwer böse auf mich ist..

Ich weis überhaupt nicht, wohin mit mir..
Ich habe das Gefühl, ich steigere mich total in diese Gedanken rein und falle immer mehr in ein tiefes Loch...

nach oben springen

#7

RE: Ich komme mit meiner FG nicht zurecht..

in Ich bin einfach sehr traurig und möchte reden 03.12.2020 09:57
von Elisa • 17 Beiträge | 17 Punkte

Liebes NovemberSternchen,

ich fühle mit dir und wünsche dir von Herzen, dass es dir bald besser geht.

Aus eigener Erfahrung kann ich berichten, dass ich mich nach meiner Fehlgeburt auch unheimlich schwer tat, wieder in den Alltag zu finden. Dazu gehörte auch, dass es mich unendlich Mühe gekostet hat, wieder arbeiten zu gehen, mich dort zu konzetrieren etc. Die erste Woche war wirklich soooo mühsam. Aber rückblickend glaube ich, dass das nötig war. Ich fühlte nich in den zwei Wochen, die ich Zuhause bleiben musste während der FG wie eine Gefangene in der eigenen Wohnung.

Und auch wenn es mühsam war, sich den Alltag zurück zu erarbeiten, so war es doch hilfreich mit dem Erlebten umgehen zu lernen.

Auch ich kann nur raten unbedingt, wenn dir danach ist, über deine Gedanken und Ängste zu reden. Mir hat das sehr geholfen...

nach oben springen

#8

RE: Ich komme mit meiner FG nicht zurecht..

in Ich bin einfach sehr traurig und möchte reden 03.12.2020 10:20
von eligr710 • 1.733 Beiträge | 1737 Punkte

Liebe November Sternchen,

mein größtes Beileid für deinen Verlust. Deine Gefühle kann ich sehr gut nachvollziehen, nach meiner ersten FG habe ich auch diese Gefühle gehabt. Ich bin überhaupt nicht damit klargekommen, dass ich ein Baby verloren habe. Erst dachte ich, dass ich mein baby umgebracht habe, weil ich krank gearbeitet habe genau zu dem Zeitpunkt wo das Herzchen stehen geblieben ist. Ich habe es so bitter bereut, dass ich mich nicht ins Bett gelegt habe...dann kam raus, dass es eine Trisomie war. Dann habe ich es nicht verstehen können, dass mich so was erwischt mit einer Wahrscheinlichkeit von 0,2%. Ich habe mir so Vorwürfe gemacht, dass Weihnachten und Silvester so ungesund waren, dass ich nicht gesund genug essen, dass ich keine Naturkosmetik nutze und und und.

Ich war fast depressiv und habe schon meinen Mann in der Wahnsinn gerieben...das war so belastend für die Ehe.

Mittlerweile habe ich verstanden, dass ich eigentlich nichts falsch machen kann...mein schwanger und seine Frau sind nicht sportlich, ernähren sich nicht so gesund wie wir, haben Übergewicht und haben 2 gesunde Kinder ohne eine FG. Meine Freundin wusste gar nicht was Folsäure ist und ist schwanger geworden und kriegt ein Baby in Januar und ihr gefallen nicht mal Babies.

Ich glaube wir müssen einfach jetzt diesen Schicksal akzeptieren und daran glauben, dass wir ein Baby auf dem Arm halten werden. Und wenn es dir nicht gut geht, nimm dir Zeit. Ich verstehe, dass du deine Kollegen nicht im Stich lassen willst...aber manchmal darf man auch sich an der ersten Stelle setzen und sich was gutes tun.

Liebe Grüße
Eli

nach oben springen

#9

RE: Ich komme mit meiner FG nicht zurecht..

in Ich bin einfach sehr traurig und möchte reden 03.12.2020 12:41
von Umut • 2.655 Beiträge | 2657 Punkte

Hi, kenne deine Gefühle 1 zu eins. Leider verstehen es Außenstehende oft nicht . Dich dieses Gedanken Karussell. Irgendwann wird es langsam besser. Aber braucht leider zeit.und wenn dir nach Trauer und Bett ist finde ich das legitim.

Vielleicht kann dich der Hausarzt krank schreiben. Wenn du was von Kreislauf Problem oder so erzählst. Bei mir damals hieß es auch sei nur wie eine verstärkte Regelblutung und warum ich mich so anstellen. Wenn man nicht kann dann lieber flunkern und Zuhause bleiben. Hilft ja keinen wenn du dich kaputt machst.

nach oben springen

#10

RE: Ich komme mit meiner FG nicht zurecht..

in Ich bin einfach sehr traurig und möchte reden 03.12.2020 12:46
von NovemberSternchen • 7 Beiträge | 7 Punkte

Hallo ihr Lieben,

Auch euch 1000 Dank für eure lieben Antworten!
Es tut total gut, dass ihr eure Erfahrungen mit mir teilt.

Mein mann und ich sind morgen erst 3 Monate verheiratet und ich merke einfach, wie es unserer soooo jungen Ehe belastet.
Wir haben uns so so so sehr über unser Baby gefreut..ich kann garnicht sagen, wie ich micj gefreut habe. Wir haben es sofort nacj der Hochzeit versucht und es hat einfach sofort geklappt.. wir waren so glücklich und innerhalb eines Tages ist alles zerbrochen..
Mein mann lenkt sich mit der arbeit und seiner playstation viel ab.. sehr viel. Ich bin auch froh, dass er sich damit ablenken kann und ich ihn niht immer so die Tasche voll heule..

Die Vorwürfe werde ich wahrscheinlich niemals los, oder? Wie schafft man es, dass man sich nicjt selber so viele Vorwürfe macht..?

Was die Arbeit angeht weiß ich nicht, was richtig ist.. ich hoffe einfach, der tag wird morgen nicht zu schlimm...

nach oben springen

#11

RE: Ich komme mit meiner FG nicht zurecht..

in Ich bin einfach sehr traurig und möchte reden 03.12.2020 12:48
von Nelke • 2.210 Beiträge | 2220 Punkte

So blöd es klingt, aber ich muss das jetzt schreiben.

Es ist nicht wichtig, was die Kollegen von dir denken. Es ist für dich jetzt auch nicht wichtig, wie viel sie zu arbeiten haben. Du musst auf dich hören und für dich den besten Weg finden!
Du hast etwas sehr, sehr schlimmes erlebt und jeder braucht seine Zeit, das zu verarbeiten! Es war ja schließlich dein Kind mit all deinen Wünschen und Gedanken....
Fühl dich gedrückt!

nach oben springen

#12

RE: Ich komme mit meiner FG nicht zurecht..

in Ich bin einfach sehr traurig und möchte reden 03.12.2020 12:58
von Nelke • 2.210 Beiträge | 2220 Punkte

Ich habe mich übrigens von Hausarzt krank schreiben lassen. Ich habe gesagt, was vorgefallen ist und habe sofort die Krankmeldung bekommen.

Zu deinen Fragen:
Die Vorwürfe werde ich wahrscheinlich niemals los, oder? Wie schafft man es, dass man sich nicjt selber so viele Vorwürfe macht..?
Ich würde nach der ersten Fehlgeburt gleich wieder schwanger. Das Gefühlschaos war für mich sehr schlimm. Von todunglücklich bis überglücklich und dazwischen noch so wahnsinnig viel Angst. Jetzt bei der zweiten Fehlgeburt habe ich eine Ärztin, die mir bestimmt 20 Mal gesagt hat, ich sei nicht schuld. Außerdem hatte ich ein Gespräch mit meiner Hebamme (Mittwoch nachmittags haben keine Praxen offen und da fängt sowas ja an...) Die mir auch soooo oft erklärte, dass ich keinen Einfluss darauf habe. Ob es Gott sei oder das Schicksal. Wir können nichts dagegen machen!
Außerdem hat es mir geholfen sehr viel darüber zu lesen... Andere nehmen Drogen und bekommen das Kind am Ende. Wenn die Schwangerschaft intakt gewesen wäre, wäre es ja auch geblieben...

nach oben springen

#13

RE: Ich komme mit meiner FG nicht zurecht..

in Ich bin einfach sehr traurig und möchte reden 03.12.2020 13:44
von Umut • 2.655 Beiträge | 2657 Punkte

Drück dir die Daumen für morgen. Ich 2ar damals nach der Fehlgeburt viel krank.schon paar Wochen danach. April, dann August und 8jtober je ne woche.such da hat der Arbeitgeber verständlicherweise geschimpft. Glaube daher es passt nie wenn man ausfällt. Wäre ich zur Fehlgeburt krank geschrieben worden, vielleicht wäre Immunsystem besser gewesen. Jedenfalls Recht machen kann man es auf Arbeit nur wenn man nie fehlt.aber wer kann das schon.

nach oben springen

#14

RE: Ich komme mit meiner FG nicht zurecht..

in Ich bin einfach sehr traurig und möchte reden 03.12.2020 13:48
von eligr710 • 1.733 Beiträge | 1737 Punkte

Ich mache mir keine Vorwürfe mehr. Es war ein langer Weg bis zu diesem Punkt aber hier bin ich. Und nach meiner 2. FG vor 3 Wochen habe ich keine Sekunde gedacht, dass ich was falsch gemacht habe oder noch was hätte machen können. Ich wusste bereits 1 Woche nach dem Eisprung, dass ich schwanger bin und habe mich nur darauf konzentriert, natürlich mit riesiger Panik und die ganze Zeit mit den Gedanken - vllt läuft es wieder schief. Wir waren sogar 1 Woche im Urlaub, um runterzukommen und erholen.

Entweder war mein Baby wieder nicht gesund oder ich irgendwas stimmt bei medizinisch nicht und deswegen mache ich jetzt eine Abklärung. Aber nein, es war nicht meine Schuld.

Behalte es bitte im Kopf, dass es nicht deine Schuld sein kann. Nimm dir die Zeit für heilen und vllt bist du dann selber an dem Punkt, wo du dir keine Vorwürfe mehr machst.

nach oben springen

#15

RE: Ich komme mit meiner FG nicht zurecht..

in Ich bin einfach sehr traurig und möchte reden 03.12.2020 15:03
von NovemberSternchen • 7 Beiträge | 7 Punkte

Ich bewundere euch total.. ich finde es bewundernswert, wie gut ihr euch selber reflektieren könnt und wie ihr überhaupt damit umgeht...
Wünsche mir, ich könnte es auch.

Ich weis noch als ich nach der Diagnose im Krankenhaus war und meien Frauenärztin gefragt habe, ob es meine Schuld gewesen ist, antwortete sie " sie haben nichts richtig oder falsch gemacht ".
Vielleicht interpretiere ich auch zu viel darein aber dieses "nichts richtig " hat sich total in mein Gehirn gebrannt.. ich weis, dass sie das bestimmt nicht so meinte aber trotzdem habe ich es immer und immer wieder im Hinterkopf... anscheinend habe ich doch etwas falsch gemacht.
Es ist einfach ein absolutes Chaos in meinem Kopf ...

Mir bricht es jedes Mal erneut mein Herz, wenn ich an mein Sternchen denke...
Ist das "normal", dass es mir so schlecht geht? Ich habe das Gefühl, dass es jeden Tag schlimmer wird... Gibt es Menschen, die sowss einfach nicht verkraften können?
Ich bewundere euch alle so... ihr seid alle so starke Frauen und ich sitze wie ein häufchen elend zuhause und weiß nicht, wie es weitergehen soll ... ich möchte einfach die Zeit zurückdrehen.

nach oben springen


Besucher
3 Mitglieder und 8 Gäste sind Online:
Jessi2193, Nine87, Jenny☆

Forum Statistiken
Das Forum hat 1783 Themen und 46792 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen