#1

Endlich wieder schwanger nach MA, schreckliche Angst

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 28.02.2024 17:11
von Chrisii • 49 Beiträge | 57 Punkte

Hallo ihr lieben 🥰
Nach meiner MA im Sommer (laaaanger Weg - wie berichtet) ist es etwas ruhig geworden um mich.
Nun bin ich wieder hier. Aber heute mit einem erfreulichen Thema. Ich bin wieder schwanger.
Ich durfte am Montag positiv testen bei ES +11 (oder 10). Das schöne daran ist, unser Sternchen (MA 9.ssw) wäre im Februar zur Welt gekommen. Nun bin ich im Februar wieder schwanger geworden. Ich finde diesen Gedanken unglaublich schön ✨

Ich/wir freuen uns sehr, dass es endlich wieder geklappt hat.


Aber mit der Freude kommt natürlich auch sofort alles vom letzten Mal hoch. Ich traue mich gar nicht, mich so zu freuen, wie ich möchte, aus Angst dass ich vl wieder enttäuscht werde und es dann noch mehr weh tut.
Jedes zwicken vergleiche ich mit der letzten SS. Jeder Test wird verglichen… es ist krank… aber leider kann ich es nicht ändern.
Die Symptome sind dieses Mal total anders bzw fast nicht vorhanden.
Letztes Mal hatte ich vor dem positiven Test bereits starke Brustschmerzen, die eigentlich bis kurz vor der Diagnose MA blieben. Sonst nichts.
Dieses Mal hatte ich leeeeichte Brustschmerzen so wie vor meinen Tagen. Am Montag nach dem Test dann starke Schmerzen, pralle und geschwollene Brüste, gefühlt riesige Brustwarzen. Ich dachte mir, juhu, Symptome (hört sich doof an). Gestern war plötzlich alles weg. Meine Brust schnerzt beim treppensteigen minimal, aber nur, weil ich darauf achte. Sie ist auch weich, als wäre ich nicht schwanger.
Mir ist dafür minimal übel - aber wirklich minimal. Und Bauchschmerzen, die kommen und gehen, eher als würde meine Mens kommen (die auch morgen kommen würde normal). Jetzt mache ich mir schon wieder schreckliche Sorgen weil die Brustschmerzen nur einen Tag da waren…. es ist zum verzweifeln. Zum Arzt möchte ich dieses Mal erst in der 8. oder 9. Woche, wenn alles passt. Das Rätselraten wegen Herzschlag usw würde ich mir dieses Mal gerne sparen. Außerdem möchte ich mir einen neuen suchen, zu der, wo ich war, will ich nicht mehr. Ich habe dort nur negatives erlebt (nicht wegen ihr, sondern die Diagnose) und möchte daher ganz neu starten.

Wie seid ihr mit diesen Ängsten nach einer MA umgegangen? Was sagt ihr wegen den Brustschmerzen?
Anbei eine kleine Testreihe… Oben der Test vom Montag mit ES +11 (10) Morgenurin, mitte ES +12 (11) Morgenurin, unten von heute NM mit ganz wenig Urin an ES +13 (12) … ist ja zum Glück steigend :)

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 IMG_6322.jpeg 
nach oben springen

#2

RE: Endlich wieder schwanger nach MA, schreckliche Angst

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 28.02.2024 17:16
von Gänseblümlein • 602 Beiträge | 602 Punkte

Ich hatte auch viel Angst vor allem bis der Zeitpunkt der MA überschritten wurde, wirklich besser wurde es aber erst als ich das Baby gespürt habe. Mir hat das Forum viel geholfen und ich habe mir sehr früh eine Hebamme gesucht.

nach oben springen

#3

RE: Endlich wieder schwanger nach MA, schreckliche Angst

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 28.02.2024 17:28
von lou_vah • 1.030 Beiträge | 1030 Punkte

Hallo Chrisii erstmal herzlichen Glückwunsch!
Ich bin auch wieder schwanger geworden in dem Monat wo der ET von meinem Sternchen gewesen wäre.
Mir hat da meine Hebamme sehr geholfen, wir haben nochmal gemeinsam durchgesprochen, wie mein Zyklus nach der FG war und am Ende hat sie noch gesagt „es wäre wie als ob mein Körper die eine Sache zu Ende gebracht und dann war er bereit für eine neue Schwangerschaft“ irgendwie war das für mich der richtige Gedanke und hat mir etwas mehr Vertrauen in meinen Körper zurückgegeben. Vielleicht hilft dir das auch?
Ich drücke dir sehr die Daumen, dass du eine schöne Schwangerschaft haben wirst :)

nach oben springen

#4

RE: Endlich wieder schwanger nach MA, schreckliche Angst

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 28.02.2024 17:31
von Chrisii • 49 Beiträge | 57 Punkte

Das mit der Hebamme ist bei uns am Land in Ö leider irgendwie anders… da hat man eigentlich keine. Man kann, glaube ich, gewisse Dinge von einer Hebamme machen lassen, das wird auch bezahlt, aber erst zum Ende hin.

Ich hab richtig Angst vor der ersten Untersuchung. Würde am liebsten gar keine machen.
Ich spreche dieses Mal viel mit dem Baby. Und sage ihm/ihr, es soll fleißig wachsen.

Aber so richtig aufatmen kann ich glaube ich erst in der 12.ssw - und das dauert gefühlt noch ewig

nach oben springen

#5

RE: Endlich wieder schwanger nach MA, schreckliche Angst

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 28.02.2024 17:36
von Chrisii • 49 Beiträge | 57 Punkte

Ich finde diesen „Zufall“ mega schön 🫶🏼
Meine Periode war nach der MA (mit Cytotec und Mifegyne im KH) anders als vorher. Ich hatte meine Tage die ersten 1-2 Tage stärker - viiel stärker - für meine Verhältnisse (ein normales OB satt mini 😂) Es waren auch teilweise noch Klumpen dabei. Ganz klein, also völlig unbedenklich, aber ich hatte das vorher nie.
Obwohl meine Schleimhaut nach dem Abgang sofort perfekt war.
Vl ein gutes Zeichen? Ich habe dann jetzt ein Monat ca Babyforte Kinderwunsch Vitamine genommen. Ob es Zufall war, keine Ahnung, aber plötzlich war der Zyklus (in dems jetzt passiert ist) viel kürzer. Also der ES war 6 Tage vor dem „errechneten“ (wenn ich von einer Zykluslänge von ca 30 Tagen ausgehe). Hab mit Clearblue Ovus getestet und es hat funktioniert :)
Würde meinem Körper gerne vertrauen, aber hab das Vertrauen einfach verloren. Der ganze Abgang hat sich über 7 Wochen gezogen. Es war nicht leicht.

nach oben springen

#6

RE: Endlich wieder schwanger nach MA, schreckliche Angst

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 28.02.2024 18:04
von lou_vah • 1.030 Beiträge | 1030 Punkte

Hey dass du Angst hast ist verständlich, die hatte ich auch. Manchmal mehr manchmal weniger, selbst noch kurz vor der Entbindung kamen manchmal stoßartig irgendwelche Gedanken.
Hast du eine Idee wie du deine Angst kanalisieren kannst, sodass sie nicht überhand nimmt?

Schade, dass ihr keinen Zugang zu einer Hebamme habt, ich finde sie war bei mir eine große Stütze (aber das steht und fällt natürlich mit der Person…)

nach oben springen

#7

RE: Endlich wieder schwanger nach MA, schreckliche Angst

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 28.02.2024 18:42
von Chrisii • 49 Beiträge | 57 Punkte

Ja sehr schade.
Ich wünschte mir, dass die SS nach der MA von den Symptomen her einfach ganz anders wird. Ich wünschte mir sogar Übelkeit und Erbrechen. Einfach nur um das Gefühl zu haben, dass es anders ist (im positiven Sinne). Ich machte mir letztes Mal schon viele Sorgen, weil ich nur Brustspannen hatte.
Wie gesagt, dieses mal hatte ich nur am Tag des positiven Tests Brustschmerzen, seit dem alles weg. Müdigkeit ebenso. Ok ich bin vielleicht etwas mehr müde, aber echt nicht schlimm. Stand heute habe ich 0 Symptome außer mit viel Phantasie manchmal gaaaanz leichte Übelkeit. Und eben Mensschmerzen abends.

nach oben springen

#8

RE: Endlich wieder schwanger nach MA, schreckliche Angst

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 28.02.2024 19:02
von Katrin • 361 Beiträge | 361 Punkte

Liebe Chrisii,
erstmal herzlichen Glückwunsch!
Die große Angst kenne ich nur zu gut und sie hat sich bei mir durch die ganze schwangerschaft gezogen, wurde aber immerhin weniger.
Mir hat auch die Hebamme geholfen und da vor allem, dass ich oft zur Akupunktur kommen durfte. Vielleicht gibt es ja irgendwo anders die Möglichkeit dazu?
Gespräche in einer Schwangerschaftsberatungsstelle von der Diakonie waren auch gut. Da hab ich auch den Tipp bekommen, mir eine Liste zu schreiben mit Dingen, die helfen, wenn die Angst besonders schlimm wird, weil ich dann auf so was gar nicht mehr kam. Da standen dann auch ganz einfache Dinge drauf, wie mit einer Freundin telefonieren, in die Badewanne gehen oder beten.

Symptome hatte ich in allen drei Schwangerschaften ganz unterschiedliche. Und in der, die zu einem lebenden Kind geführt hat, am wenigsten....Das hat echt nix zu sagen! Aber das in sich reinhorchen und Sorgen machen kenne ich auch...

Ich wünsche dir viel Kraft für diese aufregende Zeit!

zuletzt bearbeitet 28.02.2024 19:03 | nach oben springen

#9

RE: Endlich wieder schwanger nach MA, schreckliche Angst

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 28.02.2024 19:08
von Susanne • 4.576 Beiträge | 4594 Punkte

Herzlichen Glückwunsch, das sind ja tolle Neuigkeiten! Schau mal hier ,https://www.fehlgeburt.info/die-folgeschwangerschaft/ vielleicht ist da etwas dabei. Und vielleicht magst du dich im thread "schwanger im ersten trimester" austauschen?


zuletzt bearbeitet 28.02.2024 19:09 | nach oben springen

#10

RE: Endlich wieder schwanger nach MA, schreckliche Angst

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 28.02.2024 19:10
von Chrisii • 49 Beiträge | 57 Punkte

Ich war nach meiner MA bei einer cranio Sacral Therapie, evtl werde ich das wieder versuchen. Tat mir sehr gut.
Die täglichen Tests beruhigen mich momentan kurz , da ich mir denke, das hcg würde wohl nicht täglich steigen, wenn es eigentlich schon wieder „erledigt“ wäre. Hoffe ich hald.
Ich klammere mich an jedes Zwicken. Ich habe zB seit gestern immer wieder mal Sodbrennen - ich freue mich drüber- hatte ich letztes Mal nicht :) Aber das mit der Brust bereitet mir große Sorgen, dass diese Symptome die letztes Mal so präsent waren, einfach nach einem Tag weg sind. Die Mensschmerzen machen das ganze natürlich nicht besser … ich laufe mehrmals aufs WC und schaue ob Blut da ist. Aber das hatte ich letztes Mal auch.

nach oben springen

#11

RE: Endlich wieder schwanger nach MA, schreckliche Angst

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 29.02.2024 12:29
von lou_vah • 1.030 Beiträge | 1030 Punkte

Chrisii ich weiß wie schwer es ist, aber an Symptome sagen wirklich gar nichts über eine intakte Schwangerschaft aus. Deine Brüste können sich diesmal ganz anders verhalten und die Übelkeit kann bald noch richtig reinschlagen oder ganz ausbleiben.
Meine Daumen sind für dich gedrückt, das alles gut geht :)

Wie geht es dir heute?

Und ja ich kenne das ich war so oft auf dem Klo, habe irgendwann versucht nicht aufs Papier zu schauen und einfach zu spülen …

zuletzt bearbeitet 29.02.2024 12:30 | nach oben springen

#12

RE: Endlich wieder schwanger nach MA, schreckliche Angst

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 29.02.2024 12:37
von Susanne • 4.576 Beiträge | 4594 Punkte

Das mit dem Toi-Papier kennne ich auch zu gut. Ich habe mich gezwungen, es schnell ins Wasser zu werfen und abzuziehen. Wegen des Progesterons war es immer feucht, ich habe daher eine Röllchen Toi Papier zwischen die Schamlippen geklemmt, weil es mich irre gemacht hat.

nach oben springen

#13

RE: Endlich wieder schwanger nach MA, schreckliche Angst

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 29.02.2024 13:13
von Chrisii • 49 Beiträge | 57 Punkte

Heute fühle ich mich extrem unschwanger 😂 Keine Beschwerden… 0,00

Gestern Abend hatte ich eben wieder Mensschmerzen, ich war dann bei einer Freundin eingeladen und habe mir zur Sicherheit gleich OB mitgenommen, aber zum Glück kam da nichts 😅 Heute morgen habe ich wieder einen SS Test gemacht, ist so positiv wie gestern NM, das ist jetzt auch nicht sonderlich gestiegen, wobei ich mir denke, es war hald heute um 6.15 Uhr und gestern um ca 17.00 Uhr - es steigt ja nicht jede Stunde… werde morgen wieder testen. Wobei ich mir das aufhören möchte, es macht einen ja auch verrückt.

nach oben springen

#14

RE: Endlich wieder schwanger nach MA, schreckliche Angst

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 29.02.2024 13:53
von lou_vah • 1.030 Beiträge | 1030 Punkte

Und die Teststreifen sind ja eigentlich nicht dafür da einen HCG wert genau zu bestimmen, mach mit dem Testen mal 2 Tage Pause, sonst machst du dich noch verrückt 🫂

nach oben springen

#15

RE: Endlich wieder schwanger nach MA, schreckliche Angst

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 29.02.2024 14:11
von Chrisii • 49 Beiträge | 57 Punkte

Wollte ich ja, aber dann wurde ich wieder schwach 🥹🥲 Aber ich versuche es, bis Sonntag zu warten :)

nach oben springen


Besucher
10 Mitglieder und 8 Gäste sind Online:
Schneckenmama, SM1913, Hanna, eligr710, Alexa_ndra, Jessi2193, Susanne, Holli, Mom2beOrNot, PippiLangstrumpf

Forum Statistiken
Das Forum hat 1761 Themen und 46082 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen