#1

Regenbogenbaby mit einem Eileiter nach ELSS

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 09.09.2021 20:52
von Janina • 110 Beiträge | 112 Punkte

Heute möchte ich das positive Ende meiner Geschichte hier teilen, um damit eventuell anderen Frauen in ähnlicher Situation Mut zu machen.

Meine Vorgeschichte in knappen Worten: mit 33 Jahren eine ungeplante Schwangerschaft, zu der aber bereits kurz nach dem positiven Test große Freude einsetzte. Es war jedoch eine Eileiterschwangerschaft, die aber zu spät erkannt wurde. Der Linke Eileiter ist komplett aufgerissen und ich kam mit 3 Litern Blut im Bauchraum ins Krankenhaus zu einer Not-OP, bei der auch der Eileiter entfernt wurde.
Die Geschichte im Detail kann bei Interesse hier nachgelesen werden:
Janina's Geschichte (ELSS)

Ungefähr ein Jahr nach diesem Erlebnis haben wir beschlossen, die Verhütung weg zu lassen. Es dauerte 6 Monate, bis ich einen positiven Test in der Hand hielt. Der Eisprung war am Geburtstag meines Mannes und diesmal nistete sich alles richtig ein. Zur Unterstützung hatte ich in diesem Zyklus erstmals Ovaria und Byrophyllum genommen.
Die Schwangerschaft verlief abgesehen von täglichem Erbrechen bis in die 22ste Woche ohne Komplikationen.

Am 21.08.2021 habe ich unser kleines Löwen-Mädchen entbunden 🥰 Die kleine Liv ist unser Sonnenschein und schläft gerade friedlich auf Papas Bauch.
Geht es euch auch so, dass ihr euren Mann noch mehr liebt, seit er ein so toller Papa ist? ❤️

Auch ein paar Worte zur Geburt möchte ich noch schreiben. Ich hatte insgesamt 25 Stunden Wehen. Der Muttermund hat sich aber nur sehr zögerlich geöffnet. Liv lag zwar in SL, allerdings hat der recht große Kopf zu wenig auf den Muttermund gedrückt, sondern mehr aufs Schambein. Nach 18 Stunden habe ich nach einer PDA verlangt. Dann habe ich 2 Stunden geschlafen um Kraft zu tanken. Danach habe ich dann einen Wehentropf bekommen und eine ältere, sehr erfahrene Hebamme hat dann von unten auf den Muttermund gedrückt (bei jeder Wehe) und dann hat er sich endlich geöffnet. Dafür bin ich ihr extrem dankbar, konnte ich so doch natürlich entbinden. Eine Stunde Pressphase war noch nötig und dann war unser kleines Wunder endlich da: 52 cm, 3.530 Gramm und 36,5 cm Kopfumfang.

nach oben springen

#2

RE: Regenbogenbaby mit einem Eileiter nach ELSS

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 09.09.2021 21:54
von Bine • 422 Beiträge | 430 Punkte

Herzlichen Glückwunsch liebe Janina

Es ist immer wieder schön hier zu lesen, dass es sehr oft einfach ein gutes Ende nimmt.

Ja mir geht es auch so, dass ich mein Mann noch sehr viel mehr liebe. Hatte auch das Gefühl, dass er sich um 180 Grad gedreht hat. Hätte viele Verhaltensweisen nie gedacht mal an ihn zu sehen 😅

Ich wünsche euch alles Glück der Welt und eine schöne weitere Kuschelzeit.

nach oben springen

#3

RE: Regenbogenbaby mit einem Eileiter nach ELSS

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 09.09.2021 22:53
von Fortuna • 36 Beiträge | 36 Punkte

Ganz herzlichen Glückwunsch zu diesem schönen Ende! und zum Anfang von eurer Familienzeit!

nach oben springen


Besucher
7 Mitglieder und 5 Gäste sind Online:
Linta, Jenny☆, Lilly86, Janina, Juli, Susanne, Steffi-3009

Forum Statistiken
Das Forum hat 1129 Themen und 22468 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen