#1

Bestimmung von PAPP-A und freiem ß-hcg

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 04.12.2020 13:49
von Bonika • 95 Beiträge | 97 Punkte

Ihr Lieben,
heute in der 12+1 Ssw hatte ich meinen Termin bei der Pränataldiagnostik. Im
Ultraschall sah alles super aus und der Arzt war ganz zufrieden. Nackenfalte, Nasenknochen und Blutfluss in den wichtigen Gefäß komplett in Ordnung. Er meinte, anhand der Werte müsste ich mir keine Sorgen machen und mit über 90% Wahrscheinlichkeit bekommen wir stand jetzt ein gesundes Kind (kein Anzeichen einer Trisomie). Er hat mir nun noch zur Option gestellt ob ich zusätzlich die Bestimmung von PAPP-A und ß-HCG haben möchte. Seine Aussage war, dass dazu eigentlich kein Anlass bestünde, aber wir es machen könnten wenn ich eine trisomie so sicher wie möglich ausschließen möchte.
Nun kann es natürlich sein, dass das Ergebnis die Ultraschalluntersuchung bestätigen wird oder eben auch nicht. Auch ein falsch positives Ergebnis (also fälschlicher weise Anzeichen für eine Trisomie) sind möglich. Mit letzterem würde ich mich natürlich in eine Spirale weiter Untersuchungen begeben.
Nun weiß ich nicht was ich tun soll. Mich freuen und einfach auf das super Ultraschllergebnis verlassen oder auch die beiden Werte bestimmen lassen?
Was würdet ihr tun?

(Ich bin übrigens dieses Jahr im
Sommer 35 Jahre alt geworden).

Und es tut mir leid, wenn die Frage zu spezifisch ist. Ich bin grad mit etwas ratlos.

zuletzt bearbeitet 04.12.2020 13:59 | nach oben springen

#2

RE: Bestimmung von PAPP-A und freiem ß-hcg

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 04.12.2020 14:01
von Susanne • 4.641 Beiträge | 4659 Punkte

Herzlichen Glückwunsch, das ist toll! Hat er denn auch die anderen Organe alle inspiziert? Denn auch da können ja Softmarker für Anomalitäten zu sehen sein. Alles in allem bin ich der Meinung eine sehr gute Ultraschalluntersuchungen von einem guten und routinierten Arzt ist aussagekräftiger als einen Bluttest, der eigentlich nur sehr sicher ist für eine Trisomie 21.


zuletzt bearbeitet 04.12.2020 14:01 | nach oben springen

#3

RE: Bestimmung von PAPP-A und freiem ß-hcg

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 04.12.2020 14:14
von Bonika • 95 Beiträge | 97 Punkte

Danke, Susanne.
Ja, wir haben die komplette Organdiagnostik gemacht. Da war alles im Normbereich. Alles mit minimalen Schwankungen um die Mittellinie herum. Mal etwas größer, mal etwas kleiner.
Alles angelegt, was angelegt sein soll.
Ich war extra in einer Praxis für Pränataldiagnostik, meine Gyn bietet das tatsächlich gar nicht an weil sie sagt, es sei einfach eine spezielle Untersuchung die sie gerne an „Profis“ abgibt.
Nun frage ich mich, soll ich trotzdem noch „sicher“ die Trisomie 21 ausschließen?
Aus seiner Sicht (des Untersuchers) sieht er ja eigentlich keine Veranlassung. Er meinte: ihr Risikowert kann nicht mehr besser werden.
Auf der anderen Seite habe ich ein großes Sicherheitsbedürfnis. Es ist irgendwie schwierig. Möchte mich aber natürlich auch nicht in so eine blöde Untersuchungsspirale begeben, die ein „falsches“ Ergebnis mit sich bringen könnte.

nach oben springen

#4

RE: Bestimmung von PAPP-A und freiem ß-hcg

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 04.12.2020 14:21
von Susanne • 4.641 Beiträge | 4659 Punkte

Ich kann nur von mir sprechen - ich würde es lassen bei so eindeutig guten Ergebnissen


zuletzt bearbeitet 04.12.2020 14:22 | nach oben springen

#5

RE: Bestimmung von PAPP-A und freiem ß-hcg

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 04.12.2020 16:39
von Bonika • 95 Beiträge | 97 Punkte

Liebe Susanne, vielen Dank dass du mir, wieder einmal, so ausführlich geantwortet hast. Wirklich, vielen Dank :-)
Wahrscheinlich hast du recht. Es gibt keinen Anlass weiter zu forschen und vielleicht muss ich jetzt einfach anfangen daran zu glauben und mich „verdammt nochmal“ einfach mal freuen :-)

zuletzt bearbeitet 04.12.2020 17:05 | nach oben springen

#6

RE: Bestimmung von PAPP-A und freiem ß-hcg

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 04.12.2020 17:05
von Susanne • 4.641 Beiträge | 4659 Punkte

Yeah, ja, genau, das ist jetzt die richtige Haltung!

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1783 Themen und 46792 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen