#1

Nachträglich Cytotec

in Mein totes Kind im Bauch-ich erleide gerade eine Fehlgeburt 18.11.2020 22:16
von Ela Elaa • 1 Beitrag | 1 Punkte

Hallo zusammen,
ich hatte am Freitag meine Fehlgeburt (Ende 8ssw) und dachte es hätte sich erledigt ( 3 seehr große Blutklumpen und viele kleine, blute immer noch etwa periodenstark).
Heute war ich bei meiner Ärztin, diese hat Reste festgestellt und mir Cytotec mitgegeben, womit ich nachhelfen soll.
Hat jemand eine ähnliche Erfahrung und kann mir auch noch gute Schmerzmittel empfehlen?
Ps. mein Bauch tut seit Freitag immer noch weh, ist dies ein Zeichen dafür, dass noch Gewebe drine ist ?


LG

nach oben springen

#2

RE: Nachträglich Cytotec

in Mein totes Kind im Bauch-ich erleide gerade eine Fehlgeburt 18.11.2020 23:17
von Juli • 478 Beiträge | 496 Punkte

Liebe Ela,
es tut mir sehr leid. ich sollte Cytotec nach meiner ersten Fehlgeburt nach der Ausschabung nehmen, weil auch Reste geblieben sind. Ich habe Ibubrofen 800 mit dazu bekommen. Ohne waren die Schmerzen nicht auszuhalten. Und ja, einerseits versucht dein Körper alles loszuwerden und andererseits wirkt das Cytotec ja auf den Körper. Mir ging es jedenfalls besser, als ich es nicht mehr genommen habe. Musste aber ein zweites Mal ausgeschabt werden, weil es nicht abgeblutet ist... Dabei hatte ich geblutet ohne Ende und Blutkoagel kamen viele, aber nie die Reste. Ich hoffe das bleibt dir erspart. Drücke dir die Daumen. Halte durch.

zuletzt bearbeitet 18.11.2020 23:21 | nach oben springen

#3

RE: Nachträglich Cytotec

in Mein totes Kind im Bauch-ich erleide gerade eine Fehlgeburt 19.11.2020 05:33
von Susanne • 4.641 Beiträge | 4659 Punkte

Hallo Ela, mein Mitgefühl für Deinen Verlust😔🕯️. War sich die Ärztin denn sicher, dass es Gewebe ist oder geronnenes Blut? Hat sie das HCG bestimmt? Lg

nach oben springen

#4

RE: Nachträglich Cytotec

in Mein totes Kind im Bauch-ich erleide gerade eine Fehlgeburt 19.11.2020 07:59
von Sugi • 36 Beiträge | 36 Punkte

Hi Ela,

Ich habe zwar keine Erfahrungen mit Ctyotec, aber ich kann dir sagen ich hatte auch am letzten Freitag eine Fehlgeburt und ich war "erst" Ende 5. Woche und bis heute habe ich noch etwas Schmerzen und leichte Blutungen. Also drei Wochen weniger als bei dir. Ich glaube nicht, dass Bauchschmerzen zwingend ein Indikator dafür sind, ob noch Gewerbe drin ist. Denn bei mir ist definitiv keins mehr und ich habe trotzdem Bauchweh.

Ich drücke dir die Daumen, dass du es bald hinter dir hast :)

nach oben springen

#5

RE: Nachträglich Cytotec

in Mein totes Kind im Bauch-ich erleide gerade eine Fehlgeburt 19.11.2020 09:46
von eligr710 • 1.733 Beiträge | 1737 Punkte

Hey Ela,

Dein Verlust tut mir sehr leid. Ich habe selber gerade eine Fehlgeburt gehabt. Ich verstehe deinen Schmerz und hoffe, dass es dir bald besser geht.

Ich habe Erfahrung mit cytotec. Ich habe am Freitag die Tabletten genommen, um die Fehlgeburt einzuleiten. Ich habe 4 Tabletten vaginal kurz vor 10 Uhr morgen genommen und schon ziemlich schnell die ersten Schmerzen bekommen. Nach 4 Stunden waren die Schmerzen intensiver. Ich habe bereits Schmierblutungen gehabt. Ich habe zwischen durch geschlafen. So Richtung 17:30 sind die ersten „Teile“ rausgegangen und ca. 22-23 war der zweite Schuss.

Die Schmerzen waren stark ja...im
Unterleib und im Rücken. Nach dem zweiten Abgang sind die besser geworden. Ich habe erst 600g IBU genommen, hat mir nicht viel geholfen. Dann Stunden später noch einer, auch ohne Erfolg. ABER die Tabletten waren auch älter und gegebenenfalls ohne Wirkung. Eigentlich stand auf dem Zettel, dass ich 600g IBU nehmen soll, wenn ich Cytotec einnehme, ich habe es nicht getan. Mir wurde auch buscopan empfohlen und Magnesium soll auch gut sein. Für mich war es nicht so, dass ich die Schmerzen nicht aushalten konnte.

Ich habe auch Sonntag, Montag, Dienstag abends noch stärkere Krämpfe und mehr Blutung wie tagsüber bekommen, weil mein Körper wahrscheinlich noch kleine Reste identifiziert hat und dann gearbeitet hat. Aber ich habe immer sehe schmerzhafte Perioden, daher kann ich es gut aushalten. Heute ist Tag 7 nach Cycotec und ich habe nur noch etwas Schmierblutungen bzw. so altes dickes Blut. Morgen habe ich Kontrolle in der Klinik ob alles draußen ist.

Ich hatte ein Ausschabung in April und ich bereue diese sehr. Mir ging es hormonell danach überhaupt nicht gut und ich hatte 4 Wochen später plötzlich Schmerzen und die Wochen lang. Ich wusste damals auch nicht, dass es Verletzungsrisiko gibt. Nach Cytotec fühle ich mich hormonell völlig normal und bin sehr happy, dass ich keine weitere Ausschabung machen musste.

Ich würde dir wirklich es empfehlen, ja man hat Angst vor dem Schmerzen aber es ist viel schönender für den Körper. Und wir Frauen sind stärker wie wir denken!

Viel Erfolg!

Liebe Grüße

nach oben springen

#6

RE: Nachträglich Cytotec

in Mein totes Kind im Bauch-ich erleide gerade eine Fehlgeburt 11.12.2020 23:06
von ChaosHexe • 7 Beiträge | 7 Punkte

Hallo. Ich bin neuling hier und hab jetzt auch meine dritte FG. Die jetzige ist die schlimmste. Ich bin eigentlich in der 9 ssw aber unser Wunder ist in der 6 ssw nicht mehr weitergewachsen... Nun steht mir eine ausschabung am Dienstag bevor.
Jetzt kommt aber die Frage : Ich muss einen Tag vor der Ausschabung, ergo Montag, 2x frühs und 2x abends, zum weichmachen des Gebärmutterhals, cytotec 200 nehmen. Mir wurde gesagt, es käme evtl zu leichten Blutung und zu Regelähnlichen Schmerzen.. Nun hab ich mich aber vorher schlau gelesen und auch hier im forum musste ich feststellen, damit könnte es auch abgehen. Ich hab so Angst, es käme zu sturzblutung, diese Ärztin meinte nur, wenn Gewebe mit abgeht soll ich sofort ins Krankenhaus ... Und ich möchte es zu Hause nicht abgehen lassen... Hat jemand auch Erfahrung damit, sind cytotec 200, sprich 400 eine geringe dosis?

Ich bin sehr verunsichert, da ich Krankenhausärzte null vertraue.. Ich bitte um schnelle Antwort. Habt ein schönes Wochenende. LG

nach oben springen

#7

RE: Nachträglich Cytotec

in Mein totes Kind im Bauch-ich erleide gerade eine Fehlgeburt 12.12.2020 00:08
von Seewind • 100 Beiträge | 108 Punkte

Hallo Chaoshexe,
ich kann dir nur von meiner Erfahrung der FG mit AS Anfang September berichten.
Ich sollte am Tag der OP 2 Cytotec nehmen, ca 4 Stunden vorher.
Ich hab nur ganz leichte Krämpfe davon bekommen (ähnlich, wie wenn man zur Toilette muss und nicht kann).

nach oben springen

#8

RE: Nachträglich Cytotec

in Mein totes Kind im Bauch-ich erleide gerade eine Fehlgeburt 12.12.2020 07:08
von Haribe • 657 Beiträge | 658 Punkte

Guten Morgen Chaos Hexe,

Ich hatte am 30. 11 auch eine Ausscharbung. Morgens um 8:00 bekam ich 2 Tabletten. Ich hatte so ne Art Krämpfe, bekam und so Druck nach unten , als würde man groß müssen, aber keine Blutungen.

Trotz das ich fast 6 Std darauf wartete, dass ich in den Op geschoben werde.

Ich konnte es emotional auch nicht ertragen, zu sehen was kommt und mich daher für eine Ausscharbung entschieden.

Wir wissen erst wie stark wir sind, wenn wir es überstanden haben und das haben alle hier, auch wenn die Seele noch eine Zeit trauert.

Ich wünsche dir Kraft! Du schaffst das.

zuletzt bearbeitet 12.12.2020 07:09 | nach oben springen

#9

RE: Nachträglich Cytotec

in Mein totes Kind im Bauch-ich erleide gerade eine Fehlgeburt 12.12.2020 07:21
von Susanne • 4.641 Beiträge | 4659 Punkte

Hallo chaoshexe, bis dato habe ich noch nicht davon gehört, dass man die Tabletten 1 Tag vor der OP nimmt. Ich kenne es so, dass sie vaginal im Kh vor der OP gegeben werden. Vielleicht weiß noch jemand anderes zu berichten?

nach oben springen

#10

RE: Nachträglich Cytotec

in Mein totes Kind im Bauch-ich erleide gerade eine Fehlgeburt 12.12.2020 09:07
von eligr710 • 1.733 Beiträge | 1737 Punkte

Hey,

Es tut mir leid, dass du wiederholt das erleben musst. Es ist wirklich ungerecht.

Ich habe bei der 1. FG eine Tablette 30min vor der OP bekommen...

Ich denke, dass 1 Tablette nicht viel macht. Als ich dann bei 2. FG mit Cytotec eingeleitet habe, habe ich 4 Tabletten auf einmal genommen. Dann hat es auch gewirkt.

Ich verstehe, dass du Angst vor einem Abgang hast, ich bin mir nicht sicher, dass es so schnell passiert. Viele hier haben tagelang / wochenlang gewartet. Es ist natürlich bei jeder Frau sehr individuell. Ich persönlich habe nach der Feststellung in der 9. Woche mit Embryo in der 7. Woche 1,5 Wochen gewartet und nichts ist passiert. Dann wie gesagt mit 4 Tabletten ging es los und ich hatte keine Sturzblutung.

Wünsche dir viel Kraft für die kommenden Tage.

Liebe Grüße
Eli

nach oben springen

#11

RE: Nachträglich Cytotec

in Mein totes Kind im Bauch-ich erleide gerade eine Fehlgeburt 12.12.2020 10:11
von ChaosHexe • 7 Beiträge | 7 Punkte

Guten Morgen zusammen!
Vielen Dank für eure Berichte, das nimmt mir so ein wenig die Sorge.
Ja es ist nicht leicht.... Aber wir sollten trotzdem nicht aufgeben.
Habt Dank für! Ich hoffe auf das Beste..

LG vicky

nach oben springen

#12

RE: Nachträglich Cytotec

in Mein totes Kind im Bauch-ich erleide gerade eine Fehlgeburt 12.12.2020 10:13
von Steffi-3009 • 676 Beiträge | 685 Punkte

Liebe Chaoshexe,
es tut mir leid für deinen Verlust.
Bei meiner 1. FG im märz (12. Ssw) sollte ich einen abend vorher auch 2 tabletten nehmen, sowie morgens eine. Da habe ich leichte blutungen bekommen und Schmerzen. Bin wie geplant ins kh und die Ausschabung wurde durchgeführt.
Bei der 3. FG in dieser Woche (11. Ssw) sollte ich ebenfalls abends vor dem op tag 2 tabletten und morgens eine tablette nehmen. Hatte in der Nacht dann starke blutungen und wehenartige krämpfe bekommen und hatte schließlich den abgang. Ausschabung war dann hinfällig.

Mit der Einnahme kenne ich also so wie du, abends und morgens vor op.
Einmal ist es so gewesen wie die ärzte es geplant hatten und einmal eben nicht.
Das sind meine Erfahrungen..

Ich wünsche dir viel kraft ❤🍀

nach oben springen

#13

RE: Nachträglich Cytotec

in Mein totes Kind im Bauch-ich erleide gerade eine Fehlgeburt 12.12.2020 14:55
von ChaosHexe • 7 Beiträge | 7 Punkte

Vielen Dank!

nach oben springen


Besucher
5 Mitglieder und 4 Gäste sind Online:
Alexa_ndra, RaluB92, Gänseblümlein, Epiphanie, Jenny☆

Forum Statistiken
Das Forum hat 1783 Themen und 46792 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen