#1

Fehlgeburt 9ssw

in Mein totes Kind im Bauch-ich erleide gerade eine Fehlgeburt 04.09.2020 09:49
von Swanbella • 2 Beiträge | 2 Punkte

Ich hatte in der 9. SSW eine natürliche Fehlgeburt. Es begann alles letzten Dienstag. Angefangen mit Schmierblutung und dann stärke Blutung. Freitag Nacht war dann der Abgang. 2 Tage hatte ich noch ziemliche Schmerzen,und Blutung . Nun geht es mir soweit wieder gut, die Blutung hat aufgehört ,nur noch bisschen brauner Ausfluss ist vorhanden.
Nun war ich vor 2 Tagen beim Ultraschall dort wurde gesagt es sei noch ein bisschen Gewebe drin.und das wird noch abluten,doch leider hat direkt einen Tag danach meine Blutung aufgehört. Mein HCG war letzten Donnerstag bei 558 und gestern bei 11 . Ich dachte jetzt ich hab's echt überstanden. Doch die Ärztin will nächste Woche nochmal Blutabnehmen. Der Wert sollte bei Null sein.
Denkt ihr ich habe es jetzt trotzdem so gut wie geschafft mit nem Wert von 11 ? Nicht das ich doch noch zur Ausschabung muss weil noch ein Restgewebe drin ist.
Ich mach mir da echt viele Gedanken weil die letzten 10 Tage echt nicht ohne waren und natürlich hat man dann einfach Angst das man das umsonst mitgemacht hat...


Liebe Grüsse

nach oben springen

#2

RE: Fehlgeburt 9ssw

in Mein totes Kind im Bauch-ich erleide gerade eine Fehlgeburt 04.09.2020 10:45
von Saranda • 313 Beiträge | 313 Punkte

Liebe Swanbella,

Es tut mir leid, dass du da durch musstest. Auch wenn du gefasst wirkst wünsche ich dir alles Gute und viel Kraft :)
Bei mir kamen nach meinem natürlichen Abgang bei der darauffolgenden Periode noch einige größere Reste mit rausgespült (Blutkoagel,...) - das dauerte dann auch nochmal fast 2 Wochen. Und die Periode kam glaube ich nach 4,5 Wochen nach der Fehlgeburt. Dennoch war sowohl vorher als auch nachher bei einem Ultraschall keine Notwendigkeit gesehen wurden auszuschaben. Da muss man vermutlich das Vertrauen in die Ärzte/in haben, das richtig zu entscheiden. Sollten es nur kleine Reste sein und es dir gut gehen, finde ich persönlich, dass nichts dagegen spricht die Periode abzuwarten. Es sei denn es entwickeln sich Zeichen wie Fieber oder Schmerzen. HCG wurde bei mir nie kontrolliert. Vielleicht könnt ihr uns Gespräch gehen und du fragst ob ihr einfach nach der Periode nochmal schauen könnt, ob dann alles raus ist.

Liebe Grüße


Sternchen 12 SSW am 15.03.20
nach oben springen

#3

RE: Fehlgeburt 9ssw

in Mein totes Kind im Bauch-ich erleide gerade eine Fehlgeburt 04.09.2020 11:27
von Fine • 3 Beiträge | 3 Punkte

Hallo Swanbella,

erstmal: es tut mir leid, dass auch Du eine Fehlgeburt erlitten hast! Wir sind fast ähnlich weit gewesen. Mein Sternchen ist letzten Donnerstag gegangen bei 9+1, leider per Ausschabung.
Ich muss Montag zur Nachuntersuchung und habe auch ein wenig Angst. Kann Dich also total verstehen!

Was Deinen HCG Wert betrifft: ich habe da wirklich keine Ahnung von, aber mein Empfinden ist, dass er doch sehr gut gefallen ist in der letzten Woche. Ich habe mal irgendwo gelesen, dass der Körper unter Umständen nach einer Fehlgeburt auch länger braucht bis der HCG Wert bei Null liegt.

Warte einfach mal ab (ich weiß, leichter gesagt als getan) und schau was Deine Gyn sagt. Wenn Du Zweifel hast oder auf Nummer sicher gehen möchtest, dann kannst Du ja auch noch zu einem anderen Gyn gehen und schauen was der/die sagt. Ich habe das gemacht als meine Gyn mir in 6+1 zur Ausschabung geraten hat obwohl laut KH alles noch entwickelbar war. Vielleicht sieht ein anderer Gyn das dann auch komplett anders.

Ich wünsche Dir viel Kraft und dass Du um die Ausschabung herum kommst! Liebe Grüße, Fine

nach oben springen

#4

RE: Fehlgeburt 9ssw

in Mein totes Kind im Bauch-ich erleide gerade eine Fehlgeburt 04.09.2020 12:01
von Swanbella • 2 Beiträge | 2 Punkte

Mein Text kommt sicherlich ein wenig ''sachlich '' rüber. Ich bin irgendwie nicht so der Mensch der offen mit Gefühlen so gut umgeht. Psychisch leide ich schon noch darunter wobei ich 2 Kinder zu Hause habe die mich natürlich Gottseidank genug beschäftigen. :)
Bei mir wurde letzten Dienstag gar kein Embryo mehr gesehen. Nur die Fruchthülle war noch da und Einblutungen. Man vermutet daß es zwischen der 7.und 8. Woche schon nicht mehr gelebt hat. Da war ich leider auch sehr krank ,Husten Schnupfen usw....
Jedenfalls an dem Tag als meine Periode normalerweise einsetzten müsste ,wenn ich nicht schwanger wäre ,begannen auch die Blutungen. Schon erstaunlich was der Körper so macht. Die Ausschabung habe ich dankend abgelehnt,da ich wusste mein Körper arbeitet schon.
Den Arzt habe ich bereits gewechselt letzte Woche ,weil mein alter es nicht für nötig fand einen Ultraschall zu machen und ich dort sehr schlecht behandelt wurde weil ich wo es Los ging ins Krankenhaus gegangen bin und nicht in die Praxis.
Die neue Ärztin hat zwar gesagt es ist nicht so viel mehr da ,das man eine Ausschabung machen müsste,jedoch macht man sich halt so seine Gedanken...von Beginn bis Ende der Fehlgeburt bzw Blutungen usw waren es jetzt genau 9 Tage . Ich fühl mich körperlich wieder ziemlich fit,auch wenn mein Rücken zickt da ich keine Bewegung hatte und ich einen Bandscheibenvorfall vor paar Monaten hatte...
Ich denke auch er ist gut gesunken, hab einfach Angst das noch was sein könnte...will einfach das es vorbei ist....damit ich mich auch psychisch wieder ein wenig fassen kann

nach oben springen

#5

RE: Fehlgeburt 9ssw

in Mein totes Kind im Bauch-ich erleide gerade eine Fehlgeburt 04.09.2020 13:40
von Susanne • 4.613 Beiträge | 4631 Punkte

Liebe Swanbella, herzlich willkommen, also ein Wert von 11 ist so gut wie Null, alles ab 5 abwärts gilt als nicht schwanger. Und bei so einem geringen Wert wird auf gar keinen Fall operiert werden. Mir sagte man damals, alles unter 100 ist nicht operationsbedürtfig. Das regelt die Natur definitiv von alleine. Alles Gute!

nach oben springen

#6

RE: Fehlgeburt 9ssw

in Mein totes Kind im Bauch-ich erleide gerade eine Fehlgeburt 04.09.2020 14:32
von Janina • 121 Beiträge | 123 Punkte

Liebe Swanbella,
ich wünsche Dir ganz viel Kraft für die nächsten Tage und Wochen.
Ich denke auch, dass Du Dir keine Sorgen machen musst. Nach meiner ELSS war die darauffolgende Blutung etwas stärker als sonst und mit mehr "Klümpchen". Meine Gyn sagte, da kommt dann alles raus, was zuvor ggf. noch zurückgeblieben ist. Unsere Körper schaffen das meist alleine!

nach oben springen


Besucher
3 Mitglieder und 12 Gäste sind Online:
Maria, Alexa_ndra, Jessi2193

Forum Statistiken
Das Forum hat 1778 Themen und 46492 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen