#1

Erste Fehlgeburt

in Mein totes Kind im Bauch-ich erleide gerade eine Fehlgeburt 02.09.2020 11:56
von Seewind • 100 Beiträge | 108 Punkte

Hallo liebe Sternen-Mamis,
ich bin Carina und erlebe in diesem Moment meine erste Fehlgeburt.
Mitte Juli habe ich positiv getestet. Die Schwangerschaft war nicht wirklich geplant, aber wir freuten uns riesig. Die erste Kontrolle bei der FÄ war einwandfrei und ich ging stolz mit dem Mutterpass in den Händen nach Hause. Am liebsten hätte ich allen, die mir entgegenkamen erzählt, dass Ich schwanger bin. Bei der Arbeit musste ich es sofort sagen, da ich in dem Bereich nicht mehr arbeiten durfte. Ich wurde also in eine andere Abteilung versetzt und daher wussten alle, dass ich schwanger bin. Daher erzählten wir es auch Freunden und Familie. Alles verlief wunderbar, keine Auffälligkeiten, Blutungen oder schmerzen.
Gestern ging es voller Vorfreude zur zweiten Untersuchung. Ich saß auf dem Stuhl, die Ärztin fing an zu schallen. Schaltete direkt den Bildschirm für mich ab. Fragte die MFA, wie weit ich rechnerisch wäre. Mich durchfuhr ein Schauer der Angst. Warum fragt sie das? Warum schaltet sie den Bildschirm ab?
Dann die traurige Wahrheit. Missed Abortion.
Rechnerisch war ich bei 11+5.
Die kleine Kaulquappe von der Entwicklung her bei 8+1. Kein Herzschlag.
Ich find bitterlich an zu weinen. Warum nur? Wir hatten uns so gefreut.
Die Ärztin war sehr fürsorglich, ließ Corona links liegen, nahm mich in den Arm und versuchte mich zu trösten.
Erklärte mir meine Möglichkeiten. Warten, auf einen natürlichen Abgang oder Ausschabung im KH. Die Entscheidung überließ sie mir, empfahl mir aber die Ausschabung. So ging ich also, nicht wie erwartet mit einem Foto, sondern mit der Überweisung aus der Praxis. Zuhause brach ich förmlich zusammen. Konnte meinem Partner erst gar nicht erklären was passiert war. Nach einiger Zeit hatte ich mich gefangen und wir fuhren ins Krankenhaus. Morgen habe ich dann den Termin zur Ausschabung. Alle waren sehr lieb und sensibel, auch wenn das dort ihr täglich Brot ist. Ich fühlte mich gut aufgehoben.
Ich habe panische Angst vor morgen. Nicht vor dem Eingriff, vor der Zeit danach.
Wir hatten uns so sehr auf das Baby gefreut.
Ich frage mich, was ich falsch gemacht habe. Habe ich Anzeichen übersehen? Hätte ich etwas ändern können?
Ich weiß es nicht, ich fühle nur diese leere und diesen unsagbaren Schmerz in meiner Seele.

Nun, das ist die Geschichte von uns und unserem Wunder, dass uns nun vom Himmel aus zusieht.

Vielleicht kaufe ich einen Stern, damit wir etwas haben, wo wir in schweren Zeiten hinsehen können und uns sagen können: „Schau, da oben sitzt die Kaulquappe und sorgt dafür, dass der Himmel hell erleuchtet ist!“

nach oben springen

#2

RE: Erste Fehlgeburt

in Mein totes Kind im Bauch-ich erleide gerade eine Fehlgeburt 02.09.2020 13:49
von Susanne • 4.659 Beiträge | 4677 Punkte

Lieber Seewind, sei Willkommen und fühl Dich gedrückt, es tut mir leid, dass nun auch Du dieses Schicksal erleben musst. Schön, dass du wenigstens nur auf liebe Menschen gestoßen bist, die sensibel im Umgang waren. Die kommende Zeit wird schwer werden, da möchte ich dir gar keine falschen Hoffnungen machen. Nach der Operation morgen wird Dich vermutlich eine große Leere erfassen und eine ebenso große Sehnsucht nach deinem Kind. Irgendwann jedoch wird der Schmerz erträglicher und der Mut und die Kraft, um weiter zu machen, kommt wieder.
Wir sind auf jeden Fall hier, wenn du reden magst. Ich wünsche dir für morgen alles Gute! Susanne


zuletzt bearbeitet 02.09.2020 13:51 | nach oben springen

#3

RE: Erste Fehlgeburt

in Mein totes Kind im Bauch-ich erleide gerade eine Fehlgeburt 02.09.2020 14:24
von July91 • 171 Beiträge | 175 Punkte

Hallo Seewind,

Tut mir leid, was dir passiert ist.

Ich kann verstehen, dass du vor morgen Angst hast. Hatte ich auch. Mir ging es danach aber tatsächlich etwas besser.
Für mich war wichtig, dass an diesem Tag mein Mann und meine Mama für mich da waren und liebe Freunde.
Schön, dass das Klinik Personal sensibel war und du dich gut aufgehoben fühlst.
Ich glaube nicht, dass du was falsch gemacht hast, aber diese Gedanken sind denke ich ganz normal.
Es ist jetzt eine schlimme Zeit und man sollte die Trauer auch zulassen.
Irgendwann wird es ein bisschen besser.
Ich denke morgen an dich und drück die Daumen, dass alles gut verläuft.

LG July

nach oben springen

#4

RE: Erste Fehlgeburt

in Mein totes Kind im Bauch-ich erleide gerade eine Fehlgeburt 02.09.2020 17:19
von Linar-Linarw • 2 Beiträge | 2 Punkte

Hallo Seewind,
ich habe heute genau die selbe Nachricht bei meinen Zwillingen erhalten ich war 9+2 und weiß aktuell nicht was ich fühlen soll..

nach oben springen

#5

RE: Erste Fehlgeburt

in Mein totes Kind im Bauch-ich erleide gerade eine Fehlgeburt 02.09.2020 19:24
von Susanne • 4.659 Beiträge | 4677 Punkte

Liebe Linar, das tut mir leid😔 haben es beide Zwillinge nicht geschafft?

nach oben springen

#6

RE: Erste Fehlgeburt

in Mein totes Kind im Bauch-ich erleide gerade eine Fehlgeburt 03.09.2020 07:04
von Linar-Linarw • 2 Beiträge | 2 Punkte

Nein, leider beider nicht 🥺

nach oben springen

#7

RE: Erste Fehlgeburt

in Mein totes Kind im Bauch-ich erleide gerade eine Fehlgeburt 03.09.2020 08:20
von Susanne • 4.659 Beiträge | 4677 Punkte

Wie geht es nun weiter für dich?

nach oben springen

#8

RE: Erste Fehlgeburt

in Mein totes Kind im Bauch-ich erleide gerade eine Fehlgeburt 03.09.2020 10:27
von sarunia • 1 Beitrag | 1 Punkte

Hallo,
ich bin Sarah. Ich habe gestern die Nachricht erhalten. Rechnerisch wäre ich 11+4 unser Krümel war allerdings 7+6 stehen geblieben.
Es wäre unser erstes Kind gewesen.
Ich habe heute meinen Termin im KH.
Ich habe große Angst was auf mich zukommt.
Ich kann meine Tränen nicht bei mir behalten😣
Ich hoffe mein Partner darf überhaupt mit, durch Corona ist ja nun alles anders.
Ganz liebe Grüße

zuletzt bearbeitet 03.09.2020 10:30 | nach oben springen

#9

RE: Erste Fehlgeburt

in Mein totes Kind im Bauch-ich erleide gerade eine Fehlgeburt 03.09.2020 11:24
von Seewind • 100 Beiträge | 108 Punkte

Vielen Dank euch allen für die lieben Nachrichten und Zusprüche. Ich mache mich jetzt gleich auf den Weg in die Klinik. Habe panische Angst davor. Kann dich also gut verstehen, Sarah. Mein Partner darf mich nur hinbringen und abholen, den Rest muss ich alleine schaffen 😥

nach oben springen

#10

RE: Erste Fehlgeburt

in Mein totes Kind im Bauch-ich erleide gerade eine Fehlgeburt 03.09.2020 12:22
von Sarah • 36 Beiträge | 36 Punkte

Ich wünsche euch ganz viel Kraft! 🌸

nach oben springen

#11

RE: Erste Fehlgeburt

in Mein totes Kind im Bauch-ich erleide gerade eine Fehlgeburt 03.09.2020 13:01
von Lilly86 • 51 Beiträge | 51 Punkte

Hallo ihr Lieben,

es tut mir so unendlich leid für euch,ich hätte nicht mal meinem schlimmsten Feind diese Erfahrung gewünscht.Ich hoffe ihr habt liebe Menschen,denen ihr euch mitteilen könnt und die euch halt geben.
Ich wünsche euch von Herzen viel Stärke für
die nächste Zeit.
Ich denk an euch,fühlt euch gedrückt!

nach oben springen

#12

RE: Erste Fehlgeburt

in Mein totes Kind im Bauch-ich erleide gerade eine Fehlgeburt 03.09.2020 13:10
von Susanne • 4.659 Beiträge | 4677 Punkte

Meine Lieben, ich wünsche euch ganz viel Kraft und empathisches Klinikpersonal🍀✊🏻✊🏻

nach oben springen

#13

RE: Erste Fehlgeburt

in Mein totes Kind im Bauch-ich erleide gerade eine Fehlgeburt 03.09.2020 17:47
von Seewind • 100 Beiträge | 108 Punkte

Hallo ihr Lieben,
um 16:15 ging es endlich los und ich wurde richtig g OP geschoben. Um 17:15 war ich zurück auf meinem Zimmer. Körperlich geht es mir gut.
Warte jetzt darauf dass ich heim gehen darf. Ich möchte hier nur noch weg.

Im OP waren alle sehr nett. Ich hab viel geweint, aber die Schwestern und Ärzte haben sich liebevoll gekümmert. Habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt.

Sarah, wie geht es dir? Hast du heute alles überstanden?

nach oben springen


Besucher
5 Mitglieder und 8 Gäste sind Online:
Umut, Epiphanie, KxB, Susanne, Bine

Forum Statistiken
Das Forum hat 1790 Themen und 46979 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen