#1

Fehlgeburt 16ssw

in Eure Geschichte 23.08.2020 09:40
von Sarita • 5 Beiträge | 5 Punkte

Hallo an alle,
bin schockiert.....am Donnerstag zum normalen Ultraschall, da wurde festgestellt kein Herzschlag mehr. Nach genauerer unter Tränen Untersuchung hiess es , dass mein kleiner Sohn schon 10 Tage tot in mir war. Einweisung, Pillen geschluckt, Ausschabung. Bin 40 Jahre alt, es wäre mein erstes Kind gewesen. Dabei war ich so froh, dass die ersten drei Monate vorüber waren, dass ich die Amniozentese überstanden hatte und die Ergebnisse einen gesunden Jungen zeigten. Jetzt weiss ich einfach nicht weiter, die Tränen kullern nur, ich fühle mich so leer...ich wollte dieses Kind zu sehr. Weiss auch nicht ob und wie es wieder klappen könnte. Es tut mir leid, für dieses so negatives Post, Sehne mich dennoch auf den noch so kleinen Hoffnungsschimmer. Danke euch allen.

nach oben springen

#2

RE: Fehlgeburt 16ssw

in Eure Geschichte 23.08.2020 10:32
von Susanne • 4.620 Beiträge | 4638 Punkte

Liebe Sarita, mein tiefstes Mitgefühl für Deinen Verlust, fühl Dich gedrückt. Auch ich habe unseren Sohn in der 16. Woche gehen lassen müssen, ich kann daher nachfühlen wie es dir geht. Vielleicht hast du meine Geschichte schon auf den Eingangshomepage gesehen? Die Verzweiflung, die Trauer und die Ohnmacht sind gerade grenzenlos, das wird vermutlich auch noch einige Zeit so sein, aber es wird irgendwann der Punkt kommen, da bin ich mir fast sicher, an dem die Kraft wieder groß genug sein wird, um weiter zu kämpfen.
Wird eine Untersuchung vorgenommen, um den möglichen Grund herauszufinden?
Hattest du die Möglichkeit dich zu verabschieden und Erinnerungen zu schaffen?


zuletzt bearbeitet 23.08.2020 10:32 | nach oben springen

#3

RE: Fehlgeburt 16ssw

in Eure Geschichte 23.08.2020 11:52
von Sarita • 5 Beiträge | 5 Punkte

Danke dir für deine Nachricht:) ein bisschen Hoffnung tut gut. Nein, mir wurden die Tabletten im Krankenhaus gegeben, und danach Narkose...das kleine wurde zur Biopsie geschickt, was mich eigentlich nur schockiert. Von der Diagnose bis zur Abschabung waren es nur Stunden, ich hatte überhaupt keine Zeit mich mit irgendwas auseinander zu setzen. ....

nach oben springen

#4

RE: Fehlgeburt 16ssw

in Eure Geschichte 23.08.2020 12:12
von Susanne • 4.620 Beiträge | 4638 Punkte

Also wurde es dir förmlich entrissen... Wie geht es dir damit?

nach oben springen

#5

RE: Fehlgeburt 16ssw

in Eure Geschichte 23.08.2020 13:06
von Sarita • 5 Beiträge | 5 Punkte

Ich fühle mich leer. Abrupt leer. Plazentainsuffizienz wurde mir als möglicher Grund nahegelegt, und ich zwinge mich dazu, nicht danach zu googeln. Ich hatte aber wirklich auch einen sehr niedrigen PappA Wert beim Erst Trimester screening. Hab Angst, dass das wieder passieren wird. Und eigentlich ist mir nur nach Weinen. Hoffe das wird morgen besser. Ich hab ja immer noch Schmerzen von der Ausschabung. Danke für deine Antworten, tut mir richtig gut, das alles irgendwie niederzu schreiben.

nach oben springen

#6

RE: Fehlgeburt 16ssw

in Eure Geschichte 23.08.2020 13:10
von Susanne • 4.620 Beiträge | 4638 Punkte

Ich kann mir vorstellen, dass Du gerade wie in einem irrealen Alptraum gefangen bist. Der Schock muss groß sein, da es alles so schnell ging.
Wie geht es weiter? Hast du einen Gesprächstermin bei deinem Frauenarzt?

Hast du seelischen Beistand vor Ort?


zuletzt bearbeitet 23.08.2020 13:12 | nach oben springen

#7

RE: Fehlgeburt 16ssw

in Eure Geschichte 23.08.2020 13:35
von Sarita • 5 Beiträge | 5 Punkte

Den bekomme ich gerade von dir:) und meiner besten Freundin hier. Mein Partner weiss auch nicht genau wie er sich verhalten sollte, ist ja auch normal... Alles so schnell, und der Traum ist zu Ende, war ja in der 16. Woche.

nach oben springen

#8

RE: Fehlgeburt 16ssw

in Eure Geschichte 23.08.2020 13:41
von Susanne • 4.620 Beiträge | 4638 Punkte

Gib dir Zeit und erlaube Dir zu trauern, ich habe den Eindruck, dass der Schock noch recht groß ist. Das was geschehen ist, wird vielleicht noch mehr in dein Bewusstsein sickern, erschrecke dann nicht vor eventuell heftigen Gefühlen. Wir sind so oder so hier für dich, wenn du reden möchtest.

nach oben springen

#9

RE: Fehlgeburt 16ssw

in Eure Geschichte 23.08.2020 15:40
von Sarita • 5 Beiträge | 5 Punkte

Vielen vielen lieben Dank dafür

nach oben springen

#10

RE: Fehlgeburt 16ssw

in Eure Geschichte 23.08.2020 16:50
von Tali • 61 Beiträge | 62 Punkte

Hallo Sarita, es tut mir wahnsinnig Leid von deinem Verlust zu lesen.
Falls du das möchtest und es dir hilft, frag in der Klinik nach ob es dort eine Bestattung für die Kleinen gibt. Viele Krankenhäuser machen das mittlerweile. Vielleicht hilft dir das noch mal, Abschied zu nehmen.


zuletzt bearbeitet 23.08.2020 16:50 | nach oben springen

#11

RE: Fehlgeburt 16ssw

in Eure Geschichte 02.09.2020 10:17
von Cinou81 • 357 Beiträge | 359 Punkte

Liebe Sarita

Dein Verlust tut mir sehr leid, jenseits der 12. Woche tut es noch mehr weh, man fühlt sich einfach sicher. Ich hatte im Dezember 2019 eine stille Geburt, da das Herz in der 15. SSW aufgehört hat zu schlagen. Es wurden diverse Untersuchungen gemacht, ohne Ergebnis. Wird bei dir was untersucht? Eventuell hilft dir eine Therapie? Ich habe verschiedene Therapieansätze versucht, bis ich etwas gefunden habe, was mir passt. Ohne Unterstützung hätte ich es glaublich nicht geschafft.... wobei geschafft eigentlich falsch ist, ganz drüber hinweg bin ich nicht. Es beschäftigt mich immer noch und teilweise bin ich noch sehr traurig. Aber ich kann aktuell besser damit leben.

Ich hatte danach anfangs April 2020 noch einen Abgang in der 8. SSW und bin jetzt wieder schwanger in der 18. Woche. Ich habe Hoffnung, aber auch Angst. Drück dir die Daumen, dass am Ende alles gut kommt.

Liebe Grüsse

nach oben springen


Besucher
3 Mitglieder und 7 Gäste sind Online:
Katharina91, Alexa_ndra, Holli

Forum Statistiken
Das Forum hat 1781 Themen und 46567 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen