#1

Schilddrüsenwerte nach Fehlgeburt

in Austausch der Mütter von älteren Sternchen 06.08.2020 20:30
von Sternchenkind • 8 Beiträge | 8 Punkte

Hey meine Lieben,

Undzwar hat sich bei mir nach meiner Fg der Tsh Wert 2,8 heraus gestellt. Für eine SS sollte er zwischen 0,5 und 2 liegen.
Jetzt besteht die Angst für die nächste Planung das ich wieder einen Abgang erleiden könnte.. meine Ärztin ist der Meinung das sie einen Richtwert hat und der Tsh Wert bis 4 in Ordnung ist, allerdings spalten sich hier die Meinungen.
Würde gerne vielleicht Erfahrungen hören oder einen kleinen Rat wie ich das alles Händeln soll/kann ?

nach oben springen

#2

RE: Schilddrüsenwerte nach Fehlgeburt

in Austausch der Mütter von älteren Sternchen 06.08.2020 20:33
von Susanne • 3.605 Beiträge | 3620 Punkte

Hallo und herzlich willkommen! Ich persönlich würde einen Termin beim Endokrinologen, dem Spezialisten dafür, vereinbaren und dort die Schilddrüse noch mal kontrollieren und gegebenenfalls einstellen lassen. Liebe Grüße Susanne

nach oben springen

#3

RE: Schilddrüsenwerte nach Fehlgeburt

in Austausch der Mütter von älteren Sternchen 06.08.2020 20:50
von Bine • 569 Beiträge | 577 Punkte

Ich hatte das gleiche und Angst, dass es daran lag. Musstest du vorher schon SD-medis nehmen?

Ich bin beim endo in Behandlung. Bei meiner Schwangerschaft die in einem FG endetete war mein TSH bei 3,17. Sie meinte, wenn man vorher schon in Behandlung war, darf der TSH bis 3.0 gehen. Wenn nicht bis 2.5. Aber bei einer minimalen Abweichung, war das mit Sicherheit nicht der Grund des Abgang.

Ich würde dich mal einstellen lassen und sobald du eine erneute Schwangerschaft bemerkst, TSH abnehmen lassen. Wichtig ist auch, dass man mehr Jod zu sich nimmt. Das beeinflusst den TSH in der schwangerschaft auch. Denn dieser steigt, wenn sich zu wenig Jod im Körper befindet. Jod darf man aber bei bestimmten Erkrankungen der SD nicht einnehmen, deshalb ist es sehr wichtig vorher alles abklären zu lassen.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

nach oben springen

#4

RE: Schilddrüsenwerte nach Fehlgeburt

in Austausch der Mütter von älteren Sternchen 07.08.2020 11:39
von Sternchenkind • 8 Beiträge | 8 Punkte

Danke für die lieben Antworten!

Ich war davor nicht auf Medikamente eingestellt.
Allerdings habe ich Symptome die auf eine SD Unterfunktion hinweisen.

Vielleicht sollte ich erwähnen das ich als ich erfahren habe Schwanger zu sein meine Anti Depressiva sofort abgesetzt habe und diese natürlich auch nicht gut für die SD sind.

Darf ich fragen ob du eine Überweisung erhalten hast? Denke bei uns ist es unmöglich ohne diese einen Termin zu erhalten.

nach oben springen

#5

RE: Schilddrüsenwerte nach Fehlgeburt

in Austausch der Mütter von älteren Sternchen 07.08.2020 12:33
von Sternchenkind • 8 Beiträge | 8 Punkte

Ich muss ehrlich gestehen, dass ich mich extrem verrückt mache. Die Angst davor beim 2 mal nochmal das selbe zu erleben ist so groß..

Ich versuche momentan alles zu geben damit mein Körper „gesund“ für die nächste SS ist.
Vitamine nehme ich täglich zu mir und Folsäure genauso.
Bin am überlegen noch rezeptfreie Medikamente für die SD einzunehmen? Vielleicht wird der Wert davon besser?

nach oben springen

#6

RE: Schilddrüsenwerte nach Fehlgeburt

in Austausch der Mütter von älteren Sternchen 07.08.2020 12:39
von Niesi85 • 672 Beiträge | 686 Punkte

Ich hatte nie, jedenfalls nie bewusst, Probleme mit der Schilddrüse.
Nach meiner FG lag der TSH-Wert bei 5,08. jedoch soll es sehr unwahrscheinlich sein, dass die FG damit zusammenhing. Wirklich wissen tut man es zwar nicht...aber man sollte auch bedenken, dass der Bedarf in der Schwangerschaft steigt und schon allein dadurch ein höherer TSH-Wert vorliegen kann.

Nichtsdestotrotz sollte man das checken lassen. Ich wurde durch meinen Hausarzt eingestellt und mit positivem SST lag mein Wert dann bei 0,23. In der Schwangerschaft steig er dann wieder rapide an und es dauerte etwas, bis wir die richtige Dosis gefunden haben.

Jetzt, nach der Geburt, senken wir die Dosis wieder ab und ich hoffe, bald ganz auf die Medis verzichten können.

Mein Hausarzt sagte mir, dass ein Wert bis 4 noch unbedenklich sei. Aus gynäkologischer Sicht und bei Kinderwunsch sollte der Wert aber maximal bei 2, besser bei 1 liegen. Nur deshalb hat er mir dann L-Thyrox verschrieben.

Ich würde an deiner Stelle daher schauen, dass du gut eingestellt wirst. Sollte deine FÄ dich nicht überweisen, frag doch mal beim Hausarzt nach.

Alles Gute für dich 😊


Niesi mit ⭐️ im ♥️ und 🌈-Babyboy im 🤰
nach oben springen

#7

RE: Schilddrüsenwerte nach Fehlgeburt

in Austausch der Mütter von älteren Sternchen 07.08.2020 13:03
von Bine • 569 Beiträge | 577 Punkte

Die Endos möchten meist eine Überweisung. Dann gehe doch zum Hausarzt und sage du brauchst eine Überweisung zum Endo. Deine Entscheidung wo du hingehst. Eigentlich gibt es bei soetwas keine Probleme, da man eig keine Überweisungen mehr braucht.

nach oben springen

#8

RE: Schilddrüsenwerte nach Fehlgeburt

in Austausch der Mütter von älteren Sternchen 29.12.2020 18:40
von Áine (gelöscht)
avatar

Hallo!

Ich hatte auch einen hohen TSH Wert von 3,8 nach der 1. FG. Mein Endokrinologe meinte allerdings, dass das nicht der Grund für die Fehlgeburt war.
Ich war dann super eingestellt, bei 1,8 und hatte die 2. FG.
Ich glaube tatsächlich, dass das nicht der Auslöser war, sondern dass bei mir der Auslöser woanders liegt.

Somit kann ich dich hoffentlich beruhigen.
Mein Endokrinologe meinte, Zitat es ist "absolut unwahrscheinlich" dass das der Auslöser war für die Fehlgeburt, der Wert war zwar nicht optimal aber noch im Rahmen.
Laut ihm gibt es bei hohem TSH Wert eher das Problem, dass eine Frau nicht so schnell schwanger wird als eine Fehlgeburt zu erleiden.

Ich hoffe das konnte dir etwas weiterhelfen.

Alles GUTE!

nach oben springen

#9

RE: Schilddrüsenwerte nach Fehlgeburt

in Austausch der Mütter von älteren Sternchen 30.12.2020 16:02
von Samy85 • 30 Beiträge | 30 Punkte

Ich hatte jetzt die dritte FG.
Ich nehme schon sehr lange L-Tyroxin 50 aufgrund einer Unterfunktion.
Bei der 1. FG war der TSH bei 2,5. Da der Gyn meinte ein TSH von 1 wäre besser, wurde ich auf die 75er umgestellt.
Bei der 2. FG war ich also auf L-Tyroxin 75 und bei der FG hatte ich einen TSH von 0,18 - also eigentlich etwas zu niedrig.

Gyn schickte mich zum Endokrinologen, laut dem ist alles ok, weil wäre ja alles im Normbereich. Ich solle wieder die 50er nehmen und aufhören rumzufummeln. Laut ihm kann does nicht der Grund für die FG sein. Natürlich ist er der Fachmann, aber es ist halt ein Normbereich und nicht besonders individuell.... daher habe ich mich mit Gyn und Hausarzt für einen Mittelweg entschieden und auf 62,5 umgestellt

Jetzt bei der 3. FG hatte ich damit einen TSH von 3,3...
Da blickt keine Sau mehr durch...

Ich finde es sehr schwierig, weil sich die Ärzte untereinander nicht einig sind.
Kann natürlich sein, dass das Problem ganz woanders liegt oder die SD doch das Zünglein am der Waage war. Man tappt im Dunkeln.

LG

Samy

nach oben springen

#10

RE: Schilddrüsenwerte nach Fehlgeburt

in Austausch der Mütter von älteren Sternchen 30.12.2020 19:20
von Laura2662015 • 34 Beiträge | 34 Punkte

Hallo,

Liebe samy,
das ist echt ein durcheinander.

Ich hatte jetzt meine erste FG.
Mein TSH war bei dem ersten Termin bei 2,5, da hat sie auch schon missed abortion festgestellt.
Sie verschrieb mir die 25mg L-thyroxin, sagte auch, dass der Wert bei kinderwunsch/schwangerschaft niedriger sein soll, aber nicht verantwortlich für die FG sein, da er nur leicht drüber ist und es nicht tragisch sei. Ich hab ihr da mal vertraut, weil ich mich da auch nicht so auskenne.


Liebe Grüße, Laura

nach oben springen

#11

RE: Schilddrüsenwerte nach Fehlgeburt

in Austausch der Mütter von älteren Sternchen 30.12.2020 19:56
von Samy85 • 30 Beiträge | 30 Punkte

Hallo Laura,

Ich denke das der TSH da zumindest nie alleine verantwortlich ist, aber natürlich eine Rolle spielen kann.
Ich werde jetzt nochmal besuchen denn TSH besser einzustellen. Das ist halt schwierig weil sich der Bedarf in der Schwangerschaft verändert.
Dazu hat mein Hausarzt noch gemeint, man sollte die Dosis nie aufgrund nur eines Wertes anpassen, da der immer etwas schwankt.
Bei einem Verdacht sollte man am besten 3 Werte innerhalb einer Woche (Abnahme zur selben Uhrzeit etc.) vergleichen.
Werde das jetzt auch nochmal in Angriff nehmen.

Grüße

Samy

nach oben springen

#12

RE: Schilddrüsenwerte nach Fehlgeburt

in Austausch der Mütter von älteren Sternchen 30.12.2020 20:37
von Niesi85 • 672 Beiträge | 686 Punkte

Wichtig ist auch immer der Wert des Freien T3 und T4. Der TSH-Wert alleine ist nämlich nicht sehr aussagekräftig, wenn es darum geht, eine Unter- oder Überfunktion zu diagnostizieren 🙂


Niesi mit ⭐️ im ♥️ und 🌈-Babyboy auf dem Arm
nach oben springen


Besucher
9 Mitglieder und 11 Gäste sind Online:
Caro90, Betsi, Milas mom, Sarahlein, Paeonia74, AMC, Anna90, Coco, AnReLeLi

Forum Statistiken
Das Forum hat 1449 Themen und 32657 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen