#1

Sternenmamis auf dem Weg zum Folgewunder

in Austausch der Mütter von älteren Sternchen 13.08.2019 20:33
von Steffi9187 • 1.128 Beiträge | 1160 Punkte

Hallo ihr Lieben,

gibt es hier Mädels die eine stille Geburt hatten ?

Unser Sohn Luca wurde in der 23.ssw still geboren. Bald ist sein 1. Sternengeburtstag und ich hab verdammt Angst vor dem Tag. Ich wollte unbedingt vor dem 1. Sternengeburtstag wieder schwanger sein. Es hätte alles ein kleines bisschen erträglicher gemacht und nun sitze ich hier... nicht schwanger und mit einem weiteren Sternchen im Herzen.
Es ist so unglaublich schwer. Manchmal weiß ich gar nicht, wie ich das alles geschafft habe. Der Alltag fällt natürlich heute noch schwer und ich kann mich an nichts mehr richtig erfreuen. Er zählt nur noch der Kinderwunsch. Wie besessen klammere ich mich daran, so schnrll wie möglich wieder schwanger zu werden. Seit der AS ist erst 1. Üz vergangen und ich war so bitter enttäuscht , dass es nicht geklappt hat, obwohl es erst der erste Versuch war und ich mir eigentlich hätte denken können, dass es nicht auf Anhieb klappt. Wieso auch, ich bin bisher nie im 1. Üz schwanger geworden. Es war bei Luca der 6. Üz und beim Krümelchen der 4. Üz...
Ich hab Angst, Angst das ich Ende vom Jahr noch nicht schwanger bin. :(

Luca du fehlst. Jede Sekunde... Ich schreib diese Zeilen und wieder kommen mir unendlich viele Tränen. Manchmal hab ich das Gefühl, es ist bei der Familie kein Platz für die Trauer, die ich empfinde. Keiner spricht über dich, es tut so weh...
Dann ist da noch unser zweites Sternchen, um das wir trauern...
Es zerreißt mir das Herz...


Luca SSW 22+6 *+ 15.09.18 Du fehlst so sehr :(
Krümel SSW 9+1 + 28.05.19
zuletzt bearbeitet 13.08.2019 20:39 | nach oben springen

#2

RE: Sternenmamis auf dem Weg zum Folgewunder

in Austausch der Mütter von älteren Sternchen 13.08.2019 21:00
von Steffi1983 • 1.347 Beiträge | 1356 Punkte

Ich war zwar nicht nach der 15 ssw, aber möchte dir trotzdem sagen, dass ich dich voll verstehe. Hast du eine Stelle im Haus wo du an deinen Süßen Luca denken kannst oder ein Bäumlein gepflanzt, das dich an ihn erinnert? Oder hast du ein Album mit Bildern oder eine Gedenkbox gestaltet? Möchtest du uns ein Foto davon hier hochladen oder zeigen (geht das Susanne?) Vielleicht könnten wir ja einen Sternengedenkthreat machen wo alle Andenken oder Fotos posten können. Ich fände das schön, wenn wir alle untereinander an unsere denken können....

nach oben springen

#3

RE: Sternenmamis auf dem Weg zum Folgewunder

in Austausch der Mütter von älteren Sternchen 13.08.2019 21:08
von Susanne • 3.605 Beiträge | 3620 Punkte

Ach mensch, meine lieben, es tut mir sehr leid, dass es euch scheinbar gerade, steffi9187 insbesondere, so schlecht geht! Ja man kann hier Bilder in der Galerie hochladen oder in jeder einzelnen Antwort. Ich bin da für alle Ideen offen, wenn ihr da einen konkreten Wunsch habt. Auf der anderen Seite habe ich im Eingangsbereich, ich nenne ihn mal den Wolkenteil mit infos, auf einer Seite ein andenken erstellt, wo ihr namentlich eurer Sternchen gedenken bzw die sichtbar machen könnt. Fühlt euch alle mal ganz kräftig gedrückt!


zuletzt bearbeitet 13.08.2019 21:09 | nach oben springen

#4

RE: Sternenmamis auf dem Weg zum Folgewunder

in Austausch der Mütter von älteren Sternchen 13.08.2019 21:16
von Susanne • 3.605 Beiträge | 3620 Punkte

Ich habe jetzt eine Kategorie "für mein Sternchen" dazu eröffnet, ihr findet das in der Liste ganz unten. 🤗

nach oben springen

#5

RE: Sternenmamis auf dem Weg zum Folgewunder

in Austausch der Mütter von älteren Sternchen 13.08.2019 21:17
von Steffi9187 • 1.128 Beiträge | 1160 Punkte

Ich habe Fotos von ihm und die Hebamme im Krankenhaus hat auch Fußabdrücke gemacht, die habe ich auf ein Glasfoto machen lassen, dass bei uns im Wohnzimmer steht. Eine Box habe ich auch, da ist seine Schnullerkette, sein Home Coming Outfit drin, dass er hätte tragen sollen, Ultraschallbilder und seine Fotos.

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 IMG-20190406-WA0004.jpeg 

Luca SSW 22+6 *+ 15.09.18 Du fehlst so sehr :(
Krümel SSW 9+1 + 28.05.19
nach oben springen

#6

RE: Sternenmamis auf dem Weg zum Folgewunder

in Austausch der Mütter von älteren Sternchen 13.08.2019 21:23
von Steffi1983 • 1.347 Beiträge | 1356 Punkte

So süß Steffi das sind ja wundervolle winzige Füßlein. Ist das ein 3D Glasbild?

nach oben springen

#7

RE: Sternenmamis auf dem Weg zum Folgewunder

in Austausch der Mütter von älteren Sternchen 13.08.2019 21:29
von Steffi9187 • 1.128 Beiträge | 1160 Punkte

Ein 2 D. 3 D ging nicht , da ich ja nur die Vorderansicht von den Füßen hab. Ja 4 cm waren seine Füße groß. Luca selber war 27 cm und 460 g schwer. Ein kleiner perfekter Mensch. <3


Luca SSW 22+6 *+ 15.09.18 Du fehlst so sehr :(
Krümel SSW 9+1 + 28.05.19
nach oben springen

#8

RE: Sternenmamis auf dem Weg zum Folgewunder

in Austausch der Mütter von älteren Sternchen 13.08.2019 22:55
von Nessi_MUC • 21 Beiträge | 21 Punkte

Das ist wunderschön Steffi.


Nessi mit Lausbub an der Hand und🌟🌟 im Herzen
nach oben springen

#9

RE: Sternenmamis auf dem Weg zum Folgewunder

in Austausch der Mütter von älteren Sternchen 13.08.2019 23:04
von Nessi_MUC • 21 Beiträge | 21 Punkte

Ich habe ja „nur“ zwei frühe Sternchen, kann also nur erahnen wie es dir geht und doch beschreibst du ziemlich passend auch meine Gedanken.

Neben all der klassischen Sternenmama Angst, gesellt sich bei mir noch die Angst hinzu, dass es wieder so lange wie für unseren Lausbub dauern könnte (2,5 Jahre bei der vierten IUI).

Dabei wurde ich ja jetzt zwei mal schnell schwanger (6. und 3. ÜZ) und ein mal davon sogar spontan.

Trotzdem will ich seit über einem Jahr schon wieder schwanger werden und damit meine ich natürlich ein Kind voll austragen und nicht nur schwanger werden und dann nach neun Wochen schon wieder gehen lassen.

Es ist so verdammt schwer.

Eine unglaublich starke Sternenmama schreibt auf Facebook unter „ein lächeln für Vitus“ an ihren großen Sternensohn und über die inzwischen vier weiteren Sternchen und ihr Erdenkind, vielleicht magst du da mal reinsehen.


Nessi mit Lausbub an der Hand und🌟🌟 im Herzen
nach oben springen

#10

RE: Sternenmamis auf dem Weg zum Folgewunder

in Austausch der Mütter von älteren Sternchen 14.08.2019 06:21
von Steffi9187 • 1.128 Beiträge | 1160 Punkte

Lieben Dank. :*

Wir wünschen uns nun auch seit 2 Jahren ein Kind. Echt Wahnsinn. Eine Freundin von mir hat zeitgleich mit dem hibbeln angefangen...ihr Sohn wird jetzt 1 Jahr alt , während ich mit 2 Sternchen da sitze...
Nicht das ich es ihr nicht gönne, aber ich Frage mich manchmal schon, warum wir das Glück nicht erleben dürfen. :(

Ich versteh dich voll. Selbst wenn es im 6. Und 3 . Üz geklappt hat, kommt es einen nach einer FG umso länger vor. Jeder einzelne Tag ist ein Kampf und das ist das, was die Menschen im Umfeld oft nicht verstehen können.

Die Seite kenn ich und hab ich mir auch schon durchgelesen, danke dir. :*


Luca SSW 22+6 *+ 15.09.18 Du fehlst so sehr :(
Krümel SSW 9+1 + 28.05.19
nach oben springen

#11

RE: Sternenmamis auf dem Weg zum Folgewunder

in Austausch der Mütter von älteren Sternchen 01.09.2019 09:08
von MarbelParbel • 810 Beiträge | 810 Punkte

Hey Steffi!
Ich hatte zwar keine stille Geburt, mein Sohn kam noch mit Herzschlag zur Welt, aber ich war ähnlich weit wie Du.
Bei uns war es natürlich anders, weil wir die Diagnose hatten und uns dann gegen den natürlichen Tod in ein paar Wochen für die Einleitung entschieden haben. So hatten wir immerhin eine Woche Zeit, uns auf die Geburt vorzubereiten.
Aber die Pläne für ihn waren gemacht, Sachen gekauft. Dass das dann alles so verpufft und man steht plötzlich mit leerem Bauch da, das finde ich schwierig.
Ich hatte dann auch noch mit Milcheinschuss zu kämpfen, sodass ich jeden Tag damit zu tun hatte, wie schief das alles gelaufen ist.
Und auch ich habe nach dieser Erfahrung noch einen MA erleiden müssen. Der verblasste halt irgendwie vor dem Hintergrund, dass ich drei Monate zuvor ein totgeweihtes Baby zur Welt bringen musste.
Jetzt bin ich wieder schwanger. Das können wir also. Aber die Angst ist so groß, dass es wieder endet und ich es dann nicht mehr wieder aus dem Loch schaffe.
Wir können uns gerne austauschen, wenn Du magst!

nach oben springen

#12

RE: Sternenmamis auf dem Weg zum Folgewunder

in Austausch der Mütter von älteren Sternchen 02.09.2019 17:33
von Steffi9187 • 1.128 Beiträge | 1160 Punkte

Das tut mir sehr leid :(.
Ich finde trotzdem , dass es nix andres ist , auch wenn ihr vorher wusstet, dass er keine Überlebenschance hat...der Schmerz ist genauso da... :(

Herzlichen Glückwunsch zur neuen Schwangerschaft. Ich hoffe sehr, dass du diesmal bis zum Schluss Kugeln darfst und ein gesundes Baby im Arm hältst. :*
Die Angst wird uns leider keiner nehmen können. Ich bin in der zweiten Schwangerschaft jede Woche bei meiner FÄ gewesen...
Mal sehen wie ich es das nächste mal mache. Für mich wird der Termin in der Frauenklinik zur Besprechung des totalen Muttermundverschluss ein Alptraum, denn da hab ich erfahren , dass unser zweites Baby nicht mehr lebt. Eigentlich bin ich nicht abergläubig, aber ich kann mir heute noch nicht vorstellen, zum gleichen Zeitpunkt dorthin zu gehen...weißt du was ich meine? Ich hab Angst, dass wir dann wieder eine schlechte Nachricht erhalten. Aber naja, erstmal wieder schwanger werden.

Ich warte leider immernoch auf meinen ES und jeder Monat der ohne erneute Schwangerschaft vergeht ist die Hölle für mich. :(

Können uns sehr gerne austauschen :*


Luca SSW 22+6 *+ 15.09.18 Du fehlst so sehr :(
Krümel SSW 9+1 + 28.05.19
nach oben springen

#13

RE: Sternenmamis auf dem Weg zum Folgewunder

in Austausch der Mütter von älteren Sternchen 02.09.2019 22:05
von MarbelParbel • 810 Beiträge | 810 Punkte

Danke Dir! Ja, es wäre wirklich schön, wenn es diesmal klappt.
Für mich ist glaube ich der Horror die zweite Ultraschall Untersuchung, wo nach den Organen geguckt wird. Wo bei uns festgestellt wurde, dass Paul keine Nieren hat. Das war ultra schlimm. Man denkt ja, erstes Trimester geschafft, jetzt kann ich ein Schnuffeltuch nähen, Pläne schmieden, wie der große Bruder ihn kennen lernen soll. Und die Vorstellung war, bei dem Termin erfahren wir das Geschlecht. Und dann sowas. Das war echt wie ein Schlag ins Gesicht.
Und hast Du derzeit gar keinen Eisprung? Oder dauert es einfach ewig? Wie ermittelst Du den denn? Ich drück Dir ganz fest die Daumen, dass Du nicht mehr lange auf den positiven Schwangerschaftstest warten musst!

nach oben springen


Besucher
8 Mitglieder und 11 Gäste sind Online:
Anna90, Reb, RebeccaRosa, AnReLeLi , Sarahlein, AnitA, Fanny, Mika

Forum Statistiken
Das Forum hat 1449 Themen und 32660 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen