#1

Enaleias Geschichte

in Eure Geschichte 14.08.2019 21:42
von Enaleia (gelöscht)
avatar

Hallo Zusammen

Ich bin Enaleia oder eben Rahel und werde im Oktober 35. Mein Partner und ich sind seit 7 Jahren zusammen und wir werden am 10. Januar heiraten.

Eine Familie wünsche ich mir schon lange und irgendwie kam mir immer wieder das Leben dazwischen wenn es zum greifen nah war. Mit 25 Trennung vom Ex nach Heiratsantrag und Betrug. Als ich mit meinem heutigen Partner zusammen kam hatte er gerade sein Architektur Studium angefangen und Kinder waren die ersten 5 Jahre kein Thema. In dieser Zeit verlor ich meine Schwester und rutschte ein Jahr später in eine schwere Erschöpfungsdepression. Als das Studium durch war und das Thema Kinder aktuell wurde kam raus das er hohe Steuerschulden hatte. Also haben wir auch dieses Problem gelöst und ja er ist der Beste und mein Mann fürs Leben. Im Frühjahr waren wir beide bereit die Kondome beiseite zu legen.

Ich wurde im 2 ÜZ schwanger, konnte mein Glück kaum fassen, einmal etwas das einfach so funktioniert, einmal etwas was ich nicht hart erkämpfen muss, das Glück auf meiner Seite. Meine liebsten hatte ich eingeweiht und da Fehlgeburten in meiner Familie (Mama, Tanten, Cousinen) kein Thema war und ist war ich wahnsinnig positiv und überzeugt das dieser Kelch an mir vorübergeht. Eine Woche nach positivem Test sass ich blutend und fassungslos auf der Toilette. Wie gewonnen so zerronnen. Ich war schockiert und traurig habe mich aber doch schnell gefangen es war noch so frisch und ja ich wusdte es passiert halt oft und war ich vier Tage später Trauzeugin und wir reisten für eine Woche nach Irland mit Freunden was uns sehr gut getan hat.

Zurück aus Irland und ein paar Tage nach Pfingsten das Gefühl wieder schwanger zu sein, zuerst glaubte ich an Wunschdenken aber der Test meinte eindeutig schwanger und er wurde immer stärker. Jetzt einfach nicht bluten. Alles blieb gut, unser Irland Souvenier, mein Baby Fish (Kosenamen von mir und meiner Schwester ist Fish und ET wäre im Februar gewesen) darum Baby Fish, alles perfekt. Am 4. Juli die erste Untersuchung alles gut Herz schlägt, grosse Erleichterung bei mir, keine Blutung, SS Symptome - ja dieses Mal solls sein, wir werden Eltern. Am 26. Juli in der 9. SSW wieder Kontrolluntersuchung, wir freuten uns unser Gummibärchen zu sehen aber da war Kein Gummibärchen und kein Herzschlag, keine Durchblutung, unser Baby Fish verstarb in der 6 SSW und ich habe nichts bemerkt. Meine Ärztin gab mir Cycotec mit was ich gleich nahm oral und vaginal, schnell soll es vorbei sein, ich wollte meinen Körper zurück, wollte nicht. 3 Tage sassen wir zu Hause und warteten auf den Abbruch aber nichts passierte. Nach 3 Tagen warten inkl heftiger Nebenwirkungen aber ohne Abbruch war meine Schmerzgrenze erreicht. Meine Ärztin führte die Ausschabung durch, ich war erleichtert und froh denn nun konnte ich trauern und weinen, vorher fühlte ich mich wie in einen Parallel Universum.

Es ist nun 2.5 Wochen her. Ich habe mich einigermassen gefangen nach Aussen und leide innen, hadere mit dem Leben und der Angst vielleicht nie Mama zu werden. Merke und spüre wie schwer sich meine Freunde tun (alle noch keine Kinder) und wie einsam sich Schmerz und Trauer anfühlen. Mein Partner ist mein Fels und der Starke aber halt emotional weit davon entfernt wo ich bin, was ich verstehe und mir doch manchmal weh tut. Er möchte es gleich wieder versuchen ich aber brauche Zeit und die Gewissheit dass ich die Kraft habe es durchzustehen wenns nochmal schief läuft und ja ich weiss es kann auch gut gehen.

Morgen habe ich eine Kontrolluntersuchung und Besprechung.

Alles weitere bringt die Zeit.

Ich danke euch fürs lesen.

Herzlich
Rahel

nach oben springen

#2

RE: Enaleias Geschichte

in Eure Geschichte 14.08.2019 22:04
von Susanne • 4.576 Beiträge | 4594 Punkte

Liebe Rahel, fühl dich gedrückt und herzlich willkommen in unserer Mitte. Ich wünsche Dir, dass Du bald wieder seelisch zu Kräften kommst und die Hoffnung wieder Oberhand gewinnt. Ich hoffe, dir hilft das Forum dabei. Ich freue mich darauf von dir zu hören, alles Gute Susanne

nach oben springen

#3

RE: Enaleias Geschichte

in Eure Geschichte 15.08.2019 06:22
von Steffi9187 • 1.128 Beiträge | 1160 Punkte

Fühl dich ganz doll gedrückt. Ich hoffe sehr, dass sich dein Wunsch bald erfüllt und du bald ein Folgewunder gesund und munter im Arm hältst. <3


Luca SSW 22+6 *+ 15.09.18 Du fehlst so sehr :(
Krümel SSW 9+1 + 28.05.19
nach oben springen

#4

RE: Enaleias Geschichte

in Eure Geschichte 15.08.2019 13:09
von Nessi_MUC • 21 Beiträge | 21 Punkte

Oh Rahel, es tut mir so unendlich leid, dass du schon so viel erleben musstest und auch zwei Sternchen dazu gehören.

Mir geht es ähnlich wie dir (2 FG in 2019) und ich hoffe, dass wir beide bald ein Folgewunder in den Armen halten dürfen.


Nessi mit Lausbub an der Hand und🌟🌟 im Herzen
nach oben springen


Besucher
9 Mitglieder und 10 Gäste sind Online:
Holli, Mom2beOrNot, Schneckenmama, PippiLangstrumpf, Sanni2604, Vanessa, Alexa_ndra, Hanna, Susanne

Forum Statistiken
Das Forum hat 1761 Themen und 46082 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen