#1

5.1

in Gute Nachrichten/ Positive Erlebnisse unabhängig vom Kiwu bzw.SS 05.01.2020 06:48
von Susanne • 4.355 Beiträge | 4373 Punkte

Guten Morgähn! Ich freue mich schon auf den Geburtstag und auch die Feier, die Vorbereitungen haben echt Spaß gemacht. Man konnte richtig seine Phantasie spielen lassen und ich denke die Kinder werden Spaß haben.

Euch einen tollen Tag!


zuletzt bearbeitet 05.01.2020 06:49 | nach oben springen

#2

RE: 5.1

in Gute Nachrichten/ Positive Erlebnisse unabhängig vom Kiwu bzw.SS 05.01.2020 09:25
von Nora • 461 Beiträge | 467 Punkte

Liebe Susanne,

wünsche Dir einen sehr gelungenen Tag mit Feier! :-)

Mein Mann und ich haben gestern noch unser neues Bett geholt auf das wir seit Wochen warten - ist aus weißem Holz, viel größer und ein Traum. :-) Dann geht unsere große Umbau-Aktion los (altes Bett in der Einliegerwohnung aufbauen, da alles umbauen etc.). Wenn wir es heute noch schaffen das Gerümpel in einem anderen Zimmer aufzuräumen (da stehen noch Umzugskartons), dann wäre das sehr befreiend. Mir gehts nach dem aufräumen und wegwerfen von Dingen die man nicht mehr braucht 1000 Mal besser.

Liebe Grüße


zuletzt bearbeitet 05.01.2020 09:27 | nach oben springen

#3

RE: 5.1

in Gute Nachrichten/ Positive Erlebnisse unabhängig vom Kiwu bzw.SS 05.01.2020 10:45
von Susanne • 4.355 Beiträge | 4373 Punkte

Oh, Nora, das kann ich sehr gut verstehen, ich empfinde Entrümpelung des Umfeldes auch als Entrümpelung der Seele

nach oben springen

#4

RE: 5.1

in Gute Nachrichten/ Positive Erlebnisse unabhängig vom Kiwu bzw.SS 05.01.2020 14:19
von Cinou81 • 357 Beiträge | 359 Punkte

Halloo

Ich habe heute zu Hause etwas Ordnung geschaffen und geputzt. Morgen gehts wieder los mit Arbeiten. Einerseits bin ich froh, kommt der Alltag wieder. Andererseits weiss ich nicht, ob ich dazu schon bereit bin.....

nach oben springen

#5

RE: 5.1

in Gute Nachrichten/ Positive Erlebnisse unabhängig vom Kiwu bzw.SS 06.01.2020 09:13
von Nora • 461 Beiträge | 467 Punkte

Liebe Cinou,

hoffe sehr für dich, dass das alles wird. Wenn es mir zuviel wird in der Arbeit heitert mich eine Milka Noisette und ein Kaffee wieder auf. Vielleicht gibt es bei dir in der Arbeit auch etwas was dir hilft.

Wenn es so gar nicht geht, würde ich mich lieber noch krank schreiben lassen oder falls möglich im HomeOffice arbeiten.

Liebe Grüße


zuletzt bearbeitet 06.01.2020 09:14 | nach oben springen


Besucher
4 Mitglieder und 6 Gäste sind Online:
DieMei, Susanne, A.J., Epiphanie

Forum Statistiken
Das Forum hat 1697 Themen und 43440 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen