#1

Meine kleine Geschichte

in Eure Geschichte 16.12.2019 20:36
von Shiva • 15 Beiträge | 15 Punkte

Hallo liebes Forum,
am 3.12 hatte ich einen missed abort in der 10. SSW, zwei Tage später war die Ausscharbung.Ich schreibe hier, weil ich so viel Schmerz in mir trage und mein Umfeld nur wenig Verständnis dafür hat.Für mich brach meine Welt zusammen als mir die Ärztin sagte, das kein Herzschlag mehr da ist, ich bin so traurig und hab das Gefühl ich darf es nicht sein.Ich musste mir in den letzten Tagen mehrfach anhören, dass es ja noch kein richtiges Kind war und das ja besser wäre als ein behindertes Kind, die Natur würde das schon richten.Für mich war es aber mein Kind und ich fühl mich so leer seit dem es nicht mehr da ist. Ich hab schon einen 2 Jährigen Sohn und viele meinen es sei deswegen ja nicht so schlimm,ist es aber. Ich hab das Gefühl ich müsste mich für meine Trauer schämen, weil mir so oft gesagt wird, dass es kein richtiges Kind war.
Ich habe leider keine Frau in meinem Umfeld die sowas erlebt hat und die Gefühle die ich habe verstehen kann, deswegen schreibe ich hier.

nach oben springen

#2

RE: Meine kleine Geschichte

in Eure Geschichte 16.12.2019 20:47
von Susanne • 4.612 Beiträge | 4630 Punkte

Liebe Shiva, mein Mitgefühl für Deinen Verlust, fühl dich gedrückt. Du erlebst gerade das, was sehr viele Betroffene immer wieder erfahren müssen. Wenn das Umfeld selber noch nicht die Situation erlebt hat, erfährt man dort selten wirkliches Mitgefühl bzw Verständnis für die große Traurigkeit, die einen ergreift. Du hast jedes Recht, traurig zu sein! Traurig, weil dir dein Kind genommen wurde, traurig wegen zerplatzer Träume, traurig, weil du nun alleine bist und dein Kind weg, traurig angesichts des erneuten Weges bis zu einer neuen Schwangerschaft,... Lass dir dieses Recht nicht absprechen, sondern weine und tue alles damit sich dieses Gefühl nicht aufstaut. Hier hast du auf jeden Fall Raum und die Möglichkeit über deine Trauer zu sprechen, wir können Dich verstehen. Liebe Grüße Susanne

nach oben springen

#3

RE: Meine kleine Geschichte

in Eure Geschichte 16.12.2019 20:51
von Carmen • 239 Beiträge | 242 Punkte

Hallo Shiva

Es tut mir sehr leid das du das durchmachen musst.

Leider ist es wirklich so das die meisten Menschen die das nicht ebenfalls durchmachen mussten das nicht verstehen können.
Versuch dir diese unbedachten Bemerkungen nicht allzu sehr zu Herzen zu nehmen. Die meisten Menschen wissen nicht wie sie reagieren sollen und dabei kommt dann sowas raus.

Ich hoffe du findest deinen Weg aus der Trauer. Hier kannst du alles rauslassen was dir auf dem Herzen liegt und was dir zu schaffen macht. Es wird irgendwann besser werden aber das braucht Zeit. Und die solltest du dir nehmen egal was andere dazu sagen oder denken. Du hast das Recht traurig zu sein

Liebe Grüße

zuletzt bearbeitet 16.12.2019 20:52 | nach oben springen

#4

RE: Meine kleine Geschichte

in Eure Geschichte 16.12.2019 21:01
von Shiva • 15 Beiträge | 15 Punkte

Liebe Susanne,liebe Carmen,

danke für eure lieben Worte. Es tut gut, zu erfahren mit den Gefühlen nicht allein zu sein und das ich nicht "falsch" bin in meiner Trauer.

nach oben springen

#5

RE: Meine kleine Geschichte

in Eure Geschichte 18.12.2019 08:25
von Anja • 82 Beiträge | 82 Punkte

Liebe Shiva. Auch von mir mein Mitgefühl u Anteilnahme zu deinem Verlust. Auch ich habe erst im November unser Wunschkind verloren. Auch in der zehnten Woche erfahren das das Herz nicht mehr schlägt. Und auch wir haben eine kleine Tochter u oft kam der Satz na ihr habt ja wenigstens schon ein kind. Ja haben wir. Ja lieben wir unendlich. Dennoch wir trauern um unser zweites Kind das ein sternenkind ist. Weine! Rede. Schreie. Schweige. Und lass dir von niemanden sagen was du fühlen sollst. Wünsche dir Kraft. Ganz liebe Grüße Anja.

zuletzt bearbeitet 18.12.2019 08:26 | nach oben springen

#6

RE: Meine kleine Geschichte

in Eure Geschichte 18.12.2019 19:35
von Shiva • 15 Beiträge | 15 Punkte

Hallo liebe Anja,

genau so empfinde ich es auch, ja wir haben ein Kind aber das macht den Verlust von unserem zweiten nicht weniger Schmerzhaft. Da hast du so recht mit, danke dir für deine lieben Worte.

nach oben springen

#7

RE: Meine kleine Geschichte

in Eure Geschichte 19.12.2019 10:21
von Ophelia Denöf • 198 Beiträge | 199 Punkte

Hey Shiva,

es tut mir so leid dass du auch diese Erfahrung machen musstest, dieses Gefühl der Leere hatte ich am Anfang auch ganz stark, ich erinnere mich noch daran wie ich mit meinem Freund darüber sprach dass ich es nicht aushalten könnte jetzt plötzlich nicht mehr schwanger zu sein. Schwanger war ich außerdem "nur" mit einem Windei, demnach hätte ich also noch weniger Recht dazu zu trauern als du, das ist aber totaler blödsinn.
Nimm es dir nicht so zu herzen was andere sagen, eigentlich wollen sie uns mit solchen "dummen" sprüchen nur aufheitern. Dass gerade eine Welt zusammen bricht kann niemand nachvollziehen der das nicht selbst schon erlebt hat.

ganz liebe Grüße und alles Gute

nach oben springen

#8

RE: Meine kleine Geschichte

in Eure Geschichte 19.12.2019 22:30
von Shiva • 15 Beiträge | 15 Punkte

Liebe Ophelia,

das Gefühl, es nicht aushalten zu können nicht mehr Schwanger zu sein, dass bedrückt mich momentan auch sehr. Ich frage mich, wann es endlich besser wird. An manchen Tagen bin ich nicht nur traurig sondern auch so wütend, dass mir mein Glück einfach so genommen wurde. Ich weiß nicht ob die Wut auch zum Verlust gehört, momentan mischt sich alles etwas.

Es tut mir auch Leid, dass du und ihr alle hier das Erleben musstet, ich wünsche mir so sehr, dass uns das nicht mehr passiert, dass wir bald alle kleine Wunder in den Armen halten dürfen.
Lieben Dank, für deine liebe Nachricht. Es tut gut, Menschen hier zu haben die einen verstehen.


zuletzt bearbeitet 19.12.2019 22:31 | nach oben springen

#9

RE: Meine kleine Geschichte

in Eure Geschichte 20.12.2019 13:41
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Liebe Shiva,

auch ich habe Anfang November mein Krümelchen in der 10. SSW mit der Diagnose „missed abortion“ verabschieden müssen.
Ich kann gut verstehen,wie es dir geht. Gerade auch,dass sich Wut und Trauer vermischen. Das war/ist bei mir genauso. Manchmal finde ich es einfach so ungerecht und unfair.
Obwohl es bei mir jetzt schon sechs Wochen her ist,gibt es immer noch Tage,an denen es mir nicht gut geht (gerade jetzt,wo Weihnachten vor der Tür steht). Aber ich merke auch,dass ich langsam auch wieder nach vorne schauen kann.
Lass all deine Gefühle zu..mit der Zeit wird es besser werden!
Ganz liebe Grüße

nach oben springen

#10

RE: Meine kleine Geschichte

in Eure Geschichte 21.12.2019 13:13
von Shiva • 15 Beiträge | 15 Punkte

Liebe Vanessa,

es tut mir so Leid, dass du das auch Erfahren musstest. Ja, es ist wirklich so so unfair. Ich frag mich immer noch, warum. Ich weiß, dass es darauf keine Antwort gibt, trotzdem überlege ich ob ich irgendwas gemacht haben könnte was dazu geführt hat. Hab ich was falsches gegessen, mich zu wenig geschont, hab ich mir zu wenig sorgen gemacht, war ich zu positiv gestimmt das alles gut geht. Das macht mir am meisten zu schaffen.
Danke, dass du mir mit deiner Nachricht Mut machst auch wieder auf die Beine zu kommen. Ich wünsche dir ganz viel Kraft für die Weihnachtstage.
Liebe Grüße

nach oben springen

#11

RE: Meine kleine Geschichte

in Eure Geschichte 22.12.2019 17:54
von Cinou81 • 357 Beiträge | 359 Punkte

Liebe Shiva

Du bist nicht alleine, auch wenn es Menschen gibt, die deine Gefühle nicht verstehen. Auch wenn die Kleinen noch nicht so gross waren, du warst schwanger und durftest dich auch so fühlen, auch jetzt mit dem schweren Verlust.

Ich bin selber 3-fache Sternenmama, zweimal gingen sie recht früh (7. bzw. 8. Woche), einmal letzte Woche in der 15. Woche. Die frühen Verluste haben mich auch sehr betroffen gemacht und ich habe professionelle Hilfe gesucht. Der aktuelle Verlust trifft mich noch härter, aber ich bin über alle 3 sehr traurig. Jedes Sternchen ist eines zuviel.

Ich drück dich aus der Ferne ganz fest!

Liebe Grüsse

nach oben springen

#12

RE: Meine kleine Geschichte

in Eure Geschichte 22.12.2019 21:20
von Shiva • 15 Beiträge | 15 Punkte

Liebe Cinou81,

ich danke dir für deine verständnisvolle und liebe Nachricht. Mir tut es so leid, dass du dein Glück dreimal verloren hast. Ich hab ein Sternchen verloren und das ist schon sehr schlimm für mich. Ich kann nur im Ansatz nachempfinden wie es dir gehen muss, vorallem da dein letzter Verlust so sicher schien. Ich kann einfach nicht verstehen warum das passiert und ich weiß es gibt keine Antwort darauf, aber dieses warum beschäftig mich so sehr.

Ich schicke dir ganz viel Kraft und eine liebe Umarmung.

nach oben springen

#13

RE: Meine kleine Geschichte

in Eure Geschichte 22.12.2019 21:25
von Susanne • 4.612 Beiträge | 4630 Punkte

Das, finde ich, sind ein paar sehr treffende Worte...

"Da bleiben Fragen, die für immer bestehen.
Da bleiben Gedanken, die immer wiederkehren.
Da werden immer Tränen sein, die noch nicht geweint wurden.
Da bleiben Zweifel - ergibt das alles noch Sinn?
Da bleibt ein Stück Schwere, die alles bedeckt.
Da wird immer die Angst sein, wo auch immer wir sind.

Aber da werden auch Spuren sein, die uns für immer verbinden, die nur ein kleiner Teil jemals verstehen kann.
Deine Tritte, der Sound deines Herzens, die letzten gemeinsamen Stunden und der stille Moment, als wir uns für immer voneinander getrennt haben...
All das lässt mich wachsen und stark sein, denn ich bin deine Mama und du für immer mein."

#sternenzauber_fruehchenwunder

nach oben springen

#14

RE: Meine kleine Geschichte

in Eure Geschichte 22.12.2019 21:42
von Shiva • 15 Beiträge | 15 Punkte

Liebe Susanne,

Die Zeilen berühren mich sehr, dass ist wirklich sehr treffend und schön.
Danke dafür.

nach oben springen

#15

RE: Meine kleine Geschichte

in Eure Geschichte 22.12.2019 21:48
von Cinou81 • 357 Beiträge | 359 Punkte

So schön und treffend die Zeilen, auch wenn mir gleich wieder die Tränen kommen....

zuletzt bearbeitet 22.12.2019 21:49 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1776 Themen und 46467 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen