#1

Meine Geschichte

in Eure Geschichte 05.12.2019 09:01
von Tulpe255 • 2 Beiträge | 2 Punkte

Guten Morgen ihr Lieben,

ich bin 32 aus NÖ, mein Mann 31 und wir haben noch keine Kinder.
wir haben uns nach 13 ÜZ für eine ICSI entschieden. Das spermiogramm meines Mannes war nicht sehr gut und ich leide auch an adenomyose.
Ich wurde gleich bei der 1. ICSI schwanger, aber ich war von Anfang an vorsichtig mit meiner Freude da ja die takehomerate nochmal geringer ist als die Einnistungsrate.

An 5+3 wurde von meiner FA die SS bestätigt, eine Fruchthöhle mit Ansätzen zum Dottersack war zu sehen.
An 7+3, beim 1. USS in der Kiwuklinik hat der Arzt nur eine leere Fruchthöhle gesehen, seine Diagnose: Windei.
An 7+6 dann bei meiner FA war ein Dottersack mit zu kleinem embryo (2,5mm) zu sehen, kein Herzschlag. Diagnose: MA 5+6

Seitdem habe ich auf einen natürlichen Abgang gewartet. Absolut keine Anzeichen, weder SS Anzeichen (hatte eigentlich nur gespannte Brüste und dunklere BW, die waren ab 6+1 weg) noch welche auf die Blutung 😳

nachdem ich viel in Foren lese, bin ich eigenständig zum Hausarzt und hab mir eine Überweisung geben lassen zum HCG wert bestimmen.
37 000 an 8+1
An 8+3 damit zur FA, die wollte gleich nochmal nachrechnen wegen des hohen HCG wert. aber durch die ICSI ist eine Verschiebung der Wochen laut ihr nicht möglich. außerdem war embryo auf einmal wieder weg. nur der Dottersack war da.

Sie hat mir einen Termin zur AS morgen an 9+1 gegeben.
HCG an 8+6 = 43 130
deswegen warte ich wohl vergebens auf den natürlichen Abgang 😞
Ich hatte Schmerzen im unteren Rücken und an einem Tag ein leichtes brennen im Unterbauch.

Gestern war die AS, mit Verdacht auf Blasenmole wegen des steigenden und hohen HCG Wertes.
2-3 Wochen dauert es bis die Ergebnisse kommen und ich hoffe sooo sehr auf eine normale FG.. wieder ein Jahr zu warten nach einer Blasenmole wäre einfach nur zermürbend. Wir würden gerne sofort wieder loslegen. 😔

Meine Gefühle derzeit sind mal so mal so. Ich bin immer noch sehr traurig über den Abgang und die ganzen zerstörten Träume damit. Aber froh, dass wir endlich wieder nach Vorne schauen können nach den 2 Wochen Ungewissheit.

Die Schwester meines Mannes hat erst vor 3 Monaten entbunden, es fällt mir sehr schwer sie zu besuchen.
🥺 Obwohl mir ihre Geschichte auch etwas Mut macht, denn genau vor einem Jahr hat auch sie ein windei verloren.

Meine lange Geschichte.
Liebe Grüße

zuletzt bearbeitet 05.12.2019 09:07 | nach oben springen

#2

RE: Meine Geschichte

in Eure Geschichte 05.12.2019 09:55
von Susanne • 4.649 Beiträge | 4667 Punkte

Willkommen liebe Tulpe, mein Mitgefühl für den Verlust, ich drücke die Daumen, dass es keine Blasenmole war und Ihr bald wieder starten könnt! Dann gleich wieder mit einer ICSI? Liebe Grüße Susanne

nach oben springen

#3

RE: Meine Geschichte

in Eure Geschichte 05.12.2019 10:47
von Tulpe255 • 2 Beiträge | 2 Punkte

danke Susanne,
wir haben noch 2 eisbärchen. also wird es ein kryozyklus, sofern sie das Auftauen überleben

Liebe Grüße

nach oben springen

#4

RE: Meine Geschichte

in Eure Geschichte 08.12.2019 10:23
von Rumpelwicht • 53 Beiträge | 53 Punkte

Hallo Tulpe,
ich drück die Daumen, dass es keine Blasenmole ist! Das Warten ist nerven zehrend, ich hab meine Ausschabung auch erst seit guten zwei Wochen hinter mir. Bin auch in Behandlung in ner KiWu Klinik, wenn auch aus anderem Grund. Das wird bei euch schon! Aber das nach vorne schauen, war/ist für mich auch wichtig, kann ich also verstehen, dass ihr das wollt.
Man muss sich ja auch nicht unbedingt mit Schwangeren und Babys umgeben. Mir gibt das auch immer noch nen Stich. Das dauert, bis man das verarbeitet hat.
Ihr bekommt sicher euer Baby! Die Medizin hat da ja zum Glück viele Möglichkeiten mittlerweile.
Jetzt macht euch ne schöne Adventszeit, auch wenn’s vielleicht schwer fällt, hier sind überall Gleichgesinnte, die dich verstehen können.
Liebe Grüße

nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 4 Gäste sind Online:
Ma He, Holli

Forum Statistiken
Das Forum hat 1783 Themen und 46854 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen