#1

Vaginalflora stärken und Blasenentzündung natürlich bekämpfen

in Tut Ihr etwas für die Unterstützung des Kinderwunsches? 26.01.2022 10:44
von Nele • 859 Beiträge | 860 Punkte

Das ist jetzt nicht direkt zur Unterstützung der Empfängnis aber einige Frauen haben ja immer mal Infektionen und Angst, dass es dadurch zur Fehlgeburt kommt daher hilft es vielleicht jemandem den Körper vorher zu unterstützen. Hat sich bei mir und im Freundeskreis bewährt.

Beginnende Blasenentzündung:
4 mal (max 6 wenns ganz schlimm ist) täglich eine Zitrone frisch auspressen, mit Wasser KALT aufgießen und direkt trinken. Ggf. Süßen. Mit Zitronensaft oder instant Zitrone habe ich keine guten Erfahrungen gemacht. Dazu sehr viel trinken über den Tag verteilt, Wasser oder Tee. Man kann mit Blasentee unterstützen aber es funktioniert auch ohne. Besserung kommt schnell nach 1-3 Tagen spätestens ist alles weg. Wenn nicht, doch zum Arzt. Meistens hat man noch Zitronen übrig dann kann man die nächsten Tage zur Vorbeugung noch 1-2 frisch trinken.

Ich hatte in meinen 20ern ständig blasenentzündung und war auch beim Urologen. Nichts gefunden nur immer Antibiotika bekommen. Eine Freundin gab mir dann den Tipp mit der Zitrone, von ihrem Hausarzt, hat super funktioniert. Ich habe nur noch so behandelt wenn wieder ein Anflug kam und heute nur noch ganz selten Blasenentzündung. Inzwischen komme ich was das angeht jetzt schon bald 20 Jahre ohne Antibiotika aus das hat mir so geholfen.

Stärkung der Vaginalflora nach behandelter Infektion oder einfach zwischendurch wenn man ein komisches Gefühl hat es aber nicht akut zum Arztbesuch drängt:

Einen OB in Naturjoghurt tauchen und einführen, halbe Stunde bis Stunde drin lassen und bei Bedarf die nächsten Tage wiederholen. Bei mir reichten immer zwei um das Normalgefühl wieder herzustellen.

Den Tipp gab mir meine Frauenärztin, ich war erst skeptisch aber es funktioniert. Habe gelesen in der schwangerschaft sollte man da vorsichtig sein wegen Bakterien die man da vielleicht mit einbringt, nur zur info, ich denke aber am frisch geöffneten Joghurt sollte nichts weiter dran sein sonst wäre er doch schlecht. Inzwischen gibt's auch Tampons die unterstützen aber das hier ist die günstige Variante.

Alternativ Omni Biotic Flora plus Beutel aus der Apotheke.

Habe die in der Schwangerschaft ein Mal täglich getrunken und mein PH Wert war immer super bis ich das wegen Lieferschwierigkeiten eine Woche abgesetzt hatte. Wurde auch von meiner Rückbildungshebamme empfohlen zur Vorbeugung. Man kann es über einen längeren Zeitraum nehmen, auch beim Stillen, und es ist nicht schädlich. Kostet allerdings für einen Monat um die 30 € das summiert sich.

Von Omni biotic kann ich auch die Beutel zum Wiederaufbau bzw. Stärkung der Darmflora empfehlen. Gibt's auch von einem günstigeren Anbieter. Fürs Immunsystem des Babys gibt's omni biotic panda das wird selbst getrunken und beim Stillen weitergegeben oder ins Fläschchen gemischt. Das konnte ich ja leider nicht testen, meine Hebamme sagte kann man machen wenn man selbst Allergien hat zur Vorbeugung aber ohne geht's auch.

nach oben springen

#2

RE: Vaginalflora stärken und Blasenentzündung natürlich bekämpfen

in Tut Ihr etwas für die Unterstützung des Kinderwunsches? 26.01.2022 14:01
von Hannah • 60 Beiträge | 60 Punkte

Ich füge noch Cranberrysaft hinzu.
Ist entsetzlich sauer, aber täglich ein kleines Glas davon beugt einer Blasenentzündung sehr gut vor. Außerdem: innerhalb der ersten 10 Minuten nach dem GV auf die Toilette gehen. Mit dem Urin werden mögliche Keime ausgespült.

nach oben springen

#3

RE: Vaginalflora stärken und Blasenentzündung natürlich bekämpfen

in Tut Ihr etwas für die Unterstützung des Kinderwunsches? 27.01.2022 07:59
von Sonja Alchemilla • 127 Beiträge | 127 Punkte

Hallo Ihr Lieben,

Ich reihe mich hier mal ein...

Zum Aufbau einer guten Vaginalflora empfehle ich entweder SymbioVag (enthält Laktobazillen) aus der Apotheke oder bei ganz leichten Irritationen auch mal ein paar Tage Vagi-C (Vitamin C zur vaginalen Anwendung).
Ob die Vaginalflora Unterstützung benötigt, könnt ihr selbst per vaginalem pH-Test erkennen.

Was das Omnibiotic Panda betrifft: Ja, das ist gut. Allerdings wird jedes Mittel, das eure Darmflora stärkt und innerhalb der letzten sechs Wochen vor Geburtstermin genommen wird, auch die Darmflora eures Kindes stärken! Das ist besonders gut zu wissen für die Frauen, die vermuten, dass ihre Kinder per Kaiserschnitt zur Welt kommen werden.

Liebe Grüße von Sonja

nach oben springen

#4

RE: Vaginalflora stärken und Blasenentzündung natürlich bekämpfen

in Tut Ihr etwas für die Unterstützung des Kinderwunsches? 27.01.2022 08:50
von Nele • 859 Beiträge | 860 Punkte

Das Vagi C hatte ich ein Mal verordnet bekommen. Einfach furchtbar, ist zwar eine Tablette aber irgendwie verflüssigt sich das und läuft raus deswegen sagte die Ärztin gleich ich soll nur eine halbe nehmen. Funktioniert hat es einwandfrei der PH Wert hat dann wieder gepasst aber wenns nicht unbedingt muss nehme ich es nie wieder.

Sonja gut zu wissen mit der Darmflora beim Kind!

nach oben springen

#5

RE: Vaginalflora stärken und Blasenentzündung natürlich bekämpfen

in Tut Ihr etwas für die Unterstützung des Kinderwunsches? 12.11.2022 13:37
von Nele • 859 Beiträge | 860 Punkte

In meiner zweiten Schwangerschaft hat es mich jetzt auch mit wiederkehrenden bakteriellen Infektionen erwischt. Als die schlechten Bakterien weg waren leider auch die guten. Damit habe ich jetzt über drei Monate zu kämpfen gehabt aber jetzt wo die Geburt ansteht passt wieder alles.

Dies hat mir nicht geholfen: vom Arzt Fluomizin Tabletten vaginal, Sobelin creme vaginal, Aromazäpfchen (pflanzlich). Zum Aufbau haben vagisan Zäpfchen und Omni biotic pulver nichts gebracht.

Nach Penicillin oral habe ich auf anraten des Labors das den Abstrich (über die Hebamme) untersucht hat eine Woche vagiflor Zäpfchen und zwei mal täglich einen Beutel symbio lact a genommen. Diese beiden haben andere Milchsäurebakterien als die beiden Präparate die ich vorher genommen hatte. Ich denke wenn das eine zum Aufbau nicht anschlägt lohnt es das andere zu probieren.

nach oben springen


Besucher
7 Mitglieder und 8 Gäste sind Online:
Leona, Anna90, Caro90, Betsi, Milas mom, Sarahlein, Paeonia74

Forum Statistiken
Das Forum hat 1449 Themen und 32658 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen