#1

Fehlgeburt dauerhafte Sorge

in Mein totes Kind im Bauch-ich erleide gerade eine Fehlgeburt 13.11.2023 09:48
von Sandria • 3 Beiträge | 3 Punkte

Muss mich mal ausheulen und vlt um Erfahrungen bitten.

Hatte am 27.10 eine FG mit Tabletten eingeleitet. Die Blutungen waren 2-3 Tage stärker und dann ca 8-9 Tage in Richtung Schmierblutung. Hatte dann am 07.11. Nachkontrolle beim FA - alles gut und alles abgegangen. Gestern früh bin ich aufgewacht und hatte solche Unterleibschmerzen wie bei meiner Periode, Blutungen sind auch da gewesen mit schwarzen Blutresten.
Vordem Arzttermin machte ich einen SS-Test dieser war noch stark positiv, am nächsten die Nachkontrolle wo Arzt meine kann bis zu 4 Wochen dauern.
Nach einer schmerzhaften Stunde kam dann ein großes Stück raus - war hart ( fast wie ein Stück "Fleisch") Tut mir leid für den Begriff aber ich kann es so schwer beschreiben. Seitdem sind die Schmerzen weg und die Blutung auch. Jetzt in der Früh Blut ich schon wieder etwas mehr aber nicht periodenstark.

Kennt das wer? Ich bin nervlich schon so am Ende und ich muss sagen ich fühl mich von meinem Arzt nicht richtig ernst genommen.

nach oben springen

#2

RE: Fehlgeburt dauerhafte Sorge

in Mein totes Kind im Bauch-ich erleide gerade eine Fehlgeburt 13.11.2023 10:33
von Susanne • 4.641 Beiträge | 4659 Punkte

Hallo liebe Sandria, herzlich Willkommen und mein Mitgefühl für Deinen Verlust. Ich habe auch schon Dein Foto gesehen und ich würde behaupten, dass Du es nun geschafft hast und das Schwangerschaftsgewebe/ die Fruchtblase raus ist. Ich würde an Deiner Stelle nun in 2 Tagen einen SST machen und schauen, wie der nun aus sieht. In 14 Tagen würde ich dann nochmal mit US kontrollieren lassen.

Hast Du Dir schon überlegt wie Du es vielleicht beerdigen und Dich verabschieden möchtest?

Fühl Dich gedrückt, Susanne

nach oben springen

#3

RE: Fehlgeburt dauerhafte Sorge

in Mein totes Kind im Bauch-ich erleide gerade eine Fehlgeburt 13.11.2023 10:46
von Sandria • 3 Beiträge | 3 Punkte

Vielen lieben Dank für deine Antwort.
Ich war leider so verunsichert da vor einer Woche bei der US-Kontrolle gesagt wurde alles ist abgegangen und gestern war das Gegenteil. Seitdem hab ich auch keine Schmerzen und nur SB. Ich hoffe das es nun endlich geschafft ist. Zeit zum trauern hatte ich auch nicht da dauernd Sorgen da waren und ich eine AS vermeiden wollte.
Ich werde Ende der Woche einen neuen Sst machen und mich mit meinen Arzt in Kontakt setzen.

nach oben springen

#4

RE: Fehlgeburt dauerhafte Sorge

in Mein totes Kind im Bauch-ich erleide gerade eine Fehlgeburt 13.11.2023 10:48
von Susanne • 4.641 Beiträge | 4659 Punkte

Wenn die Schmerzen und die Blutungen mit dem Abgang fast weg sind, ist das schon mal ein gutes Zeichen. Ich drücke Dir die Daumen.

nach oben springen


Besucher
5 Mitglieder und 12 Gäste sind Online:
Csillamar, Katrin, Mom2beOrNot, Susanne, Niesi85

Forum Statistiken
Das Forum hat 1782 Themen und 46784 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen