#10666

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 02.06.2024 09:29
von Holli • 79 Beiträge | 79 Punkte

Guten Morgen Clara, herzlichen Glückwunsch zum positiven Test 😊 ich wünsche dir von Herzen, dass die Krankeit und das Antibiotikum deine Schwangerschaft nicht beeinflusst haben! Hast du bald schon einen ersten Termin bei deiner Ärztin?

nach oben springen

#10667

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 02.06.2024 09:53
von Clara • 534 Beiträge | 535 Punkte

Danke euch beiden 🙏
Holli, ich hatte schon einen Termin bei meinem FA, weil ich ASS nehmen muss. Der nächste Termin ist in der kommenden Woche und ich versuche jetzt einfach durchzuhalten und zu hoffen 🙏

nach oben springen

#10668

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 02.06.2024 15:39
von Katrin • 446 Beiträge | 446 Punkte

Liebe Clara,
herzlichen Glückwunsch dir! Schön, dass hier jemand neues auftaucht 😊
Ich drücke dir die Daumen, dass du schnell wieder fit wirst und du und das Zwerglein das Antibiotikum gut vertragt. Und dass die Angst irgendwie erträglich bleibt.
Ich musste in der letzten Schwangerschaft auch Antibiotikum nehmen (allerdings ein anderes) und hatte zum Glück keine Probleme damit.

nach oben springen

#10669

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 03.06.2024 16:38
von Holli • 79 Beiträge | 79 Punkte

Liebe Clara, ich hoffe, dass du dich die Tage bis zum nächsten Termin gut ablenken und dir etwas Gutes tun kannst! Wann ist denn dein Termin und in welcher Woche bist du gerade?

nach oben springen

#10670

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 03.06.2024 20:45
von Clara • 534 Beiträge | 535 Punkte

Danke Karin, das beruhigt mich, dass ich nicht die einzige bin, die es so erwischt, ausgerechnet in der Früh-SS 😵‍💫
Wie geht es euch denn Holli, Karin & Very? Ihr seid schon recht weit im 1. Trimester oder? Ich bin jetzt in der 8. SSW. Diese Woche habe ich meinen nächsten FA Termin und bin ganz schön am Zittern. Übelkeit ist nach wie vor sehr extrem (am Freitag habe ich mich drei Mal in der Apotheke übergeben hurra 🤦‍♀️) ansonsten habe ich aber keine Anzeichen, ausser ab und an ein Ziehen im UL.

nach oben springen

#10671

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 04.06.2024 10:42
von Holli • 79 Beiträge | 79 Punkte

Ohje du Arme, da hat es dich mit der Übelkeit ja sehr doll erwischt! Hoffentlich wird es bald besser!
Ich bin in der 12. Woche 😊 ich habe noch so 1-1,5 Tage pro Woche mit stärkerer Übelkeit zu tun, aber ohne Erbrechen. Ansonsten ist mir nach wie vor flau, wenn ich nicht mindestens alle 2 Stunden esse, ab und zu habe ich leichtes Unterleibsziehen und ich schlafe seit Wochen sehr schlecht. Die Ängste kommen immer wieder.
Heute vor zwei Jahren habe ich zum ersten Mal positiv getestet. Heute vor einem Jahr bin ich mit meiner letzten Eileiterschwangerschaft ins Krankenhaus gekommen, in den Tagen danach hatte ich erst eine Kürettage (da erst nicht sicher war, ob es wirklich eine ELSS war) und habe später MTX bekommen. Letzte Woche hatte ich große Angst vor meinen Gefühlen in dieser Woche. Aktuell bin ich aber einfach nur dankbar, dass es nach den beiden Jahren und drei Verlusten gerade so gut läuft 😊 ich bin gespannt, wie es die nächsten Tage ist und weiß, dass alle Gefühle kommen und auch wieder gehen können.

nach oben springen

#10672

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 05.06.2024 15:22
von Katrin • 446 Beiträge | 446 Punkte

Hallo ihr Lieben,
Clara, das klingt ja wirklich extrem mit deiner Übelkeit! Hast was, was zumindest ein bisschen hilft?
Ich musste das Antibiotikum erst im zweiten Trimester nehmen. War aber natürlich trotzdem blöd und ich hatte auch da noch viel Angst. Bei dir wird die Angst vermutlich auch nicht so schnell besser...
Weiß man einen Grund für die späte Fehlgeburt?

Holli, das klingt ja gerade nach einer anstrengenden Phase. Also vom Datum her. Da kommen ja einfach viele Erinnerungen hoch. Ich hoffe, du kannst weiter gut damit umgehen.

Ich schlafe derzeit auch oft sehr schlecht. Das ist nervig, ich bin ja sowieso schon müder als normal. Davon abgesehen geht's mir aber ganz gut.
Mein Bauch wächst schon. Ich kann es überhaupt nicht glauben, dass er das so früh schon tut und zugleich beruhigt es mich. Ich hoffe einfach, dass alles gut ist. Der letzte Ultraschall ist schon über 3 Wochen her. Aber jetzt freuen wir uns erstmal auf die Hochzeit am Wochenende und am Montag wissen wir mehr.
Ach ja, ich bin jetzt Anfang der 11. Woche.
Liebe Grüße an euch alle

nach oben springen

#10673

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 06.06.2024 21:33
von Very91 • 37 Beiträge | 37 Punkte

Hallo ihr Lieben, entschuldigt, dass ich so lange nicht geschrieben habe. Erstmal herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft, Clara! Und toll, dass unsere Würmchen alle fleißig weiter wachsen und gedeihen, das freut mich riesig! Ich war heute nochmal beim Ultraschall. Alles gut zum Glück und damit bin ich jetzt schon bei 13+1, habe also die ersten 12 Wochen überstanden. Ich hoffe, dass ich mich jetzt etwas mehr entspannen kann. Konnte gestern auch endlich das Antibiotikum absetzen. Ich habe momentan abends ziemlich Übelkeit und Sodbrennen, der Arzt meinte das sei normal, aber von meinen anderen Schwangerschaften kenne ich das mit dem Sodbrennen erst vom 3. Trimester. Wird mich glaube ich also dieses Mal die ganze Schwangerschaft begleiten. Bzgl. zugeschwollener Nase: Ich hatte das in der ersten Schwangerschaft mit meiner Tochter gar nicht, mit meinem Sohn dann extrem. Und auch danach ging es nicht mehr weg, bin dann nach 1.5 Jahren zum HNO damit, der meinte auch, dass zu wenig Platz vor allem in einem Nasenloch sei, ich habe mir vor ca. 5 Monaten dann minimalinvasiv bei ihm etwas von der Nasenschleimhaut weglasern lassen (tut nicht weh da unter örtlicher Betäubung und auch danach aushaltbar), seitdem kriege ich wieder deutlich besser Luft. Die Nase war davor dauerhaft zu. Kann man allerdings nicht in der Schwangerschaft machen lassen, mir hat damals auch nichts geholfen, als ich das in der Schwangerschaft bekommen habe. Das ist echt fies! @ Holli: Das sind sicherlich emotionale Tage für dich, aber umso besser, dass du jetzt mit deinem Baby auch nach vorne schauen kannst. Wir haben jetzt schon so eine lange und holprige Strecke geschafft!!!

nach oben springen

#10674

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 07.06.2024 09:25
von Holli • 79 Beiträge | 79 Punkte

Guten Morgen 😊
Katrin, das ist ja schön, dass der Bauch schon wächst. Ich wünsche euch ein wunderschönes Hochzeitswochenende! 🥰
Very, wie schön, dann ist das erste Trimester ja geschafft 😊 ich wünsche dir, dass die Übelkeit und das Sodbrennen vielleicht doch noch mal nachlassen!
Clara, wie war dein Termin?
Ich bin die letzten Tage weiterhin positiv gestimmt. Morgen feiern mein Mann und ich gemeinsam unsere Geburtstage nach und werden unseren Freund:innen auch von der Schwangerschaft erzählen. Morgen fängt ja auch bei mir das zweite Trimester an. Ich freue mich auf den Tag 😊

nach oben springen

#10675

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 07.06.2024 09:54
von Clara • 534 Beiträge | 535 Punkte

Wow Holli & Very, wie schön, dass ihr schon das zweite Trimester erreicht habt 🥳 Wird Zeit, dass jemand aus der Hibbelgruppe nachrückt, sonst wird es bald einsam hier 😀
Katrin, ich wünsche dir eine tolle Hochzeitsfeier und einen wunderschönen Tag ganz ohne Ängste. Das ist doch das beste Zeichen, dass der Bauch schon wächst!
Mein Kontrolltermin war zum Glück gut 🙏 Das Herzchen hat geschlagen und auch die Grösse war der Woche entsprechend, sogar etwas weiter. Ich bin sehr erleichtert, habe aber auch gemerkt, dass drei Wochen Abstand von den Terminen für mich zu krass ist. Den nächsten Termin habe ich jetzt schon in zwei Wochen vereinbart.

nach oben springen

#10676

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 07.06.2024 10:36
von Holli • 79 Beiträge | 79 Punkte

Clara, wie schön! Ich freue mich sehr für euch 😊 super, dass dein nächster Termin schon in 2 Wochen ist. Mir hilft das auch sehr 😊

nach oben springen

#10677

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 09.06.2024 18:37
von Katrin • 446 Beiträge | 446 Punkte

Very und Clara, toll, dass bei euren Untersuchungen alles gut aussah! Das freut mich!
Very, das war ja richtig nervig mit deiner Nasenschleimhaut... Bei mir ist es jetzt zum Glück von selbst wieder besser geworden.
Holli, schön, dass du im Moment so positiv gestimmt bist!

Wir hatten gestern eine wunderschöne Hochzeit. Es war schön, uns bewusst unter den Segen Gottes zu stellen. Ein schöner Gottesdienst, gutes Wetter, leckeres Essen und super Programm von Freunden und Familie. Und wir haben viel getanzt. Es war also wirklich ein perfekter Tag... vielleicht gerade weil wir kein perfektes Fest geplant haben.
Jetzt sind wir platt, aber glücklich.

Und eigentlich hätte ich gern noch einen Tag Pause, aber morgen habe ich den nächsten FÄ-Termin. Ich hab schon Angst... jetzt soll das Baby schon 4 cm groß sein und irgendwie kann ich mir grad nicht vorstellen, dass es so viel gewachsen ist. Keine Ahnung wieso. Ich hoffe dass ich den Morgen halbwegs rumkriege...

nach oben springen

#10678

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 09.06.2024 19:55
von Holli • 79 Beiträge | 79 Punkte

Herzlichen Glückwunsch, Katrin 😊 das klingt nach einem wunderschönen Tag!
Ich hoffe, dass dieses schönenErlebnisse und Emotionen von gestern noch lange nachwirken und dass sich morgen das nächste schöne Erlebnis anschließt 😊 hast du erst nachmittags den Termin?

nach oben springen

#10679

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 09.06.2024 20:27
von Clara • 534 Beiträge | 535 Punkte

Herzlichen Glückwunsch auch von mir liebe Katrin!
Ich drücke dir für morgen ganz fest die Daumen!

nach oben springen

#10680

RE: Schwanger im ersten Trimester

in Schwanger nach erlittener Fehlgeburt 10.06.2024 09:07
von Very91 • 37 Beiträge | 37 Punkte

Hallo ihr Lieben, danke euch! @ Katrin: Toll, dass du eure Feier richtig genießen konntest, daraus schöpft man ja dann auch wieder Kraft! Ich drücke die Daumen für deinen Termin heute. Ich kann das noch gar nicht richtig realisieren im zweiten Trimester zu sein. @ Clara: Mir hat es auch immer geholfen, lieber mehrmals draufschauen zu lassen. Ich war zum Teil zweimal die Woche am Anfang bei meiner KiWu Klinik, weil ich mir einfach so unsicher war und wissen wollte, was passiert. Aber ich denke, da ist jeder auch ein bisschen unterschiedlich. Das letzte Mal waren es bei mir auch 3 Wochen, ich hatte mir jedoch einen Doppler gekauft und immer mal wieder selbst nachgehört. Mir war bewusst, dass man manchmal das Herzchen auch nicht so leicht findet, aber die meiste Zeit hat es gut geklappt und das hat mich beruhigt. Irgendwie habe ich jetzt immer noch Angst, dass etwas schief gehen kann, weil ich mir die ganze Zeit denke, dass immer noch etwas passieren kann, ich glaube das hört nie ganz auf, bis das Baby dann da ist. Ich freue mich auch schon auf den Moment, wenn ich es täglich spüren kann, dann wird es denke ich auch nochmal einfacher.

nach oben springen


Besucher
3 Mitglieder und 29 Gäste sind Online:
Vanny, Fanny, Leona

Forum Statistiken
Das Forum hat 1795 Themen und 47154 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen