#751

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 02.10.2020 16:45
von Niesi85 • 767 Beiträge | 781 Punkte

@steffi:
Wie goldig 😍 Tiere sind so toll und ich finds schön, wenn Kinder mit Tieren aufwachsen.
Unser Kater ist auch gar nicht scheu...wenn vor der Geburt andere Kleinkinder da waren, hat er sich meist in Sicherheit gebracht, weil ihm das zu laut und hektisch war.
Jetzt mit unserem Mini ist das ganz anders. Er kommt immer zum Schmusen, wenn ich am Stillen bin, legt dich im Bett zu uns und auch beim Spielen ist er oft in der Nähe 😊 und auch, wenn’s mal lauter ist, lässt der Kater sich davon nicht aus der Ruhe bringen.
Bin gespannt, wies im Winter wird...da wird er ja wetterbedingt öfter drinnen sein und der Mini ist evtl schon etwas agiler 😆

Zu den Reifezeichen:
Meine Hebamme sagte kürzlich noch, dass selbstständiges Sitzen zwar optimal wäre. Es reicht aber schon aus, wenn die Kleinen mit Unterstützung sitzen könnten. Also zb auf dem Schoß, angelehnt an die Eltern. Was gar nicht geht, sei essen im Liegen (zb. in der Babyschale oder im Newbornaufsatz.)
Ich finde das alles ja total spannend und frage mich, wie weit mein Kleiner sein wird, wenn wir mit der Beikost anfangen 😊


Wir haben nun auch Urlaub gebucht. Ende Oktober gehts für eine Woche an die Nordsee. Wir werden aber nicht campen, sondern haben einen kleinen Bungalow/Chalet gemietet 😊


Niesi mit ⭐️ im ♥️ und 🌈-Babyboy im 🤰
zuletzt bearbeitet 02.10.2020 16:47 | nach oben springen

#752

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 02.10.2020 22:42
von Umut • 2.562 Beiträge | 2564 Punkte

Kröte stellt Rhytmus um. Hat jetzt längeren Schlaf am nachmittag und geht dafür schon um 22 Uhr schlafen.ganz ungewohnt.konnte Sport mschen.was Essen und Gartenarbeit.
Sonst immer nur kurze nickerchen . War dann von 18.30 bis 22 uhr wach.

Niessi, Mit Urlaub, schön das es geklappt hat.Meer ist immer schön.

Steffi, eure kleine flasche ist für Kröte viel. Ist immer wahnsinn wie unterschiedlich die sind. Dafür trinkt Kröte aber auch alle paar stunde.

nach oben springen

#753

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 03.10.2020 09:55
von Steffi9187 • 1.128 Beiträge | 1160 Punkte

@ Umut
Unsere Katzen sind da völlig unterschiedlich. Ein Kater ist eher ängstlich, die Schwester ist sehr zutraulich und der junge Maine Coon Kater ist auch sehr zutraulich. Er war der erste der sich neben Nora gelegt hat 😄


Luca SSW 22+6 *+ 15.09.18 Du fehlst so sehr :(
Krümel SSW 9+1 + 28.05.19
nach oben springen

#754

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 03.10.2020 23:11
von Umut • 2.562 Beiträge | 2564 Punkte

Oh wie süß. Finde das so niedlich.


Wie steht ihr zu Frucht Sauger?
Ich hätte es so verstanden dass es zum aussaugen Der Flüssigkeit ist solange zahnlos. Jetzt hab ich viel Kritiker gelesen wegen Karies. Aber die saugen Da Ja nicht lange? Länger als 5 Minuten ist das sicher doch nicht interessant? Und wenn sie Zähne haben putzt man die ja auch?
Hätte auch eher Gemüse als Obst rein. Also Obst nur ab und an.
Viele schreiben man sollte besser zb Apfelmus machen. Wenn ich aber Obst koche gilt es als Süßspeise. Sagt die Fortbildung. Ist dann ähnlich wertvoll wie ein Keks. Also für mal klar. Aber ja nichts für täglich.

Und sobald die halbwegs mit den Zähnen Obst und Gemüse raspeln können, bekommen sie es ja eh so in die Hand. Auch wegen der sinnlichen Erfahrung beim Essen.

Aber für die zahnlos oder fast zahnlosen Anfänge echt so schlimm?

nach oben springen

#755

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 05.10.2020 10:06
von Niesi85 • 767 Beiträge | 781 Punkte

Guten Morgen zusammen 😊

Was habt ihr denn für einen Fußsack für den Herbst/Winter gekauft?

Mit dem, den ich bestellt habe, bin ich nicht so ganz zufrieden, denn da ist mir die vordere Abdeckung etwas zu kurz und der kleine ragt mir da etwas zu weit raus 🤔


Niesi mit ⭐️ im ♥️ und 🌈-Babyboy im 🤰
nach oben springen

#756

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 05.10.2020 23:00
von Umut • 2.562 Beiträge | 2564 Punkte

Kröte hT gestern wie selbstverständlich mit beiden Händen nach meinem Glas gegriffen und zum Mund geführt. Kurz auf Glas Rum gekaut.... Dann hält sie neuerdings meine Hände fest. Führt sie zu ihren Gesicht. Voll süß. Ist motorisch Zufall aber süß.

Gestern waren wir bei ihrer Tante. Merkt man erst wieviel für einen selbstverständlich ist. Sind um 23 Uhr Heim gefahren. Hatte erst angst um dunklen Auto vor den Lichtern... Aber klar, War erste Mal.

Sack, Wir haben noch meinen den ich als Kind hatte. Schaffell. Wie weit der hoch geht weiß ich nicht. Im inet hab ich Jacken gesehen die sich mit dem Sack wohl verbinden lassen....

nach oben springen

#757

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 11.10.2020 08:30
von Susanne • 4.495 Beiträge | 4513 Punkte

Wir hatten auch einen Fruchtsauger, ich habe ihn dann wenig genutzt, nicht wegen Karies, das find ich ungegründet, sondern weil s einfach unpraktisch und unhygienisch war. Das, was rein kommt, ist weich und matscht, und bleibt alles im Netz hängen, was man nur schwer sauber bekommt. Außerdem fanden unsere Kinder die Tatsache an einem Netz zu saugen nicht so toll. Es kam nicht gut an und war eine Sauerei.

nach oben springen

#758

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 11.10.2020 11:37
von Umut • 2.562 Beiträge | 2564 Punkte

Der ist aus Silikon.

nach oben springen

#759

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 12.10.2020 11:55
von Niesi85 • 767 Beiträge | 781 Punkte

Zu den Fruchtsaugern kann ich nichts sagen, umut. Damit kenne ich mich gar nicht aus 🤷‍♀️

Bei uns steht am Mittwoch die nächste Impfung an und je näher der Termin rückt, desto aufgeregter bin ich wieder 🙈
Wenn ich möchte, werden diesmal dann auch die Pneumokokken mitgeimpft. Ansonsten würden wir damit im Dezember bei der U5 beginnen. Aber aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben und ich möchte ihm eigentlich ersparen, bei jedem KA-Besuch gepiekst zu werden 😏 Mal schauen, wie der kleine Mann am Mittwoch drauf ist...

Am liebsten hätte ich den Termin ja um 1-2 Tage verschoben, da wir sonst am Mittwoch vermutlich nicht zum Babyfit gehen können. Aber die ganze Praxis befindet sich aktuell noch bis morgen in Quarantäne 🙈 das Personal hatte Kontakt zu einem positiv getesteten Patienten. Wundert mich aber nicht, denn in der Praxis braucht man keinen Mundschutz tragen 🙄

Ich bin eh mal gespannt, was uns da mit Corona noch alles erwartet. Weil einige wenige so unvernünftig sind, muss die Allgemeinheit nun die Folgen ausbaden 🙄 ob wir unsere kleine Auszeit Ende Oktober an die Nordsee antreten können?! Es bleibt spannend 🤷‍♀️


Niesi mit ⭐️ im ♥️ und 🌈-Babyboy im 🤰
zuletzt bearbeitet 12.10.2020 11:56 | nach oben springen

#760

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 12.10.2020 13:44
von Luggisfrau • 696 Beiträge | 699 Punkte

Niesi es muss nicht unbedingt eine Reaktion nach dem Impfen vorkommen! Wir haben Pneumonokokken mit der 6 Fach impfen lassen weil ich nicht wollte das er jede 4 Wochen gepieckst wird und es gab gar keine Reaktion. Vielleicht minimal mehr schlaf..
Wir mussten unseren Flug nach Griechenland leider Corona bedingt absagen 😭

nach oben springen

#761

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 12.10.2020 15:08
von Niesi85 • 767 Beiträge | 781 Punkte

Ich bin da immer etwas ängstlich im Vorfeld. Beim letzten Mal hat er die Impfung ja auch super vertragen. Unsere Ärztin hat aber nur die 6-fach Impfung verabreicht, weil sie beim ersten Mal immer lieber nur eine Spritze gibt. War mir dann ja auch nicht unrecht, nachdem er so dolle geschrieen hat. Aber gut, das sind ein paar Minuten und dann ist das ja auch wieder gut.

Wie können noch bis Freitag entscheiden, ob wir an die Nordsee fahren oder nicht. Bis zu 7 Tage vorher können wir kostenlos stornieren.


Niesi mit ⭐️ im ♥️ und 🌈-Babyboy im 🤰
nach oben springen

#762

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 13.10.2020 23:08
von Saphira • 134 Beiträge | 136 Punkte

Mathilda hatte Montag ihre 2te 6fach Impfung, die Maus hat gestern viel geschlafen, wollte nur auf Mama liegen aber hat es dieses mal insgesamt besser weg gesteckt.
Unser Kinderarzt impft auch immer nur 1 Spritze pro Termin, bin da so auch ganz glücklich mit.

Unser Urlaub an der Nordsee war übrigens total super und die Maus hat alles ganz toll mitgemacht. Bin nur froh, dass wir letzte Woche da waren, da unsere Stadt nun Risikogebiet ist und wir uns sonst vorab testen lassen müssten...
Bin auch mal gespannt, wo das alles wieder hin führt....die Zahlen steigen so schnell und es gibt immer noch so viele unvernünftige Leute :(


Saphira mit Krümel +14.02.19 im Herzen
nach oben springen

#763

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 14.10.2020 09:48
von Niesi85 • 767 Beiträge | 781 Punkte

Saphira, habt ihr erst später mit dem Impfen angefangen oder hattet ihr zwischendurch geb der 1. und der 2. Impfung einen kleinen Abstand?
Wir hatten vor vier Wochen die erste und heute, exakt vier Wochen später, die 2. Der Mindestabstand beträgt ja vier Wochen...aber gut. Ist ja alles im Rahmen 🤷‍♀️

Wo wart ihr denn an der Nordsee? Kannst du was empfehlen, das man sich anschauen oder machen sollte? Wir fahren nach Norddeich, Landkreis Aurich. Da liegt die Inzidenz aktuell bei 18. Ich denke/hoffe, da haben wir noch ganz gute Karten.
Mal abwarten, was die Politik heute regelt.


Niesi mit ⭐️ im ♥️ und 🌈-Babyboy im 🤰
nach oben springen

#764

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 14.10.2020 15:15
von Umut • 2.562 Beiträge | 2564 Punkte

Zwerg Nase hat heute das erste maleine halbe Mandarinenschnutz ausgesaugt. Sich geschüttelt und weiter gesaugt.Zum Glück hab ich keine Krabbelgruppe, Eltern wären sicher entsetzt. Aber nein, war keine Beikosteinführung sondern nur so spontan.

Urlaub drück ich euch die Daumen!Vor Jahren waren wir auch mal an der Nordsee mit WattKutschfahrt usw. Das war echt schön.

nach oben springen

#765

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 16.10.2020 14:12
von Umut • 2.562 Beiträge | 2564 Punkte

Würdet ihr es nochmal ansprechen?
Kater ist karank, alle 3 Std Katzenklo reinigen,nachts schläft er nicht und ich entsprechend nur 4 Stunden,langsam wirds besser. Morgens ist er müde und läßt mich schlafen. Aber spüre noch nie nachwirkungen. Jetzt hat das und die Angstum ihn wohl die Milchmenge beeinflusst. Ging rapide bergab, ich völlig panisch. Also auch nachts gepumpt was das zeug hält. Teilweise 2 Stunden zusätzlich. Schlafen ging eh nicht vor lauter Angst wegen Milch.
Jetzt war ich am Tiefpunkt völlig fertig. Einfach auf diese blöde Narbe eingeschlagen weil ich dem Kaiserschnitt an allen die Schuld gab. Reaktion meiner Mutter war nur: bist du bald fertig? Kannst du dein Kind wieder nehmen ich hab heut noch was zu tun. Danke auch. Eigentlich hats mich nur noch wütender gemacht und der Fleck ist jetzt halt noch größer
Egal was ich ihr sage,meine Wut wegen Kaiserschnitt oder nicht stillen. es kommt nichts! Nichtmal ein aha. eisblock?
Hab dann eine Stillberaterin kontaktiert. Meinte ich sollte dringend schauen mehr ruhe zu bekommen und hat mir noch eine Liste gegeben wegen Powerpumpen. Habs angesprochen. Das ich da abends etwas hilfe bräuchte um das powerpumpen besser machen zu können. Kam ja.War erleichtert. Keine 24 Stunden später war es wieder vergessen. Hatte um 21:30 angeboten zu kommen damit ich Abendessen kann. Vorher hatte sie keine Zeit. Ich davor noch Sport gemacht, kater etc. Hab beim essen regulär abgepumpt. Wollte mir noch eine Birne holen und ein kleines Schälchen ornflakes. Irgendwie hatte ich nach den zwei Scheiben Brot noch hunger. War sie sauer ob das jetzt noch sein müßte und wie nochmal pumpen? Sie will ja auch irgendwann in ihr Bett. Dabei hatte sie ja erst so spät zeit. Und durch 5 mal kurz und einmal lang Powerpumpen zum zusätzlichen pumpen,kranken Kater , Haushalt und sport komm ich irgendwie zu nichts. Durch die Erschöpfung bin ich gestern nachmittag für 3 Stunden eingenickt. Bin beim Yoga fast auf der Matte eingeschlafen und hab mich halt ins Bett geschleppt.

Verlange ich wirklich zu viel? ICh weiß ja sie tun viel. 3 mal in der Woche ist Kröte oben damit ich Sport machen kann. Also 3 Stunden. Plus eine für Haushaltssachen die mit ihr nicht so gut gehen. Und morgens ca 30 Minuten und abends 15 Minuten wegen Bad. Klar ist das super viel. Aber das Powerpumpen ist ja nicht ewig. Hab jetzt schon eine Besserung gemerkt. Denke in 1 oder 2 wochen läuft es ja wieder normal.
Heißt immer frag wenn du Hilfe brauchst und wenn ist es aber dann nicht passend...Will ja auch keinen Nerven, würde es lieber alleine machen. Aber manchmal stoße ich da echt an Grenzen. Bei ihrem Papa bleibt sie nicht. Darf nichtmal aufs Klo. Bzw bis ich darf gehen 3 Stunden um. Und er hat immer nur ein paar Zeit. Kater ist auch hoffentlich bald wieder gesund und alles normalisiert sich.

Oder hab schon paar mal angesprochen dass mir Decke auf den Kopf fällt. Was macht ihr dagegen? Gibt Tage da hab ich nicht wirklich mit einem Mensch gesprochen ausser Kröte.Klar Corona usw.Aber manchmal würde es gut tun nur mal übers Wetter oder so zu plaudern.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 12 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1739 Themen und 45274 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen