#451

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 22.07.2020 09:39
von MarbelParbel • 810 Beiträge | 810 Punkte

Niesi, ich habe heute noch mal die Empfehlung der StIKo gelesen und gerade noch mal die Kinderärztin gefragt. Die sagte, dass es zwar die Empfehlung gibt, es aber auf keinen Fall wichtig genug ist, um das Kind hungern zu lassen.
Erste Impfungen sind erledigt und Leni hat sie erstmal ganz gut weggesteckt. Und ich auch. Nach den ersten Impfungen beim Großen habe ich erstmal eine halbe Stunde geweint.

nach oben springen

#452

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 22.07.2020 12:05
von Niesi85 • 789 Beiträge | 803 Punkte

@marbel:
Und ich habe total vergessen, das eben bei der Kinderärztin noch mal anzusprechen 😬
Aber ich hab so viel Input bekommen...das Impfthema ist echt nicht ohne, da muss oder sollte man sich schon gut informieren 👍

Ganz neu ist ja jetzt die Impfempfehlung 2+1, weg von 3+1.
Die Praxis einer Freundin hat im letzten Jahr nur strikt nach dem 3+1 Schema geimpft, obwohl meine Freundin lieber 2+1geimpft hätte. Da finde ich es gut, dass unsere KÄ den Eltern die freie Wahl lässt und nicht strikt nach einer offiziellen Empfehlung impft.
Die Rotavirus-Impfung lassen wir nun in guten zwei Wochen machen und für die 2. Impfung gibts die Dosis dann mit nach Hause zum selber verabreichen. Ist das bei euch auch so?!

Ansonsten lief der Termin gut. Außer, dass ihm das Zungenbändchen durchtrennt wurde...da hat er ganz doll bei geweint. Und mein Mama-Herz hat mitgeweint 😭🙈 Evtl war das auch ein Grund für unser Still-Problem und den wunden Brustwarzen...mal schauen, ob das nun künftig besser läuft.
Übrigens wiegt der kleine Mann nach einem Monat schon stolze 4,9 kg...huiui, aber er futtert ja auch wie ein Großer 😏😆


Niesi mit ⭐️ im ♥️ und 🌈-Babyboy im 🤰
zuletzt bearbeitet 22.07.2020 12:06 | nach oben springen

#453

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 22.07.2020 12:14
von Umut • 2.638 Beiträge | 2640 Punkte

Wir impfen recht spät und auch wenig. Hab da noch Puffer mit einlesen. Hab das vor Jahren bei mir gemacht. Ist so viel. Auch sowas wo man es gefühlt nie richtig macht. Alles hat Nebenwirkungen und man muß halt irgendwie entscheiden. Interessiert sich euer Partner für das Thema?
Wir wollen Diphtherie, Tetanus und polio. Aber nicht vor dem 9 Monat. Arzt war nicht happy. Aber kann ich mit Leben. Masern dann mit 2 vor der Krippe

Das mit dem zunfenband hört sich echt schmerzhaft an. Oh weh.

zuletzt bearbeitet 22.07.2020 12:15 | nach oben springen

#454

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 22.07.2020 12:36
von Niesi85 • 789 Beiträge | 803 Punkte

Mein Mann liest sich selbst nicht in das Thema ein, sondern verlässt sich da mehr oder weniger auf mich. Er hinterfragt aber trotzdem das ein oder andere und wir sprechen dann darüber.

Das Zungenbändchen zu durchtrennen soll laut Ärztin (noch) nicht schmerzhaft sein, da es jetzt noch sehr dünn sei. Das Schlimmste sei eher das Festhalten des Babys. Zu einem späteren Zeitpunkt, wenn die Kinder größer und älter sind, könnte allerdings auch mal eine Vollnarkose nötig sein laut Ärztin.
Ich bin dann auf Anraten der Ärztin aus dem Zimmer gegangen, weil ich mir das nicht mit angucken wollte und hinterher meinte sie dann, dass das Bändchen schon verhältnismäßig dick war. Er hat dann noch etwas geweint, aber nach wenigen Minuten war wieder alles gut.


Niesi mit ⭐️ im ♥️ und 🌈-Babyboy im 🤰
nach oben springen

#455

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 23.07.2020 18:00
von Umut • 2.638 Beiträge | 2640 Punkte

An die Sportler von euch:wie lange gehen eure Kurse?
Hab heute Yoga mit Kröte versucht. Das folgevideo für ihr Alter. 50 Minuten. 10 am Anfang babymassage. Da macht sie gut mit. 20 Minuten auf der Matte waren auch gut. Letzten 30 Minuten waren ihr zu langweilig.und dazu müde. Dabei hab ich schon zügig gemacht. Wickeln und füttern dann Sport. Das fit mit Baby klappt besser. Geht 30 Minuten. Aber selbst da ist sie bis zum cool down durch.
Wie Halter ihr eure bei Laune? Wie lange gehen die Kurse?
Denke steige auf das erste Video wieder um. Geht 30 Minuten und hab da bessere Chancen. Schade. Aber Bauchgefühl Säfte schon das es zu lange geht.

Niessi merkst du Unterschiede beim stillen?

zuletzt bearbeitet 23.07.2020 18:01 | nach oben springen

#456

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 23.07.2020 18:56
von Luggisfrau • 748 Beiträge | 751 Punkte

Hallo!
@umut Also Ich mache aktuell nur Sport wenn Papa auf J. aufpasst oder wenn er schläft. Das geht aber auch nicht länger als 10 min. da der kleine mega Mama fixiert ist. Aber Ich bin sehr stolz auf Ihn, er war heute 20 min lang unter seinen Spielbogen, vielleicht wird es was so langsam 😅 Ab Diebstag startet unser Mama+Baby Yoga Kurs, der geht dann 1 Std. Wir machen lange Spaziergänge und jetzt wo Ich die Abschlussuntersuchung hatte mache Ich YouTube Videos vorerst. Der kleine lässt sich nur kurz ablegen und außer meinen Mann habe Ich niemand anderen der kurz aufpassen könnte- aber er muss ja auch arbeiten.. Ich denke das wird nach und nach besser 😁

nach oben springen

#457

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 24.07.2020 09:45
von MarbelParbel • 810 Beiträge | 810 Punkte

Umut, ich mache einen Sportkurs, bei dem das Baby insofern integriert wird, als dass es in der Trage dabei ist. Der geht eine Stunde und es hat jetzt das eine Mal schon ganz gut geklappt. Und durch den Rückbildungskurs von anderthalb Stunden hat sie bisher einfach durchgeschlafen. Ich denke, da ist sie einfach wirklich unkompliziert. Wenn ich sie gestillt habe lege ich sie mit Schnuller neben mich und dann schläft sie. Sonst würde das auch nur schlecht gehen.
Die Hebamme sagte aber, Übungen im Vierfüßler könnte man auch mit wachem Baby machen, indem man es so unter einen legt, dass man während der Übung interagieren kann. Ich könnte mir vorstellen, dass das mit einem satten, ausgeschlafenen Baby klappen könnte, aber auch eher nur eine Viertelstunde. Sonst Teil Dir das Video doch in zwei Hälften? Dann machst Du Teil eins, dann Baby betüdeln und dann Teil zwei vielleicht eine Stunde später?

nach oben springen

#458

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 24.07.2020 17:14
von Andrea • 22 Beiträge | 22 Punkte

Hallo Marbel,
Jetzt ist es vielleicht schon zu spät, aber wir haben gegen Rotaviren geimpft, weil unsere Tochter sehr zierlich war (und ist) und ein Magendarmvirus sie vermutlich sofort ins Krankenhaus gebracht hätte. Da hat sie aber schon ihre erste Lebenswoche verbracht... Wegen Stillen davor und danach war unser Kinderarzt entspannt und sie hatte IMMER Hunger dort... Wäre sie etwas stabiler gewesen, hätten wir Rotaviren vermutlich nicht geimpft. Sie ist jetzt zwei und hatte noch keinerlei Magendarmgeschichten.

nach oben springen

#459

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 24.07.2020 20:03
von Niesi85 • 789 Beiträge | 803 Punkte

@andrea:
Ich habe ja nun einen Termin für die Rotaviren-Impfung vereinbart. Aber ich bin mir ehrlich gesagt immer unsicherer, ob ich den Termin nicht doch wieder absagen soll.
Ich bin hin und hergerissen...muss das noch mal mit meinem Mann besprechen 🤷‍♀️


Niesi mit ⭐️ im ♥️ und 🌈-Babyboy im 🤰
nach oben springen

#460

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 24.07.2020 20:32
von Umut • 2.638 Beiträge | 2640 Punkte

was würdet ihr machen:
Kröte hat ab 8 9 Uhr oft schlechte Laune und müde. Ist parallel zu der Zeit wo ich auch den Garten gießen muß. Letzten Tage hab ich mich mit ihr im Tuch und der Gießkanne abgemüht. Anstrengend. Kind gebrüllt. Opa angeboten er würde sie nehmen.
Eigentlich will ich sie müde und schlecht gelaunt nicht abgeben. Zumal er sie nicht tragen kann. Andererseits tut oft Rücken und Narbe weh wenn ich die Gießkanne aus der Tonne wuchte.einarmig halt.
Würdet ihr auch Kind vorziehen?


Das mit Videos teilen werde ich mal versuchen .die Massage las ich. Das ist echt schön. Denke tut ihr auch gut.
Auf de DVD sind die Videos angeblich den Alter angepasst....
Das Leni da so schläft ist cool. Kröte will immer kommunizieren. Und wehe ich schau sie dabei nicht an.
In Tuch im Fitnessstudio macht sie auch mit und pennt. Schau glaube nochmal nach solchen DVD.

zuletzt bearbeitet 24.07.2020 20:34 | nach oben springen

#461

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 24.07.2020 21:57
von MarbelParbel • 810 Beiträge | 810 Punkte

Andrea, danke für Deine Nachricht. Leni ist bereits geimpft. Wir haben hier auch den Grundsatz alles zu impfen, was die StIKo empfiehlt. Die treffen ihre Empfehlung auf Basis wissenschaftlicher Untersuchungen. Dem vertraue ich.
Jetzt ist sie allerdings ziemlich wütend mit mir. Gab auch die sechsfach Impfung plus Rota plus hab schon wieder vergessen, was das letzte war.

Umut, kannst Du sonst früher gießen, wenn sie noch etwas besser drauf ist? So um 6 oder 7? Ich würde immer dem Kind den Vortritt lassen. Wenn sie Dich zu der Zeit braucht müssen die Blumen halt warten.

nach oben springen

#462

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 25.07.2020 17:57
von Niesi85 • 789 Beiträge | 803 Punkte

Kennt sich hier jemand mit Mundsoor aus?
Ist das schlimm? Muss man das behandeln?
Ich habe nämlich die Vermutung, dass es uns erwischt hat 😏 bei der KÄ am Mittwoch kam das gar nicht zu Sprache, da wusste ich aber auch noch nichts davon. Meine Hebamme sehe ich am Mittwoch erst wieder, da werde ich mit ihr mal drüber sprechen.


Niesi mit ⭐️ im ♥️ und 🌈-Babyboy im 🤰
nach oben springen

#463

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 25.07.2020 18:32
von Umut • 2.638 Beiträge | 2640 Punkte

soviel ich weiß wird das behandelt. Bei Windel soor gab's bei den Kindern immer Medikamente .würde da auch von ausgehen.

Marbel der Garten hat leider Südseite. Vorher verbrennt man dort. Steht alles in der prallen Sonne. Als das Haus gebaut wurde waren die Sommer noch milder. Und ab 9 regieren die Stechmücken. Mit denen hab ich mich letztes Jahr angelegt. Nach 30 Minuten 100 Stiche gezählt. Dieses Jahr kapituliere ich.
Gut das du ähnlich denkst. Hab sie halt weiterhin im Tuch und Narbe hat Pech. Was tut die auch weh. Wenn Kröte im Tuch ist ist alles OK.

Heute ist sie eh mies drauf. Darf sie nicht ablegen. Oma und Opa nicht OK. Sport ganze 10 Minuten geschafft. Und eigentlich finde ich es cool. Hat so tollen Dickkopf. Die wird nie unter gehen.

zuletzt bearbeitet 25.07.2020 18:40 | nach oben springen

#464

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 25.07.2020 23:31
von MarbelParbel • 810 Beiträge | 810 Punkte

Niesi, damit würde ich schon eher Montag zum Kinderarzt. Das muss behandelt werden. Ich habe den Überblick verloren... Stillst Du? Dann könnte es meines Wissens auch nötig sein, Deine Brust zu behandeln. Aber da bin ich mir nicht sicher.
Tut mir leid, dass es Euch erwischt hat!

Umut, gießt Du aus der Regentonne oder mit Leitungswasser? Falls letzteres, kannst du auch einen Schlauch nehmen? Das ist ja sonst Mist. Oder kannst Du halbe Kannen gießen? Deine Eltern ein oder zwei Tage übernehmen? Ich hoffe, bei Euch hat es heute auch geregnet, dass Du nicht gießen musstest.

Vielleicht ist Deine Kröte ja so schlecht drauf, weil sie einen Entwicklungsschub macht?

Leni spinnt gerade jeden Abend total rum und schreit uns die Bude zusammen. Wenn man sie dann in den Schlaf bekommt ist aber danach alles wieder gut. Kauzkind.

nach oben springen

#465

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 26.07.2020 14:42
von Susanne • 4.613 Beiträge | 4631 Punkte

Hallo meine Lieben, ich würde mich freuen, wenn Ihr Eure Geschichte über den Weg zum Wunschkind hier schreiben könntet, um Frauen Hoffnung zu geben.

nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 9 Gäste sind Online:
Vanessa

Forum Statistiken
Das Forum hat 1778 Themen und 46492 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen