#421

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 13.07.2020 17:47
von Niesi85 • 775 Beiträge | 789 Punkte

Oh, Steffi, das tut mir leid, dass es bei euch mit Stillen und Abpumpen nicht so optimal läuft. Und dann auch noch die Grippe. Das schlaucht ganz schön. Hoffentlich geht es deinen beiden bald wieder besser!

Ich hab heute das erste Mal wieder ohne Stillhütchen gestillt und bin ganz stolz 🤪 Jannes hat super angedockt und es tat gar nicht weh. Wir sind also wirklich auf einem guten Weg 👏 aber wir werden es trotzdem langsam angehen und wahrscheinlich verlängere ich das Rezept für die Pumpe auch noch mal. Es ist schon echt angenehm, was für den Papa abzupumpen, damit er dann füttern kann, während ich mal unterwegs bin 😊 aber sich für mich zur Sicherheit, falls es zwischendurch doch mal wieder unangenehmer werden sollte, mit dem Stillen.

Morgen haben wir einen Termin für ein Baby-Shooting. Ich bin schon ganz aufgeregt, ob da auch alles so klappt und der kleine Wicht da so mitspielen wird 😆


Niesi mit ⭐️ im ♥️ und 🌈-Babyboy im 🤰
nach oben springen

#422

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 13.07.2020 23:17
von MarbelParbel • 810 Beiträge | 810 Punkte

Sarah, ich bin so neidisch! Dein Urlaub klingt ja total cool! Auch wenn es wahrscheinlich schon häufiger mal drunter und drüber geht... Wie das halt so ist mit kleinen Kindern.

Umut, wenn ich die nötige Distanz zu all dem entwickeln könnte, würde ich mich sicher immer mal fühlen, wie in einer Komödie. Irgendwie fehlt mir aber zwischendurch echt der Humor.
Dass Du so blöde Nächte hast tut mir total leid! Deine Katzen sollen mal die Füße still halten! Aber weißt Du was meiner Meinung nach die beste Idee ist, wenn das Baby auf der Brust eingeschlafen ist? Mitschlafen! Ich glaube, ich schlafe selten so wohltuend wie mit Baby auf dem Bauch. Das liebe ich.

Steffi, es tut mir so leid, dass das bei Euch so anstrengend ist! Und gute Besserung an Deine beiden Kids! Ich hoffe, Du grämst Dich nicht zu sehr, dass Eure Stillzeit dann vorbei ist und bist stattdessen stolz auf Dich, wie lange Du durchgehalten hast!

Bei mir ist es alles in allem ziemlich gut, ehrlich gesagt. Ich traue mich gar nicht das so zu schreiben... Wir haben weitestgehend einen Tag-Nacht-Rhytmus etabliert. Sie ist weiterhin gern so am Vormittag und Abend mal schlecht gelaunt und schreit dann.
Ich habe mir gerade einen Wochenplan erstellt, mit Sport. Seit letzter Woche mache ich Rückbildung und ab nächster Woche mache ich so Mutti-Draußen-Zappeln und hoffe, dass das ganz nett ist. Außerdem will ich noch Yoga machen und das per YouTube, wenn es klappt jeden Tag.
Ich habe es nämlich gerade gehörig satt, mich wie so ein Sack Kartoffeln zu fühlen. Reicht doch schon, dass meine Haare aussehen, wie ein geplatztes Sofakissen, alle meine Kleider voller Milchkotze sind und ich fette Augenringe spazieren trage.
Geht Euch das auch so, dass Ihr manchmal so müde seid, dass die Artikulation leidet? Ich bin seit zwei Tagen, besonders morgens, am Lallen...

nach oben springen

#423

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 14.07.2020 11:34
von Umut • 2.604 Beiträge | 2606 Punkte

Oh Niessi das freut mich. Toll das es wieder klappt. Und drück dir die Daumen fürs shooting. Ist das so ein Original Baby shooting? Was zählt ihr denn uns wieviel Fotos bekommt ihr?

Marbel, irgendwie kann ich echt die konische Seite dran sehen. Vor 8 Jahren war der Kater Streuner und ich durfte mich nicht im selben Zimmer aufhalten geschweige denn anfassen. Und jetzt legt er sich ins Bett oder weckt mich. Eigentlich hab ich was vertrauen aufbauen angeht alles richtig gemacht. Glaub deshalb kann ich es auch als Comedy sehen. Weil es eigentlich ja positiv ist. Auch wenn im Moment anstrengend durch das Baby.
Das abpumpen versuche ich halt nicht an mich ran zu lassen. Gelingt oft nicht.... Mein Handy macht aus oft covid 19......

Luggisfrau hab das Video mal rein. Sie hat das Baby auf der Hüfte sitzen. Gefühlt sind unsere fürs Video erstmal zu klein. Müßte man ins Tuch nehmen oder altersgerecht auf den Arm.ob Das mit den Übung hinhaut weiß ich nicht. Berichte demnächst. Meine Rückbildung DVD spielt Nein lspy nicht ab. Also Sport mit Baby. Muß die Naht durch.
Pilatus mit Baby ist Fake. Hälfte von der Zeit krabbeln die Kinder wo herum. Klar sollen die auch Freiheit haben. Aber so Minis wie Kröte bleiben solange nicht unbeschädigt liegen. Da kann ich auch mein normalen Sport machen und das Kind frei Schnauze integrieren. Deshalb sind auch die Videos so lange. Hab mich noch gewundert wie das Baby so lange integrieren. Altersangaben wären da nicht schlecht.

Sport marbel Wow. Dich hat es ja richtig gepackt. Gibt deine Kasse was dazu?

Nacht Rhythmus klappt hier auch. Geht um 0 Uhr ins Bett und wird gegen 9 wach und macht gegen 11 wieder ein Schläfchen. Für spät aufsteher wie mich ideal. Babymassage können wir knicken. Ist schon um 9....unmenschliche Zeit.

zuletzt bearbeitet 14.07.2020 11:37 | nach oben springen

#424

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 14.07.2020 12:12
von Niesi85 • 775 Beiträge | 789 Punkte

@umut:
Wir zahlen für das Shooting 69€ inkl. drei Bilder auf CD. Jedes weitere Bild auf CD kostet aber 25€ zusätzlich 🙄

Alternativ gab es noch ein Paket für 150€. Das beinhaltet drei Shootings (meist Baby-Bauch, Newborn und noch mal um den ersten Geburtstag rum).

Wenn man gerne alle Bilder der Shootings haben möchte (ca 20-30 Bilder), dann kann man die für 449€ zusätzlich kaufen und hat dann alle bearbeitet auf CD. Das ist uns aber zu teuer. Wir nehmen also nur die drei Inklusive-Bilder und evtl. noch 2-3 Bilder zusätzlich. Nachbestellen kann man jederzeit.

Deine kleine schläft ja schon echt super. Neun Stunden nachts, wow 👍🙂


Niesi mit ⭐️ im ♥️ und 🌈-Babyboy im 🤰
nach oben springen

#425

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 14.07.2020 13:39
von Umut • 2.604 Beiträge | 2606 Punkte

Das Schlaf gen hat sie von mir. Weck sie aber nachts zum Essen. Und wickeln. Meist schläft sie bei der Flasche ein. Ist da schon pflegeleicht. Aber von 20 Uhr ab schläft sie kaum. Nur 10 Minuten Nickerchen. Denke die ist dann einfach platt.

Das mit den Fotos ist echt teuer. Die nehmen das ja von den lebenden. Fotograf müßte man sein.

nach oben springen

#426

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 14.07.2020 21:18
von MarbelParbel • 810 Beiträge | 810 Punkte

Ich muss mich gerade mal über meinen Partner aufregen: er hat heute Abend das Baby genommen, damit ich das Essen fertig kochen konnte. Sie war schon minimal quengelig, aber alles cool, gerade gestillt.
Zehn Minuten später schrie sie dann wie am Spieß wirklich, so richtig doll. Weil ich das nicht aushalten kann, habe ich sie also wieder genommen. Dann hatte sie sich beruhigt und er bot an, sie zu nehmen damit ich auch essen kann. Keine drei Minuten später und sie schrie wieder so extrem. Ich bin dann hin und er hatte sich halt mit ihr aufs Sofa gesetzt und Handy gedaddelt!! Das macht er auch nicht zum ersten Mal. Und dann reagiert er erst ultra spät auf sie und bis dahin hat sie sich schon in Rage geschrien. Wieso macht man sowas??

nach oben springen

#427

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 15.07.2020 03:40
von Umut • 2.604 Beiträge | 2606 Punkte

Villeicht seine Art abzuschalten? Nach Arbeit?

Muß zugeben das ich mich nachts beim pumpen auch mit spielen wach hakte und sie in den Schlaf schocken. Licht aus geht wegen pumpen nicht und bei Blickkontakt fängt die an zu quasseln.
Aber bei schreienden Kind würde ich es nich machen. Ausser ist dieses brüllen wo eh nix recht ist. Das kennt ihr ja alle. Um sich da nicht anstecken zu lassen während ich sie Rum schleppe.

Beschäftigt Er sich sonst mit ihr? Villeicht noch nicht gemerkt was sie schon alles kann?

zuletzt bearbeitet 15.07.2020 03:41 | nach oben springen

#428

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 15.07.2020 08:49
von Luggisfrau • 743 Beiträge | 746 Punkte

Hallo Ihr lieben,
Ach Marble das selbe hat mein Mann auch gemacht.. Mega ärgerlich 🙈 Ich denke mittlerweile das die Männer das schreien irgendwie anders empfinden als wir 🤔
@niesi Ich hoffe das photoshooting hat Spaß gemacht!
@umut Vielen Dank für deinen Bericht über Sport! Ich mache glaube Ich erstmal ein Rückbildungsprogramm und etwas Yoga und danach wird der Kampf gegen die Kilos angesagt 😁😅

Ich bin heute super gut gelaunt! Mini ist heute 6 Wochen alt- Wahnsinn!! Die letzten Tage waren traumhaft, Ich denke wir haben uns etwas eingegrooved 🤩 Wir waren die Tage viel Spazieren (mit Kinderwagen sogar!), der kleine hat jetzt ein Reisepass 🥰 Ich konnte ENDLICH ungestört Sport machen und gestern durfte Ich sogar zu meinen Japanisch Kurs und J. ist mit Papa zuhause geblieben ✌ Also bin Ich erstmal optimistisch das auch Ich vielleicht doch alles schaffe!
@sara Liebe Grüße zurück- Ich bin ja sooo neidisch! Das Fernweh ist sehr stark hier 😅😁

Wir geht es euch heute??

zuletzt bearbeitet 15.07.2020 08:50 | nach oben springen

#429

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 15.07.2020 13:20
von Niesi85 • 775 Beiträge | 789 Punkte

Meine Hebamme war eben wieder da und es gab wieder ein paar neue Erkenntnisse, die mich dazu bewogen haben, mal genauer in das U-Heft zu schauen.
Jetzt weiß ich z.B., dass mein Kleiner als Sternengucker zur Welt kam und bei diesen Kindern sehr häufig die Saugglocke zum Einsatz kommt. Meine Hebamme fragte dann noch mal, ob er öfter den Kopf überstreckt und generell oft den Kopf hebt. Ja, beides macht er und den Kopf hat er schon eine Woche nach Geburt von alleine angehoben.
Das könnten Anzeichen für Verspannungen im Nacken sein, die sich auch auf das Stillen auswirken können (zb falsches Andocken oder generell Schwierigkeiten, richtig anzudocken).

Trifft auf uns ja alles zu.

Weitere Symptome können sein: Baby lässt sich nur schwer ablegen. Weint häufig. Möchte am liebsten nur getragen werden. Auch das trifft bzw traf zumindest nach der Geburt auf uns zu.

Ich soll das mal weiterhin beobachten und nächste Woche bei der U3 ansprechen. Ggf wird dann ein Besuch beim Osteopathen empfohlen/nötig.

Dann noch eine Sache:
Zucken eure Mäuse auch immer mal wieder im Schlaf? Anfangs hatten wir das häufiger, jetzt ein paar Tage gar nicht und eben, als die Hebamme da war, zuckte er im Schlaf wieder mit Armen und Beinen. Der Hebamme ist das sofort aufgefallen und auch das sollte wir mal beobachten und der Kinderärztin mitteilen, denn dieses Zucken sollte nicht permanent/zu häufig auftreten. Tut es in unserem Fall auch nicht.
Hmm. Laut Google und Urbia scheint das auch ein ganz normaler Entwicklungsprozess zu sein.

Könnt ihr da ähnliche Beobachtungen teilen?!


Niesi mit ⭐️ im ♥️ und 🌈-Babyboy im 🤰
zuletzt bearbeitet 15.07.2020 13:25 | nach oben springen

#430

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 15.07.2020 14:25
von Umut • 2.604 Beiträge | 2606 Punkte

Das ist der Moro Reflex. Dieses zucken. Wenns zu doll ist leicht einpucken. Der verwächst sich.
Hände und Füße zusammen legen hilft auch. Dient der selbstberuhigung. So holen die sich selber runter. Oft machen die das automatisch.

Das mit Kopf heben ist interessant. Unsere war kein sterngucker und ja Kaiserschnitt und macht es trotzdem. Osteopathie war ich auch. Hatte aber keine stauchung nur leichte Verspannung. Das wäre nach einer richtigen Geburt sicher mehr gewesen. Interessant das das mit Kopf heben zusammen hängt.
Was hat viel im tragetuch sein damit zu tun? Spürt man die Verspannung weniger? Bzw ab wann ist es viel? Villeicht gehen wir sonst früher nochmal.

Der Tag heut ist gut. Gestern nicht ansprechbar und ständig fast einfenickt. Abpumpen abends nicht geschafft und ins Bett gefallen. Tat so gut. Da Kröte an 10 schlief meldete Die sich um halb 3.ersste mal. Abpumpen ging dann auch gut. Um 8 bekam Kröte Frühstück und dann haben wir doch echt bis 11 gepennt. Es tat so gut. Lag im Arm und ich war so müde. Dabei war ich ja gestern dee nicht Schlaf Grund.

nach oben springen

#431

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 15.07.2020 14:43
von Luggisfrau • 743 Beiträge | 746 Punkte

Hallo Niesi,
Also Ich persönlich bin von der Osteopathie voll und ganz überzeugt. Wir sind selber dort in Behandlung und mein Kleiner war mit 2 Wochen (unabhängig von der U3) auch schon da. J hatte eine Verspannung( von der Geburt vermutlich) und wir konnten ganz genau sehen wie er sich entspannen konnte. Das schreien war danach auch weniger aber ob es daran lag ist etwas schwer zu sagen. Unser Osteopath macht auch so ein Meilensteine Programm für die Minis wo er die jede 3 Monate anschaut und auch Tipps zum Handling gibt, dieses werden wir auch machen.
Mein Kleiner zuckt auch ab und zu im Schaf, manchmal streckt er sich auch und manchmal schreit er sogar kurz.. Ich habe das alles als normales Schlafverhalten empfunden, bin aber jetzt schon etwas verunsichert 🤔

nach oben springen

#432

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 15.07.2020 15:21
von Niesi85 • 775 Beiträge | 789 Punkte

@umut:
Ist der Moro Reflex nicht eher der, wo die Babys die Arme so hochreißen?

@luggisfrau:
Ich glaube nicht, dass du dir da jetzt Gedanken wegen machen musst. Ich habe mir da auch keine Gedanken drüber gemacht und mache es eigentlich auch jetzt nicht, nachdem meiner Hebamme die Zuckungen aufgefallen sind.
Ich werde es nichtsdestotrotz nächste Woche bei der KÄ mal ansprechen und kann dann gerne noch mal Bescheid sagen, was sie dazu gesagt hat. Aber im Internet liest man eigentlich nur harmlose Sachen und dass das ganz normal sei 🤷‍♀️

Was Osteopathie bei Babys angeht höre ich eigentlich nur Positives. Ich werde mich da wohl auch unabhängig von der U3 mal auf die Suche nach einer geeigneten Praxis machen und den Kleinen pro forma mal durchchecken lassen 👍


Niesi mit ⭐️ im ♥️ und 🌈-Babyboy im 🤰
zuletzt bearbeitet 15.07.2020 15:21 | nach oben springen

#433

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 15.07.2020 16:27
von Umut • 2.604 Beiträge | 2606 Punkte

Ich Kenn das hier halt nur in Kombi, zucken und arme zucken So mit. Meist hoch, oder seitlich leicht in die Höhe. manchmal auch nur leicht. Hat sich von lesen nur danach angehört.
Hier hatte ich deshalb nämlich ewig Diskussion. Weil Opa dachte wir erschrecken Die dauernd.... Durfte schon keiner mehr eine Tür öffnen Geschweige denn schließen.

nach oben springen

#434

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 15.07.2020 23:25
von MarbelParbel • 810 Beiträge | 810 Punkte

Ich hab auch gleich an Moro gedacht. Das hat das Baby hier auch bis vor kurzem im Schlaf gemacht. Den Babys fehlt wohl noch ein Gefühl für die eigenen Körpergrenzen und waren ja bis vor kurzem noch eine gewisse Enge gewohnt, die jetzt fehlt. Manchmal reicht denen schon ein taktiler Reiz am Kopf oder den Füßen, eine Nackenrolle oder so, dann schwimmen die schon nicht mehr so.
Umut, ich habe übrigens überhaupt gar nichts gegen Handy daddeln zum Runterkommen. Mach ich auch.
Nur halt doch wohl bitte nicht in der durchschnittlich halben Stunde, die er mal das wache Baby hat. Das ist doch kacke.

nach oben springen

#435

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 15.07.2020 23:48
von Umut • 2.604 Beiträge | 2606 Punkte

Ach so, ja wenn er nur so kurz aufpasst ist es nicht so schön. Dachte geht um länger. Villeicht auch weil sie mehr ihren Willen bekommen?
Kröte ist auch keine 2 Std mehr bei den Großeltern, Die geben vorher auf. Das es ihm zu anstrengend ist? Mein ist sein Pech weil sein Kind. Hab nur überlegt was der Grund sein kann wie ist das als am WE?

nach oben springen


Besucher
3 Mitglieder und 8 Gäste sind Online:
lou_vah, Mom2beOrNot, Bine

Forum Statistiken
Das Forum hat 1758 Themen und 46070 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen