#301

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 17.06.2020 17:40
von Saphira • 134 Beiträge | 136 Punkte

Morgen will die oberärztin sich das mal anschauen, meine Ärztin meint sie denkt das da nur eine ausschabung hilft und das hätte schon längst gemacht werden müssen :(


Saphira mit Krümel +14.02.19 im Herzen
nach oben springen

#302

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 17.06.2020 17:59
von Steffi9187 • 1.128 Beiträge | 1160 Punkte

Ohje Saphira das tut mir voll leid. Du Arme 😔.
Aber schmerzen hast du keine?


Luca SSW 22+6 *+ 15.09.18 Du fehlst so sehr :(
Krümel SSW 9+1 + 28.05.19
nach oben springen

#303

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 17.06.2020 17:59
von Susanne • 4.495 Beiträge | 4513 Punkte

Oh mann 😬 ich hoffe, dass es ohne Operation geht, und vielleicht ein Wehentropf oder cytotec zum Öffnen des Muttermundes schon reicht. Alles Gute🍀

nach oben springen

#304

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 17.06.2020 20:52
von MarbelParbel • 810 Beiträge | 810 Punkte

Noch müsste der Muttermund ja offen sein, oder? Saphira, hast Du noch Wochenfluss?
Ich wünsche Dir, dass sie Dir schnell und gut helfen können, damit Du schnell zu Deiner Maus zurück kannst! Oder konntest Du sie mitnehmen?

nach oben springen

#305

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 18.06.2020 07:29
von Steffi1983 • 1.347 Beiträge | 1356 Punkte

Das ist ja so gemein, dass es dich so hart trifft 😔 ich hoffe das lässt sich schnell und schmerzlos beheben. Komisch, dass das nicht gleich kontrolliert wurde!

nach oben springen

#306

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 18.06.2020 09:45
von Niesi85 • 767 Beiträge | 781 Punkte

Ach saphira, das tut mir so leid. Gibts du mal Bescheid, was die Ärztin gesagt hat?
Hoffentlich ist das bald überstanden und du kannst zu Hause endlich richtig entspannen ❤️


Niesi mit ⭐️ im ♥️ und 🌈-Babyboy im 🤰
nach oben springen

#307

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 18.06.2020 22:16
von Umut • 2.562 Beiträge | 2564 Punkte

wie gehts dir denn Saphira? Hoffe gut ausgegangen?

nach oben springen

#308

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 19.06.2020 13:53
von Saphira • 134 Beiträge | 136 Punkte

Sorry, dass ich mich gestern nicht mehr gemeldet hab...Mathilda hatte voll den bauchwehtag und wollte nur auf mir liegen...

Also, ich durfte erstmal wieder nach Hause, da ich kein entzündung hsbe und der wochenfluss wieder fließt. Die oberärztin hat sich alles genau angeschaut und möchte meinem Körper noch mal 2 Wochen Zeit geben. Der Blutklumpen ist wohl noch klein genug, dass er so raus kommen kann und falls etwas sein sollte, kann man immer noch spontan die ausschabung machen. Und so hat mein Körper noch etwas Zeit sich zu erholen.
Der Arzt bei der Geburt hätte aber wohl wirklvdich direkt die ausschabung machen müssen, sie hatte gestern nochmal gefragt wer das denn war und das ich ab jetzt oberarztbetreuung habe aber für den Notfall alle über meinen Fall informiert wurden...


Saphira mit Krümel +14.02.19 im Herzen
nach oben springen

#309

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 19.06.2020 16:41
von Niesi85 • 767 Beiträge | 781 Punkte

@saphira:
Wie gehts dir denn damit? Aber grundsätzlich ist es ja gut, dass vorerst auf einen Eingriff verzichtet wird, da die Chancen gut stehen, dass der Klumpen mit dem Wochenfluss abgehen kann.

Trotz allem beneide ich dich ja ein wenig, dass du deine Mathilda schon einige Tagen im Arm halten kannst!
Ich bin heute bei ET+4 angelangt (ok, laut Rechnung nach ES wäre erst heute ET gewesen 🤷‍♀️), aber mein Kleiner macht noch keinerlei Anstalten, sein Nest zu verlassen. Keine Wehen im CTG, Köpfchen weiterhin abschiebbar, Muttermund 1-2cm geöffnet.
Am Sonntag gehts dann das erste mal in die Klinik zur Kontrolle. Ich bin gespannt und hoffe weiterhin, dass die Geburt nicht mit einem Blasensprung losgeht 😏


Niesi mit ⭐️ im ♥️ und 🌈-Babyboy im 🤰
zuletzt bearbeitet 19.06.2020 16:42 | nach oben springen

#310

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 19.06.2020 16:44
von Umut • 2.562 Beiträge | 2564 Punkte

Oh, hört sich vernünftig an dem Körper Zeit zu geben. Ausschabung ist ja auch nicht ohne.

Das es nicht gemacht wurde echt blöd. Sind halt auch nur Menschen die Mediziner.

Und schön dass es euch soweit gut geht. Bis auf den Bauch. Aber das wird sicher noch.
Bei unserer würde es jetzt besser. Hab einiges nochmal umgestellt. Hoffe bleibt so. Man ist da eh hilflos weil ausser Massage etc kann man ja nix machen.

nach oben springen

#311

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 20.06.2020 19:23
von Umut • 2.562 Beiträge | 2564 Punkte

Gibt es auch eine abpumpen Demenz?
Villeicht liegt es auch daran weil man an so viel denken muß.

Und Nerven sind mies. Diese Hinweise auf der milchpackung mit Muttermilch ist beste. Bei jeder verdammten Packung brech ich in Tränen aus. Weiß warum dir das schreiben müßen. Aber trotzdem. Schlag ins Gesicht.
Aber gestern waren es immerhin 120 ml ganztags. Da sie Bedarf gesteigert hat Menge für eine Flasche. Aber immerhin.

Wie gehts euch sonst so, wie schlafen eure Mäuse?

nach oben springen

#312

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 20.06.2020 19:49
von Saphira • 134 Beiträge | 136 Punkte

@niesi: Ich denke ganz viel an euch und hoffe das euer Schatz ganz bald in euren armen liegt.

Ich bin jetzt erstmal froh noch etwas galgenfrist zu haben. Hätten die die ausschabung jetzt gemacht, hätte ich ein paar Tage da bleiben müssen. In 2 Wochen (selbst wenn es nicht von allein abgeht), kann ich wahrscheinlich danach nach Hause und bin nicht von Mann und Mathilda getrennt.
Das ist das wichtigste.

Den Versuch mit dem stillen, haben wir jetzt schweren Herzens und nach vielen Tränen aufgegeben. Bei mir kommt einfach nix raus und meine Hebamme meinte nun auch das wir uns damit viel zu stark unter Druck setzten und ich einfach keine normale Geburt hatte und da so vieles schief gelaufen ist..
Die Einsicht hat einige Tränen gekostet aber nun genieße ich das Flasche füttern und gebe Mathilda so viel Kuschelzeit wie irgendwie möglich.

Schlafen ist bei uns gerade schwierig, Mathilda hat Bauchweh und möchte am liebsten nur auf mir liegen und geschuckelt werden...da sind die nächte doch recht lang obwohl ich den Luxus habe, mir die mit meinem Mann teilen zu können...
Wie läuft es bei euch?

Habt ihr noch Tipps bei Bauchweh?
Wir hatten eben gefühlt einen Stein in der Windel, der hätte mir auch weh getan :(


Saphira mit Krümel +14.02.19 im Herzen
nach oben springen

#313

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 20.06.2020 19:52
von Saphira • 134 Beiträge | 136 Punkte

@Unmut: Den Hinweis auf der Pre-Milch mit der Muttermilch habe ich auch gesehen und auch erstmal bitterlich geheult....man will seinem Baby natürlich das beste geben!


Saphira mit Krümel +14.02.19 im Herzen
nach oben springen

#314

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 20.06.2020 20:10
von Umut • 2.562 Beiträge | 2564 Punkte

Mittig im Fuß ist der Massage Punkt Magen Darm. Den massieren bzw kurz fest drücken. Drücken mehrmals.
Bauch Winde ausstreichen. Gibt's ne bestimmte Bewegung.


https://www.babytipps24.de/verstopfung/
Weiter unten sieht man die Bewegung. Hoffe Link ist OK. Aber Lucia weiß halt wovon die redet.

Welche Marke hast du Saphira?

zuletzt bearbeitet 20.06.2020 20:10 | nach oben springen

#315

RE: Austausch nach der Entbindung des Folgewunders

in Mutmach-Posts von Müttern mit Regenbogenbabys 20.06.2020 20:51
von Susanne • 4.495 Beiträge | 4513 Punkte

Hilfreich kann eine Massage mit Kümmelöl sein und Carum Carvi Zäpfchen. Und wiedermal mein beliebtes tragetuch wegen zur Anregung der darmbewegung 🙈


zuletzt bearbeitet 20.06.2020 20:57 | nach oben springen


Besucher
5 Mitglieder und 11 Gäste sind Online:
lou_vah, Jessi2193, Jessi22, Alexa_ndra, Anna90

Forum Statistiken
Das Forum hat 1739 Themen und 45274 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen