#1

3 spontane Schwangerschaft endete in Fehlgeburt

in Abbruch einer erwünschten Schwangerschaft 12.06.2024 22:38
von RaluB92 • 1 Beitrag | 1 Punkte

Grüß euch,

ich bin Anfang 30 und hab 3 Fehlgeburten erlitten.

ich fühle mich gerade sehr alleine mit meiner Wahrnehmung 🙁.
Nachdem ich 3 Fehlgeburten erlitten habe, empfinde ich eine Schwangerschaft nicht mehr als was Schönes. Und ich komme mir so komisch vor, und so als ob was mit mir nicht stimmen würde.
Es war so furchtbar, bei der zweiten Fehlgeburt, musste ich alleine Zuhause die Blutung abwarten und hab gesehen wie mein geliebtes Embryo aus mir floss.
Mein Ehemann war auf der Arbeit und ich habe zwar mit meiner Therapeutin dannach einen Termin vereinbart und gehe weiterhin zur Therapie, aber ich fand diese Erfahrung so grausam, mein kleines Kind ist in dem Abflussrohr gelandet und ich war nur am weinen. Ich fühle mich so schuldig dafür dass ich Schwangerschaft nicht mehr mit was schönes assozieren kann.
Die erste Fehlgeburt musste durch einem Abort eingeleitet werden, sonst wäre ich gestorben , ich bin trotzdem in einem Blutbad, im Krankenhaus aufgewacht nur 1 Woche nachdem mein Kleines ein Herschlag hatte und ich es mir zugetraut habe mit dem Kleinen eine Beziehung aufzubauen.
Ich habe jeden Tag seit der Zeugung mit den Kleinen gesprochen, ich wirkte wie die blödeste Frau überhaupt, weil ich mit meinem noch zu kleinen Bauch Selbstgespräche geführt habe 🙁.
Entschuldigung, ich leide einfach gerade es tut nur weh, und ich fühle mich schlecht, dass ich gerade so viel Angst vor Schwangerschaften habe 🙁 ich weiß einfach nicht mehr was ich will. Ich fühle mich kaputt.


zuletzt bearbeitet 13.06.2024 06:55 | nach oben springen

#2

RE: 3 spontane Schwangerschaft endete in Fehlgeburt

in Abbruch einer erwünschten Schwangerschaft 13.06.2024 02:00
von Nelke • 2.225 Beiträge | 2235 Punkte

Hallo ralu,
deine Verluste tun mir sehr leid. Da hast du leider schon einiges durchmachen müssen.
Was ich zwischen deinen Zeilen lese ist ganz viel Angst.
Es ist mit deinen erfahrungen total verständlich und nachvollziehbar, dass du eine Schwangerschaft nicht mehr so unbekümmert und glücklich angehen kannst. Irgendwie denken wir Frauen, wenn wir uns nicht über die Schwangerschaft freuen, kann ein erneuter Verlust uns nicht verletzen.
Aus meiner Erfahrung kann ich sagen, dass ich mich beim ersten Regenbogenbaby bis ungefähr zur 32 Woche nicht habe freuen können. Die angst war riesengroß und in jedem einzelennen Moment präsent.
Ohne meine lieben Menschen im direkten Umfeld und der Zuspruch für einen erneuten Versuch, hätte ich eine erneute Schwangerschaft nicht zugelassen.
Selbst nach der Geburt unseres zweiten lebenden Kindes bin ich der Auffassung, dass eine Schwangerschaft nur das Mittel zum Zweck ist, ein Kind zu bekommen. Gerne hätte ich darauf verzichten können.
Hier im Forum gibt es die ein oder andere Frau, die über Schwangerschaften unsere Sichtweise teilen können. Wir sind nicht alleine mit unseren Gedanken.

Hast du Menschen, die dich unterstützen? Die dir zuhören und ansatzweise Verständnis für deine Situation haben? Wie geht dein Partner mit dieser Situation um?
Ist bei euch schon eine Diagnostik gelaufen?

Kannst du dir etwas Gutes tun? Etwas, was beruhigt und worüber du dich freuen kannst? Es ist wichtig, das Leben nicht aus den Augen zu verlieren.

Fühl dich ganz fest umarmt, Lena

nach oben springen

#3

RE: 3 spontane Schwangerschaft endete in Fehlgeburt

in Abbruch einer erwünschten Schwangerschaft 13.06.2024 07:06
von Susanne • 4.668 Beiträge | 4686 Punkte

Liebe Ralu, herzlich Willkommen und mein Mitgefühl für Deine Verluste. Schön, dass Du Dich öffnest und Deine Gefühle so klar benennen kannst. Das ist schon der erste Schritt, um mit Deinem Seelenleben achtsam umzugehen. Wenn man so viele schreckliche, vielleicht auch traumatisierende, Dinge im Zusammenhang mit einer Schwangerschaft erlebt, dann ist es verständlich, dass man das nicht mehr mit etwas schönem verbindet. Das Urvertrauen wird durch solche Erlebnisse erschüttert, der einen gelingt es besser, der anderen nicht so gut es wieder zurückzuerlangen. Die persönliche Resilienz ist da entscheidend, und nicht bei jedem gleich.

Waren die 3 Fehlgeburten in Folge?

Liebe Grüße
Susanne


zuletzt bearbeitet 13.06.2024 07:06 | nach oben springen

#4

RE: 3 spontane Schwangerschaft endete in Fehlgeburt

in Abbruch einer erwünschten Schwangerschaft 13.06.2024 15:17
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Hast du Menschen, die dich unterstützen? Leider kaum. In Bayern ist das ganze Thema so ein massives Taboo, ich musste mir eine Therapeutin aus Rumänien organisieren, weil ich in München sonst 1,5 Jahre auf einem Therapieplatz hätte warten müssen. Es gibt einige Coaches, aber ich mag es nicht zusätzlich 100 Euro pro Sitzung zu zahlen. Es fehlen einfach Netzwerke.

Die dir zuhören und ansatzweise Verständnis für deine Situation haben? ein paar Freundinnen und mein Ehemann. Aber auch die tretten manchmal ins Fettnäpchen.

Wie geht dein Partner mit dieser Situation um? Er ist der ewige Optimist, bzw. da ist er auch ehrlich er kann meine Gefühle nicht nachvollziehen, weil er es selber nicht erlebt hat.
für ihm steht fest, eines Tages wird das Kind magisch auftauchen.

Ist bei euch schon eine Diagnostik gelaufen? ja, bei mir , ich bin nur 32 und habe eine sehr strak reduzierte Eizellreserve. Mein AHM ist auf 0.01 :(. Wir hatte auch alle Kinderwunschversuche probiert, 2 IUIs und 1 ICSI, alle sind fehlgeschlagen. Deswegen tut es doppelt, dreifach weh, wenn es doch zufällig und ohne Medikamenten, Behandlungen dann doch mal klappt, plötzlich doch eine weitere Verlust.

Kannst du dir etwas Gutes tun? ich mach viel Sport und ich engagiere mich ehrenamtlich um dieses Thema mehr auf gesellschaftliche Ebene zu brigen. Ich möchte, dass keine Frau jemals meinen Schmerz, Trauer und Wut erleben muss.

Etwas, was beruhigt und worüber du dich freuen kannst? ich freue mich sehr auf unseren Tauchurlaub im Kreta dem nächst.

nach oben springen

#5

RE: 3 spontane Schwangerschaft endete in Fehlgeburt

in Abbruch einer erwünschten Schwangerschaft 13.06.2024 15:19
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

jedes Jahr als wir es spontan und natürlich versucht haben, endete es in einer Fehlgeburt.

Wir waren bei 4 Kinderwunschkliniken, wir hatten alle Kinderwunschversuche aufgebraucht. Als wir mit dem Kinderwunsch abgerechnet hatten, kamen die spontanen Schwangerschaften aber auch diese sind in Fehlgeburten geendet. Die Ärzten haben alles mögliche Untersucht, und fanden keine Erklärung dafür :(

nach oben springen

#6

RE: 3 spontane Schwangerschaft endete in Fehlgeburt

in Abbruch einer erwünschten Schwangerschaft 13.06.2024 22:50
von Vanny • 48 Beiträge | 48 Punkte

Liebe Ralu,
es tut mir so leid für das was du gerade und in der letzten Zeit durchmachen musst. In einigen Punkten die du geschrieben hast habe ich mich sehr wiedergefunden. Ich habe mittlerweile leider vier frühe Verluste hinter mich bringen müssen. Beim ersten positiven Test war so viel Freude da. Ich war so herrlich naiv und dachte mir jetzt beginnt ein so spannender und schöner Abschnitt im Leben. Dass es der Anfang von meinem persönlichen Horrortrip wird, der mich an die Grenzen des Aushaltbaren bringt hätte ich nicht gedacht. Jeder weitere positive Test danach war mit unendlich viel Angst und Traurigkeit verbunden. Du bist damit nicht allein und es ist absolut beschissen und du darfst deswegen auf die ganze Welt und das unfaire Universum sauer, wütend und traurig sein.
Mein Partner steht der ganzen Sache so wie ich es aus deinem Zeilen gelesen habe ähnlich "entspannt" gegenüber. Mir hat es geholfen ihm klar zu kommunizieren das ich von ihm in solchen Situationen keine rationalen ratschläge brauche und dass er wenn er keine Worte dafür findet die "sensibel genug" sind einfach nichts sagt und mich in den Arm nimmt.
Das du dich so engagierst finde ich unheimlich stark. Willst du darüber mehr berichten? Tut es dir gut? Vielleicht ergeben sich dadurch auch Gespräche und Begegnungen, bei denen du diese sensiblen und herzlichen Worte hören kannst.
Fühl dich gedrückt und von tiefem Herzen verstanden.

nach oben springen

#7

RE: 3 spontane Schwangerschaft endete in Fehlgeburt

in Abbruch einer erwünschten Schwangerschaft 14.06.2024 07:50
von Raluca
avatar

Ich poste viel auf Whatapp, ich habe mehrfach offene Brief an Karl Lauterbach geschickt, indem ich möglichst sachlich und indem ich wissenschaftliche Literatur zitiert habe, die Komplexität von Fehlgeburten erklärt habe. Der Schmerz geht nicht weg davon, aber es hat es für mich leichter gemacht damit umzugehen. Ich habe mich mit einer erfolgreichen kanadischen Aktivistin laurayourfertilitycoach aus Kanada vernetzt. Sie hat 10 Jahre daran gearbeitet und jetzt übernimmt Kanada alle Kosten für alle Menschen betroffen von Unfruchtbarkeit. Die Frau ist traumhaft. Ich spreche mehrere Sprachen, in Rumänien kriegen alle Sterneneltern alle therapheutische Kosten bezahlt, so lange sie es brauchen. Ich finde es so frustrierend wie man in Deutschland damit umgeht. Ich poste viel auf mein eigenes Instagram und schäme mich nicht darüber offen zu reden.

nach oben springen


Besucher
3 Mitglieder und 16 Gäste sind Online:
eligr710, PippiLangstrumpf, Clara

Forum Statistiken
Das Forum hat 1795 Themen und 47154 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen