#1

Reste nach natürlichem Abgang.. und jetzt ?

in Mein totes Kind im Bauch-ich erleide gerade eine Fehlgeburt 07.06.2021 17:33
von Stef Anie • 4 Beiträge | 4 Punkte

Hallo ihr Lieben.

Ich hatte am Samstag einen natürlichen Abgang. Entwicklungsstand war die 7Ssw.

Heute war ich zur Kontrolle bei meinem Frauenarzt.
Es ist noch 0,5 cm Rest vorhanden, dieser ist beweglich, daher geht er von geronnen Blut aus. Habe jetzt 4St Cytotec bekommen und er möchte es nach der Einnahme (2x 2Stück an zwei Tagen) am Donnerstag nochmal kontrollieren.

Er meinte sonst müsste man nochmal über eine Ausschabung nachdenken ?! Ich möchte dies vermeiden, habe ja von Anfang an mich dazu entschlossen zu warten, es geht mir gut. Hatte jemand von euch schonmal so bewegliche Reste in der Gebärmutter und was habt ihr gemacht ?? Ich möchte keine AS, Vorallem weil mein Körper schon so viel alleine geschafft hat. 😢 habe auch noch braune Schmierblutungen.. ach man 😢

zuletzt bearbeitet 07.06.2021 17:34 | nach oben springen

#2

RE: Reste nach natürlichem Abgang.. und jetzt ?

in Mein totes Kind im Bauch-ich erleide gerade eine Fehlgeburt 07.06.2021 18:21
von eligr710 • 619 Beiträge | 623 Punkte

Liebe Stefanie,

Erstmal mein Beileid für deinen Verlust. Nach so einem schmerzhaften Erlebnis noch solche Nachrichten über Reste zu bekommen ist wirklich schwierig 😔

Ich hatte zwar keine Reste aber ich habe damals mit Cytotec eingeleitet und ich bin sehr zuversichtlich, dass die Reste mit den Tabletten auch abgehen. Ich weiß nur nicht richtig mit der Menge…vllt ist es auch die richtige Menge, wenn einiges bereits abgegangen ist. Ich hatte damals 4 Tabletten vaginal auf einmal. Sonst habe ich direkt Nestreinigungstee 2 Tassen am Tag getrunken. Das wurde mir von Hebamme empfohlen.

Ich würde es einfach jetzt mit Cytotec probieren und schlimmstenfalls kannst du ja noch mehr Tabletten bekommen, wenn trotzdem was übrig bleibt…ich hatte am Ende nur bisschen Restflüssigkeit und FA meinte, dass es nicht schlimm ist und wird mit der nächsten Periode rauskommen.

Ich drücke die Daumen für dich, dass du jetzt alles erfolgreich ausleihen kannst und mit der Situation abschließen kannst 💪🏼

nach oben springen

#3

RE: Reste nach natürlichem Abgang.. und jetzt ?

in Mein totes Kind im Bauch-ich erleide gerade eine Fehlgeburt 07.06.2021 20:14
von Susanne • 2.916 Beiträge | 2930 Punkte

Hallo Stefanie, genau wie bei mir, bei mir wurde zunächst ein oxytocin Wehen Tropf versucht, der erfolglos blieb. Danach wurde dann mit einem Katheter und Spritze das geronnene Blut, wie sich herausstellte, manuell abgesaugt. Mein HCG war aber auch nur noch geringfügig bei etwa 35.das heißt es war kein HCG produzierendes Gewebe mehr da. Wie hoch ist dein HCG? Das ist eigentlich entscheidend. Bei geronnenem Blut muss man nicht ausschaben, das geht mit der nächsten Periode vermutlich auch ab. Ich war mir zu ungeduldig nach der ganzen Warterei.


zuletzt bearbeitet 08.06.2021 06:55 | nach oben springen

#4

RE: Reste nach natürlichem Abgang.. und jetzt ?

in Mein totes Kind im Bauch-ich erleide gerade eine Fehlgeburt 07.06.2021 23:20
von Stef Anie • 4 Beiträge | 4 Punkte

Hallo, mein hcg wurde nicht bestimmt. Spreche das am Donnerstag an. Was spricht denn dagegen, bis zur nächsten Periode zu warten ? Lasse dann denke ich am Donnerstag am besten den hcg bestimmen.

Ach Mensch.. mein Gefühl sagt eigentlich, mein Körper schafft den Rest auch noch.. naja, ich versuche jetzt mal zu schlafen... und die Gedanken abzuschalten... vielen lieben Dank für eure Antworten

nach oben springen

#5

RE: Reste nach natürlichem Abgang.. und jetzt ?

in Mein totes Kind im Bauch-ich erleide gerade eine Fehlgeburt 07.06.2021 23:54
von Ma_rie • 112 Beiträge | 113 Punkte

Liebe Stefanie,

Erst einmal mein Mitgefühl für deinen Verlust!

Bei meiner letzten Fehlgeburt war es genau gleich, auch von der Größe. Meine Frauenärztin hat eine sehr positive Einstellung zu natürlichen Fehlgeburten und sie hat sich da keinerlei Sorgen gemacht, dass mein Körper den Rest nicht von alleine schafft. Mein HCG war da noch auf ca 100 meine ich, ist dann aber gut gesunken. Ich war dann eine Woche später und dann alle zwei Wochen zur Kontrolle, das ist natürlich wichtig. Mit meiner ersten Periode ist dann der Rest abgegangen. Nach all den Strapazen war ich froh es so machen zu können und auch stolz auf meinen Körper!

Ich hoffe du findest gute Unterstützung bei deinem Arzt und kannst deinen Weg so gehen, dass es für dich stimmig ist.

Erhol dich gut und tu dir und deinem Körper viel gutes,

Ganz liebe Grüße,
Marie

zuletzt bearbeitet 07.06.2021 23:58 | nach oben springen

#6

RE: Reste nach natürlichem Abgang.. und jetzt ?

in Mein totes Kind im Bauch-ich erleide gerade eine Fehlgeburt 08.06.2021 07:03
von Susanne • 2.916 Beiträge | 2930 Punkte

Das hcg solltest Du auf jeden Fall bestimmen lassen, denn nur das, was man im US sieht und was nicht auch nicht differenzieren kann, sagt nichts aus. Wenn noch hcg produzierendes Material da ist, kommt eben kein Eisprung, und ein inkompletter Abort kann verschiedene, ernsthafte Probleme machen. Wenn das hcg unter 100 liegt, wird laut meiner damaligen Klinik keine AS gemacht. Dann wartet man die nächste Periode ab. Ich drücke dir die Daumen und es tut mir echt leid, dass Du nun auch dieses nervenzehrende hin und her hast. ich war es damals einfach nur leid noch länger zu warten, daher habe ich da viel in die Wege geleitet. Viel Kraft!!

nach oben springen

#7

RE: Reste nach natürlichem Abgang.. und jetzt ?

in Mein totes Kind im Bauch-ich erleide gerade eine Fehlgeburt 09.06.2021 14:18
von Jenny☆ • 3 Beiträge | 3 Punkte

Liebe Stefanie,

das tut mir sehr leid... ich mache gerade Ähnliches durch - mein natürlicher Abgang in Woche 9 begann Ende Mai, die Ultraschalluntersuchungen sagten, dass nur noch vermeintliche Reste und ein bisschen freie Flüssigkeit in der Gebärmutter seien.
Nun musste ich heute noch einmal zur Blutabnahme, weil mein hCG am Montag noch bei 152 lag. Ich würde aber vermuten, dass das innerhalb einer Woche auch nicht verschwindet, sowas dauert eben. Meine Blutung ist inzwischen allerdings weg.
Mir wäre auch lieb, wenn es natürlich ginge. Drückt gern die Daumen, dass der Wert gesunken ist. Generell glaube ich, dass der Körper das allein schafft.
Möchtest du es bald wieder versuchen?

Liebe Grüße und viel Kraft
Jenny

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1011 Themen und 20513 Beiträge.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen